36 Min.

#009 - Ein mobiles Haus aus Moormaterialien Die grüne Brille - Frischer Wind für Worpswede

    • Regierung

Es wird sehr viel gebaut vorrangig aus Beton — mit einem riesigen CO2-foodprint!

In dieser Folge der GRÜNEN Brille stellen wir euch eine Alternative vor: Das Tinyhouse von den ErbauerInnen Anke Nordt vom Greifswalder Moorcentrum und Torsten Galke von der Firma Moor und more.

Im Gespräch mit Anke und Torsten erfahrt ihr was in ihrem kleinen Haus alles steckt. Die verbauten nachwachsenden Rohstoffe kommen aus wiedervernässten Mooren — sogar aus dem Teufelsmoor! Im Gespräch mit Verena Rademaker-Wolff erfahrt ihr was Paludicultur ist und wer die zukünftigen Klimawirte unserer Region.

Am 12. September kommt das rollende Tinyhouse auf den BioBauernmarkt nach Worpswede. Der Verein ÜBERMOORGEN e.V. hat eingeladen und prompt einen der begehrten Termine vor Ort ergattert. Viel Spaß beim Klimaretter-Hören! Wir sehen uns beim Tinyhouse am 12.September 2021 auf dem Dorfplatz.

Es wird sehr viel gebaut vorrangig aus Beton — mit einem riesigen CO2-foodprint!

In dieser Folge der GRÜNEN Brille stellen wir euch eine Alternative vor: Das Tinyhouse von den ErbauerInnen Anke Nordt vom Greifswalder Moorcentrum und Torsten Galke von der Firma Moor und more.

Im Gespräch mit Anke und Torsten erfahrt ihr was in ihrem kleinen Haus alles steckt. Die verbauten nachwachsenden Rohstoffe kommen aus wiedervernässten Mooren — sogar aus dem Teufelsmoor! Im Gespräch mit Verena Rademaker-Wolff erfahrt ihr was Paludicultur ist und wer die zukünftigen Klimawirte unserer Region.

Am 12. September kommt das rollende Tinyhouse auf den BioBauernmarkt nach Worpswede. Der Verein ÜBERMOORGEN e.V. hat eingeladen und prompt einen der begehrten Termine vor Ort ergattert. Viel Spaß beim Klimaretter-Hören! Wir sehen uns beim Tinyhouse am 12.September 2021 auf dem Dorfplatz.

36 Min.

Top‑Podcasts in Regierung

apolut
bpb
apolut
bpb
BBC World Service
BBC World Service