15 Folgen

Der Apple-Podcast

Mac & i Mac & i

    • Gesellschaft und Kultur
    • 3.8 • 48 Bewertungen

Der Apple-Podcast

    Werbe-Tracking stoppen | Mac & i – Der Apple-Podcast

    Werbe-Tracking stoppen | Mac & i – Der Apple-Podcast

    In der Folge 15 des Mac & i-Podcasts begrüßt Sebastian Trepesch den Chefkorrespondenten Digitales bei dpa, Christoph Dernbach, sowie den Mac-&-i-Redakteur Wolfgang Reszel. Es geht um Apples-Bemühungen, Werbe-Tracking von Apps und Websites einzuschränken. Zudem zeigen die Gäste auf, was die Nutzer von iOS und macOS gegen Datensammelei tun können.

    Strom sparen auf iPhone, MacBook und daheim im Podcast von Mac & i

    Strom sparen auf iPhone, MacBook und daheim im Podcast von Mac & i

    In der 14. Folge des Mac & i-Podcasts geht's um die Verlängerung der Akkulaufzeiten von iPhone und MacBook sowie um das Senken des Stromverbrauchs im Homeoffice

    M1-Macs in der Praxis | Mac & i – Der Apple-Podcast

    M1-Macs in der Praxis | Mac & i – Der Apple-Podcast

    Die neuen Macs mit Apple Silicon sind schneller, leiser, stromsparender und günstiger. Wie sie sich in der Praxis machen, diskutiert die Redaktion im Podcast.

    Zwei Monate nach dem Marktstart der neuen Macs mit M1-Prozessor ziehen Redakteure der Mac & i in der neuen Podcast-Folge Bilanz über den Einsatz: Was macht M1-Macs besonders, welche System-Tools funktionieren, welche Programme sind schon für ARM übersetzt, wie gut laufen für Intel-Macs geschriebene Anwendungen unter Rosetta 2 und wie sieht es mit Spielen aus?

    Die Experten geben Empfehlungen zur Konfiguration und Peripherie, sagen aber auch, wer besser noch mit dem Umstieg warten sollte. In der dreizehnten Folge des Mac & i-Podcast begrüßt Sebastian Trepesch seine Kollegen Wolfgang Reszel, Johannes Schuster und Kai Schwirzke.

    Einen ausführlichen Test von allen M1-Macs sowie Hintergründe, Tipps und Praxisberichte lesen Sie auch in Heft 1/2021 der Mac & i.

    Hörbücher: Dienste und Tipps im Podcast von Mac & i

    Hörbücher: Dienste und Tipps im Podcast von Mac & i

    Mit Hörbüchern kann man Literatur genießen, ohne selbst lesen zu müssen. Das ist sehr praktisch in der U-Bahn, am Strand, im Bett, auf dem Rad oder beim Autofahren. Spezielle Dienste wie Audible, Audioteka, BookBeat, Deezer, Nextory oder Thalia bieten eine breite Auswahl an Hörbüchern.

    Mac & i-Redakteur Sebastian Trepesch hat diese Dienste getestet, die Hörbücher verkaufen oder im Abo verleihen. Im Gespräch mit dem Kollegen Johannes Schuster gibt er seine Eindrücke wieder und verrät ein paar Tricks, etwa zur besseren Nutzung von Hörbüchern innerhalb von Spotify und Apple Musik oder wo man kostenlose Hörbücher findet. Weitere Fragen sind: Wie teuer sind die Dienste und was bieten sie mehr als Spotify und Apple Music? Wo gibt es das beste Angebot? Welche App verwendet man auf dem iPhone für selbst gerippte Hörbücher?

    Hörbuchdienste im Vergleich und 11 Tipps zum Genuss von Hörbüchern lesen Sie auch in Heft 6/2020 der Mac & i oder bei heise+.

    === Anzeige / Sponsorenhinweis ===
    Für alle, die nach den Blinks tiefer ins Thema einsteigen wollen, gibt es nun auch Hörbücher in voller Länge. Zuschauer des Mac & i Podcast erhalten einen 25 % Rabatt auf das Jahresabo "Blinkist Premium" über den Link www.blinkist.de/mac. Blinkist kann sieben Tage lang kostenlos getestet werden.
    === Anzeige / Sponsorenhinweis Ende ===

    Die Apple Watch | Mac & i – Der Apple-Podcast

    Die Apple Watch | Mac & i – Der Apple-Podcast

    Die Apple Watch ist die erfolgreichste Smartwatch am Markt, aber viele Nutzer wissen noch immer nicht so recht: Was kann man damit eigentlich machen? Welche Version empfiehlt sich und welche Unterschiede zwischen den Modellen sollte man kennen? Stephan Ehrmann begrüßt seinen Kollegen Holger Zelder, der für Mac & i Heft 6/2020 nicht nur die beiden neuen Apple Watches SE und Series 6 getestet, sondern auch an einer Kaufberatung mitgeschrieben hat. Die beiden Redakteure tauschen sich über ihre Erfahrungen aus, nennen einige nützliche Apps und erklären die wichtigsten Sensoren, sparen aber auch nicht mit Kritik zum Beispiel an der Akkulaufzeit oder fehlenden Apps.

    Kinder und Jugendliche an iPhone und iPad | Mac & i - Der Apple Podcast

    Kinder und Jugendliche an iPhone und iPad | Mac & i - Der Apple Podcast

    Thomas Feibel, Journalist und Experte für Kindermedien, Autor von vielen Fachbüchern und Initiator des Kindersoftwarepreises "Tommy", empfiehlt in der zehnten Folge des Apple-Podcasts von Mac & i gelungene iPhone- und iPad-Apps für Kinder und zeigt einige von den Apps, die er in seinen Artikeln in Mac & i 5/2020 und 4/2020 ausführlich vorgestellt hat. Es geht unter anderem um sinnvolle Vorschul- und Lern-Apps, aber auch um Spiele. Feibel schildert, was diese Apps ausmacht und mit welchen Apps Kinder am liebsten ihre Zeit verbringen. Lässt man sie machen, was sie wollen, spielen Jungs am liebsten, zum Beispiel Fortnite, während Mädchen bevorzugt mit Freunden chatten oder Videos bei Tiktok schauen.

    Viele Eltern nehmen besorgt zur Kenntnis, dass ihre Kinder zu viel Zeit an den Geräten verbringen, und befürchten sogar, es könnte sich um eine iPhone- oder Mediensucht handeln. Feibel erklärt, woran man Suchtverhalten erkennt und gibt Tipps, was Eltern in einem solchen Fall tun können. Er sagt aber auch, wie man verhindern kann, dass es überhaupt erst soweit kommt. Mit der iPhone-Sucht beschäftigt er sich noch einmal in einem ausführlichen Beitrag in Mac & i Heft 6/2020, das am 3. Dezember erscheint. Darin zitiert er Experten zum Thema, zum Beispiel Kinderärzte und Psychologen, und führt ein Interview mit Bundesfamilienministerin Dr. Franziska Giffey zum neuen Jugendschutzgesetz.

    Im Podcast rät Feibel Eltern davon ab, in ihrer Verzweiflung den Kindern die Geräte einfach abzunehmen, gerade auch in der Corona-Zeit. Stattdessen empfiehlt er im Gespräch mit Stephan Ehrmann, gemeinsam mit den Kindern Regeln aufzustellen und im Auge zu behalten, welche Apps diese verwenden – aber vor allem, immer wieder mit den Kindern zu reden. Auch kostenlose Möglichkeiten wie der Mediennutzungsvertrag können helfen.

Kundenrezensionen

3.8 von 5
48 Bewertungen

48 Bewertungen

WolfgangR. ,

Eine Video-Version wäre TOLL !

Super Podcast.
Es ist machmal schwer nachzuvollziehen was erklärt wird
Ein Video wäre super.

AppPrüfer_2.0 ,

Nicht auf dem neusten Stand

Schon heute kann ich mein MacBook Air (2018) mehrer Wochen liegen lassen ohne das der Akku sich stark vernachlässigt. Genauso wie der Nutzen: Ich habe meinen Mac schon seit über einem Jahr nicht mehr Komplet heruntergefahren, wenn ich ihn aufklappe ist er sofort da.

Pedro Stein ,

Zu schlechte Tonqualität

Interessante Video Show auf YouTube aber leider ist es großer Müll wenn ihr die Tonspur dann als Podcast recycelt. Im Video und als Podcast sind dringend von Heise mal einheitliche Mikrofone anzuschaffen und externe Aufnahme Geräte Sindbad jeder seinen Ton aufzeichnet und die Daten dann zum Podcast zusammen gesetzt werden.

Top‑Podcasts in Gesellschaft und Kultur

Zuhörer haben auch Folgendes abonniert: