58 min

Wie gelingt ein guter Start ins Leben, Gerlinde Skupin? Heiliger Bimbam

    • Health & Fitness

Gerlinde hat den ersten Interviewtermin absagen müssen. Warum wohl? Es kam eine Geburt dazwischen. Der Klassiker! Umso schöner, dass Rebecca und Gerlinde einen neuen Termin gefunden haben für dieses Interview. Und das startet und endet dann auch mit ein paar Tränen.

Gerlinde ist Hausgeburtshebamme und hat Rebecca bei ihrer Schwangerschaft mit Luka, ihrem verstorbenen Sohn, begleitet und ist auch in ihrer momentanen Schwangerschaft ihre Hebamme. Als Gerlinde sich entschieden hat Hebamme zu werden, hat sie sich immer vorgestellt, wie sie wie Ina May Gaskin, der 70er-Jahre-Ikone der Hebammen aus den USA, mit einem Hippiebus durch die Gegend fährt und Frauen zu selbstbestimmten Geburten verhilft. Bei der Ausbildung im Krankenhaus hat sie ihr Vertrauen in gute Geburtshilfe dann erstmal wieder verloren. Heute arbeitet sie seit über 30 Jahren als Hausgeburtshebamme und brennt noch immer dafür.

Gerlinde erzählt von ihrem Alltag als Hausgeburtshebamme, wie es ist, wenn immer und überall das Handy klingeln könnte, die beiden sprechen über gute Geburtshilfe und was sich in Deutschland ändern müsste und geben Tipps, was Schwangere beim positiven Schwangerschaftstest machen sollten.

Hier findet ihr das Buch “Die selbstbestimmte Geburt” von Ina May Gaskin:
https://www.randomhouse.de/Paperback/Die-selbstbestimmte-Geburt/Ina-May-Gaskin/Koesel/e244831.rhd

Hier die Publikationen der Gesellschaft für Qualität in der außerklinischen Geburtshilfe:
https://www.quag.de/

Und hier den Artikel zur Palliativgeburt von Rebeccas Sohn: https://www.fuckluckygohappy.de/vater-mutter-kein-kind-trisomie-13-weitertragen/

Wir freuen uns immer über euer Feedback! Schickt uns gerne Nachrichten per Mail an mail@heiligerbimbampodcast.de oder WhatsApp-Sprachnachrichten an 0177/1435250.

***

Für diese Folge gibt es zwei Sponsoren.

Yoga Vidya
Yoga Vidya ist ein gemeinnütziger Verein und Europas führender Anbieter für Yoga-Ausbildungen und -Weiterbildungen. Natürlich hat Yoga Vidya einige Ausbildungsformate zu Yoga rund um Schwangerschaft und Geburt im Angebot: Es gibt ganz klassische Schwangeren Yoga-Ausbildungen, Weiterbildungen für Leute, die schon Yoga unterrichten, oder Kurse, die besonders für Fachpersonal interessant sind. Es geht zum Beispiel darum, wie man Yoga Sequenzen speziell für Schwangere konzipiert, wie sie Schwangere speziell durch Yoga optimal auf die Geburt vorbereiten können oder wie man die Rückbildung unterstützen kann. Zusätzlich zu den Präsenzausbildungen, die vorranging ind Bad Meinberg stattfinden, gibt es jetzt auch Online-Weiterbildungen für den busy Elternalltag. Alle Infos gibts auf: www.yoga-vidya.de/schwanger


WELEDA
Rebecca wäre ohne WELEDA Produkte nicht durch die Schwangerschaft gekommen. Ihr ständiger Begleiter (auch zwischen den Schwangerschaften) ist das WELEDA Schwangerschafts-Pflegeöl und jetzt hat sie eine Haut, weich wie ein Babypopo. WELEDA hat alles von speziellen Ölen, Babycremes, sanften Waschlotionen, bis hin zu anthroposophischen Arzneimitteln im Angebot. In der Kosmetik stecken nur beste Rohstoffe aus nachhaltigem Anbau, es wird auf Pestizide verzichtet, WELEDA achtet auf einen sparsamen Umgang mit Wasser und betreibt fairen und partnerschaftlichen Handel. WELEDA Produkte gibts in jedem gut sortiertem Bioladen, Reformhäusern, Drogerien oder Apotheken. Einfach mal ausprobieren!

Gerlinde hat den ersten Interviewtermin absagen müssen. Warum wohl? Es kam eine Geburt dazwischen. Der Klassiker! Umso schöner, dass Rebecca und Gerlinde einen neuen Termin gefunden haben für dieses Interview. Und das startet und endet dann auch mit ein paar Tränen.

Gerlinde ist Hausgeburtshebamme und hat Rebecca bei ihrer Schwangerschaft mit Luka, ihrem verstorbenen Sohn, begleitet und ist auch in ihrer momentanen Schwangerschaft ihre Hebamme. Als Gerlinde sich entschieden hat Hebamme zu werden, hat sie sich immer vorgestellt, wie sie wie Ina May Gaskin, der 70er-Jahre-Ikone der Hebammen aus den USA, mit einem Hippiebus durch die Gegend fährt und Frauen zu selbstbestimmten Geburten verhilft. Bei der Ausbildung im Krankenhaus hat sie ihr Vertrauen in gute Geburtshilfe dann erstmal wieder verloren. Heute arbeitet sie seit über 30 Jahren als Hausgeburtshebamme und brennt noch immer dafür.

Gerlinde erzählt von ihrem Alltag als Hausgeburtshebamme, wie es ist, wenn immer und überall das Handy klingeln könnte, die beiden sprechen über gute Geburtshilfe und was sich in Deutschland ändern müsste und geben Tipps, was Schwangere beim positiven Schwangerschaftstest machen sollten.

Hier findet ihr das Buch “Die selbstbestimmte Geburt” von Ina May Gaskin:
https://www.randomhouse.de/Paperback/Die-selbstbestimmte-Geburt/Ina-May-Gaskin/Koesel/e244831.rhd

Hier die Publikationen der Gesellschaft für Qualität in der außerklinischen Geburtshilfe:
https://www.quag.de/

Und hier den Artikel zur Palliativgeburt von Rebeccas Sohn: https://www.fuckluckygohappy.de/vater-mutter-kein-kind-trisomie-13-weitertragen/

Wir freuen uns immer über euer Feedback! Schickt uns gerne Nachrichten per Mail an mail@heiligerbimbampodcast.de oder WhatsApp-Sprachnachrichten an 0177/1435250.

***

Für diese Folge gibt es zwei Sponsoren.

Yoga Vidya
Yoga Vidya ist ein gemeinnütziger Verein und Europas führender Anbieter für Yoga-Ausbildungen und -Weiterbildungen. Natürlich hat Yoga Vidya einige Ausbildungsformate zu Yoga rund um Schwangerschaft und Geburt im Angebot: Es gibt ganz klassische Schwangeren Yoga-Ausbildungen, Weiterbildungen für Leute, die schon Yoga unterrichten, oder Kurse, die besonders für Fachpersonal interessant sind. Es geht zum Beispiel darum, wie man Yoga Sequenzen speziell für Schwangere konzipiert, wie sie Schwangere speziell durch Yoga optimal auf die Geburt vorbereiten können oder wie man die Rückbildung unterstützen kann. Zusätzlich zu den Präsenzausbildungen, die vorranging ind Bad Meinberg stattfinden, gibt es jetzt auch Online-Weiterbildungen für den busy Elternalltag. Alle Infos gibts auf: www.yoga-vidya.de/schwanger


WELEDA
Rebecca wäre ohne WELEDA Produkte nicht durch die Schwangerschaft gekommen. Ihr ständiger Begleiter (auch zwischen den Schwangerschaften) ist das WELEDA Schwangerschafts-Pflegeöl und jetzt hat sie eine Haut, weich wie ein Babypopo. WELEDA hat alles von speziellen Ölen, Babycremes, sanften Waschlotionen, bis hin zu anthroposophischen Arzneimitteln im Angebot. In der Kosmetik stecken nur beste Rohstoffe aus nachhaltigem Anbau, es wird auf Pestizide verzichtet, WELEDA achtet auf einen sparsamen Umgang mit Wasser und betreibt fairen und partnerschaftlichen Handel. WELEDA Produkte gibts in jedem gut sortiertem Bioladen, Reformhäusern, Drogerien oder Apotheken. Einfach mal ausprobieren!

58 min

Top Podcasts In Health & Fitness