195 Folgen

Du bist so wertvoll! Um Dich daran zu erinnern gibt es seit einigen Jahren die "Sei es Dir wert"-Impulse auf Facebook und Instagram. Im Laufe der Jahre gab es immer wieder Weiterentwicklungen. Zuerst gab es nur den kurzen Impuls in Kombination mit einem Bild. Ein Jahr später gab es einen Begleittext dazu. Ab sofort gibt es den Impuls mit Bild, Text und Audio. Jeden Werktag. Außer in den Rauhnächten. An den 13 Tagen gibt es die Rauhnachtsimpulse, die als Hilfestellung für den jeweils korrespondierenden Monat dienen.

Sei es Dir wert. Berührende Worte für Deine Seele‪.‬ Iris Ludolf

    • Gesundheit und Fitness
    • 5,0 • 1 Bewertung

Du bist so wertvoll! Um Dich daran zu erinnern gibt es seit einigen Jahren die "Sei es Dir wert"-Impulse auf Facebook und Instagram. Im Laufe der Jahre gab es immer wieder Weiterentwicklungen. Zuerst gab es nur den kurzen Impuls in Kombination mit einem Bild. Ein Jahr später gab es einen Begleittext dazu. Ab sofort gibt es den Impuls mit Bild, Text und Audio. Jeden Werktag. Außer in den Rauhnächten. An den 13 Tagen gibt es die Rauhnachtsimpulse, die als Hilfestellung für den jeweils korrespondierenden Monat dienen.

    Friede sei mit Dir. Sei es Dir wert.

    Friede sei mit Dir. Sei es Dir wert.

    Tiefen Frieden
    findest Du nicht
    im Außen,
    sondern nur in Dir.

    Dort findest Du auch
    so manche
    offene Wunden
    ungeheilte Traumata
    und damit einher auch
    überschrittene Grenzen,
    unerfüllte Wünsche,
    ungesagte Worte,
    unterdrückte Gefühle,
    ungeweinte Tränen und
    ungeliebtes und
    ungelebtes Leben.

    Der Frieden liegt dahinter.

    Deswegen ist es für manche
    so viel einfacher,
    von sich und all dem
    abzulenken.

    Ablenkung geht nicht mehr.

    Die Zeit ist jetzt.

    Alle Erlebnisse im Außen
    legen ihre Finger in die
    offenen Wunden im Innen.

    Heile sie.
    Komme in Frieden.
    Jetzt ist die Zeit.

    Der Prozess selber
    kann unangenehm sein.
    Du wirst ab und zu
    weglaufen wollen,
    Pause machen,
    aufhören.

    Bleib dran.

    Liebevoll.
    Verständnisvoll.
    Mitfühlend.
    Anerkennend.
    Unterstützend.
    Atmend.
    Betend.
    Weinend.
    Lächelnd.

    Du schaffst es.

    Wenn Du Dir dabei
    professionelle Unterstützung
    wünschst, schreibe mich an.

    Ich bin Friedensberaterin
    und bin Profi
    in diesen Prozessen
    und kann Dich
    auf Deinem Weg begleiten.

    Stärkend,
    ehrlich,
    mitfühlend,
    Raum gebend,
    Raum schaffend,
    den Heilungsprozess
    begleitend und
    unterstützend.

    Mögest Du Ja zu Deinem inneren Frieden sagen. Das wünsche ich Dir. 🕊

    • 1 Min.
    Verzweifle nicht. Sei es Dir wert.

    Verzweifle nicht. Sei es Dir wert.

    Wenn man verzweifelt,
    ist das wie verlaufen:
    man verirrt sich.

    Wenn wir uns verlaufen,
    laufen wir mit dem Körper
    in die verkehrte Richtung.
     
    Wenn wir verzweifeln,
    laufen wir mit den Gedanken
    in die verkehrte Richtung:
     
    Wir zweifeln entweder daran,
    dass das Universum
    hinter uns steht
    und uns liebt
    oder wir zweifeln daran,
    dass wir diese Liebe verdienen.
     
    Lass die Anspannung los.
    Lass das „Müssen“ los.
    Lass Dich fallen.
    Die Liebe des Universums
    wird Dich auffangen.
     
    Das ist das, was passiert,
    wenn man ganz unten
    angekommen ist,
    wenn man aufgibt,
    die ganze Anstrengung aufgibt,
    das Alles-Kontrollieren-Müssen aufgibt,
    das Machen/Wollen/Tun aufgibt
    und nur noch man selbst ist:
     
    Dann kann das Universum seiner Arbeit nachgehen.

    Mögest Du Deinen inneren Frieden finden, das wünsche ich Dir. 🕊

    • 59 s
    Bete. Sei es Dir wert.

    Bete. Sei es Dir wert.

    Beten ist nicht auf
    die Kirche beschränkt.
    Du musst auch keinen
    festen Text nachsprechen
    oder auf die Knie gehen. 

    Jedes Zwiegespräch mit
    Gott ist ein Gebet.
    Du kannst mit dieser
    allumfassenden Liebe
    ganz normal reden
    und ihr alles sagen,
    sie um alles bitten. 

    Du kannst ihr Fragen stellen.
    Du kannst ihr Dein Leid klagen.
    Wie es bei Gesprächen
    so üblich ist,
    wirst Du auch Antworten erhalten. 

    Sei offen, sie zu empfangen.
    Manchmal erhältst Du sie sofort,
    manchmal ein paar Tage später.
    Achte auf die Zeichen.

    Mögest Du das Gebet als Kommunikationsmittel für Dich entdecken, das wünsche ich Dir.

    • 46 s
    Lass' Milde walten. Sei es Dir wert.

    Lass' Milde walten. Sei es Dir wert.

    Da ist oft eine Härte
    in Deinen Gedanken,
    in Deinem System,
    wenn es um Dich selbst geht.

    Die Messlatte,
    nach der Du Dich richtest,
    ist oft unerreichbar.

    Höre auf, Dich zu messen.


    Jeder Vergleich
    mit anderen
    dient nur dazu,
    Dich in einem schlechten
    Licht dastehen zu lassen.

    Dann lasse es doch einfach.

    Du tust das Beste,
    wozu Du in jeder einzelnen
    Sekunde in der Lage bist.

    Was Du nicht beachtest ist,
    dass, wenn Du zum Beispiel
    krank, gestresst oder
    verzweifelt bist,
    das Beste nur ein Bruchteil
    dessen sein kann,
    was es ist, wenn Du
    in Hochform bist.

    Du verlangst von Dir,
    immer in Hochform zu sein.
    Das ist unrealistisch.

    Atme durch.

    Erkenne Dich an.

    Und lasse Milde walten.

    Mögest Du Dir gegenüber immer öfter milde gestimmt sein, das wünsche ich Dir.

    • 1 Min.
    Herzöffnung. Sei sie Dir wert.

    Herzöffnung. Sei sie Dir wert.

    Im Laufe unseres Lebens
    gibt es immer wieder Momente,
    die uns zutiefst verletzen,
    sodass wir oft Liebe
    mit Leid gleichsetzen. 

    Eine der ersten
    Reaktionen ist es,
    das Herz zu schützen.
    Wir sind da sehr kreativ
    in den Methoden.
    Die Quintessenz ist meist,
    dass wir unsere Gefühle
    abspalten oder hinter diversen
    Mauern, Falltüren oder auch
    Minenlandschaften verstecken.
    Wir funktionieren
    meist immer noch prima,
    fühlen halt nicht mehr tief.
    Uns selber auch nicht. 

    Die Innenlandschaft
    gleicht dann einer Wüste.
    Wie sehnen uns zwar
    nach üppiger Vegetation,
    aber die Angst vor
    Dornen und Zecken
    ist oft stärker. 

    Bis dann eines Tages
    die Sehnsucht überhandnimmt.
    Oder das Universum uns
    plötzlich mitten
    in diese Oase setzt,
    nach der wir uns sehnen. 

    Das Herz beginnt
    sich zu öffnen. 

    Es ist Deine Entscheidung,
    ob Du weiterhin der Angst
    die Hand reichen möchtest
    oder ob Du von nun an
    der Liebe folgst.



    Mögest Du Dein Herz in Deinem Tempo öffnen und Dich an der Süße des Lebens laben, das wünsche ich Dir.

    • 1 Min.
    Spüre die Liebe in Dir. Sei es Dir wert.

    Spüre die Liebe in Dir. Sei es Dir wert.

    Viele von uns sind
    von der Liebe 
    abgeschnitten. 
    Wir haben uns selbst 
    von der Liebe 
    abgeschnitten, 
    bzw. von dem, 
    was wir als Liebe 
    definierten. 

    Das Gefühl der Liebe 
    war oder ist in uns 
    an das Gefühl 
    des Schmerzes gekoppelt. 


    Und Schmerz wollen wir nicht. 

    Um dem Schmerz 
    aus dem Wege zu gehen, 
    gehen wir der Liebe 
    aus dem Weg. 
    Und sehnen uns 
    zeitgleich danach.
    Bewusst oder unbewusst. 


    Liebe ist die Lösung für alles. 


    Die heilende Liebe, 
    die wertfreie Liebe, 
    die bedingungslose Liebe. 


    Nicht das, 
    was uns oft als Liebe 
    verkauft wird. 


    Diese Liebe 
    in seiner reinsten Form 
    ist der Ursprung für alles. 
    Diese Liebe tut nicht weh, 
    sie streichelt die Seele 
    und das Herz. 


    Wenn die Liebe in Dir 
    aktiv ist, spürst Du, 
    wie Dein Herz aufgeht. 


    Am einfachsten geht es, 
    wenn wir Hunde- oder 
    Katzenbabys sehen. 
    Meist assoziieren wir damit 
    keine schlechte Erfahrung. 


    Wobei geht Dir das Herz auf? 
    Bei dem Anblick 
    majestätischer Natur? 
    Wenn Du etwas anschaust, 
    das Du selbst erschaffen hast? 
    Wenn Du auf Deine Kinder blickst? 



    Ganz egal, was es ist: 
    Spüre diese Liebe in Dir 
    und halte das Gefühl. 
    Bleibe in diesem Gefühl. 
    Lasse alle "aber" 
    an Dir vorbeiziehen. 


    Bleibe in der Liebe. 



    Tue dies mehrmals täglich 
    und schaue, 
    wie sich Deine Welt 
    zum Besseren verändert. 


    Mögest Du Dich der Liebe wieder öffnen, das wünsche ich Dir. 🕊

    • 1 Min.

Kundenrezensionen

5,0 von 5
1 Bewertung

1 Bewertung

Top‑Podcasts in Gesundheit und Fitness

Dipl. Psych. Franca Cerutti
Stefanie Stahl / Lukas Klaschinski / Audio Alliance
FUNKE Mediengruppe
BRIGITTE LEBEN! / Audio Alliance
Stefanie Stahl / Audio Alliance
Laura Malina Seiler