4 episodes

Bei Schantall und Scharia kommen Menschen zu Wort, die erfahren haben, wie beschwerlich der Weg zur Gleichberechtigung von Muslimen und Migrantinnen in Deutschland ist. Es geht um rechte Shitstorms, mediale Kampagnen, politische Anfeindungen, Kriminalisierung durch Sicherheitsbehörden und die Frage, wie sich all dies überwinden lässt. Gemacht wird der Podcast von Journalist und Islamwissenschaftler Fabian Goldmann.

Habt ihr Fragen, Anregungen oder Kritik? Dann schreibt mir gern an schantallscharia@posteo.de oder via twitter.com/goldi oder instagram.com/schantallscharia/

Schantall und Scharia gibt es auch als Blog unter www.schant.al.

Über Unterstützung freue ich mich auch. Das geht via PayPal und Steady unter schant.al/unterstutzen.

Schantall und Scharia Fabian Goldmann

    • Society & Culture

Bei Schantall und Scharia kommen Menschen zu Wort, die erfahren haben, wie beschwerlich der Weg zur Gleichberechtigung von Muslimen und Migrantinnen in Deutschland ist. Es geht um rechte Shitstorms, mediale Kampagnen, politische Anfeindungen, Kriminalisierung durch Sicherheitsbehörden und die Frage, wie sich all dies überwinden lässt. Gemacht wird der Podcast von Journalist und Islamwissenschaftler Fabian Goldmann.

Habt ihr Fragen, Anregungen oder Kritik? Dann schreibt mir gern an schantallscharia@posteo.de oder via twitter.com/goldi oder instagram.com/schantallscharia/

Schantall und Scharia gibt es auch als Blog unter www.schant.al.

Über Unterstützung freue ich mich auch. Das geht via PayPal und Steady unter schant.al/unterstutzen.

    #4 Khola Maryam Hübsch - Wie führen wir Islamdebatten ohne Klischees?

    #4 Khola Maryam Hübsch - Wie führen wir Islamdebatten ohne Klischees?

    Journalistin, Medienwissenschaftlerin, Speakerin, Autorin, Rundfunkrätin, inoffizielle Sprecherin der muslimischen Frauen in Deutschland: Khola Maryam Hübsch hat schon viele Rollen ausgeübt. Von vielen Medien wird sie jedoch vor allem in eine Schublade gesteckt: die mit dem Kopftuch. Wie geht es ihr damit? Wie erträgt sie Anfeindungen und Vorverurteilungen? Was macht es mit ihr, wenn bei Maischberger und Co. wieder Quote auf Kosten von Minderheiten gemacht wird, wenn die Sarrazins und Schwarzers dieser Welt für ein paar billige Punchlines ihre Art sich zu kleiden, ihren Glauben, ihre Identität infrage stellen? Und wie nutzt sie ihr öffentliches Standing, um auf Themen und Perspektiven aufmerksam zu machen, die für Millionen Gläubige den Kern ihrer Religion ausmachen und dennoch in unseren Islamdebatten kaum vorkommen: Liebe, Vertrauen, Spiritualität... Über all das und viel mehr sprechen Khola Maryam Hübsch und Fabian Goldmann in Folge vier des Podcasts.

    Habt ihr Lob, Kritik oder Vorschläge für Themen und Gäste? Schreibt mir gern an schantallscharia@posteo.de oder auf Twitter an @goldi. Den Blog zum Podcast gibt es unter www.schantall-und-scharia.de

    Auf Instagram findet ihr Blog und Podcast unter www.instagram.com/schantallscharia/Über Unterstützung freue ich mich auch. Das geht via PayPal oder Steady unter www.schantall-und-scharia.de/unterstutzen/

    • 1 hr 18 min
    #3 Yusuf Sarı - Wie können Moscheen sicherer werden?

    #3 Yusuf Sarı - Wie können Moscheen sicherer werden?

    Angriffe auf Moscheen gehören in Deutschland zum Alltag. Im Durchschnitt zweimal pro Woche wurden in den letzten fünf Jahren muslimische Gebetsstätten Ziel von Anschlägen, Vandalismus oder Bombendrohungen. Was dieser Terror mit den betroffenen Gemeinden macht, weiß kaum einer besser als Yusuf Sarı. Für die Initiative brandeilig.org dokumentiert der Sozialwissenschaftler Angriffe auf Moscheen. Dabei macht brandeilig auch den Job, bei dem Behörden und Politik zu oft versagen: Sie suchen das Gespräch mit betroffenen Gemeinden, fragen nach ihren Nöten, bieten Beratung und Unterstützung.

    In diesem Jahr haben Sarı und sein Team die erste bundesweite Studie zu Moscheeübergriffen in Deutschland herausgegeben. Diese zeigt: Muslimische Gemeinden leiden auch dann noch unter den Angriffen, wenn die Angreifer längst verschwunden sind. Die Probleme reichen von zahlungsunwilligen Versicherern, fehlender Unterstützung durch Politik und Öffentlichkeit bis hin zu einer katastrophal geringen juristischen Aufklärungsquote. Über all das und die Frage, was sich ändern muss, damit Muslime in Deutschland in Sicherheit beten können, sprechen Yusuf Sarı und Fabian Goldmann im Podcast.

    Habt ihr Lob oder Kritik? Schreibt mir gern an schantallscharia@posteo.de, via twitter.com/goldi oder instagram.com/schantallscharia.



    Den Blog zum Podcast gibt es unter www.schantall-und-scharia.de



    Über Unterstützung freue ich mich auch. Das geht via PayPal oder Steady unter www.schantall-und-scharia.de/unterstutzen/

    Yusuf Sarı Dokumentationsstelle zu Moscheeübergriffen findet ihr unter brandeilig.org.

    • 50 min
    #2 Nurhan Soykan - Fast die erste kopftuchtragende Muslimin im Auswärtigen Amt

    #2 Nurhan Soykan - Fast die erste kopftuchtragende Muslimin im Auswärtigen Amt

    Als Nurhan Soykan 2020 in ein interreligiöses Beraterteam des Auswärtiges Amt aufgenommen werden sollte, empfanden das viele Muslime und Musliminnen als wichtiges Signal der Anerkennung und Gleichberechtigung. Schließlich hatte es nie zuvor eine kopftuchtragende Muslimin in Deutschland in eine solch prestigereiche Position geschafft. Doch aus der Erfolgstory wurde nichts: Schon wenige Stunden nach Bekanntwerden der Personalie begann die islamfeindliche Gegenoffensive: „Islamistin… Extremistin… Antisemitin…“, hieß es erst auf AfD-Accounts und rechtspopulistischen Blogs und schließlich auch in einigen seriösen Medien. Dass sich Soykan jahrelang und in zahlreichen Gremien gegen Extremismus und Antisemitismus und für Demokratie und Gleichberechtigung engagiert hatte, interessierte die Kritiker nicht. Wie sie die Angriffe überstand und was auf dem Weg zur Gleichberechtigung von Muslimen in Deutschland noch zu tun ist, erzählt Nurhan Soykan im Interview.



    Falls euch die konkreten Vorwürfe interessieren, mit denen Nurhan Soykan konfrontiert war, empfehle ich euch dieses Interview, das ich mit ihr im Jahr 2020 geführt habe: https://www.t-online.de/nachrichten/deutschland/innenpolitik/id_88359290/streit-um-nurhan-soykan-habe-mit-problemen-gerechnet-.html



    Habt ihr Lob oder Kritik? Schreibt mir gern an schantallscharia@posteo.de oder auf Twitter an @goldi.



    Den Blog zum Podcast gibt es unter www.schantall-und-scharia.de



    Über Unterstützung freue ich mich auch. Das geht via PayPal oder Steady unter www.schantall-und-scharia.de/unterstutzen/

    • 41 min
    #1 Suleman Malik - Wie baut man die erste Moschee Ostdeutschlands?

    #1 Suleman Malik - Wie baut man die erste Moschee Ostdeutschlands?

    In Deutschland eine repräsentative Moschee zu bauen, ist fast unmöglich. Das weiß kaum jemand besser als Suleman Malik. Seit über einem Jahrzehnt bemüht sich der Erfurter, das erste repräsentative islamische Gebetshaus in den fünf neuen Bundesländern zu errichten. Dabei stößt er nicht nur auf den Unwillen von Behörden und Grundstückseigentümern, sondern auch auf rechtsextreme Proteste, Anschlagsdrohungen und Schweinekadaver. Wie er die fast täglichen Angriffe auf seine Person aushält und warum der wahre Kampf erst beginnt, wenn die Bauarbeiten abgeschlossen sind, erzählt er im Interview.



    Habt ihr Lob oder Kritik? Schreibt mir gern an schantallscharia@posteo.de oder auf Twitter an @goldi.



    Den Blog zum Podcast gibt es unter www.schantall-und-scharia.de

    Über Unterstützung freue ich mich auch. Das geht via PayPal oder Steady unter www.schantall-und-scharia.de/unterstutzen/

    • 1 hr 16 min

Top Podcasts In Society & Culture

iHeartPodcasts
Glennon Doyle & Cadence13
Joe Rogan Experience Review podcast
This American Life
KUOW News and Information
Holly Madison and Bridget Marquardt