35 episodes

Wir, Ole Nymoen und Wolfgang M. Schmitt, wollen ab jetzt wöchentlich über Geld sprechen. Jeden Mittwoch behandeln wir in "Wohlstand für Alle" ein Wirtschaftsthema und werfen dabei einen anderen Blick auf ökonomische Zusammenhänge.

Impressum:
Wolfgang M. Schmitt/Ole Nymoen
Am Schlossgarten 3
56566 Neuwied
oleundwolfgang@gmail.com

Konto: Wolfgang M. Schmitt/Ole Nymoen, Betreff: Wohlstand fuer Alle,
IBAN: DE67 5745 0120 0130 7996 12

Wohlstand für Alle Ole Nymoen, Wolfgang M. Schmitt

    • Business

Wir, Ole Nymoen und Wolfgang M. Schmitt, wollen ab jetzt wöchentlich über Geld sprechen. Jeden Mittwoch behandeln wir in "Wohlstand für Alle" ein Wirtschaftsthema und werfen dabei einen anderen Blick auf ökonomische Zusammenhänge.

Impressum:
Wolfgang M. Schmitt/Ole Nymoen
Am Schlossgarten 3
56566 Neuwied
oleundwolfgang@gmail.com

Konto: Wolfgang M. Schmitt/Ole Nymoen, Betreff: Wohlstand fuer Alle,
IBAN: DE67 5745 0120 0130 7996 12

    Ep. 34: Warum Amazon & Co. die Krisengewinner sein werden

    Ep. 34: Warum Amazon & Co. die Krisengewinner sein werden

    Streamingdienste wie #Netflix oder #Disneyplus und große Digitalkonzerne wie Apple, Google, Facebook, Amazon haben alle etwas gemeinsam: Sie sind allesamt Plattformen und sie könnten nun zu den Krisengewinnlern zählen. Der #Plattformkapitalismus breitet sich seit einigen Jahren rasant aus, jetzt aber, da viele Geschäfte geschlossen sind, erschließt er sich ganz neue Märkte.
    So schreckten bislang viele Bürger davor zurück, Lebensmittel oder Bedarfsartikel wie Toilettenpapier oder Seife online zu bestellen, doch die aktuelle Lage könnte einen Wendepunkt bedeuten und die Marktmacht von Amazon erheblich stärken. Doch wie frei sind denn die Märkte überhaupt noch, wenn die Digitalimperien eigene Marktplätze etablieren, auf denen alle nach den Spielregeln der Konzerne handeln müssen?
    Fest steht: Die Monopolisierung tritt in ein neues Stadium ein. In der neuen Folge von „Wohlstand für Alle“ sprechen Ole Nymoen und Wolfgang M. Schmitt über die aktuelle Krise und über den Aufstieg des Plattform-Kapitalismus.

    Literatur:
    Nick Srnicek: Plattform-Kapitalismus. Hamburger Edition.

    Philipp Staab: Digitaler Kapitalismus. Markt und Herrschaft in der Ökonomie der Unknappheit. Suhrkamp.

    Ihr könnt uns unterstützen - herzlichen Dank!
    Paypal: https://www.paypal.me/oleundwolfgang

    Wolfgang M. Schmitt, Ole Nymoen
    Betreff: Wohlstand fuer Alle

    • 40 min
    Ep. 33: Steuern und der US-Vorwahlkampf

    Ep. 33: Steuern und der US-Vorwahlkampf

    Steuern – wohl kaum jemand zahlt sie gern, doch es führt kein legaler Weg daran vorbei. Das gilt zumindest für die „normalen“ Leute, ob sie selbständig oder angestellt sind. Anders aber ist es für Superreiche, die prozentual viel weniger Steuern zahlen müssen als Menschen mit kleinen und mittleren Einkommen. Während die Vermögensungleichheit immer weiter zunimmt, nutzen Milliardäre jedes Steuerschlupfloch und jede #Steueroase, die sie finden können. Das liegt auch an einer unsozialen #Steuerpolitik, die inzwischen jedoch immer häufiger kritisiert wird. Selbst in den USA sind Forderungen nach Steuererhöhungen nun wahlkampftauglich – wie einige Demokraten beweisen –, könnte man doch etwa mit einer #Vermögenssteuer den Sozialstaat sowie den Green New Deal fabelhaft finanzieren. In der neuen Folge von „Wohlstand für Alle“ sprechen Ole Nymoen und Wolfgang M. Schmitt über Steuern und wie man sie besser verteilen könnte.

    Quellen:

    Emmanuel Saez/Gabriel Zucman: Der Triumph der Ungerechtigkeit. Suhrkamp

    Oles Interview mit Gabriel Zucman:
    https://www.freitag.de/autoren/der-freitag/konzerne-richtig-zu-besteuern-waere-leicht

    Ein Bericht über Gabriel Zucman und die Warren-Kampagne:
    https://www.newyorker.com/news/the-political-scene/the-french-economist-who-helped-invent-elizabeth-warrens-wealth-tax

    Ihr könnt uns unterstützen - herzlichen Dank!
    Paypal: https://www.paypal.me/oleundwolfgang

    Wolfgang M. Schmitt, Ole Nymoen
    Betreff: Wohlstand fuer Alle
    IBAN: DE67 5745 0120 0130 7996 12
    BIC: MALADE51NWD

    Twitter:
    Ole: twitter.com/nymoen_ole
    Wolfgang: twitter.com/SchmittJunior

    • 31 min
    Spezial #1: Bestsellerautor Christian Baron über Armut, Herkunft und Solidarität

    Spezial #1: Bestsellerautor Christian Baron über Armut, Herkunft und Solidarität

    Im ersten "Wohlstand für Alle" - Spezial spricht Ole Nymoen mit Christian Baron. Der gebürtige Kaiserslauterer hat es mit seinem literarischen Debüt in die Bestsellerlisten geschafft - doch aufgewachsen ist er in bitterster Armut.
    Was das bedeutet, wie Arme diskriminiert werden, und was er mit seinem Buch erreichen möchte, erzählt er im Interview.

    Ihr könnt uns unterstützen - herzlichen Dank!
    Paypal: https://www.paypal.me/oleundwolfgang

    Wolfgang M. Schmitt, Ole Nymoen
    Betreff: Wohlstand fuer Alle
    IBAN: DE67 5745 0120 0130 7996 12
    BIC: MALADE51NWD

    Twitter:
    Ole: twitter.com/nymoen_ole
    Wolfgang: twitter.com/SchmittJunior

    • 32 min
    Ep. 32: Corona - Das Ende des Neoliberalismus?

    Ep. 32: Corona - Das Ende des Neoliberalismus?

    Das sich hierzulande und weltweit ausbreitende Coronavirus sorgt dafür, dass immer mehr radikale Maßnahmen – wie etwa die Schließung von Schulen und nicht dringend notwendigen Geschäften – ergriffen werden, um die Zahl der Infektionen in Deutschland möglichst gering zu halten.
    Allzu zögerlich reagierten die Bundesregierung und die Ministerpräsidenten auf #Covid19, dabei war bereits vor Wochen in China und bald darauf in Italien zu sehen, wie gefährlich das Virus ist. Jetzt aber beginnt langsam ein Umdenken, dass auch in der Wirtschaft angekommen ist: Plötzlich ist sogar von #Verstaatlichung die Rede, die „schwarze Null“ wird zur Disposition gestellt, und es ist durchaus denkbar, dass das Virus das Ende des #Neoliberalismus einläutet.
    Doch machen wir uns nichts vor: Es wird viele Verlierer in dieser Krise geben – oft trifft es jene, die ohnehin nicht viel haben.
    Über Corona und die ökonomischen Konsequenzen sprechen Ole Nymoen und Wolfgang M. Schmitt in der neuen Folge von „Wohlstand für Alle“.

    Quellen:

    Wolfgang Streeck: Gekaufte Zeit. Die vertagte Krise des demokratischen Kapitalismus. Suhrkamp

    Die Spekulation mit Desinfektinsmitteln:
    https://www.nytimes.com/2020/03/14/technology/coronavirus-purell-wipes-amazon-sellers.html

    Ihr könnt uns unterstützen - herzlichen Dank!
    Paypal: https://www.paypal.me/oleundwolfgang

    Wolfgang M. Schmitt, Ole Nymoen
    Betreff: Wohlstand fuer Alle
    IBAN: DE67 5745 0120 0130 7996 12
    BIC: MALADE51NWD

    Twitter:
    Ole: twitter.com/nymoen_ole
    Wolfgang: twitter.com/SchmittJunior

    • 44 min
    Ep. 31: Das Coronavirus und der Börsencrash

    Ep. 31: Das Coronavirus und der Börsencrash

    Das Coronavirus (#Covid19) ist für die Weltwirtschaft eine ernsthafte Bedrohung, die #Aktienkurse sind folglich massiv eingebrochen. Doch warum reagiert die #Börse so besonders empfindlich auf das Virus, das zwar inzwischen Produktions- und Lieferketten erheblich gefährdet, doch nicht unbedingt panische Aktienverkäufe auslösen müsste.
    Ein Grund dafür liegt in einem weithin unterschätzten Phänomen: Viral gehende Narrative beeinflussen die Ökonomie oft stärker, als es viele Wirtschaftsexperten glauben wollen. Ähnliches ist im Alltag zu erleben, wenn aus Angst vor Knappheit plötzlich Hamsterkäufe getätigt werden. Zugleich gibt es aber noch eine weitere Gefahr, die von Corona ausgeht: Neoliberale Ziele könnten jetzt durchgesetzt werden, indem man den wirtschaftlichen Ausnahmezustand verkündet und die Katastrophe für dubiose Ziele ausnutzt.
    In der neuen Folge von „Wohlstand für Alle“ sprechen Ole Nymoen und Wolfgang M. Schmitt über die Auswirkungen von Covid19 auf die Wirtschaft.

    Literatur:
    Jagdish Natwarlal Bhagwati im „Handelsblatt“-Interview: https://www.handelsblatt.com/politik/deutschland/interview-handelstheoretiker-bhagwati-trump-verletzt-zutiefst-us-wirtschaftsinteressen/25565934.html

    Christian Grimm in der „Augsburger Allgemeinen“ über die Corona-Vorschläge der CSU: https://www.augsburger-allgemeine.de/wirtschaft/CSU-will-Boersensteuer-Plaene-wegen-Coronavirus-Ausbruch-aufgeben-id56985501-amp.html?

    Naomi Klein: Die Schock-Strategie. Der Aufstieg des Katastrophen-Kapitalismus. Fischer.

    Robert J. Shiller: Narrative Wirtschaft: Wie Geschichten die Wirtschaft beeinflussen - ein revolutionärer Erklärungsansatz. Plassen.

    Robert J. Shiller im „Handelsblatt“-Interview: https://www.handelsblatt.com/politik/international/oekonom-im-interview-corona-epidemie-us-nobelpreistraeger-robert-shiller-warnt-vor-abwaertsspirale/25586770.html?ticket=ST-5570845-afkqYB6uc4G0jIpnLRPP-ap2

    Studie „Seemingly Irrelevant Events Affect Economic Perceptions and Expectations: The FIFA World Cup 2006 as a Natural Experiment“: ftp.iza.org/dp2275.pdf

    Nassim Nicholas Taleb: Der Schwarze Schwan. Die Macht höchst unwahrscheinlicher Ereignisse. Knaus.

    Ihr könnt uns unterstützen - herzlichen Dank!
    Paypal: https://www.paypal.me/oleundwolfgang

    Wolfgang M. Schmitt, Ole Nymoen
    Betreff: Wohlstand fuer Alle
    IBAN: DE67 5745 0120 0130 7996 12
    BIC: MALADE51NWD

    Twitter:
    Ole: twitter.com/nymoen_ole
    Wolfgang: twitter.com/SchmittJunior

    • 38 min
    Ep. 30: Was ist eigentlich der Überwachungskapitalismus?

    Ep. 30: Was ist eigentlich der Überwachungskapitalismus?

    Von der #Digitalisierung wird zwar laufend geredet, mitunter auch von der Übermacht der #SiliconValley-Konzerne, aber was meint das genau? Leben wir jetzt einfach in einer Wirtschaft 4.0 oder braucht es einen anderen Begriff, der zugleich als Analyseinstrument dient? Die US-amerikanische Wirtschaftswissenschaftlerin Shoshana Zuboff hat den Begriff Überwachungskapitalismus geprägt und beschreibt in ihrem Buch detailliert, wie sich das Internet verändert hat und wir alle zu überwachten Subjekten gemacht werden, die den Tech-Unternehmen zuarbeiten.
    Alles begann mit #Google, doch anfangs, so beschreibt es Zuboff, haben die Gründer der Suchmaschine gar nicht verstanden, wo ihre eigentliche Geldquelle liegt. Inzwischen sind alle Digital-Konzerne (außer Apple) mächtige Akteure des Überwachungskapitalismus. Mehr dazu von Ole Nymoen und Wolfgang M. Schmitt in der neuen Folge von „Wohlstand für Alle“.

    Literatur:
    Shoshana Zuboff: Das Zeitalter des Überwachungskapitalismus. Campus.

    Ihr könnt uns unterstützen - herzlichen Dank!
    Paypal: https://www.paypal.me/oleundwolfgang

    Wolfgang M. Schmitt, Ole Nymoen
    Betreff: Wohlstand fuer Alle
    IBAN: DE67 5745 0120 0130 7996 12
    BIC: MALADE51NWD

    Twitter:
    Ole: twitter.com/nymoen_ole
    Wolfgang: twitter.com/SchmittJunior

    • 28 min

Customer Reviews

Si22i ,

Informativ und sympathisch

Ich habe euren Podcast vor kurzem entdeckt und bin ganz hin und weg. Eure Art ist unglaublich sympathisch, sodass ich euch gern zuhöre. Ihr scheint ein sehr ausgewogenes Team zu sein. Und obendrein hat das, was ihr sagt, Hand und Fuß, ist gut recherchiert und all das, was mir viel zu kompliziert scheint, word von euch einfach erklärt. Vielen Dank für dieses Format. ❤️

der_marvin_ ,

Sehr guter Podcast

Ein sehr guter Podcast über wirtschaftliche Themen, in dem sowohl tagesaktuelle, als auch allgemeinere wirtschaftliche und wirtschaftstheoretische Themen aufgegriffen werden. Die Länge (meist 30-45 Minuten) mag zwar etwas kurz erscheinen im Vergleich zu anderen Podcasts, dadurch sind die Inhalte aber viel komprimierter und mehr „on point“. Das übliche „Geschwafel“ von Podcasts fehlt fast vollständig, was für mich eher Vorteil als Nachteil ist. Eine klare Empfehlung!

zedepack ,

Begeistert

Sachlich, faktisch ohne großes Schwadronieren. Quellen sind meist offengelegt und somit nachvollziehbar. Vorbildlich 👍🏻

Top Podcasts In Business

Listeners Also Subscribed To