41 Folgen

Zwei Gäste, ein Bibelvers, 11 Minuten Diskussion.
Wir finden, Sonntagspredigten dauern fast immer zu lang. Das geht auch kürzer! Den Beweis treten wir jeden Sonntag an: Genau 11 Minuten lang diskutiert unser Host Joni Merz mit jeweils zwei Gästen über einen Bibelvers. Sie beleuchten Hintergründe und diskutieren darüber, wie der Vers zu verstehen ist und was das für ihren Alltag bedeuten könnte.
Ein Podcast, der neue Impulse gibt und dazu inspiriert, sich mit der eigenen Spiritualität auseinanderzusetzen.


Hinweis:
Die Gäste in unseren Sendungen und Beiträgen geben ihre persönlichen Ansichten und Meinungen wieder. Diese müssen nicht zwingend mit den Ansichten der Redaktion übereinstimmen. ERF Medien arbeiten nach journalistischen Grundsätzen und bilden unterschiedliche Meinungen ab.

11 Minuten Bibel – ein Meinungsaustausch ERF Medien Schweiz

    • Religion und Spiritualität
    • 4.7 • 3 Bewertungen

Zwei Gäste, ein Bibelvers, 11 Minuten Diskussion.
Wir finden, Sonntagspredigten dauern fast immer zu lang. Das geht auch kürzer! Den Beweis treten wir jeden Sonntag an: Genau 11 Minuten lang diskutiert unser Host Joni Merz mit jeweils zwei Gästen über einen Bibelvers. Sie beleuchten Hintergründe und diskutieren darüber, wie der Vers zu verstehen ist und was das für ihren Alltag bedeuten könnte.
Ein Podcast, der neue Impulse gibt und dazu inspiriert, sich mit der eigenen Spiritualität auseinanderzusetzen.


Hinweis:
Die Gäste in unseren Sendungen und Beiträgen geben ihre persönlichen Ansichten und Meinungen wieder. Diese müssen nicht zwingend mit den Ansichten der Redaktion übereinstimmen. ERF Medien arbeiten nach journalistischen Grundsätzen und bilden unterschiedliche Meinungen ab.

    Wenn die Sorgen das Leben bestimmen – Matthäus 6,25–26

    Wenn die Sorgen das Leben bestimmen – Matthäus 6,25–26

    Wir sollen uns keine Sorgen machen. Weder um unser Leben, noch ums Essen oder die Kleidung. So der Grundtenor in der Textstelle aus dem Matthäusevangelium. Klingt simpel, aber irgendwie auch alltagsfern. Sorgen gehören doch zum Leben, findet Host Joni Merz. Gemeinsam mit seinen Gästen diskutiert er die Textstelle und die Thesen rundherum. Was oberflächlich beginnt, das führt am Schluss zu den eigentlichen Kernfragen. Auf wen oder was setzen wir unser Vertrauen? Was gibt uns halt im Leben? Die Antwort darauf könnte dann tatsächlich zu ein paar sorgenfreien Momenten führen.

    • 13 Min.
    Wo ist Gott, wenn ich ihn brauche? – 1. Korinther 10,13

    Wo ist Gott, wenn ich ihn brauche? – 1. Korinther 10,13

    «Es gibt Momente, da fehlt mir die Kraft für meinen Alltag. Nach vielen persönlichen Schicksalsschlägen fällt es mir oft schwer zu glauben, dass Gott zu mir steht.» So reagiert Host Joni Merz auf den Textabschnitt dieser Episode. Ehrlich, ungefiltert und persönlich. Was für einen Anspruch hat dieser Text? Wo bleibt Gott in schwierigen Situationen? Gibt er mir Kraft, wenn sie mir im Alltag fehlt? Antworten oder Antwortversuche gibt es im Gespräch mit Thomas und Katharina Bänziger. Wobei man eigentlich eher von einem persönlichen Seelsorgemoment sprechen müsste.

    • 13 Min.
    Hält mich Gott, auch wenn ich ihn nicht spüre? – Jesaja 26,3–4

    Hält mich Gott, auch wenn ich ihn nicht spüre? – Jesaja 26,3–4

    Gott ist ein Fels. Er schenkt mir Frieden. Er hält mich, wenn ich ihm vertraue. Das sind starke Aussagen, die der Autor des prophetischen Buchs Jesaja in der Bibel macht. Sie gehen scheinbar locker über die Lippen, können im Alltag aber schnell als fromme Floskeln gelten. Wie kann ein solcher Frieden aussehen? Was bedeutet es, wenn wir uns an Gott festhalten können? Host Joni Merz diskutiert diese Aussagen und Fragen mit seinen Gästen, Mirjam Merz und Thomas Zingg. Und mindestens die letzte Frage zeigt, dass die 11 Minuten Redezeit für diesen Inhalt etwas knapp berechnet ist.

    • 13 Min.
    Wer viel weiss, hat auch viel Ärger – Prediger 1,17–18

    Wer viel weiss, hat auch viel Ärger – Prediger 1,17–18

    Wer viel weiss, der hat Macht und Ansehen. Das wäre wohl eine Beschreibung, wie wir sie heute in unserer westlichen Gesellschaft wiedergeben würden. König Salomo kehrt den Spiess aber um und sagt: «Wer viel weiss, hat viel Ärger.» Was meint er damit? Steht uns unser eigenes Wissen im Weg? Was wäre denn eine denkbare Alternative? Host Joni Merz diskutiert mit Thomas und Katharina Bänziger über diesen Text. Und so viel schon mal vorweg: Alle drei fühlen sich von Salomos Aussage ziemlich getriggert.

    • 13 Min.
    Pfingsten: laut, chaotisch, geistreich – Apostelgeschichte 2,1–6

    Pfingsten: laut, chaotisch, geistreich – Apostelgeschichte 2,1–6

    Wind, Flammen, fremde Sprachen. Die Geschichte rund um Pfingsten ist filmreif. «Das Ereignis ist noch heute schwer in Worte zu fassen», sagt Theologe Matt Studer. Host Joni Merz lässt diese Szene mit ihm und seiner Frau, Rahel Studer, aufleben. Wie haben sich die Leute dabei gefühlt? Was bedeutete das, als sie vom Heiligen Geist erfüllt wurden? Und wie können wir Pfingsten heute erleben?
    Fragen über Fragen, rund um diesen Feiertag. Wir liefern Antworten – oder zumindest konstruktive Ansätze.

    • 14 Min.
    Sind Christen automatisch bessere Menschen? – Lukas 6,45

    Sind Christen automatisch bessere Menschen? – Lukas 6,45

    Ein guter Mensch handelt gut, ein Schlechter handelt schlecht. Tönt nach einer logischen Gleichung. Host Joni Merz und seine zwei Gäste, Mimi Grauli und Christoph Egeler, sind damit aber nicht ganz einverstanden. Jeder Mensch ist eine Mischung aus Gut und Böse. Worauf er sich fokussiert, das macht ihn aus. Zwei Kernsätze aus dieser Episode. Für einmal gibt’s einen Mix aus Theologie, Psychologie und Alltagsphilosophie – und zum Schluss wartet noch eine kleine Denkaufgabe.

    • 13 Min.

Kundenrezensionen

4.7 von 5
3 Bewertungen

3 Bewertungen

Top‑Podcasts in Religion und Spiritualität

Unter Pfarrerstöchtern
ZEIT ONLINE
Sternstunde Religion
Schweizer Radio und Fernsehen (SRF)
Perspektiven
Schweizer Radio und Fernsehen (SRF)
Fenstergespräch – Mutmachergeschichten aus dem Alltag
ERF Medien Schweiz
The Way Out Is In
Plum Village
The Fight for Female
Messenger International, Lisa Bevere

Das gefällt dir vielleicht auch

Glaubenssache – Gespräche über Glaube, Kirche und Religion
ERF Medien Schweiz
Psychohygiene – Coaching für Geist und Seele
ERF Medien Schweiz
Zivadiliring
Schweizer Radio und Fernsehen (SRF)
Input
Schweizer Radio und Fernsehen (SRF)
Verbrechen
ZEIT ONLINE
Focus
Schweizer Radio und Fernsehen (SRF)