43 Folgen

Sie wollen beim angeregten Tischgespräch zum aktuellen Kunstthema mitdiskutieren können?
Dann sind Sie hier richtig. In unserem Podcast "Ausgesprochen Kunst" gibt Alexander Giese, Kunsthistoriker und Geschäftsführer des 1980 in Wien gegründeten Kunsthandel "Giese und Schweiger", Einblicke in die Kunstszene seiner Heimatstadt. Gemeinsam mit seinem Vater Herbert Giese (bekannt u.a. aus „Kunst + Krempel“) werden aktuelle Ausstellungen besprochen und Anekdoten aus der langjährigen Erfahrung als Kunsthändler mit Witz und Begeisterung geteilt. Außerdem werden spannende Gäste zum Gespräch geladen und Alexander Giese bemüht sich, Hintergrundgeschichten rund um relevante Kunstthemen aus ihnen herauszukitzeln.

Holen Sie sich alle 14 Tage das Aktuellste zur Kunst ins Ohr!

Kontakt: redaktion@gieseundschweiger.at
Website: https://www.gieseundschweiger.at/de/
Redaktion: Fabienne Pohl, Lara Bandion;
Musik: Matthias Jakisic;
Sprecherin: Sarah Scherer;
Grafische Gestaltung: Studio Riebenbauer

Ausgesprochen Kunst Alexander Giese

    • Gesellschaft und Kultur
    • 5,0 • 21 Bewertungen

Sie wollen beim angeregten Tischgespräch zum aktuellen Kunstthema mitdiskutieren können?
Dann sind Sie hier richtig. In unserem Podcast "Ausgesprochen Kunst" gibt Alexander Giese, Kunsthistoriker und Geschäftsführer des 1980 in Wien gegründeten Kunsthandel "Giese und Schweiger", Einblicke in die Kunstszene seiner Heimatstadt. Gemeinsam mit seinem Vater Herbert Giese (bekannt u.a. aus „Kunst + Krempel“) werden aktuelle Ausstellungen besprochen und Anekdoten aus der langjährigen Erfahrung als Kunsthändler mit Witz und Begeisterung geteilt. Außerdem werden spannende Gäste zum Gespräch geladen und Alexander Giese bemüht sich, Hintergrundgeschichten rund um relevante Kunstthemen aus ihnen herauszukitzeln.

Holen Sie sich alle 14 Tage das Aktuellste zur Kunst ins Ohr!

Kontakt: redaktion@gieseundschweiger.at
Website: https://www.gieseundschweiger.at/de/
Redaktion: Fabienne Pohl, Lara Bandion;
Musik: Matthias Jakisic;
Sprecherin: Sarah Scherer;
Grafische Gestaltung: Studio Riebenbauer

    Im Gespräch mit Bianca Regl

    Im Gespräch mit Bianca Regl

    Bianca Regl hat den Großteil des vergangenen Jahrzehnts im fernen Peking verbracht. Seit wenigen Jahren ist die in Linz geborene Künstlerin nun erneut hauptsächlich in Wien beheimatet und damit zurück in der hiesigen Kunstszene. In dieser Folge von „Ausgesprochen Kunst“ bespricht Regl mit Alexander Giese sowohl ihren Werdegang, ihr Leben in China als auch ihr aktuelles Projekt: Illustrationen für den Prachtband der im Herbst im Manesse Verlag erscheinenden Neuübersetzung der griechischen Tragödie Medea. Wie geht man mit dem schweren Stoff Euripides‘ um? Wie steht sie zu Medea, die zwischen Kindsmörderin und Ikone oszilliert? Welche künstlerischen Projekte schließen sich an ein solches an? Erfahren Sie mehr bei „Ausgesprochen Kunst“!

    Kontakt: redaktion@gieseundschweiger.at
    Website: https://www.gieseundschweiger.at/de/
    Redaktion: Fabienne Pohl, Lara Bandion
    Musik: Matthias Jakisic
    Sprecherin: Sarah Scherer
    Grafische Gestaltung: Studio Riebenbauer

    Link zur Ausstellung im Muth:
    https://muth.at/programm/bianca-regl-medea-2022-10-07/

    • 42 Min.
    "Tin Trohar. Fünf Kreuzigungen", Kunsthandel Giese & Schweiger

    "Tin Trohar. Fünf Kreuzigungen", Kunsthandel Giese & Schweiger

    „Fünf Kreuzigungen“ – so lautet der Titel der Ausstellung, die noch bis 12. Oktober 2022 im Kunsthandel Giese & Schweiger (Akademiestraße 1, 1010 Wien) zu sehen ist. Die fünf monumentalen Kreuzigungsdarstellungen wurden vom in Wien lebenden Maler Tin Trohar – angeregt durch Bilder von Francisco de Zurbarán – eigens für die Ausstellung angefertigt. Im Podcast spricht er mit Alexander Giese und Lara Bandion über seinen Weg in die Kunst, die Verwendung von Glitzer in seiner Malerei und darüber, was ihn an dem uralten Motiv der Kreuzigung gereizt hat. Jetzt anhören und vorbeikommen!

    Über die Ausstellung: https://www.gieseundschweiger.at/de/tin-trohar

    Kontakt: redaktion@gieseundschweiger.at
    Website: https://www.gieseundschweiger.at/de/
    Redaktion: Fabienne Pohl, Lara Bandion;
    Musik: Matthias Jakisic;
    Sprecherin: Sarah Scherer;
    Grafische Gestaltung: Studio Riebenbauer

    • 42 Min.
    "Joseph Rebell. Im Licht des Südens", Belvedere

    "Joseph Rebell. Im Licht des Südens", Belvedere

    Der Sommer neigt sich langsam dem Ende zu, lässt sich aber mit einem Besuch im Unteren Belvedere etwas verlängern, denn dort ist noch bis 13. November 2022 die Ausstellung „Joseph Rebell. Im Licht des Südens“ zu sehen. Der 1787 in Wien geborene Rebell war Landschaftsmaler und Radierer, lebte und arbeitete viele Jahre in Italien und war nicht zuletzt bis zu seinem Tod 1828 Direktor der Gemäldegalerie des Belvedere. Die Schau vereint Werke aus der hauseigenen Sammlung mit Leihgaben aus institutionellem und Privatbesitz und hat es – so viel sei verraten – besonders Herbert Giese angetan. Die Gründe dafür und das Urteil von Alexander Giese gibt es in dieser Episode!

    Kontakt: redaktion@gieseundschweiger.at
    Website: https://www.gieseundschweiger.at/de/
    Redaktion: Fabienne Pohl, Lara Bandion;
    Musik: Matthias Jakisic;
    Sprecherin: Sarah Scherer;
    Grafische Gestaltung: Studio Riebenbauer

    • 31 Min.
    "Helen Frankenthaler. Malerische Konstellationen", Kunsthalle Krems

    "Helen Frankenthaler. Malerische Konstellationen", Kunsthalle Krems

    Florian Steininger ist seit 2016 künstlerischer Direktor der Kunsthalle Krems und zeichnet in seiner Funktion auch für die aktuell in Krems zu sehende Helen Frankenthaler Ausstellung, „Malerische Konstellationen“, federführend verantwortlich. Weshalb eine solche Ausstellung zur Amerikanerin Frankenthaler und dem abstrakten Expressionismus schon länger auf seiner Wunschliste stand und wie er überhaupt den Weg ins Museum und zur Kunstmeile Krems fand, verrät er in dieser Folge von „Ausgesprochen Kunst“ im Gespräch mit Alexander Giese. Folgen Sie uns in die Welt Frankenthalers und erfahren Sie, weshalb sich ein Museumsbesuch in Krems in jedem Falle lohnt!

    Kontakt: redaktion@gieseundschweiger.at
    Website: https://www.gieseundschweiger.at/de/
    Redaktion: Fabienne Pohl, Lara Bandion;
    Musik: Matthias Jakisic;
    Sprecherin: Sarah Scherer;
    Grafische Gestaltung: Studio Riebenbauer

    Link zur Ausstellung: https://www.kunsthalle.at/de/ausstellungen/28-helen-frankenthaler-malerische-konstellationen

    • 56 Min.
    Im Gespräch mit Johannes Domsich

    Im Gespräch mit Johannes Domsich

    Johannes Domsich ist Medien- und Kulturwissenschaftler sowie Kunsthistoriker. Zudem vermittelt er sein Wissen über die Kunst an alle Altersklassen bei seinen Führungen durch die Gemäldegalerien und Ausstellungen des Kunsthistorischen Museums. In Kooperation mit dem KHM erschien Anfang 2022 sein Buch „VER ICON – Was Bilder erzählen“, in dem er sich aus ikonographischer, bildwissenschaftlicher und kulturhistorischer Perspektive mit Meisterwerken von Velázquez, Brueghel und Co auseinandersetzt. Im Gespräch mit Alexander Giese erzählt Domsich von der Entstehung seines aktuellen Buches, von besonderen Erlebnissen bei Führungen durch das Museum und davon, wieso er sich schon zu Beginn seines Werdegangs auf Ikonographie spezialisierte.

    Kontakt: redaktion@gieseundschweiger.at
    Website: https://www.gieseundschweiger.at/de/
    Redaktion: Fabienne Pohl, Lara Bandion;
    Musik: Matthias Jakisic;
    Sprecherin: Sarah Scherer;
    Grafische Gestaltung: Studio Riebenbauer

    Link zum Dachbuch Verlag:
    https://dachbuch.at/buecher/ver-icon-was-bilder-erzaehlen/

    • 33 Min.
    Im Gespräch mit Hans Kupelwieser

    Im Gespräch mit Hans Kupelwieser

    Es ist wieder einmal Zeit für ein Künstlergespräch! „Ausgesprochen Kunst“ trifft den Bildhauer und Multimedia-Künstler Hans Kupelwieser. Dieser stellt nicht nur zwei aktuelle große Projekte vor – ein Deckenrelief in der Heidi Horten Collection und eine Installation in der Dominikanerkirche Krems – sondern lässt sich auch von Alexander Giese zu seinem Schaffensprozess ausfragen. Denn der will ganz genau wissen, wie Kupelwiesers Stahlskulpturen trotz des massiven Materials ihre charakteristische Leichtigkeit erhalten. So viel sei verraten: es involviert einen Bagger…

    Kontakt: redaktion@gieseundschweiger.at
    Website: https://www.gieseundschweiger.at/de/
    Redaktion: Fabienne Pohl, Lara Bandion;
    Musik: Matthias Jakisic;
    Sprecherin: Sarah Scherer;
    Grafische Gestaltung: Studio Riebenbauer

    Link zur Website: http://www.kupelwieser.at/
    Link zur Ausstellung in Krems: https://www.kunsthalle.at/de/ausstellungen/30-hans-kupelwieser

    • 43 Min.

Kundenrezensionen

5,0 von 5
21 Bewertungen

21 Bewertungen

Huberta Weigl | Wien ,

Wunderbare Einblicke: Bereichernd und sympathisch!

Ich mag die unmittelbaren und persönlichen Einblicke, die Alexander Giese gibt, sehr. Ein interessanter und ausgesprochen gut gemachter Podcast - getragen von einem faszinierenden Wissen und einer besonderen Wertschätzung der Kunst und den Menschen gegenüber. Bereichernd und sympathisch!

Mister Pil ,

grosse Kunst

Zwei Experten aus zwei Generationen, die sich mit Leidenschaft, Charme und Wiener Schmäh über Kunst austauschen - ein Ohrenschmaus!

AnBOKult ,

Toll gemacht

Kunst im Gespräch gut erklärt! Am besten sind die Vater/Sohn Folgen... Empfehlung!

Top‑Podcasts in Gesellschaft und Kultur

FALTER
ZEIT ONLINE
ZEIT ONLINE, ARD
ORF Hitradio Ö3
Lisz Hirn, OH WOW
Österreichische Post AG

Das gefällt dir vielleicht auch

ZEIT ONLINE
ZEIT ONLINE
ZEIT ONLINE
ZEIT ONLINE
Mit Vergnügen
ZEIT ONLINE