62 Folgen

Tiere saufen, Tiere lieben, Tiere scheitern und rappeln sich wieder auf. Tiere kommen in die Pubertät, adoptieren Kinder, gehen auf Reisen. Sie sind Hochleistungssportler, treu und tolerant. Wie ähnlich sind sich Mensch und Tier? Diese Frage beantworten Biologe Dr. Mario Ludwig und Journalist Daniel Kähler im Bremen-Zwei-Podcast "Wie die Tiere".

Wie die Tiere Radio Bremen

    • Wissenschaft
    • 4,8 • 81 Bewertungen

Tiere saufen, Tiere lieben, Tiere scheitern und rappeln sich wieder auf. Tiere kommen in die Pubertät, adoptieren Kinder, gehen auf Reisen. Sie sind Hochleistungssportler, treu und tolerant. Wie ähnlich sind sich Mensch und Tier? Diese Frage beantworten Biologe Dr. Mario Ludwig und Journalist Daniel Kähler im Bremen-Zwei-Podcast "Wie die Tiere".

    Schmecken | Von Giraffen mit XXL-Zungen und Feinschmecker-Fischen

    Schmecken | Von Giraffen mit XXL-Zungen und Feinschmecker-Fischen

    Und jetzt alle mal die Zunge rausstrecken und laut ahhhh sagen! Daniel und Mario schauen den Tieren in dieser "Wie die Tiere"-Folge ins Maul. Die beiden erklären, wie Geschmack entsteht. Und so viel sei verraten: Auch Tiere können süß, sauer, salzig, bitter und umami auseinander halten. Biologe Mario Ludwig erklärt, wie die Zunge aufgebaut ist und wie den Tieren das Wasser im Maul zusammenläuft. Aber wusstet ihr, dass Tiere auch mit Beinen schmecken können?

    • 27 Min.
    Sehen | Von Falken mit UV-Blick und Katzen mit Nachtsicht

    Sehen | Von Falken mit UV-Blick und Katzen mit Nachtsicht

    Manche Tiere haben einfach alles im Blick! Wirklich alles! Denn sie sehen einfach mehr - viel mehr als wir Menschen es uns vorstellen können. Zum Beispiel können einige Greifvögel sogar UV-Licht wahrnehmen, was ihnen enorm bei der Jagd hilft. Ähnliches gilt auch für die faszinierenden Augen von Katzen, die nicht nur schön aussehen, sondern in der Dämmerung sogar noch den Durchblick haben. Aber manchen Tieren sind selbst zwei gute Augen nicht genug! Biologe Mario Ludwig und Daniel Kähler von Bremen Zwei stellen in dieser Podcast-Folge ein Tier vor, das gleich 10.000 Augen hat und dadurch nichts verpasst, was in seiner Nähe passiert. Viele Blicke auf sich zieht außerdem ein flauschiges Wesen, das zu den tierischen Stars in den sozialen Medien gehört, aber eine düstere Seite hat. Welches das sein könnte, hört ihr in unserer neuen "Wie die Tiere"-Folge.
    Mehr über die Tiere aus dieser Ausgabe findet ihr auch auf Instagram: http://instagram.com/wiedietiere

    • 23 Min.
    Sich verwandeln | Von Metamorphosen bei Fröschen und Libellen

    Sich verwandeln | Von Metamorphosen bei Fröschen und Libellen

    Huch! Gerade eben kroch noch eine braune Larve durch einen Teich – und schwuppdiwupp – wenig später ist aus ihr eine schillernde Libelle geworden, die durch die Lüfte fliegt! Eine andere Verwandlung macht die kleine Kaulquappe durch, aus der ein schicker Frosch wird. Wie kriegen die das hin? Mit Magie? Falsch! "Metamorphose" ist das Zauberwort, das zum Beispiel dafür steht, dass aus einer Larve ein ausgewachsenes Insekt wird. Doch dieser Vorgang dauert nicht immer wie bei Schmetterlingen, Libellen oder Fröschen einige Wochen – sondern kann auch gleich mehrere Jahre in Anspruch nehmen. Biologe Mario Ludwig und Daniel Kähler von Bremen Zwei entdecken in dieser Podcast-Ausgabe sogar ein Lebewesen, dessen Metamorphose erst nach 17 Jahren zu Ende ist! Und sie schauen auf ein anderes, einzigartiges Tier, dessen Larvenstadium sogar für immer andauert und das nie erwachsen wird. Wie verhext, quasi! Außerdem in dieser Folge: In der "Weirde Tiere"-Rubrik lernt ihr ein asiatisches Säugetier kennen, das nach Popcorn duftet. Klingt auch zauberhaft, oder?
    Mehr über die Tiere aus dieser Ausgabe findet ihr auch auf Instagram: http://instagram.com/wiedietiere

    • 29 Min.
    Blut saugen | Von Fledermaus-Vampiren und Zombie-Insekten

    Blut saugen | Von Fledermaus-Vampiren und Zombie-Insekten

    Sie schlafen am Tage, fürchten sich vor Sonnenlicht und können sich in Fledermäuse verwandeln: In dieser Grusel-Ausgabe von "Wie die Tiere" gehen wir auf die Suche nach Vampiren! Denn diese Blutsauger existieren tatsächlich! Okay, nicht in Transsylvanien, sondern zum Beispiel in Südamerika, wo wirklich Vampir-Fledermäuse leben. Was sie so faszinierend macht, finden Biologe Mario Ludwig und Daniel Kähler von Bremen Zwei in dieser Podcastfolge heraus. Die Fledermäuse sind aber nicht die einzigen Tiere, die euch zum Schaudern bringen (zumindest ein bisschen). Würmer die Blut mögen und Insekten, die ihre Opfer in Zombies verwandeln? Die werdet ihr auch kennenlernen in dieser Folge. Happy Halloween!
    Entdecken kann man die Tiere aus dem Podcast auch auf Instagram unter: http://instagram.com/wiedietiere

    • 32 Min.
    Zusammenwohnen | Von Affen-WGs und Vögeln im Wohnblock

    Zusammenwohnen | Von Affen-WGs und Vögeln im Wohnblock

    Wie die Tiere ist zurück aus der Sommerpause! Euer liebster Tier-Podcast geht wieder los – alle zwei Wochen gibt's am Montag eine neue Folge und dieses mal fragen wir uns: Wer steht diese Woche auf dem Putzplan? Wer ist mit kochen dran und ist eigentlich die Miete rechtzeitig überwiesen? Das WG-Leben steckt voller Tücken, hat aber auch Vorteile. Das gilt nämlich nicht nur für Menschen – auch einige Tiere leben in Wohngemeinschaften. Zum Beispiel Siedelweber. Die kleinen Vögel bauen im südlichen Afrika riesige Gemeinschaftsnester, um sich als WG besser vor Feinden schützen zu können. Außerdem sprechen Biologe Mario Ludwig und Journalist Daniel Kähler über Fledermaus-Weibchen, die mit Freundinnen Wohngemeinschaften auf Zeit bilden; und die beiden entdecken eine WG, in der Hunde, Affen und Katzen zusammenleben. Passt auf den ersten Blick nicht zusammen? Warum sich diese unterschiedlichen Arten so gut miteinander vertragen, hört ihr in dieser Folge.
    Wer sich die Tiere dieser Folge auch angucken möchte, Fotos gibt’s unter: http://instagram.com/wiedietiere

    • 30 Min.
    Drohen | Von fauchenden Insekten und pieksigen Stachelschweinen

    Drohen | Von fauchenden Insekten und pieksigen Stachelschweinen

    Was haben ein Stachelschwein, ein Rothirsch, ein Flusskrebs und eine Schabe aus Madagaskar gemeinsam? Sie alle kennen sehr kreative und einzigartige Drohgebärden! Denn wenn sie sich mal in einer brenzligen Situation wiederfinden und ein Feind oder Rivale sich ihnen mehr nähert, als ihnen lieb ist, starten diese Tiere abschreckende Show-Programme. Als letzte Warnung, bevor ein Kampf beginnt! Mal wird so laut in den Wald gerufen, dass alle Rivalen Reißaus nehmen, mal werden bis zu 40 Zentimeter lange, gefährliche Stacheln eindrucksvoll in Szene gesetzt oder fies klingende Geräusche sollen mögliche Angreifer abschrecken. Biologe Mario Ludwig und Daniel Kähler von Bremen Zwei entdecken in dieser Podcastfolge gemeinsam skurrile und beeindruckende Drohgebärden der Tierwelt. Obacht: Mit dieser Folge verabschieden sich beide in eine kleine Spätsommerpause. "Wie die Tiere" geht dann am 10. Oktober weiter! Abonniert uns also am besten, um nicht zu verpassen, wenn die nächste Folge kommt. In der Zwischenzeit findet ihr spannende Tierfakten und mehr über die Tiere der heutigen Ausgabe auf Instagram. Folgt uns einfach unter: http://instagram.com/wiedietiere

    • 24 Min.

Kundenrezensionen

4,8 von 5
81 Bewertungen

81 Bewertungen

britta.ne ,

Super…

Podcast!
Bei der letzten Folge wurden leider nicht alle Geräusche des „Welches Tier klingt hier?“ übertragen.
Wäre sehr gespannt auf die ersten beiden Geräusche 🤩

Karli ! ,

Cool

Echt toller Potcast Meisterarbeit

Rumdoodle78 ,

Werder

Ich bin euren Podcast hoch und runter gerattert!

Liebe Grüße von Rufus

Top‑Podcasts in Wissenschaft

WELT
Quarks
Deutschlandfunk
SWR
Bayerischer Rundfunk
Florian Freistetter

Das gefällt dir vielleicht auch

Auf die Ohren GmbH
SWR3, Maximilian Pollux, Roman Lemke, Tara Titan, Steffi Lingscheidt, Johannes Bischofberger
ZDF - Terra X
ZEIT ONLINE
Peter Wohlleben / GEO / Audio Alliance
Westdeutscher Rundfunk