31 episodes

Was bewegt Künstler*innen kurz vor einer Uraufführung? Welche persönliche Verbindung haben Musiker*innen zu den Meisterwerken der Orchestermusik? Was sind die Gänsehautmomente bei Filmmusiken? Wie ist es, zum ersten Mal vor einem Sinfonieorchester zu stehen? Im «Intro» mit Host Ulrike Thiele erzählen Musiker*innen ihre Geschichten.

#Musik #Orchester #Klassik #Tonhalle-Orchester Zürich #podcast #musikverbindet

Intro Tonhalle-Orchester Zürich

    • Music

Was bewegt Künstler*innen kurz vor einer Uraufführung? Welche persönliche Verbindung haben Musiker*innen zu den Meisterwerken der Orchestermusik? Was sind die Gänsehautmomente bei Filmmusiken? Wie ist es, zum ersten Mal vor einem Sinfonieorchester zu stehen? Im «Intro» mit Host Ulrike Thiele erzählen Musiker*innen ihre Geschichten.

#Musik #Orchester #Klassik #Tonhalle-Orchester Zürich #podcast #musikverbindet

    Barbara Hannigan zu «Electric Fields»

    Barbara Hannigan zu «Electric Fields»

    Die Sängerin und Dirigentin Barbara Hannigan spricht im Podcast mit Ulrike Thiele über Freiheit, die Universalgelehrte Hildegard von Bingen und über das besondere Konzertprojekt «Electric Fields».
    Ausserdem verrät sie, was sie mit Roger Federer verbindet. Warum benutzte Hildegard von Bingen eine Geheimsprache? Wie entsteht ein Konzertprojekt, das ohne Agenda startet? Wie beginnt man eine Karriere mit zeitgenössischer Musik? Und für wen würde sie einmal um die Welt fliegen? Das erfahren Sie in der neuen Episode «INTRO».
    Intro in englischer Sprache
    00:00 Zeitreise zu Hildegard von Bingen
    02:10 Gregorianische Dramatik
    03:10 Kein Rezital, kein Konzert, eine Reise ins Innere!
    04:20 Ohne Agenda mit dem Klavierduo Labèque, David Chalmin und Bryce Dessner
    05:25 Mit Francesca Caccini und Barbara Strozzi ins Jetzt
    06:55 Die Geheimsprache
    08:30 Gemeinsamkeiten
    10:05 Wie wird man eine freie Künstlerin?
    11:00 Karriere mit zeitgenössischer Musik
    12:35 Die Begegnung mit Reinbert de Leeuw
    13:30 Das Mindset eines Roger Federer
    14:30 Komponieren?
    16:05 Bewährte Partnerschaften ...
    17:15 ... eine Wunschliste
    17:35 Ein Glas Wein mit ...?
    17:50 Ein unglaubliche Inspiration

    • 18 min
    Iveta Apkalna im Fokus

    Iveta Apkalna im Fokus

    Die Organistin Iveta Apkalna spricht im Podcast mit Ulrike Thiele über Risikofreude, die «Singende Revolution» in ihrem Heimatland Lettland und den «emotionalen roten Faden» in ihren Programmen – und über das Geheimnis ihrer Orgelschuhe.
    Ausserdem verrät unsere Fokus-Künstlerin 2023/24 Iveta Apkalna, was ihr Plan B gewesen wäre, was ihr Glücksbringer ist und warum sie oft zur richtigen Zeit am richtigen Ort war. Was ist ihre Lieblingsorgel? Was hat ein Orgelkonzert mit einem Einkaufszentrum zu tun? Und warum weiss sie bei jungen Organist*innen, wie es klingen wird, schon bevor der erste Ton gespielt ist? All das erfahren Sie in der neuen Episode «INTRO».
    00:00 Die Orgel in der Elbphilharmonie Hamburg und der Tonhalle Zürich
    03:00 Die «Malkunst» der Organist*innen
    03:40 Erste Annäherung im sowjetischen Lettland
    06:00 Wie ein «König»
    06:50 Plan A: Organistin dank «Singender Revolution»
    08:20 Zur richtigen Zeit am richtigen Ort: Rēzekne
    09:20 Ganz alleine schafft man es nicht!
    11:00 Klavier und Orgel im Doppel
    13:00 «Riskier einfach, Iveta!»
    14:20 Haltung, Haltung, Haltung!
    15:40 Fitnessprogramm
    16:45 Plan B?
    18:25 Klassiker der Orgelmusik: Poulenc
    21:30 Orgel als Kammermusik-Instrument?
    22:50 Der emotionale rote Faden
    23:50 Lettland, Bach und einzigartiger Chorgesang
    25:00 Jongens «Symphonie concertante» im Einkaufszentrum
    27:30 Wundersames Raumschiff: Orgeltag für Kinder
    28:45 Ein zweites Herz
    30:00 Orgelschuhe?

    • 33 min
    Paavo Järvi zu Mahler

    Paavo Järvi zu Mahler

    Music Director Paavo Järvi spricht im Podcast mit Ulrike Thiele über magische Momente mit Mahlers Musik, neue Freiheiten und warum es jetzt Zeit ist für einen Mahler-Zyklus.
    Ausserdem verrät er, warum Mahlers Notentext gerade für Dirigenten so wichtig und aufschlussreich ist. Warum ist die Fünfte ein Neuanfang? Was haben Mahler, Strawinsky und Sibelius gemeinsam? Und warum ist das Adagietto so berühmt? Die Antworten von Paavo Järvi hören Sie in der neuen Episode «Intro».
    Intro in englischer Sprache
    00:00 Warum ist es jetzt Zeit für Mahler?
    02:20 Begehrte Schallplatten aus dem Westen
    04:15 Der Praktiker Mahler
    06:00 Alle Facetten des Menschen in Musik
    07:30 Respekt vor dem Notentext – und ein paar Freiheiten
    09:00 Bernstein und weinende Geschäftsmänner
    11:15 Mahler heute?
    13:05 Mahler-Tradition in New York, Wien, Amsterdam
    14:25 Die Fünfte: ein neues Universum!
    15:20 Ohne Gesang, aber mit Konzept
    16:10 Glückseligkeit und Misserfolg
    17:50 Mahler im Film: Adagietto
    18:45 Hier ist mein Herz!

    • 20 min
    Bryce Dessner über Bryce Dessner

    Bryce Dessner über Bryce Dessner

    Im Podcast spricht Bryce Dessner mit Ulrike Thiele über den schönsten Job überhaupt, über Selbstfindung und über die Spuren von Dvořák und Mahler in seinem Werk «Mari».
    Welche Musik hört ein Rockstar und klassischer Komponist wie Bryce Dessner zuhause? Was haben seine Schwester, Hildegard von Bingen und Barbara Hannigan gemeinsam? Was antwortet er, wenn sein Sohn ihn mit grossen Augen anschaut und fragt, ob die Leute ihn kennen? Und was hat Taylor Swift mit Klassik am Hut? In der neuen Episode unseres Podcasts «Intro» erfahren Sie es – reinhören!
    Intro in englischer Sprache
    00:00 Joggen und Strauss in Zürich
    01:40 «Mari», oder: ein Waldspaziergang mit Semyon Bychkov
    03:30 Auf den Spuren von Dvořák und Mahler
    05:30 Auf Tuchfühlung mit dem Publikum
    08:10 Ich habe den schönsten Job!
    09:40 Was sagt Taylor Swift zu klassischer Musik?
    10:10 «Electric Fields» mit Barbara Hannigan, Katia und Marielle Labèque
    11:00 Hommage an Universalgenie Hildegard von Bingen
    11:50 Musikalische Portraits für Alice Sara Ott und Pekka Kuusisto
    13:20 «Ich mag keine Werke, die den Solist*innen wehtun»
    14:40 Schlüsselfigur und Muse: Jessica Dessner
    16:45 Konzertsaal statt Handy!
    18:20 Die eigene Stimme finden
    20:15 Musik im Hause Dessner
    20:55 Song for Octave

    • 22 min
    Simone Young zu Strauss, Strawinsky und Dessner

    Simone Young zu Strauss, Strawinsky und Dessner

    Im Podcast spricht Simone Young mit Ulrike Thiele über dunkelblaue Musik von Richard Strauss, die Komponisten-Hotline und ihre musikalische Bucket List.
    Warum Simone Young Pausen hasst und Einakter liebt? Welches neue Instrument sie gerade in Zürich lernt? Warum sie im Konzertsaal beim Gedanken an die «Space Odyssey» von Stanley Kubrik lachen muss? Was haben «Also sprach Zarathustra» von Richard Strauss und Bryce Dessners «St. Carolyn by the Sea» gemeinsam? Und warum fehlen bei Strawinsky metallische Farben? All das erfahren Sie in der neuen Episode unseres Podcasts «Intro».
    00:00 Kennenlernen zur Musik von Richard Strauss
    01:30 Wie ein neues Instrument
    02:30 Akustik und Richard Strauss
    05:20 Kubriks «Space Odyssey» mit Verlängerung
    06:20 «Also sprach Zarathustra» in dunkelblau
    07:40 Vernudelte und verschattete Schlüsselstellen
    09:00 Drei gegen zwei! Funktionierte schon bei Mozart
    10:00 Ambivalenz und Wehmut
    11:30 Faszination «Salome» in Sydney
    13:30 «Ich hasse Pausen!»
    14:20 Apollon tanzt mit den Streichern
    16:10 Strawinsky in Ölfarben und schwarz-weiss
    17:45 Strauss und Strawinsky in Zürich
    18:20 «St. Carolyn by the Sea» in Literatur und Musik
    19:30 Zwei E-Gitarren in diesem Saal?
    20:15 Komponisten-Hotline
    21:10 Intellektuell fundiert statt nach Gefühl
    23:30 Rockmusik in der E-Musik
    24:55 Freiheiten nach 40 Jahren
    27:15 Bucket List? Berg und Bach!

    • 28 min
    Arthur Abs zum Beethoven-Game Opus 360

    Arthur Abs zum Beethoven-Game Opus 360

    Beethoven zum Leben erweckt! Arthur Abs ist dies gemeinsam mit seinem Bruder Victor in einem preisgekrönten VR-Spiel gelungen. Im Podcast mit Ulrike Thiele spricht er über die Idee, über seinen Beethoven – und über seine Lieblingsstelle im Spiel.
    Ausserdem verrät er, was die grössten Herausforderungen für das Entwickler-Team des Spiels waren. Wie entsteht überhaupt ein Virtual-Reality-Spiel? Warum ist Rap so wichtig, und was hat Rap mit Beethoven zu tun? Hören Sie rein, bevor Sie in der Tonhalle demnächst mit der VR-Brille auf Beethoven treffen.
    00:00 Zum Leben erweckt oder neu erfunden?
    00:50 Wie ist der virtuelle Beethoven?
    01:10 Trotzdem der echte Beethoven
    02:00 Warum ein Beethoven-Spiel?
    02:55 Der lange Weg des Tüftelns
    03:40 Herausforderungen
    05:00 Das Team hinter dem Spiel
    05:50 Nicht nochmals «Für Elise» verwursten
    07:15 Virtual Reality
    09:10 Wie klingt Opus 360?
    11:55 Rap und Beethoven
    13:20 Eintauchen im Konzertfoyer
    14:05 Arthurs Lieblingsszene
    14:30 Das nächste Projekt?

    • 15 min

Top Podcasts In Music

The Joe Budden Podcast
The Joe Budden Network
A History of Rock Music in 500 Songs
Andrew Hickey
Million Dollaz Worth Of Game
Barstool Sports
Friday Night Karaoke
Friday Night Karaoke
Frosted Tips with Lance Bass
iHeartPodcasts
The Story of Classical
Apple Music