50 Folgen

Wie hält man jahrelangen, gemeinsamen Alltag aus?
Wie stolpert man durch die Beziehung ohne zu fallen?
Wie bleibt man im Duett immer noch Solist?
Die Autoren Sybil Schreiber und Steven Schneider sind weder Therapeuten noch Fachleute und sowieso keine Ratgeber. Sondern ein echtes Paar mit echten Konflikten und zwei Meinungen. Sie nehmen den Alltag selbstironisch unter die Lupe, reden unverblümt und authentisch über die Tücken des Zusammenlebens. Seit über 22 Jahren schreiben sie darüber wöchentlich in der erfolgreichsten Kolumne der Schweiz. Und jetzt reden sie, übrigens zweisprachig: Hochdeutsch und Schweizerdeutsch.
Also «Hallo!» und «Hoi Zäme!».
Alles über das Duo, ihre Bücher, ihre Kolumne, ihre Live-Auftritte und Schreibkurse unter: www.schreiber-schneider.ch
https://www.facebook.com/schreiber.vs.schneider
https://www.instagram.com/schreiber_vs_schneider/
https://epaper.coopzeitung.ch/epaper/newsstand.php
Anregungen und Feedback: mail@schreiber-schneider.ch

Schreiber & Schneider: Mein Leben als Paar Schreiber & Schneider

    • Gesellschaft und Kultur

Wie hält man jahrelangen, gemeinsamen Alltag aus?
Wie stolpert man durch die Beziehung ohne zu fallen?
Wie bleibt man im Duett immer noch Solist?
Die Autoren Sybil Schreiber und Steven Schneider sind weder Therapeuten noch Fachleute und sowieso keine Ratgeber. Sondern ein echtes Paar mit echten Konflikten und zwei Meinungen. Sie nehmen den Alltag selbstironisch unter die Lupe, reden unverblümt und authentisch über die Tücken des Zusammenlebens. Seit über 22 Jahren schreiben sie darüber wöchentlich in der erfolgreichsten Kolumne der Schweiz. Und jetzt reden sie, übrigens zweisprachig: Hochdeutsch und Schweizerdeutsch.
Also «Hallo!» und «Hoi Zäme!».
Alles über das Duo, ihre Bücher, ihre Kolumne, ihre Live-Auftritte und Schreibkurse unter: www.schreiber-schneider.ch
https://www.facebook.com/schreiber.vs.schneider
https://www.instagram.com/schreiber_vs_schneider/
https://epaper.coopzeitung.ch/epaper/newsstand.php
Anregungen und Feedback: mail@schreiber-schneider.ch

    50 Dialogisch!

    50 Dialogisch!

    Ohne Gespräch keine Beziehung: Das Zwiegespräch ist für Schreiber & Schneider eines der wichtigsten Werkzeuge im Zusammenleben.
    Das Autorenpaar spricht über seine verbale Kommunikation, die allerdings auch mit Blicken und Tonlagen angereichert ist, was wiederum für schlechte Laune sorgen kann. Oder vielleicht doch besser auch mal schriftlich kommunizieren? Dann fallen falsche Töne und strenge Blicke zwischen den Wörtern weg.
    Wie also miteinander reden? Und worüber? Und wann?
    Die Kolumne Schreiber vs. Schneider ist für Sybil Schreiber und Steven Schneider eine wertvolle Art des Duo-Dialoges, denn sie nehmen dort seit über 23 Jahren ihren Alltag unter die Lupe. Ein gutes Mittel, um den Frustkompost in ihrem Leben als Paar abzubauen, erzählen sie.
    In dieser Episode werfen sie einen Blick aufs Reden, Schreiben und Podcasten. In einem Punkt sind sich mehr als einig: Dialog ist der Kitt ihrer Beziehung. Ebenso wie der Humor. Aber es geht auch darum, wann und wo über was gesprochen wird. Der richtige Zeitpunkt sei ebenso wichtig, wie der Inhalt, mein Sybil Schreiber. Steven Schneider konstatiert: Dialog schafft Klarheit.
    Diese Episode bildet den Abschluss des Podcasts «Mein Leben als Paar»: Fünfzig Episoden sind entstanden, wurden an unterschiedlichen Orten aufgenommen, mal wackelte die Erde, mal schnarchte der Hund. Doch nun ist Schluss. Vorerst jedenfalls. Denn im kommenden Jahr widmet sich das schreibende Paar anderen Projekten: Romane und Buchprojekte stehen im Mittelpunkt, nebst ihren Lesungen und der Kolumne. Aber: Der Podcast bleibt natürlich weiterhin online.
    An dieser Stelle: Herzlichen Dank fürs Reinhören, für all die wunderbaren Mails, die Spiele, die Anregungen. Es hat grossen Spass gemacht. Und wer weiss, vielleicht gibt’s irgendwann eine Fortsetzung in anderer Form.
    Schreibt eure Feedbacks zum Podcast gerne unter:
    Facebook: https://www.facebook.com/schreiber.vs.schneider
    Instagram: https://www.instagram.com/schreiber_vs_schneider/
    Mail: mail@schreiber-schneider.ch
    Und hier geht’s zur Homepage: www.schreiber-schneider.ch
    Schreiber vs. Schneider sind live unterwegs mit ihrem neuen Programm «PAARcours d’amour».
    Die Kult-Kolumne erscheint jede Woche in der CoopZeitung: www.coopzeitung.ch

    • 32 Min.
    49 Was ist Glück

    49 Was ist Glück

    Was macht mich glücklich? Wie gehe ich mit dem Fehlen von Glück um? Und wie schaffen wir es, eine glückliche Beziehung zu führen?
    Bei diesem Gespräch von Schreiber & Schneider geht es aber auch darum, welche Träume zum Glück geführt haben und dass man sich ganz bewusst fürs Glück entscheiden kann.
    Das bekannte Kolumnisten-Paar redet über seine ganz persönlichen Erlebnisse und Gedanken rund ums Thema Glück und dass Unglück Teil des Ganzen ist.
    Es stellt sich heraus, was für Steven Schneider ganz und gar kein Glück ist und warum er so sehr auf seine Familie setzt.
    Für Sybil Schreiber ist Glück etwas sehr Zartes, etwas Flüchtiges. Das Fehlen von Sorgen ist für sie Glück. Was übrigens der berühmte Dichter Heinrich Heine wunderbar in Worte gefasst hat. Heine schreibt über das Zufallsglück: «Es küsst dich rasch und flattert fort.»
    Schreiber & Schneider kommen zum Schluss: Glück hat sehr viel mit Mut, Träumen und Freiheit zu tun. Aber auch mit einer Partnerschaft, die einen bestärkt. Und dass jeder seinen ganz persönlichen Glücksort haben sollte. Einen Ort, der einem Kraft schenkt, Ruhe und Geborgenheit.

    Schreibt eure Feedbacks zum Podcast gerne unter:
    Facebook: https://www.facebook.com/schreiber.vs.schneider
    Instagram: https://www.instagram.com/schreiber_vs_schneider/
    Mail: mail@schreiber-schneider.ch
    Und hier geht’s zur Homepage: www.schreiber-schneider.ch
    Schreiber vs. Schneider sind live unterwegs mit ihrem neuen Programm «PAARcours d’amour».
    Die Kolumne Schreiber vs. Schneider erscheint jede Woche in der Coopzeitung auch als E-Paper: www.https://www.coopzeitung.ch/de.html

    • 23 Min.
    48 Spieltrieb

    48 Spieltrieb

    Gewinnen, verlieren? Wir wollten doch nur spielen…
    Es gehören Strategie dazu, Planung, Spontanität, vielleicht sogar Intelligenz. Das hängt ganz davon ab, für welches Gesellschaftsspiel man sich entschieden hat. Aber etwas sollte immer mit von der Partie sein: Spass. Findet jedenfalls Sybil Schreiber.
    Sie liebt Spieleabende, erinnert sich an Siedler von Catan Runden mit ihren Töchtern, bei denen sie meistens verlor. Kann von Mau Mau nicht genug bekommen. Mau Mau? In der Schweiz heisst das Tschau Sepp.
    Für Steven Schneider sind Gesellschaftsspiele nicht ganz so unbeschwert, je nachdem, wer mit am Tisch sitzt und wie sich Siegerinnen verhalten. Konkret: Wie sich seine Frau aufspielt, wenn sie gewonnen hat. Wirklich kompliziert wird es, wenn er versucht, seiner Familie das Jassen beizubringen. Das Schweizer Kartenspiel sorgt bei ihr für Kopfschmerzen, bei ihm für Kopfschütteln. Was beweist, dass keiner von beiden wirklich einen Trumpf in der Hand hält.
    Und was passieren kann, wenn er von seinem inneren Spieltrieb überrascht wird, auf einen Kinderbagger springt und Hebel bedient, hat das Autorenpaar in einer Kolumne festgehalten.
    Ein Gespräch über die Faszination von Regeln, die Leichtigkeit von Würfelspielen, ein missglückter Valentinsdinner und das unbekümmerte Vergnügen in andere Rollen zu schlüpfen.
    Zudem verraten Schreiber & Schneider ihre Lieblingsspiele. Facebook: https://www.facebook.com/schreiber.vs.schneider
    Instagram: https://www.instagram.com/schreiber_vs_schneider/
    Mail: mail@schreiber-schneider.ch
    Und hier geht’s zur Homepage: www.schreiber-schneider.ch
    Schreiber vs. Schneider sind live unterwegs mit ihrem neuen Programm «PAARcours d’amour».
    Und jede Woche Coopzeitung die Kolumne Schreiber vs. Schneider auf Papier und online: www.coopzeitung.ch

    • 28 Min.
    47 Die Magie der Geschichten

    47 Die Magie der Geschichten

    Er hat vor vielen Jahren einen Drehbuch-Kurs besucht, der ihn tief beeindruckt hat. Dort lernte er, gute Geschichten gut zu erzählen. Das war jedenfalls seine Intention. Seine Begeisterung hat jedoch einen Haken: Denn er dozierte intensiv über all seine Erkenntnisse und textete seine Frau Sybil Schreiber mit seinen Theorien zu.
    Was Geschichten mit dem Leben als Paar zu tun haben, welche Geschichten die beiden Kultautoren miteinander verbinden und warum es so schwierig ist, gemeinsam einen Kurs zu besuchen sind Themen dieser Episode.
    Steven Schneider schlägt zudem eine Lanze für den Konflikt. Denn eine gute Geschichte ist nur gut, wenn die Protagonisten Konflikte erleben, so seine Meinung. Und genau das bereichert auch ihre Beziehung.
    Ein weiterer Aspekt ist der Subtext: Die Wichtigkeit des Ungesagten, das wiederum beherrscht Sybil Schreiber perfekt: Ein Blick von ihr sagt mehr als tausend Worte…
    Zudem entdecken die beiden eine gemeinsame Leidenschaft: Sie wollen wissen, wie Paare einander kennengelernt haben. Auch das sind Geschichten voller Spannung und hoffentlich mit Happy End.

    Facebook: https://www.facebook.com/schreiber.vs.schneider
    Instagram: https://www.instagram.com/schreiber_vs_schneider/
    Mail: mail@schreiber-schneider.ch
    Und hier geht’s zur Homepage: www.schreiber-schneider.ch
    Schreiber vs. Schneider sind live unterwegs mit ihrem neuen Programm «PAARcours d’amour».
    Jede Woche erscheint die Kolumne Schreiber vs. Schneider in der Coopzeitung: www.coopzeitung.ch

    • 28 Min.
    46 Weltschmerz

    46 Weltschmerz

    Es gibt Tage, an denen fällt alles schwer, wird alles zuviel. Aus den Medien wummern die schlimmsten Nachrichten in den Alltag, die Welt das draussen macht Angst, alles wird zu viel, raubt Lebensfreude und Kraft.
    Weltschmerztage.
    Tage, wie diese, sind Tage, die auch die Beziehung beeinflussen…
    Die Mischung aus Schwermut, Trauer, Sorge und Ängsten ist ein übler Cocktail, der vor allem Sybil Schreiber schlecht bekommt.
    Wie Sybil Schreiber und Steven Schneider damit umgehen, wenn sie von schattigen Gefühlen überwältigt werden, wie sie sich gegen all die schlimmen Nachrichten schützen und was für Schätze im Alltag verborgen liegen, sind Aspekte dieses Gesprächs.
    Ein Gespräch über den leisen Anblick einer Blume, eine Umarmug ohne Worte und den Zauber von Luftballons.
    Denn was gibt es Besseres um sich gegen die Schwere der Weltlage zu schützen als Nähe?
    Und was, wenn man Wut, Enttäuschungen und Zorn in sich trägt, die raus sollten, ohne andere zu verletzen? Ein Brief und ein Feuer als starkes Mittel gegen Gefühle, die einem selbst schlecht tun. Mehr dazu in dieser Episode, die sich einem schweren Thema widmet, aber dennoch Leichtigkeit schenkt.
    Facebook: https://www.facebook.com/schreiber.vs.schneider
    Instagram: https://www.instagram.com/schreiber_vs_schneider/
    Mail: mail@schreiber-schneider.ch
    Und hier geht’s zur Homepage: www.schreiber-schneider.ch
    Schreiber vs. Schneider sind live unterwegs mit ihrem neuen Programm «PAARcours d’amour».
    Ihre Kolumne jede Woche in der Coopzeitung auf Papier und online: www.coopzeitung.ch

    • 27 Min.
    45 Ausnahmezustand Ferien

    45 Ausnahmezustand Ferien

    Sie gilt als die schönste Zeit im Jahr, diese paar Wochen, in denen der Alltag ins Abseits treten soll und die Freizeit das Zepter übernimmt: Ferien. So wichtig, so wertvoll, so schwierig. Vor allem wenn es um vier Menschen geht, die alle andere Bedürfnisse haben. In der Familie Schreiber & Schneider war bereits die Suche nach dem nächsten Ferienziel oft schon ein Dilemma. Er liebt es früh aufzustehen, zu wandern, Ski zu fahren, sie und die beiden Töchter wollten hingegen lieber lümmeln. Hinzu kommt, dass man als Eltern plötzlich von Null auf Hundert gemeinsam die Kinder im Doppel erzieht. Was allen keinen Spass macht. Konflikte und Streit sind also vorprogrammiert. Es geht um Wohnmobilferien, zu kleine Hotelzimmer, Lesen auf dem Klo und Windeln im Stau. Und es geht um die Erwartungen, die alle haben, wenn es um die vermeintlich schönsten, erholsamsten, glücklichsten Tage im Jahr geht. Eine Lösung, die das bekannte Autorenpaar Sybil Schreiber und Steven Schneider im Laufe ihrer gemeinsamen Familienferien gefunden haben: Zeitverschoben anreisen.So ist einer bereits im Ferienmodus, während der andere in aller Ruhe ankommen kann.
    Facebook: https://www.facebook.com/schreiber.vs.schneider
    Instagram: https://www.instagram.com/schreiber_vs_schneider/
    Mail: mail@schreiber-schneider.ch
    Und hier geht’s zur Homepage: www.schreiber-schneider.ch
    Schreiber vs. Schneider sind live unterwegs mit ihrem neuen Programm «PAARcours d’amour».

    • 25 Min.

Top‑Podcasts in Gesellschaft und Kultur

Paarspektiven
Ischtar und Tommy
Hotel Matze
Matze Hielscher & Mit Vergnügen
Hoss & Hopf
Kiarash Hossainpour & Philip Hopf
Alles gesagt?
ZEIT ONLINE
Betreutes Fühlen
Atze Schröder & Leon Windscheid
Die sogenannte Gegenwart
ZEIT ONLINE

Das gefällt dir vielleicht auch

Persönlich
Schweizer Radio und Fernsehen (SRF)
Zivadiliring
Schweizer Radio und Fernsehen (SRF)
Beziehungskosmos
Sabine Meyer & Felizitas Ambauen
Input
Schweizer Radio und Fernsehen (SRF)
Focus
Schweizer Radio und Fernsehen (SRF)
Comedymänner - hosted by SRF
Stefan Büsser, Aron Herz, Michael Schweizer