29 episodes

Lebensfragen - Glaubensfragen: Hintergründe zu Religion und Kirche

hr-iNFO Himmel und Erde hr-iNFO

    • Religion & Spirituality

Lebensfragen - Glaubensfragen: Hintergründe zu Religion und Kirche

    Streicheln oder essen? Das ambivalente Verhältnis zwischen Menschen und Tieren

    Streicheln oder essen? Das ambivalente Verhältnis zwischen Menschen und Tieren

    Hund ins Körbchen, Schwein auf den Teller - unser Umgang mit Tieren ist ambivalent. Haustiere vergöttern wir, für viele Menschen sind sie beste Freunde. Nutztiere dagegen halten die Deutschen unter Bedingungen, die Tierschützer „grausam“ nennen. In der Religion ist der Mensch die Krönung der Schöpfung, Tiere haben dort nur wenig Platz.
    Prägt dieses Bild nach wie vor unser Verhältnis zum Tier? Warum lieben wir unsere Haustiere so und was macht die Beziehung zwischen Menschen und Tieren so besonders. Darum geht es am Pfingstmontag.

    • 24 min
    Dufte Welt. Was die Nase mit uns macht

    Dufte Welt. Was die Nase mit uns macht

    heute mit Lothar Bauerochse. Frohe Pfingsten wünsche ich Ihnen.
    Die Pfingstrose hat es schon im Namen: Jetzt im Frühsommer ist es auch eine Zeit der besonderen und intensiven Düfte. Im Garten und auf den Wiesen setzt so manche Blume einen kräftigen farbigen Akzent. Und sie umgibt sich mit einer besonderen Duftnote.
    Aber da haben wir es schon: Meist nehmen wir unsere Welt zuerst mit den Augen wahr. Wir sehen die Blume. Dann nehmen wir ihren Duft in uns auf.
    Aber es könnte sein, dass wir uns täuschen. Denn unsere Nase kann weit mehr als wir ahnen. Und unsere Nase entscheidet auch viel mehr in unserem Leben, als uns in der Regel bewusst ist. Es gibt Forscher, die sagen, wir sind eigentlich ein Nasentier. Und die Nase ist unsere heimliche Chefin.
    Das unter anderem wollen wir klären heute, in dieser Feiertagsausgabe von Himmel und Erde. Unter anderem auch mit der Frage: Wie riecht eigentlich Pfingsten?

    • 24 min
    Mut und Zuversicht gegen die Ohnmacht. Gespräch mit Melanie Wolfers

    Mut und Zuversicht gegen die Ohnmacht. Gespräch mit Melanie Wolfers

    Das nicht enden wollende Krisengefühl der vergangenen Jahre setzt den Menschen zu. Es sorgt für Verunsicherung, Mutlosigkeit, Zukunftsangst. Aber die Ordensfrau und Bestseller-Autorin Melanie Wolfers hält dagegen. In ihren Büchern, Vorträgen und einem regelmäßigen Podcast will sie Menschen Mut machen. Die Theologin und Philosophin hat selbst Lebenskrisen durchgestanden. Als geistliche Begleiterin kennt sie die Nöte und Sorgen von Menschen. Und trotzdem ist sie überzeugt: Es gibt Grund zur Zuversicht. Menschen können den Ohnmachtsgefühlen etwas entgegensetzen, indem sie sich auf die Suche nach den eigenen Lebenskräften machen. Leidenschaftlich und engagiert ruft sie uns zu: „Trau Dich, es ist Dein Leben!“

    • 24 min
    Mach mal Pause! Über das Glück der Auszeit

    Mach mal Pause! Über das Glück der Auszeit

    Der Alltag ist ohne Pause nicht denkbar: Ob bei der Mittags- oder Kaffeepause, der großen Pause, der Fußballhalbzeitpause, Gesprächspause, Pinkelpause oder Jausen Pause - die Pause gibt Gelegenheit zum Innehalten, zum Nachdenken, zum Erholen und neuen Anlauf nehmen. Auch die Bibel sagt: Nicht mal ein Tier kann pausenlos arbeiten. Deshalb macht Gott am siebten Tag einfach eine Pause.

    • 24 min
    Zum Muttertag: Was uns prägt

    Zum Muttertag: Was uns prägt

    Unter anderem im Gespräch mit der Psychologin Luitgardis Parasie, Autorin des Buches: “Starke Mütter - Starke Töchter”.
    Raus in Gottes Natur - Freiluftgottesdienste sind beliebt.
    Rückblick für die Zukunft - Kirche soll Corona aufarbeiten

    • 24 min
    Was uns aufblühen lässt - der Wonnemonat Mai

    Was uns aufblühen lässt - der Wonnemonat Mai

    Würde man eine Umfrage machen, der Mai käme sicher auf Platz eins der beliebtesten Monate im Jahr. Er steht für Wachsen, Aufleben, für Fruchtbarkeit, Tanz und Feier. Kurz: für die Wonne des Lebens, für das Glück. Deshalb heißt er ja auch so: der Wonnemonat. Gefeiert wird das pralle Leben in vielen Fruchtbarkeits-Ritualen: vom Aufstellen des Maibaums, über Brunnenfeste bis hin zu Marienfesten, denn der Mai ist auch der „Marienmonat“. Die Mutter Gottes der Christen schlüpft dabei in den Mantel alter Fruchtbarkeitsgöttinnen, und beerbt damit die römische Göttin Maia. Das Aufblühen und das Aufleben ist auch eine psychologische Kunst, der sich die positive Psychologie widmet. Gerade in belasteten Zeiten bewährt sich deren Handwerkszeug. Wir sprechen darüber und gehen der Wonne auf die Spur, die uns jetzt im Mai aufleben lässt.

    • 25 min

Top Podcasts In Religion & Spirituality

The Bible in a Year (with Fr. Mike Schmitz)
Ascension
The Bible Recap
Tara-Leigh Cobble
followHIM: A Come, Follow Me Podcast
Hank Smith & John Bytheway
Joel Osteen Podcast
Joel Osteen, SiriusXM
3-Minute Reset | Pat Lencioni & Chris Stefanick
Chris Stefanick
BibleProject
BibleProject Podcast

You Might Also Like

WDR 5 Neugier genügt - Das Feature
WDR 5
Streitkräfte und Strategien
NDR Info
Das Wissen | SWR
SWR
Apokalypse & Filterkaffee
Micky Beisenherz & Studio Bummens
radioWissen
Bayerischer Rundfunk
Frag dich fit – mit Doc Esser und Anne
WDR 2

More by HR

hr-iNFO Das Thema
hr-iNFO
hr-iNFO Netzwelt
hr-info
Der Tag. Ein Thema, viele Perspektiven
hr
hr2 Doppelkopf
hr2
Der Sonntagstalk mit Bärbel Schäfer von SR 1 und hr3
hr3
hr1 Talk
hr1