83 episodes

„Quo Vadis USA?“, der Podcast des HCA, nimmt jede Woche aktuelle Herausforderungen für die amerikanische Gesellschaft, Politik, Wirtschaft, Kultur und Wissenschaft in den Blick. Er bietet Wissenschaftler*innen und anderen USA-Expert*innen ein Forum, um diese Themen aus der Perspektive ihrer Disziplin zu diskutieren und ihre Forschungsergebnisse in die Öffentlichkeit zu tragen.


Redaktion: Anja Schüler & Welf Werner
Technische Umsetzung: Eléna Brandao Mecker | Audiologo: Thomas Steinbrunner
Mit freundlicher Unterstützung der Jacob-Gould-Schurman-Stiftung

Quo Vadis USA‪?‬ Heidelberg Center for American Studies

    • Science
    • 4.5 • 2 Ratings

„Quo Vadis USA?“, der Podcast des HCA, nimmt jede Woche aktuelle Herausforderungen für die amerikanische Gesellschaft, Politik, Wirtschaft, Kultur und Wissenschaft in den Blick. Er bietet Wissenschaftler*innen und anderen USA-Expert*innen ein Forum, um diese Themen aus der Perspektive ihrer Disziplin zu diskutieren und ihre Forschungsergebnisse in die Öffentlichkeit zu tragen.


Redaktion: Anja Schüler & Welf Werner
Technische Umsetzung: Eléna Brandao Mecker | Audiologo: Thomas Steinbrunner
Mit freundlicher Unterstützung der Jacob-Gould-Schurman-Stiftung

    Folge 82: Obstacles and Opportunities – Women in the 21st Century – Ambassador Amy Gutmann

    Folge 82: Obstacles and Opportunities – Women in the 21st Century – Ambassador Amy Gutmann

    March is Women’s History Month, a time to commemorate the achievements of women around the world and to assess women’s place in society past and present. This episode of the HCA podcast does just that and takes a look at how women are faring in the United States and Germany. Anja Schüler talks to U.S. Ambassador Amy Gutmann about the challenges and opportunities she encountered in her own career, about her observations on the opportunities women have in Germany and the U.S. today and about her priorities as the first female ambassador to a united Germany.

    • 15 min
    Nach dem Super Tuesday – Ist das Rennen gelaufen? – Martin Thunert, HCA

    Nach dem Super Tuesday – Ist das Rennen gelaufen? – Martin Thunert, HCA

    Am 5. März, dem „Super Tuesday“ fanden in insgesamt 15 Bundesstaaten der USA Vorwahlen der Demokraten und Republikaner statt, darunter in Staaten wie Virginia, North Carolina und Colorado, die wahlentscheidend sein könnten.  Es ging um viel, nämlich um gut ein Drittel der Delegierten, die auf den im Sommer stattfindenden Parteitagen die Präsidentschaftskandidaten ihrer Parteien bestimmen werden. Diese Ausgabe des HCA Podcasts schaut auf die Ergebnisse, auf die Stimmung im Land und auf die politische Zukunft von Nikki Haley. Zu Gast ist Martin Thunert, Senior Lecturer Politikwissenschaft am HCA.

    • 30 min
    Folge 80: Four More Years? Auftakt zu den U.S. Präsidentschaftswahlen – Christoph Haas, Universität Freiburg

    Folge 80: Four More Years? Auftakt zu den U.S. Präsidentschaftswahlen – Christoph Haas, Universität Freiburg

    Das Jahr 2024 hat begonnen und damit auch der Präsidentschaftswahlkampf in den Vereinigten Staaten. Dabei scheint das Rennen um die Kandidaten beendet, bevor es eigentlich begonnen hat. Bei den Demokraten gibt es keinen Herausforderer für den amtierenden Präsidenten Joe Biden; bei den Republikanern ist das Feld nach dem Caucus in Iowa und den Vorwahlen in New Hampshire sehr überschaubar geworden. Neben dem 45. Präsidenten Donald Trump steht noch die ehemalige Gouverneurin von South Carolina und Trumps ehemalige Botschafterin bei den Vereinten Nationen, Nikki Haley, zur Wahl. Die erste Ausgabe des HCA Podcasts im neuen Jahr blickt zurück auf diese beiden Abstimmungen und voraus auf die Wahl im November. Zu Gast ist Christoph Haas, Politikwissenschaftler an der Universität Freiburg. Zu seinen Forschungsschwerpunkten gehören das politische System und das politische Denken in den USA; er ist Mitherausgeber des Buchs Donald Trump und die Politik in den USA – eine Zwischenbilanz (2020).

    • 26 min
    Folge 79: Master of Diplomacy? Henry Kissinger, 1923-2023 - Jeremi Suri, University of Texas at Austin

    Folge 79: Master of Diplomacy? Henry Kissinger, 1923-2023 - Jeremi Suri, University of Texas at Austin

    Henry Kissinger, one of the world's most influential policymakers, died at the end of November at one hundred years. He served as national security adviser and secretary of state under presidents Richard Nixon and Gerald Ford. He never ran for elected office himself, but he was a mastermind foreign policymaker, Nobel Peace Prize and a very controversial figure. What made him so controversial and how have historians judged him so far? In this episode of the HCA podcast, Anja Schüler looks back Henry Kissinger’s life and the century that was shaped by him with Jeremi Suri. Professor Suri is a historian at the University of Texas, where he holds the Mack Brown Distinguished Chair for Leadership in Global Affairs, the author and editor of 11 books, including “Henry Kissinger and the American Century,” and co-host of the podcast “This is Democracy.”

    • 36 min
    Folge 78: Eine Uni – ein Buch: Silvia Plaths The Bell Jar

    Folge 78: Eine Uni – ein Buch: Silvia Plaths The Bell Jar

    „Eine Uni – ein Buch“, so lautet der Wettbewerb, den der Stifterverband und die Klaus Tschira Stiftung in Kooperation mit dem ZEIT Verlag zum siebten Mal bundesweit ausgeschrieben haben. Die Idee dahinter: Eine Hochschule kommt ins Gespräch, ihre Mitglieder tauschen sich, zusammen mit der außeruniversitären Öffentlichkeit, über ein gemeinsames Thema aus. Die Universität Heidelberg hat in diesem Jahr neben acht weiteren Institutionen eine der begehrten Auszeichnungen gewonnen. Auf Initiative der Verfassten Studierendenschaft und unter Beteiligung vieler Studierender wurde das Werk Die Glasglocke ausgewählt, der einzige Roman der amerikanischen Lyrikerin Sylvia Plath. In dieser Ausgabe des HCA Podcast spricht Anja Schüler über Autorin und Werk mit Philipp Löffler, der als Senior Lecturer am HCA amerikanische Literatur- und Kulturgeschichte lehrt und zu den Schnittstellen zwischen Literatur, literarischen Märkten und höheren Bildungseinrichtungen forscht.

    • 29 min
    Bonustrack: „Berlin war der Mittelpunkt der Welt“ – Zeitzeugengespräch mit Dieter Schüler über den Besuch John F. Kennedys in Berlin

    Bonustrack: „Berlin war der Mittelpunkt der Welt“ – Zeitzeugengespräch mit Dieter Schüler über den Besuch John F. Kennedys in Berlin

    Am 26. Juni 1963 besuchte der amerikanische Präsident John F. Kennedy Berlin und sprach vor 450 000 Menschen, die sich vor dem Schöneberger Rathaus versammelt hatten. Dieter Schüler hat damals als Student der TU diesen Besuch von der ersten bis zur letzten Minute miterlebt und spricht darüber in diesem Bonustrack des HCA Podcasts.

    • 12 min

Customer Reviews

4.5 out of 5
2 Ratings

2 Ratings

Top Podcasts In Science

Hidden Brain
Hidden Brain, Shankar Vedantam
Something You Should Know
Mike Carruthers | OmniCast Media | Cumulus Podcast Network
Radiolab
WNYC Studios
Reinvent Yourself with Dr. Tara
Dr. Tara Swart Bieber
Ologies with Alie Ward
Alie Ward
StarTalk Radio
Neil deGrasse Tyson