92 Folgen

Korruption, Machtmissbrauch, Briefkastenfirmen, Pressefreiheit: Die Dunkelkammer ist Österreichs erster Investigativ-Podcast. Hier recherchieren Michael Nikbakhsh, Edith Meinhart und Christa Zöchling – unabhängig und transparent. Disclaimer: Korruption hat keine Farbe. Kontakt: redaktion@diedunkelkammer.at

Die Dunkelkammer – Der Investigativ-Podcast Die Dunkelkammer PREMIUM

    • Nachrichten
    • 4,9 • 438 Bewertungen

Anhören in Apple Podcasts
Erfordert ein Abo und macOS 11.4 (oder neuer)

Korruption, Machtmissbrauch, Briefkastenfirmen, Pressefreiheit: Die Dunkelkammer ist Österreichs erster Investigativ-Podcast. Hier recherchieren Michael Nikbakhsh, Edith Meinhart und Christa Zöchling – unabhängig und transparent. Disclaimer: Korruption hat keine Farbe. Kontakt: redaktion@diedunkelkammer.at

Anhören in Apple Podcasts
Erfordert ein Abo und macOS 11.4 (oder neuer)

    #91 Grell, rasant, gefährlich: Über Tiktok und den Fall Mois

    #91 Grell, rasant, gefährlich: Über Tiktok und den Fall Mois

    Von Edith Meinhart. Die meisten Erwachsenen haben keine Ahnung, was ihre Kinder treiben, wenn sie "auf Tiktok" sind. Eşim Karakuyu und Fabian Reicher arbeiten bei der Beratungsstelle Extremismus und halten sich - berufsbedingt - viel auf der chinesischen Videoplattform auf. Es ist ein irrer Kosmos, schnell, bunt, übersteuert, voller Hetze, Manipulation, Frauenverachtung, krimineller Geschäftspraktiken und Gewalt. Derzeit hält "Mois" eine junge Millionen-Gefolgschaft in Atem. Der Influencer trat eine Hasskampagne gegen seine Ex-Frau los, die im Gegenzug die Geschichte ihrer jahrelangen Gewaltbeziehung öffentlich machte. Karakuyu und Reicher geben Einblick in den "Fall Mois" und in eine verstörende Wirklichkeit, in der Jugendliche nicht allein gelassen werden dürfen.

    • 1 Std. 9 Min.
    #90 Tiktok-Influencer Ahmad Mitaev über die "Bandenkriege" in Wien

    #90 Tiktok-Influencer Ahmad Mitaev über die "Bandenkriege" in Wien

    Von Edith Meinhart. Die Exekutive schien von dem Gewaltausbruch in mehreren Wiener Bezirken einigermaßen überrascht worden zu sein. Mitglieder einer syrischen Gruppierung mit dem ominösen Namen "505" gingen wiederholt auf junge Tschetschenen los. Und umgekehrt. Großeinsätze der Polizeix und einige Schwerverletzte waren die Folge. Ahmad Mitaev, 25, sah die Zusammenstöße hingegen seit Wochen und Monaten kommen. Im Podcast schildert der Tiktok-Influencer, wie sich die Gewalt zusammengebraut hat, worum es dabei geht - um Ehre und Stolz -, und wie anerkannte Autoritäten aus beiden Communities nun im Hintergrund versuchen, die Lage wieder zu beruhigen.

    • 39 Min.
    #89 "Er war eine Quelle": Alexander Surowiec über den Fall Egisto Ott

    #89 "Er war eine Quelle": Alexander Surowiec über den Fall Egisto Ott

    Von Michael Nikbakhsh. Ausgabe 89. behandelt wieder den Falles ehemaligen Verfassungsschützers Egisto Ott.
    Ich spreche mit Alexander Surowiec, er ist unter anderem Herausgeber des Blogs “Fass ohne Boden” und spielte in der Affäre Ott eine bisher undurchsichtige Rolle.
    Egisto Ott war nach Darstellung von Surowiec eine seiner Quellen, darüber stand aber offenbar eine weiterführende Zusammenarbeit im Raum.
    Surowiec ist in den Fall insofern involviert, als er offenbar der Besitzer jenes ominösen “SINA-Geheimdienstlaptops” ist, den Egisto Ott 2022 an russische Agenten verkaufen haben soll.
    Was Surowiec mit Egisto Ott verbindet, wie die beiden überhaupt zusammenkamen und was es mit diesem verschlüsselten Laptop auf sich hat, das gibt es hier.

    • 1 Std. 18 Min.
    #88 Das Glücksspiel, die Medien, ein Problem – mit Andrea Gutschi (Kobuk)

    #88 Das Glücksspiel, die Medien, ein Problem – mit Andrea Gutschi (Kobuk)

    Von Michael Nikbakhsh. In der 88. Ausgabe der Dunkelkammer geht es wieder um das Glücksspiel, also ganz konkret um das Online-Glücksspiel. Das ist in Österreich an sich sehr klar geregelt, es gibt einen konzessionierten Online-Glücksspielanbieter und das ist das Web-Angebot win2day.at, das zu den Österreichischen Lotterien gehört.
    So viel zur Theorie.
    In der Praxis ist die Online-Welt randvoll mit den Angeboten von Anbietern, die allesamt keine österreichische Konzession haben und hier trotzdem gute Geschäfte machen. Und: Sie werben in österreichischen Medien und das nicht zu knapp wie der Medienwatchblog kobuk.at kürzlich berichtet hat. Darüber spreche ich mit der Autorin und Kobuk-Redakteurin Andrea Gutschi.

    • 36 Min.
    #87 Hermann Greylinger: Was ein Polizeigewerkschafter mit 19 Innenministern so alles erlebte

    #87 Hermann Greylinger: Was ein Polizeigewerkschafter mit 19 Innenministern so alles erlebte

    Von Edith Meinhart. Hermann Greylinger ist ein Zeitzeuge der besonderen Art. Er war 15, ein Bub aus dem Weinviertel, als er Ende der 1970-er Jahre bei der Polizei in Wien anheuerte. Seither kamen und gingen die Innenministerinnen und Innenminister. Der aktuelle, Gerhard Karner (ÖVP), ist seine Nummer 19. Als Personalvertreter und Gewerkschafter hat Greylinger mit ihnen seine eigenen Erfahrungen gemacht. Ein Gespräch über joviale Ressortchefs mit Handschlagqualität, über Ankündigungspolitiker und beinharte Techniker der Macht, über Frust im Apparat, parteipolitische Umfärbung und Postenschacher.

    • 57 Min.
    #86 Aus Straches Chats: Ohnebergs Schwiegersohn-Intervention

    #86 Aus Straches Chats: Ohnebergs Schwiegersohn-Intervention

    Von Michael Nikbakhsh. Ausgabe 86 behandelt wieder einmal eine sehr österreichische Geschichte, es ist die Geschichte einer Intervention – und sie beginnt mit einer Frage:
    Was macht ein ÖVP-naher Vorarlberger Unternehmer, der einen Lieferanten aus Oberösterreich hat, der einen Schwiegersohn hat, der Polizist in Wien ist und an einer gewünschten Versetzung scheitert?
    Der Unternehmer schreibt dem amtierenden FPÖ-Vizekanzler eine WhatsApp-Nachricht mit der Bitte, den FPÖ-Innenminister zu aktivieren: "Könntest du mal mit Herbert sprechen?"
    So geschehen im November 2018, nachzulesen in Chats zwischen dem damaligen Präsidenten der Vorarlberger Industriellenvereinigung Martin Ohneberg und Heinz-Christian Strache, dem damaligen Vizekanzler der Republik Österreich.
    // Plus: Die Dunkelkammer ist wieder ein bisschen erwachsener geworden. Am 1. Juli haben wir die Marke von einer Million Downloads überschritten – und das nur 16 Monate nach dem Start.
    Ein großes Dankeschön an die Dunkelkammer-Community im Namen des gesamten Teams!

    • 17 Min.

Kundenrezensionen

4,9 von 5
438 Bewertungen

438 Bewertungen

Dorit à Paris ,

Folge 84

Liebe Frau Zöchling,
Vielen Dank für diese so wichtige Folge. Sie hat mich aus mehrerlei Gründen unheimlich berührt. Der Wert so einer Auseinandersetzung mit der Geschichte ist unermesslich.
Danke für Ihre Arbeit.
Auch an Sie, Herr Nikbakhsh selbstverständlich, sowie an Frau Meinhart.
Ich erwarte Ihre Folgen immer mit Ungeduld.
Ihnen allen, mein ganzer Respekt.
Herzlich,
Dorit Oitzinger

MartSto91 ,

Top

Der für mich beste investigative Podcast, den ich kenne.

see-age ,

Veronika Born-Mena

Ich schreibe fast nie Rezensionen. Dies ist - so glaube ich - meine zweite Rezension auf Apple. Sehr geehrter Herr Nikbakhsh, Ihr Podcast steht in meiner Liste ganz oben. Ganz oben. Ich höre Ihnen seit der ersten Folge aufmerksam zu. Daher nehme ich an, diese Folge ist ein Unfall. Im Nachhinein betrachtet ein Fehler. Unvorhersehbar. Es bleibt bei 5 Sternen, kein Zweifel. Aber dieses weinerliche Gestammel, diese drei im Loop wiederholten Sätze. Österreich24-Heute-Krone. Ich schalte jetzt ratlos aus und schalte bei der nächsten Folge wieder mutig ein. Mit Respekt für Ihre Arbeit und mit herzlichen Grüßen aus Tirol.

Top‑Podcasts in Nachrichten

Inside Washington
ORF
Ö1 Journale
ORF Ö1
Inside Austria
DER STANDARD
Thema des Tages
DER STANDARD
LANZ & PRECHT
ZDF, Markus Lanz & Richard David Precht
ZIB2-Podcast
ORF ZIB2

Das gefällt dir vielleicht auch

FALTER Radio
FALTER
Inside Austria
DER STANDARD
Thema des Tages
DER STANDARD
Zur Frage der Nation. Der profil-Politikpodcast
Nachrichtenmagazin profil
Klenk + Reiter
FALTER
Ganz offen gesagt
Ein Podcast von Missing Link