24 episodes

Bildung ist der Schlüssel für eine nachhaltige individuelle und gesellschaftliche Entwicklung. Im didacta Bildungspodcast sprechen wir daher mit Expert:innen, Forschenden und Prominenten über ihren persönlichen Zugang zu Bildung und die deutsche Bildungslandschaft - ob Kita, Schule, Ausbildung, Studium an einer Hochschule oder Weiterbildung am Arbeitsplatz. Was läuft gut, wo gibt es Verbesserungspotenziale, wie waren die eigenen Erfahrungen?
Hier moderieren im Wechsel die Redakteur:innen Martin Stengel und Anna Petersen.

didacta - der Bildungspodcast didacta

    • Education

Bildung ist der Schlüssel für eine nachhaltige individuelle und gesellschaftliche Entwicklung. Im didacta Bildungspodcast sprechen wir daher mit Expert:innen, Forschenden und Prominenten über ihren persönlichen Zugang zu Bildung und die deutsche Bildungslandschaft - ob Kita, Schule, Ausbildung, Studium an einer Hochschule oder Weiterbildung am Arbeitsplatz. Was läuft gut, wo gibt es Verbesserungspotenziale, wie waren die eigenen Erfahrungen?
Hier moderieren im Wechsel die Redakteur:innen Martin Stengel und Anna Petersen.

    Gesellschaft und Nachhaltigkeit

    Gesellschaft und Nachhaltigkeit

    Immer mehr junge Menschen gehen daher auf die Straßen und demonstrieren für schnellere Umweltschutzmaßnamen, um kommenden Generationen einen lebenswerten Planeten zu erhalten. Auch Bildungseinrichtungen in Deutschland stehen in der Verantwortung, jungen wie älteren Generationen, das notwendige Wissen zu vermitteln, um sie zu „zukunftsfähigem Denken und Handeln“ zu befähigen, wie es auf der Seite des Bundesministeriums für Bildung und Forschung heißt. Doch worauf kommt es hierfür wirklich an? Über diese Frage sprechen wir in dieser Ausgabe des didacta Bildungspodcast mit Ole Horn. Er ist Sprecher von "Fridays for Future“.

    Foto: ©privat

    • 27 min
    Bildungsgerechtigkeit: „Wir sind nicht mutig genug, die gebundene Ganztagsschule einzuführen.“

    Bildungsgerechtigkeit: „Wir sind nicht mutig genug, die gebundene Ganztagsschule einzuführen.“

    In Deutschland klafft die Schere zwischen gut und schlecht ausgebildeten jungen Menschen immer weiter auseinander: Jedes Jahr verlassen Zehntausende das Schulsystem ohne Abschluss. Bildungsgerechtigkeit sieht anders aus. Warum aber lässt sich dieser Trend nicht aufhalten? Darüber spricht Redakteurin Anna Petersen in der aktuellen Folge des didacta Bildungspodcasts mit SPD-Chefin Saskia Esken.

    Der Podcast wurde am 10. April 2024 aufgezeichnet.

    Foto: ©Anne Hufnagl

    • 31 min
    Coaching: „Die Erschöpfung ist groß bei vielen Führungskräften.“

    Coaching: „Die Erschöpfung ist groß bei vielen Führungskräften.“

    Probleme, Bedürfnisse, Wünsche, Visionen – die Gründe, warum Menschen sich für ein Coaching entscheiden, sind vielfältig. Der Bedarf nach Beratung in unterschiedlichen Lebensbereichen wächst. Sabine Asgodom unterstützt seit rund 30 Jahren Menschen dabei, das Beste aus sich herauszuholen. Wie das gelingt, berichtet die erfolgreiche Coachin, Trainerin und Autorin in der 22. Episode des didacta Bildungspodcast. Im Gespräch mit Redakteurin Anna Petersen erzählt die 70-Jährige von den Unterschieden zwischen Training, Beratung und Coaching, spricht über Selbstwirksamkeit und positive Psychologie, Frauen und deren steinigen Weg in Führungspositionen sowie ihre Begeisterung für die Gen Z.

    Foto: © Quirin Leppert

    • 45 min
    Handwerk: „Einfach mal machen“

    Handwerk: „Einfach mal machen“

    In dieser Ausgabe des didacta Bildungspodcasts sprechen wir mit dem Schauspieler und ehemaligen Bodybuilder Ralf Moeller über seine Initiative „Motivation Handwerk“, über den Fachkräftemangel und was dagegen getan werden kann. Außerdem unterhalten wir uns über seinen persönlichen Werdegang und wie aus ihm als gelerntem Schwimmmeister und -lehrer Mr. Universe wurde.

    Foto: © Hans Schäfer

    • 26 min
    „Jedes Kind mit Behinderung weiß, was es kann und was es nicht kann.“

    „Jedes Kind mit Behinderung weiß, was es kann und was es nicht kann.“

    Eine der bekanntesten Personen, die sich in Deutschland für Inklusion und Barrierefreiheit einsetzt, ist Raul Krauthausen. Mit ihm sprechen wir in dieser Folge des didacta Bildungspodcasts über Verbesserungspotenziale bei der Inklusion in Deutschland, über die Rolle von Bildung im Kampf gegen die Ungleichbehandlung wegen einer körperlichen oder psychischen Beeinträchtigung und über seine persönlichen Erfahrungen aus der Schulzeit.

    • 40 min
    Lehrkräftebildung: „Wir bräuchten mehr gemeinsame Qualitätsvorstellungen.“

    Lehrkräftebildung: „Wir bräuchten mehr gemeinsame Qualitätsvorstellungen.“

    Deutschlands Schulen fehlt es an Lehrkräften. Gleichzeitig klagen viele Lehramtsstudierende über einen mangelnden Schulbezug ihres Studiums, eine zu hohe Belastung, fehlende Beratung. Fast jede:r zweite bricht das Studium ab. Muss sich der Ausbildungsweg für Lehrerinnen und Lehrer grundlegend ändern? Und verliert das Lehramtsstudium durch neue Möglichkeiten des Quereinstiegs in den Beruf an Attraktivität? Um den Status quo, Kritikpunkte und Reformmöglichkeiten des Lehramtsstudiums geht es in der 19. Episode des didacta Bildungspodcasts. Darin spricht Redakteurin Anna Petersen mit dem Bildungsforscher Manfred Prenzel, der unter anderem die „Qualitätsoffensive Lehrerbildung“ als Vorsitzender begleitet hat.

    Foto: © facesbyfrank

    • 46 min

Top Podcasts In Education

The Mel Robbins Podcast
Mel Robbins
The Jordan B. Peterson Podcast
Dr. Jordan B. Peterson
Mick Unplugged
Mick Hunt
Do The Work
Do The Work
The Rich Roll Podcast
Rich Roll
TED Talks Daily
TED

You Might Also Like