327 Folgen

Auf der Suche nach mehr Wissen, Geld und Erfolg: Wir sind Peter und Matthias, zwei Wirtschaftsredakteure von FOCUS MONEY – und das ist unsere Mission!

Wir befragen für dich jede Woche die besten Finanz- und Wirtschafts-Experten zu aktuellen Themen rund um dein Geld.

powered by FOCUS MONEY

Mission Money powered by FOCUS MONEY

    • Wirtschaft
    • 4,2 • 491 Bewertungen

Auf der Suche nach mehr Wissen, Geld und Erfolg: Wir sind Peter und Matthias, zwei Wirtschaftsredakteure von FOCUS MONEY – und das ist unsere Mission!

Wir befragen für dich jede Woche die besten Finanz- und Wirtschafts-Experten zu aktuellen Themen rund um dein Geld.

powered by FOCUS MONEY

    Aktienanalyse: Fantastische Renditen mit dieser Fantasy-Aktie?

    Aktienanalyse: Fantastische Renditen mit dieser Fantasy-Aktie?

    Fantastische Renditen mit Fantasy? Ob wohl sie in den vergangenen zehn Jahren eine Kursperformance von über 1700 Prozent erzielt hat, ist diese Aktie sicher nicht vielen Anlegern ein Begriff. Games Workshop Group, eine Spieleschmiede aus Nottingham (England) produzierten Miniatur-Figuren sowie die dazugehörigen Brettspiele und lizenziert ihr „Warhammer-Universum“ für Romane, Computerspiele, Sammelkarten und Serien. Das 1975 gegründete Unternehmen versteht sich als Firma von Fantasy-Fans für Fantasy-Fans und verkauft seine Produkte inzwischen in die ganze Welt. Aber ist nach diesem rasanten Kursanstieg noch Fantasie übrig?

    • 29 Min.
    Fondsmanager Pesarini: Die Zinsen bleiben stabil – und was das für Aktien bedeutet

    Fondsmanager Pesarini: Die Zinsen bleiben stabil – und was das für Aktien bedeutet

    Zu früh gefreut? Noch zum Ende des vergangenen Jahres war sich der Markt sicher, dass man mit baldigen Zinssenkungsschritten der europäischen und US-amerikanischen Notenbanken rechnen kann. Doch die Zinsen könnten später und langsamer sinken, als es viele Investoren erwarten. „Ich könnte mir sogar gut vorstellen, dass die Fed dieses Jahr gar nicht die Zinsen senkt“, sagt Luca Pesarini, Portfoliomanager und Gründer von Ethenea Independent Investors. Der Profi erklärt, warum sein Haus als einziges keine Zinssenkung 2024 erwartet und was das für die Aktienmärkte bedeuten könnte....

    • 55 Min.
    J.P.-Morgan-Stratege: Diese Aktien sind jetzt attraktiv und diese Risiken werden unterschätzt

    J.P.-Morgan-Stratege: Diese Aktien sind jetzt attraktiv und diese Risiken werden unterschätzt

    Die Inflation bleibt hartnäckiger als gedacht, die Zinswende wird immer weiter verschoben. Weil es in der Wirtschaft vor allem in den USA weiter gut läuft. Auch wenn der KI-Hype an der Börse nicht vergleichbar ist mit der Internet-Aktien-Blase im Jahr 2000 zu vergleichen ist und viele der großen Tech-Werte das Wachstum auch liefern, bröckelt der Aufschwung. "Einige Bereiche fangen an, heiß zu laufen", sagt Tilmann Galler, Kapitalmarktstratege bei J. P. Morgan Asset Management, im exklusiven Interview. Deswegen muss man nicht gänzlich raus aus Tech-Aktien aber es könnte ratsam sein, sich so langsam in der zweiten Reihe der Profiteure umzuschauen. Derzeit gib es viele sehr attraktive Sektoren, sagt der Experte. Wie sprechen darüber, warum sich die Zinswende immer weiter verschiebt, warum der Inflations-Geist noch nicht zurück in der Flasche ist und welche Risiken sich aus dieser Gesamtlage für das kommende Jahr ergeben, die der Markt noch nicht einpreist. Außerdem gibt es spannende Insights zu Investments in Schwellenländer, ob China überhaupt interessant ist und wir klären, ob Japan nach dem endlich erreichten neuen Allzeithoch überhaupt noch attraktiv ist.

    • 1 Std. 3 Min.
    Heiner Flassbeck: "Die Zinsen müssen jetzt runter!"

    Heiner Flassbeck: "Die Zinsen müssen jetzt runter!"

    Ist Robert Habecks Reformbooster wirklich die Lösung? Nein, sagt der Ökonom Heiner Flassbeck. Er betont, dass Deutschland bereits sehr wettbewerbsfähig ist und dass weitere Reformen zulasten anderer Länder wie der USA gehen würden. Kommt Trump an die Macht, sieht es schlecht für uns aus, warnt Flassbeck. Er kritisiert auch die EZB und fordert eine schnelle Zinssenkung. Flassbeck betont auch die mangelnde wirtschaftliche Kompetenz in der EZB und der deutschen Politik. Flassbeck fordert Veränderungen in der deutschen Wirtschaftspolitik und kritisiert die immer wieder beschworene Illusion des Bürokratieabbaus. Er betont die Bedeutung von attraktiven Rahmenbedingungen für Investitionen und erklärt, warum die EZB die größte Investitionsbremse in Europa ist.

    • 43 Min.
    Anlagestratege Jasperneite: Darum wird 2024 ein gutes Börsenjahr und das sind die größten Risiken

    Anlagestratege Jasperneite: Darum wird 2024 ein gutes Börsenjahr und das sind die größten Risiken

    Rekordwerte bei Investitionsquoten, hohe #Sentimentindikatoren und ein holpriger Start – so gestaltete sich der Auftakt ins neue #Börsenjahr. Und wie geht es #2024 weiter an den #Märkten? Ist der #Optimismus gerechtfertigt oder sollten #Anleger sich darauf einstellen, dass das #Börsenjahr2024 doch nicht so toll ausfällt, wie erwartet. Im exklusiven #Interview spricht #MissionMoney mit #ChristianJasperneite, Chief Investment Officer von M.M. Warburg über seine #Prognosen für 2024 – Stichwort #Fed und #Favoritenwechsel–, Überraschungen und Enttäuschungen, auf die #Investoren sich gefasst machen sollten und darüber, für wie attraktiv er #Aktien aus #Europa, #China, und #Japan jetzt hält.

    • 35 Min.
    Ökonom Raffelhüschen: Nur so retten wir Staatshaushalt & Sozialstaat

    Ökonom Raffelhüschen: Nur so retten wir Staatshaushalt & Sozialstaat

    Der Sozialstaat beansprucht bereits ein Drittel der Wertschöpfung Deutschlands. Können wir uns das überhaupt noch leisten? Ökonom Bernd Raffelhüschen sagt: Nein! Er betont, dass der Sozialstaat so nicht nachhaltig ist und dass eine ungesteuerte Zuwanderung die Nachhaltigkeitslücke weiter vergrößert. Er plädiert daher für eine qualifikationsgesteuerte Zuwanderung und betont die Notwendigkeit, Einwanderungsregeln aufzustellen. Raffelhüschen kritisiert Deutschlands moralischen Zeigefinger und fordert eine realistischere Herangehensweise an die Migration. Er betont auch die Bedeutung einer aktivierenden Grundsicherung im Gegensatz zum heutigen Bürgergeld. Raffelhüschen kritisiert den aktuellen Zeitgeist, der auf einen starken Staat setzt und fordert eine Rückbesinnung auf Leistungsfähigkeit und Eigenvorsorge. Die Diskussion um die Energiewende und Subventionen wird ebenfalls thematisiert, wobei Raffelhüschen bei der Energiewende auf den Markt setzt, der die richtigen Lösungen finden werde. Abschließend wird die Frage nach der Umsetzbarkeit von Reformen in einer alternden Gesellschaft behandelt.

    • 46 Min.

Kundenrezensionen

4,2 von 5
491 Bewertungen

491 Bewertungen

finsea ,

Keine Woche ohne diesen Podcast

Die Jungs von Mission Money haben ein riesiges Finanzwissen und sind einfach super sympathisch, man lernt immer was dazu. Höre den Podcast jede Woche und bin begeistert

AvroSascha ,

Peter Blöd - Name ist Programm geworden

Schade, stark nachgelassen. Nur gut bei Interviews

077252 ,

Dummer Spruch zu Klimaanlagen

Klimaanlagen würde es in Deutschland nicht geben, da wir ja hier die Grünen haben. Einfach dumm ...

Top‑Podcasts in Wirtschaft

Alles auf Aktien – Die täglichen Finanzen-News
WELT
Handelsblatt Morning Briefing - News aus Wirtschaft, Politik und Finanzen
Teresa Stiens, Christian Rickens und die Handelsblatt Redaktion, Handelsblatt
Kampf der Unternehmen
Wondery
OMR Podcast
Philipp Westermeyer - OMR
Finanzfluss Podcast
Finanzfluss
Plusminus. Mehr als nur Wirtschaft.
SWR

Das gefällt dir vielleicht auch

Mario Lochner – Weil dein Geld mehr kann!
Mario Lochner
Erichsen Geld & Gold, der Podcast für die erfolgreiche Geldanlage
Lars Erichsen
echtgeld.tv - Geldanlage, Börse, Altersvorsorge, Aktien, Fonds, ETF
echtgeld.tv
Wall Street mit Markus Koch - featured by Handelsblatt
Markus Koch
Aktien.kauf
Weg zur finanziellen Freiheit
Aktien fürs Leben
RTL+ / Capital / Audio Alliance