50 Folgen

«Echo der Zeit» ist die älteste politische Hintergrundsendung von Radio SRF: Seit 1945 vermittelt die Sendung täglich die wichtigsten Nachrichten, Berichte, Reportagen, Interviews und Analysen über das aktuelle Zeitgeschehen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Echo der Zeit Schweizer Radio und Fernsehen

    • Nachrichten
    • 4.5 • 1,683 Bewertungen

«Echo der Zeit» ist die älteste politische Hintergrundsendung von Radio SRF: Seit 1945 vermittelt die Sendung täglich die wichtigsten Nachrichten, Berichte, Reportagen, Interviews und Analysen über das aktuelle Zeitgeschehen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

    Thomas Jordans Blick in die Zukunft

    Thomas Jordans Blick in die Zukunft

    Die Schweizerische Nationalbank will vorläufig an ihrer Geldpolitik festhalten. SNB-Direktor Thomas Jordan erkennt für die Schweiz noch keine Zinswende, wie er im Interview erklärt. Vehement wehrt er sich dagegen, mit Nationalbank-Gewinnen die AHV zu stützen. Weitere Themen: (05:41) Thomas Jordans Blick in die Zukunft - (12:31) Pandemie schärft Umweltbewusstsein beim Reisen - (16:45) Russische Impfskepsis wegen staatlicher Fehler - (21:27) «Die Reaktionen in China waren harsch und heftig» - (27:52) Wachsende Macht der Revolutionsgarden in Iran - (35:56) Damit es in der Waschküche nicht zum Streit kommt

    • 41 Min.
    Historischer Händedruck zwischen Biden und Putin in Genf

    Historischer Händedruck zwischen Biden und Putin in Genf

    Die Gespräche in Genf zwischen US-Präsident Joe Biden und dem russischen Präsidenten Wladimir Putin haben hinter verschlossenen Türen stattgefunden. Was ist Inhaltliches bekannt? Weitere Themen: (01:17) Historischer Händedruck zwischen Biden und Putin in Genf - (13:10) Grosse Bühne für die diplomatische Schweiz - (17:06) Keine Verwahrung für «Carlos» - (20:18) Medienberichte sollen einfacher verhindert werden können - (24:52) Kolumbien steckt tief in der Krise - (31:35) Algerien: Ein Votum für Stillstand - (35:30) Immer schlimmere Feuersbrünste in Kalifornien

    • 42 Min.
    EU und USA wollen Handelsstreit beilegen

    EU und USA wollen Handelsstreit beilegen

    Themen dieser Sendung: (01:45) EU und USA wollen Handelsstreit beilegen - (09:18) Wenn Flüchtlinge als Touristen in ihre Heimat reisen - (14:11) Ungarn schränkt Aufklärung über Homosexualität ein - (17:49) Kosovo und Serbien: Auch Premier Kurti bringt keine Annäherung - (23:48) Gipfeltreffen Biden und Putin in Genf - (33:16) Slowakei: Kuciak-Prozess wird neu aufgerollt - (37:10) Nigeria sperrt Twitter - und damit auch einen Verkaufskanal

    • 41 Min.
    China im Fokus der neuen Nato-Strategie

    China im Fokus der neuen Nato-Strategie

    Themen dieser Sendung: (01:27) China im Fokus der neuen Nato-Strategie - (12:33) Gesucht: Nachfolge für Petra Gössi - (17:21) Neue Ideen gesucht nach dem Nein zum CO2-Gesetz - (21:21) Kaum überwindbarer Stadt-Land-Graben - (26:16) Deckelung der Löhne am Zürcher Universitätsspital - (29:30) Demonstrationen gegen geplante Begnadigung katalanischer Separatisten - (35:02) Auch in China können Proteste erfolgreich sein - (39:21) Mehr Engagement von Stiftungen in unterprivilegierten Ländern

    • 45 Min.
    Schlechter Sonntag für Umweltanliegen

    Schlechter Sonntag für Umweltanliegen

    Ein Nein zum CO2-Gesetz und zudem zweimal Nein zu den Agrarvorlagen. Umwelt- und Klimaanliegen hatten keine Chance und wurden vom Stimmvolk abgelehnt. Dafür wurden das Covid-Gesetz und das Anti-Terror-Gesetz angenommen.  Weitere Themen: (01:34) Schlechter Sonntag für Umweltanliegen - (11:39) CO2-Gesetz scheitert an der Urne - (19:40) Agrar-Initiativen: Deutliches doppeltes Nein - (24:50) Ist dies das Ende der grünen Welle? - (30:52) Viel Harmonie am G7-Gipfel in Cornwall - (34:48) Covid-Gesetz: Das Referendum ist gescheitert - (37:47) Anti-Terror-Gesetz: Schärfere Massnahmen

    • 41 Min.
    Gesundheitserklärung der G7: historisch oder unzureichend?

    Gesundheitserklärung der G7: historisch oder unzureichend?

    Mit einer Gesundheitserklärung, der sogenannten "Carbis-Bay-Erklärung", wollen die G7-Staaten dafür sorgen, dass sich eine Gesundheitskrise wie die Corona-Pandemie nie wiederholt. Die Gipfelteilnehmer sprechen von einem historischen Beschluss. Doch das sehen längst nicht alle so. Weitere Themen: (01:21) Gesundheitserklärung der G7: historisch oder unzureichend? - (11:38) Kanzlerkandidatin Baerbock und ihre Grünen unter Druck - (17:06) Algerien und die zerschlagene Hoffnung auf Wandel - (22:35) Australiens drastische Tabakprävention

    • 28 Min.

Kundenrezensionen

4.5 von 5
1,683 Bewertungen

1,683 Bewertungen

regx@@ ,

Top

Top. Und das tag für tag.

holohugu ,

Top

<< Echo der Zeit >> Diese Sendung alleine ist 365.- wert.

Check hhghjghkk ,

👍

Bester Nachrichten Podcast

Top‑Podcasts in Nachrichten

Zuhörer haben auch Folgendes abonniert:

Mehr von Schweizer Radio und Fernsehen