40 episodes

Beyond Tomorrow ist ein Podcast, bei dem es um die Zukunft geht. Und zwar um die großen Herausforderungen: Um Chancen und Stolperfallen der Digitalisierung. Um E-Mobilität und Nachhaltigkeit. Und darum, mit welchen Kompetenzen wir wirklich über das Morgen hinaus durchstarten und die Zukunft aktiv mitgestalten. Gemeinsam mit ihren Gästen wirft Nicole Gaiziunas, Co-CEO und Gründerin von XU, einen praxisnahen Blick über den (digitalen) Tellerrand von heute und hinter die Kulissen der Arbeitswelt von morgen. 

Beyond Tomorrow XU Group

    • Education

Beyond Tomorrow ist ein Podcast, bei dem es um die Zukunft geht. Und zwar um die großen Herausforderungen: Um Chancen und Stolperfallen der Digitalisierung. Um E-Mobilität und Nachhaltigkeit. Und darum, mit welchen Kompetenzen wir wirklich über das Morgen hinaus durchstarten und die Zukunft aktiv mitgestalten. Gemeinsam mit ihren Gästen wirft Nicole Gaiziunas, Co-CEO und Gründerin von XU, einen praxisnahen Blick über den (digitalen) Tellerrand von heute und hinter die Kulissen der Arbeitswelt von morgen. 

    Beyond Tomorrow | #39 Enrico Eberlein

    Beyond Tomorrow | #39 Enrico Eberlein

    #39 Enrico Eberlein: „Der Weg ist noch nicht zu Ende beschritten, aber man sieht Ergebnisse, und die sind positiv.“Banken spielen eine wichtige Rolle in Wirtschaft und Gesellschaft – und damit auch bei der Nachhaltigkeitstransformation. Diese Position prädestiniert sie dafür, den Wandel aktiv voranzutreiben, findet Enrico Eberlein, Mitglied der Geschäftsleitung für die Region Ost und Projektleiter Grüne Filialen Germany bei der Deutschen Bank.
    Der Banker hat bei Deutschlands größter Bank Karriere gemacht und ist Mit-Initiator der Grünen Filialen. Mit diesem Projekt will er die Deutsche Bank fit machen für ihre Verantwortung: Einerseits im eigenen Betrieb, wo die Mitarbeitenden Emissionen und Abfall reduzieren, Ressourcen schonen und nachhaltig handeln sollen. Andererseits mit dem Geld ihrer Kund:innen als Hebel. Denn das Interesse an nachhaltigen Anlagen ist vorhanden, doch es fehlt oft an gezielter Beratung und strukturierten Informationen. Die Grünen Filialen sollen das ändern.
    Wie die Bankmitarbeitenden darauf reagiert haben, was ihn besonders optimistisch stimmt und wie er über die reine Finanzberatung hinaus Kund:innen helfen will, erklärt Enrico Eberlein im Gespräch.

    • 29 min
    Beyond Tomorrow | #38 Nikolas Bradford

    Beyond Tomorrow | #38 Nikolas Bradford

    #38 Nikolas Bradford: „Das Messen der Wirtschaft muss sich ändern. Wir müssen Ressourceneffizienz und Folgeschäden einkalkulieren.“Unser bisheriges Wirtschaftssystem hat großen Wohlstand geschaffen, aber auch große Probleme. Nun müssen wir umsteuern – ob wir wollen oder nicht. Denn die Transformation zu einer nachhaltigen, klimaneutralen Wirtschaft wird kommen, sagt Nikolas Bradford, Partner und Head of Private Sector bei der Denkfabrik adelphi. Die Frage ist, ob sie schnell genug kommt.
    Der erfahrene Transformationsbegleiter hat schon zahlreichen Unternehmen auf dem Weg zu mehr Nachhaltigkeit geholfen. Er weiß, wie vielschichtig dieses Thema ist, aber auch, wie groß inzwischen das Interesse und der Wille sind. Nun will er dazu beitragen, den Wandel zu beschleunigen. Dafür müssen wir lernen, langfristiger zu denken – und Nachhaltigkeit als Chance sehen statt als lästige Pflicht.
    Was dabei seiner Erfahrung nach hilft, wie Unternehmen von den ersten Schritten in Richtung Nachhaltigkeit hin zu kreislauffähigen Geschäftsmodellen gelangen können und wo er die größten Baustellen sieht, erklärt Nikolas Bradford im Gespräch.

    • 32 min
    Beyond Tomorrow | #37 Fritz Lietsch

    Beyond Tomorrow | #37 Fritz Lietsch

    #37 Fritz Lietsch: „Die   werden gerade jetzt immer häufiger auch belohnt. Und die anderen müssen wir einfach nur ermutigen.“Viele der großen Probleme unserer Zeit haben ihre Wurzel im ausbeuterischen Umgang mit unserer Umwelt. Das muss nicht sein, sagt Fritz Lietsch, Social Entrepreneur, Publizist und seit den 1980er Jahren Herausgeber des Alternativen Branchenbuchs. Nachhaltigkeit ist aus seiner Sicht einfach ökonomischer, als Ressourcen wie sauberes Wasser oder ertragreiche Böden erst zu zerstören und dann mühsam wieder aufzubauen.
    Der Pionier der Nachhaltigkeit ist Chefredakteur der Zeitschrift forum Nachhaltig Wirtschaften. Dort stellt er innovative Ideen, Geschäftsmodelle und Unternehmen vor, die sich nachhaltiges und ökologisches Wirtschaften auf die Fahne geschrieben haben. Denn diese Vorreiter haben die Grundlage geschaffen, auf der die Transformation zu einer nachhaltigen Volkswirtschaft aufbaut.
    Wie er Entscheidungstragende, Entrepreneur:innen und Manager:innen etablierter Unternehmen zu mehr Nachhaltigkeit ermutigen will, was Wohlstand für ihn persönlich bedeutet und was das Lieblingsfahrzeug des bekennenden Cabrio-Fans ist, erzählt Fritz Lietsch im Gespräch.

    • 39 min
    Beyond Tomorrow | #36 Chris Thaller

    Beyond Tomorrow | #36 Chris Thaller

    #36 Chris Thaller: „Das Thema Nachhaltigkeit ist nicht nur eine Verantwortung, sondern auch eine absolut große Möglichkeit.“
    Was macht eine gute Nachhaltigkeitskampagne aus? Vor allem zwei Dinge, sagt Chris Thaller, Co-Founder und Creative Lead der Kreativagentur Anything But Ordinary. Sie muss mitreißen, und sie muss Wirkung zeigen. Und er muss es wissen – denn mit „Run for the Oceans“ ist ihm beides gelungen: Die Kampagne mit Adidas, der Lauf-App Runtastic und der Meeresschutzorganisation Parley for the Oceans begeisterte Millionen von Läufer:innen weltweit für den Schutz der Ozeane und half, Strände und Küsten von tonnenweise Plastikmüll zu befreien.
    Mit Anything But Ordinary will der kreative Kopf diese Energie auch in andere Unternehmen tragen. Dabei ist ihm wichtig, dass Nachhaltigkeit über Kampagnen hinaus zum Teil der Firmenkultur wird. Denn wenn Mitarbeitende und Kund:innen davon überzeugt sind, zieht das Engagement für mehr Nachhaltigkeit weitere Kreise – und hat spürbare Wirkung. Wie das im Weltkonzern Adidas funktioniert, was andere Unternehmen davon lernen können und wie er den Impact seiner Arbeit misst, erzählt uns Chris Thaller in dieser Episode.

    • 35 min
    Beyond Tomorrow | #35 Andreas M. Rickert

    Beyond Tomorrow | #35 Andreas M. Rickert

    #35 Andreas M. Rickert: "Für die Lösung der Herausforderungen der Welt haben wir eine Finanzierungslücke von 4,5 Bio $/ Jahr. Das wird nicht philanthropisch funktionieren"Wie passen Kapitalmarkt und Philanthropie zusammen? Wie findet man Anlageoptionen, die sowohl Rendite als auch sozialen oder ökologischen Nutzen bieten und was unterscheidet echte Impact-Investments von Greenwashing? Andreas Rickert, CEO von Phineo gAG, Co-CEO NIXDORF Kapital, Aufsichtsrat, SPIEGEL-Bestseller-Autor und Naturwissenschaftler mit Erfahrung in Unternehmensberatung und im Bank- und Stiftungswesen, spricht im Podcast über den Zusammenhang zwischen Rendite, Risiko und Impact. Andreas erklärt, dass Impact Investing nicht unbedingt mit einem höheren Risiko einhergehen muss und dass sich Rendite, Risiko und Impact in komplexer Weise beeinflussen können. Andreas betont, dass mehr Investoren den Fokus auf Impact legen müssen, um die notwendigen Kapitalflüsse für nachhaltige Entwicklung zu erreichen. Die EU-Taxonomie kann dazu beitragen, dass Impact zum Standard-Kriterium für Investitionen wird. Die Hoffnung besteht darin, dass mehr Kapital in nachhaltige Geldanlagen fließt, auch von Investoren, die bisher hauptsächlich nach Rendite streben.

    • 28 min
    Beyond Tomorrow | #34 Jürgen Graalmann

    Beyond Tomorrow | #34 Jürgen Graalmann

    #34 Jürgen Graalmann: „Mein größter Wunsch ist, dass wir die Wirkungszusammenhänge intensiver zusammendenken und auch mit Nachhaltigkeit verknüpfen.“
    Klimawandel und Gesundheit sind enger verknüpft, als uns oft bewusst ist: Einerseits machen Hitzewellen und Extremwetter krank und drohen unser Gesundheitssystem zu überlasten. Andererseits verursacht die medizinische Versorgung selbst Emissionen. Beides lässt sich nur lösen, wenn wir das Gesundheitssystem neu denken, sagt Jürgen Graalmann, Gründer und Geschäftsführer der Agentur Die BrückenKöpfe.
    Der Experte für die Gesundheitswirtschaft hat sich intensiv mit Patientenorientierung und Nachhaltigkeit im Gesundheitssystem beschäftigt. Vor Kurzem veröffentlichte er ein Buch zum Thema, das auf viel Interesse stieß. Bei den BrückenKöpfen setzt er sein geballtes Knowhow und sein breites Netzwerk ein, innovativen Ideen dabei zu helfen, im komplexen deutschen Gesundheitssystem Fuß zu fassen und Erfolg zu haben.
    Was die größten Baustellen in unserem Gesundheitssystem sind, wie wir es ökologisch, wirtschaftlich und sozial nachhaltig machen können und warum eine VR-Brille das Klima schützt, erzählt Jürgen Graalmann im Gespräch.

    • 29 min

Top Podcasts In Education

The Mel Robbins Podcast
Mel Robbins
The Jordan B. Peterson Podcast
Dr. Jordan B. Peterson
Mick Unplugged
Mick Hunt
Digital Social Hour
Sean Kelly
TED Talks Daily
TED
Law of Attraction SECRETS
Natasha Graziano