18 Folgen

Leadership wird getragen von exzellenter Kommunikation.
Optimiere Deine persönliche und unternehmerische Positionierung sowie das themenzentrierte Netzwerken; gleichsam nach außen für mehr Sichtbarkeit sowie nach innen für Transparenz und Wirkung im Digital Leadership.
Als Coach begleitet Kathrin ihre Klienten bei der Neuausrichtung des Personal Branding fürs bessere Netzwerken sowie das optimale Digital You. Im Podcast leuchtet sie parallel dieses dynamische Themenfeld mit GesprächspartnerInnen aus ihrem Netzwerk genauer aus.

Wie hältst Du es mit dem Auf- und Ausbau Deiner digitalen Identität?

Wichtige Fragen und Antworten aus dem Digital You Coaching: www.digital-you.de/FAQ

Digital You :Podcast Kathrin Koehler, Digital Coach

    • Wirtschaft
    • 4.9 • 8 Bewertungen

Leadership wird getragen von exzellenter Kommunikation.
Optimiere Deine persönliche und unternehmerische Positionierung sowie das themenzentrierte Netzwerken; gleichsam nach außen für mehr Sichtbarkeit sowie nach innen für Transparenz und Wirkung im Digital Leadership.
Als Coach begleitet Kathrin ihre Klienten bei der Neuausrichtung des Personal Branding fürs bessere Netzwerken sowie das optimale Digital You. Im Podcast leuchtet sie parallel dieses dynamische Themenfeld mit GesprächspartnerInnen aus ihrem Netzwerk genauer aus.

Wie hältst Du es mit dem Auf- und Ausbau Deiner digitalen Identität?

Wichtige Fragen und Antworten aus dem Digital You Coaching: www.digital-you.de/FAQ

    Jahrmarkt der Social Eitelkeiten - mit Einladung zum Event

    Jahrmarkt der Social Eitelkeiten - mit Einladung zum Event

    Solofolge mit folgenden Inhalten:
    Resümee zum Bootcamp #netzwerken2020: Inhalte und digitale Zusammenarbeit Wie Du nachträglich noch das Bootcamp nachvollziehen  kannst Event-Einladung zum Digital You MeetUp im WestendBerlin am 13.2.2020 Digital You Coaching 1:1 und online vermittelt  Wie vermeiden wir Selbstdarstellung innerhalb der sozialen Netzwerken: Nur die Nase reicht halt nicht, positive und optimierbare Beispiele fürs souveräne Netzwerken Bloß nix verkaufen: Ausblick auf einen Vortrag auf Einladung der Deutschen Bank Die relevanten Links :
    Das Bootcamp bei LinkedIn: https://www.linkedin.com/groups/8877127/
    Der Artikel Hack zum Privatmodus bei LinkedIn und dem Verbergen der Änderungen bei Xing und LinkedIn:  
    https://www.kathrinkoehler.com/digital-you-hack-1-profilansicht-und-aenderungen-anzeigen-bei-xing-und-linkedin/
    Einladung zum Event "Jahrmarkt der Social Eitelkeiten: https://www.eventbrite.co.uk/e/brot-butter-meetup-mit-der-digital-you-community-tickets-91121299259
    Vortrag: Mit Social Selling bei LinkedIn scoren: https://www.fondsprofessionell.de/kongress/vortraege/?v=8590 
     

    • 31 Min.
    LinkedIn Event-Hack, Websummit Lissabon, Digital You 2020

    LinkedIn Event-Hack, Websummit Lissabon, Digital You 2020

    Ein Digital You-Quickie, bevor es bald wieder los geht mit Interviews zum Thema digitale Identität rund ums souveräne Netzwerken im Business. 
    Die zur Folge gehörenden Links: 
    XPLR Media – Event beim Websummit Lissabon: http://www.xplr-media.com/
    The German Appartment von Fischer Appelt: https://germanapartment.de/
    Digital You Ausblick 2020 und die wichtigsten Fragen aus dem Digital Coaching: https://www.digital-you.de/FAQ
     

    • 14 Min.
    Paradigma des Loslassens – in Führung und in Social Media

    Paradigma des Loslassens – in Führung und in Social Media

    Insa Klasing hat mit "Der 2-Stunden-Chef" ein Buch zum Thema neue Führungskultur geschrieben und stellt aktuell die Zukunft der Arbeit ins Zentrum ihrer Überlegungen.
    Sie ist Co-Founderin und CEO des StartUps "TheNextWe", das mit einem digitalen Coachingprogramm Mitarbeitern in Unternehmen innerhalb von zwölf Monaten einen Mindsetwandel ermöglicht. Kunden hier sind z.B. Bayer, Accenture, Pfizer, P&G, UPS.
    Doch von vorn:
    Bei einem Reitunfall brach sich Insa im Mai 2016 beide Arme – eine Zäsur in ihrem Leben, denn sie war in ihrer Rolle als Deutschland-CEO bei Kentucky Fried Chicken (KFC) gerade dabei, die Filialanzahl in Deutschland, Österreich und Dänemark von 75 auf rund 150 zu hieven.
    Maximale Autonomie Nach einer sechswöchigen Reha-Phase kam sie zurück – für rund zwei Stunden pro Tag, die sie mit Siri und ihren Kräften bewältigen konnte. Sie ließ ihrem Team maximale Autonomie und hat dieses Prinzip nun in ihrem Buch und mit mir im im Digital You :Podcast aufgearbeitet.
    Was mich daran besonders interessiert: Insa ist als Unternehmerin, Aufsichtsrätin, Speakerin, Autorin, Young Global Leader beim Davoser Welt Economic Forum und Sängerin im Chor nicht gerade gesegnet mit viel Zeit, die sie in die Präsenz in den sozialen Netzwerken investieren kann – und doch macht sie es sehr gezielt und nutzt die Plattformen Twitter und LinkedIn, um hier Gesicht zu zeigen.
    Was ich dabei gelernt habe
    Präsenz in den sozialen Netzwerken geht auch mit quasi Null Zeit – wenn die Themen gut abgesteckt sind und Fokus und Prioritäten stimmen wie bei Insa. Das Paradigma des Loslassen lässt sich eins zu eins übertragen auf das professionelle Business-Netzwerken –wir setzen die Ziele und den Ton und vertrauen auf die Kraft unseres Netzwerkes.
    Ein echter Ritt ist unser Podcast also, mit vielen wertvollen Einsichten – empfehlenswert für alle Führungskräfte und für Mitarbeiter, die sich bei ihren Managern und Leadern Gehör verschaffen wollen über die Anpassung der Kultur an diesen Zeiten der Transformation:
    Wie Insa die Unterschiede zwischen Delegieren und autonomer Führung definiert Wie mit New Leadership die Kreativität im Team gesteigert werden kann Mit welchen Teams das Prinzip des Loslassen funktioniert Wie die Generation Y in diesen Kulturwandel eingebunden werden kann Welche Aufgaben beim Chef bleiben – Autonomie bedeutet natürlich nicht komplette Freiheit oder gar Chaos Über die neue Denkweise von "Was brauche ich noch von Martin?" hin zu "Was braucht Martin noch von mir?" Wie das Coachingprogramm von "The Next We" mit kognitiven Methoden ansetzt und mit individuellem und digital vermitteltem Instant-Coaching den "skalierbaren Mindsetwandel" anstrebt Wie das StartUp in Zeiten von Agilität und Transformationsprojekten mit 70 Coaches, gezielten Inhalten und einer guten Prise Gamification den Kulturwandel in Unternehmen auf der Ebene von Team und oder Führung begleitet Ihre persönlichen Einsichten zu ihrem Digital You und den ressourcenbedingten Fokus, den sie sehr bewusst setzt Visueller Service für die Hörerinnen und Hörer: Zum Ende hin schauen wir auf dieses Chart (Quelle: TWH, The Wealth Hike).
    Link zum StartUp TheNextWe: https://www.thenextwe.com/de/
    Link zur Seite des Buches und zum Abruf der Podcast erwähnten Materialien: https://www.2stundenchef.de/kontakt/
    Insa bei LinkedIn: https://www.linkedin.com/in/insaklasing/
    Insa bei Twitter: https://twitter.com/insaklasing?lang=de
    Here we go, die 15. Episode des Digital You :Podcast ist hier zu finden:
    https://www.kathrinkoehler.com/digital-you-podcast/
    COMMUNITY bei LinkedIn – Der Backstage-Bereich des Digital You :Podcast mit einigen Charts und Einsichten, die ich nur dort mit der Digital You Community. Über diesen Link erfolgt die Aufnahme: https://www.linkedin.com/groups/13627056/
     

    • 1 Std. 2 Min.
    Dragqueen Candy Crash – was wir Business-Netzwerker vom Content Creator lernen können

    Dragqueen Candy Crash – was wir Business-Netzwerker vom Content Creator lernen können

    In der 14. Episode des Digital You-Podcasts blicken Dragqueen Candy Crash auf ihre Abreit als Content Creatorin und machen durch eine Analyse von Erfolgsfaktoren  einen Rückschluss aufs Business-Netzwerken.
    Candy blickt auf eine erst knapp drei Jahre andauernde Präsenz bei Youtube (31.4 k Abonnenten) und Instagram (20.4 k Follower) zurück – ihre Inhalte spielt die Drag in einer Mischung aus Beauty- und Fashion-Tutorials in Kombination mit Themen der lgbt-Szene wie z.B. sexuelle Vielfalt, Übergriffe und Homophobie.
    Wir sprechen gemeinsam über Authentizität, Selbstwert bei der Social Media Arbeit, Redaktionelle Planung,Kontinuität, Personal Branding und die Unterschiede zur Arbeit mit Brands. Und natürlich über den Youtube Algorithmus, der kurze Pausen hart bestraft.
     
     
     
     

    • 52 Min.
    Vernetzt arbeiten: Digging the Digital Workplace Gold Mine

    Vernetzt arbeiten: Digging the Digital Workplace Gold Mine

    "We are running from one meeting to another without asking ourselves, how we can make an impact in the long return" – die Zeit für Reflektion benennt die Autorin und Beraterin Isabel de Clercq aus Belgien im Digital You Podcast als einen wichtigen Benefit des transparenten Arbeitens. In der neuen Episode „Digging the Digital Workplace Gold Mine“ leuchten wir das neue Mindset des Knowledge Sharings aus, das heute gefordert ist.
    Mit „Vernetzt arbeiten“ hat die Antwerpenerin 2018 ein Buch zu diesem Thema auch in Deutschland veröffentlicht. Darin zeigt sie viele Hürden und Hindernisse innerhalb von Organisation bei der Implementierung der sozialen Kommunikation auf und gibt gleichsam gute Tipps und Argumentationshilfen für resistente Chefs und Mitarbeiter an die Hand.
    „Connect, Share, Lead“ – diesen richtungsweisen Namen hat sie ihrer Company gegeben. Sie berät Unternehmen beim Aufbau von Strukturen und Prozessen für das vernetzte Arbeiten und teilt ihre Erkenntnisse und Einsichten ganz im Sinne des „Working out loud“ in ihren Netzwerken.
    Diese Fragen leiten uns durch das Gespräch:
    Was nutzen Führungspersönlichkeiten die Tools für Social Collaboration am besten und warum ist es für manche von ihnen so schwierig? Wie sieht sie aus der internationalen Perspektive die Lage der digitalen Kollaboration in Deutschland? Wenig Engagement in einer Yammer Gruppe oder bei Microsoft Teams – wie bewertet sie das? Wie aktiv sollten wir mindestens sein, um Effekte innerhalb und außerhalb der sozialen Netzwerke zu erzielen? Was ist für sie der tiefere Sinn sozialer Interaktion über die Kommunikationskanäle? Warum ist es so schwierig, Organisation zu transformieren? Wie können wir es elegant vermeiden, über uns selbst zu sprechen? Dass im Leadership Partizipation nicht gleich Partizipation ist, diskutieren wir anhand eines Charts, das im LinkedIn Artikel zu dieser Episode im Konto von Kathrin Koehler sichtbar ist. 
    Für die weitere Vernetzung:
    Isabel bei LinkedIn: https://www.linkedin.com/in/isabeldeclercq/
    Isabel bei Facebook: https://www.facebook.com/isabel.declercq.35
    Isabel bei Twitter: https://twitter.com/isabeldeclercq
    Here we go: (English spoken) Episode 3 „Digging the Digital Workplace Goldmine“ der zweiten Staffel des Digital You :Podcast zu finden:
    ITUNES: https://itunes.apple.com/de/podcast/digital-you-podcast/id1416607388?mt=2
    SPOTIFY: https://open.spotify.com/show/2rEhgfSjD6saQdp99sFkMs?si=QSSdFK5pRl6U5pIfbbdxzQ
    COMMUNITY bei LinkedIn – Der Backstage-Bereich des Digital You :Podcast mit einigen Charts und Einsichten, die ich nur dort mit der Digital You Community. Über diesen Link erfolgt die Aufnahme: https://www.linkedin.com/groups/13627056/

    • 57 Min.
    Mut zum Kontrollverlust – Social Media mit 386k Siemens-Mitarbeitern

    Mut zum Kontrollverlust – Social Media mit 386k Siemens-Mitarbeitern

    "Kontrollierter Kontrollverlust" nennt Antonie Demmel aus dem Kommunikationsteam der Siemens AG ihre tägliche Herausforderung, die Content-Welle in einem Konzern mit 386.000 Mitarbeitern zu reiten.
     
    In ihrer Rolle als Communications Professional für Content Curation scannt sie sorgfältig die Flut von Botschaften im täglichen Strom der sozialen Netzwerke. Im Sinne der Employee Advocacy ermutigt sie viele Mitarbeiter, Fürsprecher bzw. Fürsprecherin fürs Unternehmen zu werden – Stichwort hier ist der "Corporate Influencer",
     
    Im letzten Jahr hat Antonie hautnah miterlebt, wie der "Kopftuch"-Tweet ihres CEO Joe Kaeser viral ging. Sie hat diesen Case mit vielen Learnings aufgearbeitet und teilt diese spannenden Einsichten nun im Digital You :Podcast.
     
    Diese Fragen leiten uns durch das Gespräch:
    Was macht Antonie als Content Kuratorin und was ist Kuratieren überhaupt?
     
    Wie funktioniert das Zusammenspiel im Newsroom?
     
    Wie ein der Kopftuch-Tweet von CEO Joe Kaeser die Kommunikationsabteilung in Atem gehalten hat
     
    Welche interne Diskussion dieser Tweet entfacht hat und welche Wirkungen dieser Tweet und die Diskussion dazu das Kommunikationsverhalten der Siemens AG-Mitarbeiter beeinflusst hat
     
    Wie Antonie den "kontrollierten Kontrollverlust definiert"
     
    Wie die Vorstände aus Antonies Sicht ihre Vorreiterrolle in den sozialen Netzwerken leben (hier die Übersicht, wer wo aktiv ist aktuell)
     
    Vorteil Persönlichkeit: wie sich das Kommunizieren der Mitarbeiter auf die Engagementrate auswirkt
     
    Die Mitarbeiter als Influencer über ihre persönlichen Kanäle: Wie Antonie die Reichweiten-steigerungen mit Zahlen und Daten belegt
     
    Wie die Mitarbeiter bei Siemens im Hinblick auf deren Learning Journey begleitet werden
     
    Wie sie zur Ressourcenplanung steht und warum aus ihrer Sicht Social Media für Mitarbeiter eben kein Rund-um-die Uhr-Geschäft ist
     
    Welche Vorbehalte sie intern hört und wie Donald Trump ihr Daily Business beeinflusst
     
    Ihre Erfahrungen beim Aufbau der persönlichen digitalen Präsenz: Wie sie sich und ihre Persönlichkeit online darstellt und ihreFacetten in den sozialen Netzwerken darstellt
     
    Wie man aus ihrer Sicht ein gutes Summary, z.B. bei LinkedIn, schreibt
     
    Antonie bei LinkedIn: https://www.linkedin.com/in/antonie-demmel/
     
    Antonie bei Twitter: https://twitter.com/AntonieDemmel

    Blog-Artikel der "Sonntagsbäuerin": https://antoniedemmel.com/2019/01/18/die-sonntagsbauerin-zwischen-laptop-und-schafstall/
     
    Und ab dafür. Hier ist die Episode 2 der zweiten Staffel des Digital You :Podcast zu finden:
    Da wir viele Charts zeigen, sei an dieser Stelle das Video bei Youtube empfohlen!
     
    YOUTUBE: https://youtu.be/bdKQWL49a3E
     
    COMMUNITY – Zum Thema digitale Identität stellen sich viele Fragen – und wir diskutieren die Antworten. Alle Podcast-HörerInnen können sich austauschen und Impulse erhalten in der öffentlich zugänglichen Digital You Community bei LinkedIn. Über diesen Link erfolgt die Aufnahme: https://www.linkedin.com/groups/13627056/

    • 1 Std. 9 Min.

Kundenrezensionen

4.9 von 5
8 Bewertungen

8 Bewertungen

Nicole Zätzsch ,

Mut zur Sichtbarkeit

Kathrin Koehler macht Mut zu mehr Sichtbarkeit in den sozialen Medien. Es macht Freude, ihr zuzuhören. Mit ihrer frischen, fröhlichen Art knackt sie ihre Interviewpartner und bietet dem Zuhörer Einblicke in das grosse Feld der Digitalen Identität. 👍🚀

Mueller3000 ,

Gerne Mehr davon!

Katrin Köhler trifft Leute die nicht in der ersten Reihe stehen und zeigt dass auch, oder gerade diese, viel spannendes zu berichten haben, Abseits des Mainstreams.

Daher: Gerne Mehr!

ultar73 ,

Working out Loud

Ein sehr offenes Interview mit Ragnar Heil. Frau Koehler moderiert das Thema sehr spannend.
Vielen Dank dass ich neues kennenlernen durfte

Top‑Podcasts in Wirtschaft

Zuhörer haben auch Folgendes abonniert: