184 Folgen

Wir sprechen mit schlauen Menschen einmal die Woche über alles, was in unserer Gesellschaft falsch läuft. Denn: Kritisieren was ist, heißt sagen was geändert werden muss. Dein Podcast für kluge Denkanstöße.

Dissens Lukas Ondreka

    • Gesellschaft und Kultur
    • 4,8 • 173 Bewertungen

Wir sprechen mit schlauen Menschen einmal die Woche über alles, was in unserer Gesellschaft falsch läuft. Denn: Kritisieren was ist, heißt sagen was geändert werden muss. Dein Podcast für kluge Denkanstöße.

    #175 "Armut fördert Mangelernährung und Mangelernährung fördert Armut"

    #175 "Armut fördert Mangelernährung und Mangelernährung fördert Armut"

    In einem reichen Land wie Deutschland wird jeden Tag das Menschenrecht auf eine gute Ernährung gebrochen, sagt der Autor und Aktivist Martin Rücker. Sein Buch "Ihr macht uns krank" ist eine Abrechnung mit der aktuellen Ernährungspolitik. Im Dissens Podcast spricht er über armutsbedingte Mangelernährung, die Macht der Lebensmittellobby und eine sozial-ökologische Wende.

    • 59 Min.
    #174 Privatstädte: Wo Unternehmermacht die Demokratie ersetzt

    #174 Privatstädte: Wo Unternehmermacht die Demokratie ersetzt

    Seit einigen Jahren arbeiten radikale Neoliberale an der Entwicklung von Privatstädten, in denen Unternehmen das Sagen haben. Der Soziologe Andreas Kemper hat über diese kapitalistischen Labore ein Buch geschrieben. Im Dissens Podcast spricht er über Modellprojekte in Honduras, die Privatstadt-Szene und ihre Demokratieverachtung.

    • 54 Min.
    #173 Angry Workers: Oder was revolutionäre Organisierung heute bedeuten kann

    #173 Angry Workers: Oder was revolutionäre Organisierung heute bedeuten kann

    Seit 2014 kämpft das Kollektiv Angry Workers in einem Industriegebiet von London für menschenwürdige Arbeit. Ihre Erfahrungen haben sie in "Class Power! Über Produktion und Aufstand" aufgeschrieben. Im Dissens Podcast spricht Marco über die prekären Verhältnisse vor Ort und politische Organisierung von unten.

    • 44 Min.
    #172 Jason Hickel: "It's either degrowth for the rich or climate disaster"

    #172 Jason Hickel: "It's either degrowth for the rich or climate disaster"

    To prevent climate breakdown rich countries need to consume less, argues economic anthropologist Jason Hickel. In this weeks episode the author of "Less is more" talks about the myth of green growth and how we shift to a post-capitalist economy.

    • 51 Min.
    #171 "Wissenschaft in Unsicherheit schafft keine Innovation"

    #171 "Wissenschaft in Unsicherheit schafft keine Innovation"

    Unter prekärer Beschäftigung im Wissenschaftsbetrieb leiden Forscher und Forschung, sagen Amrei Bahr und Kristin Eichhorn. Als Teil der Protestbewegung "#IchbinHanna" fordern sie von der Politik grundlegende Verbesserungen. Ein Gespräch über die schlechten Arbeitsbedingungen an deutschen Unis und einen Neuanfang des Wissenschaftssystems.

    • 56 Min.
    #170 "Wir haben noch keine, aber wir wollen eine Antiwork-Bewegung"

    #170 "Wir haben noch keine, aber wir wollen eine Antiwork-Bewegung"

    Wie können wir es schaffen, so wenig wie möglich zu arbeiten? Mareile Pfannebecker begibt sich in "Alles ist Arbeit" auf die Suche nach Ansätzen für eine Post-Arbeits-Gesellschaft. Im Dissens Podcast spricht sie über die Zumutungen der Arbeit im Kapitalismus und Antiwork als politischen Horizont.

    • 43 Min.

Kundenrezensionen

4,8 von 5
173 Bewertungen

173 Bewertungen

hallihallo2568 ,

Super empfehlenswert

Danke!

inkuschka ,

Außerordentlich gut

Danke für die wichtige Aufklärungsarbeit. Was für eine Bereicherung.

Herbert Kempauski ,

Dissens ist einfach gut

Ich freue mich jedes Mal wieder, wenn Fragen beantwortet werden, von denen ich immer dachte, dass nur ich sie mir stellen würde. Auch bei Themen, mit denen ich (leider) wenig Berührungspunkte hatte, werde ich angenehm und niemals belehrend aufgeklärt. Gute Arbeit!

Top‑Podcasts in Gesellschaft und Kultur

ZEIT ONLINE
Atze Schröder & Leon Windscheid
ARD
DER SPIEGEL
Mit Vergnügen
ZEIT ONLINE

Das gefällt dir vielleicht auch

Ole Nymoen, Wolfgang M. Schmitt
Bayerischer Rundfunk
Tilo Jung
hauseins
Philip Banse & Ulf Buermeyer
Deutschlandfunk