50 Folgen

«Echo der Zeit» ist die älteste politische Hintergrundsendung von Radio SRF: Seit 1945 vermittelt die Sendung täglich die wichtigsten Nachrichten, Berichte, Reportagen, Interviews und Analysen über das aktuelle Zeitgeschehen.


Abonnieren Sie den «Echo der Zeit» Newsletter und erhalten Sie jeden Samstag das Beste der Woche: https://www.srf.ch/newsletter

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Echo der Zeit SRF News

    • Nachrichten des Tages
    • 4.5 • 1’979 Bewertungen

«Echo der Zeit» ist die älteste politische Hintergrundsendung von Radio SRF: Seit 1945 vermittelt die Sendung täglich die wichtigsten Nachrichten, Berichte, Reportagen, Interviews und Analysen über das aktuelle Zeitgeschehen.


Abonnieren Sie den «Echo der Zeit» Newsletter und erhalten Sie jeden Samstag das Beste der Woche: https://www.srf.ch/newsletter

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

    Neue russische Angriffe auf ukrainische Infrastruktur

    Neue russische Angriffe auf ukrainische Infrastruktur

    Russland hat erneut Raketenangriffe auf Infrastruktur und Städte in der Ukraine durchgeführt. Im gesamten Land galt am Montagnachmittag Luftalarm. Nach militärischen Rückschlägen setzt Moskau seit Wochen verstärkt auf gezielten Beschuss der ukrainischen Energie- und Wasserversorgung. Weitere Themen: (01:25) Neue russische Angriffe auf ukrainische Infrastruktur - (09:00) Deutschland: Ein Jahr Ampelkoalition mit durchzogener Bilanz - (17:20) Der türkische Drahtseilakt im Ukraine-Krieg - (22:37) UK: Labour-Partei will House of Lords abschaffen - (28:12) Deutscher Kaufstopp für Schweizer Munition? - (32:26) 50 Jahre Homosexuellen-Bewegung Schweiz - (39:03) Ein Café crème ist so teuer wie nie

    • 43 Min.
    Iran schafft Sittenpolizei ab

    Iran schafft Sittenpolizei ab

    Themen dieser Sendung: (05:08) Iran schafft Sittenpolizei ab - (10:59) Welche Folgen hat das Öl-Embargo der EU? - (17:45) Samos fürchtet sich vor Angriff der Türkei - (23:21) Eva Herzog hat Rückenwind, vor allem aus Basel-Stadt

    • 29 Min.
    Korruptionsverdacht: Südafrikas Präsident in Erklärungsnot

    Korruptionsverdacht: Südafrikas Präsident in Erklärungsnot

    Themen dieser Sendung: (05:26) Korruptionsverdacht: Südafrikas Präsident in Erklärungsnot - (12:23) Schweden und Finnland: Der Zweifel am Nato-Beitritt wächst - (18:00) Mexiko: Proteste für und gegen AMLO - (23:33) Kohle ist der Klimasünder Nummer eins

    • 28 Min.
    Individualbesteuerung: Vorschlag des Bundesrats in Vernehmlassung

    Individualbesteuerung: Vorschlag des Bundesrats in Vernehmlassung

    In Zukunft sollen in der Schweiz alle Personen eine eigene Steuererklärug ausfüllen - unabhängig von ihrem Zivilstand. Die Vorlage des Bundesrats, die ein Gegenvorschlag zu einer Volksinitiative ist, geht nun in die Vernehmlassung. Weitere Themen: (01:04) Individualbesteuerung: Vorschlag des Bundesrats in Vernehmlassung - (09:26) Urs Loher wird neuer Rüstungschef - (14:00) USA schränken chinesische Technologie ein aus Angst vor Spionage - (18:57) Eisenbahnstreik in den USA ist abgewendet - (24:51) Serbien provoziert an der Fussball-WM - (31:16) Ruanda und der Völkermord: die Rolle Präsident Kagames - (36:32) Die missliche Lage des österreichischen Rundfunks ORF

    • 43 Min.
    Kantone wegen steigender Flüchtlingszahlen am Anschlag

    Kantone wegen steigender Flüchtlingszahlen am Anschlag

    Die Zahl der Asylsuchenden in der Schweiz steigt weiter. Inzwischen rechnet der Bund mit knapp 25'000 Asylgesuchen in diesem Jahr - im Vergleich zu rund 15'000 im letzten Jahr. Hinzu kommen die 70'000 Geflüchteten aus der Ukraine. Wegen des Andrangs schlagen die Kantone nun Alarm, sie seien am Anschlag. Weitere Themen: (06:19) Kantone wegen steigender Flüchtlingszahlen am Anschlag - (10:01) Wie nachhaltig ist Russland angeschlagen? - (16:20) Gespaltene Mitte - (21:01) Verteilkampf um Steuermilliarden - (24:37) Einheitliche Finanzierung der Gesundheitskosten - (28:59) Chinas wirtschaftliche Probleme - (34:19) Nordirland: Interview mit Unionisten-Führer Sir Jeffrey Donaldson

    • 44 Min.
    Fehlende Rechtstaatlichkeit: EU will Zahlungen an Ungarn kürzen

    Fehlende Rechtstaatlichkeit: EU will Zahlungen an Ungarn kürzen

    Die EU-Kommission empfiehlt, EU-Zahlungen an Ungarn in Milliardenhöhe vorläufig auszusetzen. Konkret geht es um 5,8 Milliarden Euro an Corona-Hilfen und um 7,5 Milliarden Euro aus dem EU-Gemeinschaftshaushalt. Diese Gelder sollen erst ausbezahlt werden, wenn die ungarische Regierung ihr Versprechen zur Wahrung der Rechtsstaatlichkeit komplett umsetzt. Weitere Themen: (05:55) Fehlende Rechtstaatlichkeit: EU will Zahlungen an Ungarn kürzen - (13:02) Ukrainekrieg: Warum die Einigkeit der Nato-Staaten bröckelt - (16:39) Bereichert sich die Finanzindustrie bei den Pensionskassen? - (22:13) «Guatemalas Rechtsstaat ist ausgehöhlt» - (28:12) Wie steht es um Alexej Nawalny? - (34:55) Jura: Ein Besuch im jüngsten Kanton der Schweiz

    • 42 Min.

Kundenrezensionen

4.5 von 5
1’979 Bewertungen

1’979 Bewertungen

Orkdavid ,

Toll

Immer auf dem neuesten Stand mit dem Echo der Zeit, und das täglich.

magichamlet ,

hirnwäsche kann vorkommen

bringt die aktuellen themen. leider sehr stark eingefärbte meinungen. wer wissen will was der staat will was man denkt, der kann hier die staatsmeinung sich anhöhren. das bias wird immer unerträglicher
die propaganda über die sp vom 9.11.22 zeigt ganz klar wie das srf sich politisch sieht.
wer sich in seiner linkspopulistischen woken seifenblase bestätigt werden will, wird hier fündig.

prohablue ,

Sehr gut

Immer auf dem neusten Stand

Top‑Podcasts in @@categoryName@@

Schweizer Radio und Fernsehen (SRF)
Schweizer Radio und Fernsehen (SRF)
Schweizer Radio und Fernsehen (SRF)
Schweizer Radio und Fernsehen (SRF)
Schweizer Radio und Fernsehen (SRF)
Schweizer Radio und Fernsehen (SRF)

Das gefällt dir vielleicht auch

Schweizer Radio und Fernsehen (SRF)
Schweizer Radio und Fernsehen (SRF)
NZZ – täglich ein Stück Welt
Tamedia
Schweizer Radio und Fernsehen (SRF)
Schweizer Radio und Fernsehen (SRF)