186 episodes

Feuilletonistische Exkursionen ins innerste Bayern und radiophone Fernblicke über den Tellerrand: von der Geschichte der kleinen Leute bis zur großen Politik, vom Brauchtum bis zur Avantgarde. Wir nehmen Klischees aufs Korn und Witze ernst, pflegen die Kunst des Derbleckens und setzen auf Selbstironie statt auf Selbstbeweihräucherung. Es ist uns ein Vergnügen, Sie nicht unter Ihrem Niveau zu unterhalten!

Bayerisches Feuilleton Bayerischer Rundfunk

    • Society & Culture

Feuilletonistische Exkursionen ins innerste Bayern und radiophone Fernblicke über den Tellerrand: von der Geschichte der kleinen Leute bis zur großen Politik, vom Brauchtum bis zur Avantgarde. Wir nehmen Klischees aufs Korn und Witze ernst, pflegen die Kunst des Derbleckens und setzen auf Selbstironie statt auf Selbstbeweihräucherung. Es ist uns ein Vergnügen, Sie nicht unter Ihrem Niveau zu unterhalten!

    Zweisame Spitze: Das Volkssänger- und Schauspieler-Ehepaar Herbert und Schnipsi

    Zweisame Spitze: Das Volkssänger- und Schauspieler-Ehepaar Herbert und Schnipsi

    Clowns sind sie und Volkssänger im besten Sinn. Herbert & Schnipsi, auf der Bühne und im richtigen Leben ein Ehepaar, unterhalten seit fast 40 Jahren ihr Publikum mit Sketchen und Liedern.

    • 53 min
    "Spatzl, schau wia i schau!" - Eine Hommage an den Schauspieler Helmut Fischer

    "Spatzl, schau wia i schau!" - Eine Hommage an den Schauspieler Helmut Fischer

    Am 15. November 2020 wäre der Monaco Franze 94 Jahre alt geworden. Heidi Wolf und Michael Zametzer erinnern an den spät berufenen Stenz und an den Menschen hinter der Rolle des unwiderstehlichen Charmeurs.

    • 52 min
    Genial daneben: Bayerische Irr- und Holzwege

    Genial daneben: Bayerische Irr- und Holzwege

    Auch in Bayern trifft nicht jeder Geistesblitz ins Schwarze, auch in Bayern trinken große Ideen manchmal Schnaps. Tragisch, dramatisch, entsetzlich, komisch oder auch ein wenig töricht reißen sie alle und alles in den Abgrund.

    • 52 min
    LAND UND LEUTE: Der gute Tod - Aus bayerischen Sterbebüchern

    LAND UND LEUTE: Der gute Tod - Aus bayerischen Sterbebüchern

    Im Sterbebuch der Pfarrei Egern am Tegernsee finden sich zwischen etwa 1740 bis 1780 Texte, die weit über die üblichen Einträge hinausgehen. Sie zeichnen das authentische Bild einer Zeit, in der das Sterben deutlich präsenter war als heute.

    • 24 min
    Bayerische Kraftplätze: Der Friedhof

    Bayerische Kraftplätze: Der Friedhof

    Ob zum Trauern, Gedenken oder Gruseln: Friedhöfe erinnern nicht nur daran, dass am Ende aller Tage der Tod wartet. Sie laden als Biotop zu Spaziergängen ein, stellen soziale Hierarchien zur Schau oder erinnern an schlimme Zeiten. Eine Spurensuche nach dem Kraftplatz Friedhof.

    • 53 min
    Das Andechser Schlaflabor - So wurde die Innere Uhr erforscht

    Das Andechser Schlaflabor - So wurde die Innere Uhr erforscht

    Anlässlich der nahenden Zeitumstellung gehen wir der Frage nach, wie die innere Uhr des Menschen tickt. Um das zu erforschen, experimentierten Biologen ab den 1960er Jahren mit Freiwilligen, die über Wochen in einer Art Bunker bei Andechs lebten - ohne Uhr, Radio oder Kontakt nach außen.

    • 53 min

Top Podcasts In Society & Culture

Listeners Also Subscribed To

More by Bayerischer Rundfunk