673 Folgen

Täglich erzählen NZZ-Korrespondentinnen und Redaktoren, was sie bewegt: rund zehnminütige Geschichten aus der ganzen Welt inklusive fundierter Analyse aus dem Hause NZZ, gehostet von Nadine Landert und David Vogel. Das ist «NZZ Akzent» – täglich ein Stück Welt.

Hörerinnen und Hörer von «NZZ Akzent» lesen die NZZ online oder in gedruckter Form drei Monate lang zum Preis von einem Monat. Zum Angebot: probeabo.nzz.ch/akzent

NZZ Akzent NZZ

    • Nachrichten
    • 4.2 • 536 Bewertungen

Täglich erzählen NZZ-Korrespondentinnen und Redaktoren, was sie bewegt: rund zehnminütige Geschichten aus der ganzen Welt inklusive fundierter Analyse aus dem Hause NZZ, gehostet von Nadine Landert und David Vogel. Das ist «NZZ Akzent» – täglich ein Stück Welt.

Hörerinnen und Hörer von «NZZ Akzent» lesen die NZZ online oder in gedruckter Form drei Monate lang zum Preis von einem Monat. Zum Angebot: probeabo.nzz.ch/akzent

    Methadon-Engpass: Süchtige in Panik

    Methadon-Engpass: Süchtige in Panik

    Rosa konsumiert täglich Methadon. Die Methadon-Pille hilft Süchtigen, ein möglichst normales Leben zu führen – jetzt droht in der Schweiz ein Engpass und Rosa hat Angst.

    Heutiger Gast: Giorgio Scherrer

    Weitere Informationen zum Thema https://www.nzz.ch/zuerich/mangel-an-methadon-tabletten-was-das-fuer-suechtige-bedeutet-ld.1720423

    Hörerinnen und Hörer von «NZZ Akzent» lesen die NZZ online oder in gedruckter Form drei Monate lang zum Preis von einem Monat. Zum Angebot: nzz.ch/akzentabo

    • 16 Min.
    GB: Der Retter Sunak droht zu scheitern

    GB: Der Retter Sunak droht zu scheitern

    Angetreten ist Rishi Sunak als Hoffnungsträger, der Grossbritannien aus der Krise führen kann. Kurzfristig hat er das geschafft, indem er einen Kollaps der Wirtschaft abwenden konnte. Doch nun muss er grundlegende Probleme angehen.

    Heutiger Gast: Niklaus Nuspliger

    Mehr Informationen zum Thema https://www.nzz.ch/international/rishi-sunak-die-kritik-am-britischen-premierminister-waechst-ld.1720562

    Hörerinnen und Hörer von «NZZ Akzent» lesen die NZZ online oder in gedruckter Form drei Monate lang zum Preis von einem Monat. Zum Angebot: nzz.ch/akzentabo

    • 17 Min.
    Wie Mark zu einer Dragqueen wird

    Wie Mark zu einer Dragqueen wird

    Lange Zeit war Mark mit sich selbst unglücklich. Dann entdeckte er die Dragqueen-Szene und hat sich verwandelt: von Mark zu Kira Lafleur und vom unglücklichen Jugendlichen zu sich selbst (Erstausstrahlung 21.10.2020)

    Heutiger Gast: Nils Pfändler

    Weitere Informationen zum Thema https://www.nzz.ch/zuerich/zuerich-wie-dragqueen-kira-lafleur-zu-sich-selbst-fand-ld.1582489

    Hörerinnen und Hörer von «NZZ Akzent» lesen die NZZ online oder in gedruckter Form drei Monate lang zum Preis von einem Monat. Zum Angebot: nzz.ch/akzentabo

    • 13 Min.
    Ukrainerin (38), sucht Job

    Ukrainerin (38), sucht Job

    Viele der 70'000 Ukraine-Flüchtlinge in der Schweiz hadern mit der Jobsuche. Eine von ihnen ist Natalia Samburska. Pfungen im Kanton Zürich sei ihre neue Heimat, sagt die Ukrainerin, die vor zehn Monaten aus Poltawa in die Schweiz geflohen ist. Sie wolle in der Schweiz nicht von der Sozialhilfe leben – doch eine Stelle zu finden, sei schwierig, obwohl sie mit Schutzstatus S eigentlich arbeiten dürfte.

    Heutiger Gast: Matthias Niederberger

    Weitere Informationen zum Thema: https://www.nzz.ch/zuerich/ukrainer-in-zuerich-zunaechst-suchten-sie-schutz-jetzt-arbeit-ld.1714824

    Hörerinnen und Hörer von «NZZ Akzent» lesen die NZZ online oder in gedruckter Form drei Monate lang zum Preis von einem Monat. Zum Angebot: nzz.ch/akzentabo

    • 14 Min.
    24 Jahre galt Farid als Vergewaltiger

    24 Jahre galt Farid als Vergewaltiger

    1998 gab ein Mädchen der französischen Polizei zu Protokoll, ein Teenager habe sie vergewaltigt. Obwohl der Beschuldigte jegliche Schuld abstritt, wurde er schuldig gesprochen. Nun stellt sich heraus: Das Mädchen hatte gelogen.

    Heutiger Gast: Nina Belz

    Mehr Informationen zum Thema https://www.nzz.ch/international/justizirrtum-in-frankreich-ein-vergewaltiger-der-keiner-war-ld.1717316

    Hörerinnen und Hörer von «NZZ Akzent» lesen die NZZ online oder in gedruckter Form drei Monate lang zum Preis von einem Monat. Zum Angebot: nzz.ch/akzentabo

    • 15 Min.
    Putins bittersüsser Sieg bei Bachmut

    Putins bittersüsser Sieg bei Bachmut

    Eigentlich ist die Eroberung der ukrainischen Kleinstadt Soledar ein Erfolg für Putin. Doch in Wirklichkeit zeigt sie die russischen Schwächen auf, sagt Auslandredaktor Andreas Rüesch im Podcast.

    Mehr Informationen zum Thema https://www.nzz.ch/international/ukraine-russland-erzielt-erfolg-in-der-hoelle-von-bachmut-und-soledar-ld.1720571

    Hörerinnen und Hörer von «NZZ Akzent» lesen die NZZ online oder in gedruckter Form drei Monate lang zum Preis von einem Monat. Zum Angebot: nzz.ch/akzentabo

    • 18 Min.

Kundenrezensionen

4.2 von 5
536 Bewertungen

536 Bewertungen

micstaeh ,

Jeden Tag :)

Top Podcasts mit sehr interessante Themen.
Leider finde auch ich die Werbeblöcke etwas überflüssig.

Hal Sevenrock ,

Schlimmer Anfängerfehler!!!!

Rosewood heisst auf Deutsch Palisander. Die Bezeichnung Rosenholz ist falsch und wird nur umgangssprachlich genutzt. Es geht um die Gattung Dalbergia.

PatricMeier ,

Boomer Podcast

Eigentlich wäre das Format nicht schlecht aber mich stört das schlechte Hochdeutsch und die latente Überforderung bei neumodischen Themen der alten Sprecher/Journalisten. Oft einseitig beleuchtete Themen.
Wieso nicht mal was neues ausprobieren? Es gibt genug Raum in der print NZZ für all die alten Ansichten und Meinungen.

Das gefällt dir vielleicht auch

Tamedia
Schweizer Radio und Fernsehen (SRF)
Schweizer Radio und Fernsehen (SRF)
Schweizer Radio und Fernsehen (SRF)
Schweizer Radio und Fernsehen (SRF)
Schweizer Radio und Fernsehen (SRF)