18 Folgen

Wir, Daniel und Albert wollen nicht arm sterben. Also müssen wir ein bißchen mehr tun, als nur zu sparen. Wir müssen investieren. In Aktien & ETFs, in Kryptos & P2P oder in das eigene Humankapital. Das ist gar nicht so einfach. Manchmal fällt man dabei ganz schön auf die Nase.

Aber: Über Geld reden hilft. Wir holen Hörer und Experten ans Mikro und diskutieren mit Ihnen die Frage: " Vermögensaufbau - wie stell ich's an?". So können wir alle etwas lernen und Du musst nicht alle Fehler selbst machen.

Deal? Wenn ja, drück den "Subscribe"-Button.

El Dinero - Damit Dir Geldanlage nicht spanisch vorkommt‪!‬ Albert Warnecke und Daniel Korth

    • Wirtschaft
    • 4,6 • 176 Bewertungen

Wir, Daniel und Albert wollen nicht arm sterben. Also müssen wir ein bißchen mehr tun, als nur zu sparen. Wir müssen investieren. In Aktien & ETFs, in Kryptos & P2P oder in das eigene Humankapital. Das ist gar nicht so einfach. Manchmal fällt man dabei ganz schön auf die Nase.

Aber: Über Geld reden hilft. Wir holen Hörer und Experten ans Mikro und diskutieren mit Ihnen die Frage: " Vermögensaufbau - wie stell ich's an?". So können wir alle etwas lernen und Du musst nicht alle Fehler selbst machen.

Deal? Wenn ja, drück den "Subscribe"-Button.

    Folge 17: Spezial-ETFs plus Robo - die Renditechance für passive Anleger?

    Folge 17: Spezial-ETFs plus Robo - die Renditechance für passive Anleger?

    Bei der passiven Geldanlage passiert zur Zeit eine ganze Menge. Deshalb wollen wir uns in dieser Folge in die Welt der Themen-ETFs und Robo Advisor begeben, um mal zu schauen, warum es Haustier- und Hanf-ETFs und einen Anlageservice überhaupt gibt und ob eine Nachfrage vorhanden ist.

    • 1 Std. 5 Min.
    Folge 16: Die Depotschwankungen machen die Rendite kaputt

    Folge 16: Die Depotschwankungen machen die Rendite kaputt

    Die Schwankungen im Depot ruinieren die Rendite.

    Schon Warren Buffet hat das erkannt. Seine Erfolgsregeln:

    1. Regel 1: Niemals Geld verlieren
    2. Regel 2: Niemals Regel 1 vergessen

    Wir sprechen über die Volatilität im Depot und wie man sie reduzieren kann.

    • 55 Min.
    Folge 15: Angel Investing - Ein Business Angel packt aus

    Folge 15: Angel Investing - Ein Business Angel packt aus

    Über das Thema Angel Investing haben wir in fast 7 Jahren gemeinsamer Podcast-Geschichte noch nie gesprochen. Daher wurde es höchste Zeit, dass wir uns dem Thema annehmen. Wir haben heute den Business Angel Ed Freyfogle zu Gast. Er erzählt warum er angefangen hat, in Start-ups zu investieren, wo die Fallstricke liegen und wie viel Geld man in die Hand nehmen muss.

    • 54 Min.
    Folge 14: Schwellenländer - mehr Risiko als Rendite?

    Folge 14: Schwellenländer - mehr Risiko als Rendite?

    Wir sprechen mit Dr. Stefan Eck darüber, ob das klassische 70/30-Depot noch zeitgemäß ist.

    • 1 Std. 15 Min.
    Folge 13: Kryptowährungen - was geht?

    Folge 13: Kryptowährungen - was geht?

    Unsere Experten erklären, welche Chancen Sie als Privatanleger im Kryptobereich haben.

    • 1 Std. 21 Min.
    Folge 12: Familienfinanzen: So investieren Tino und Sarah

    Folge 12: Familienfinanzen: So investieren Tino und Sarah

    Sarah und Tino: Verheiratet, einen Sohn, Mitte Dreissig - wie investieren sie? Und vor allem: Wie antwortet jeder der beiden auf diesen Fragenkatalog?

    • 58 Min.

Kundenrezensionen

4,6 von 5
176 Bewertungen

176 Bewertungen

5Point6 ,

spannender Finanz-Podcast

Für mich ein super Podcast, der ohne wenn und aber mit dem Hörer in die Welt der Aktien, ETFs abtaucht. Immer wieder spannende Gespräche und hilfreiche Informationen, damit man in der Finanzwelt zurecht zukommt.

Arton42 ,

Inhalte super, negative Strahlwirkung eines Hosts

Ich bin schon sehr lange Fan und habe alles von den beiden gehört.
In letzter Zeit höre ich jedoch intensiver den Finanzrocker, da mich der Finanzwesir einfach enttäuscht hat.
Seit seinem "Alpha-Trip" und die dubiose Verkaufstaktik dahinter, fällt es mir schwer das auszublenden.
Die Inhalte zur Alpha Strategie finde ich noch spannend.

Was mich stört, ist das plötzlich sehr hohe Geldbeträge überwiesen werden sollen an die GmbH, um davon zu profitieren. "Zufällig" ginge das nicht anders.
Und nach einer Recherche stimme ich dem auch zu. Dennoch hat es einfach ein "Geschmäckle".
Ein Jahrzehnt predigt man, dass man alles selber machen könne. Plötzlich dreht man sich hier um 180 Grad.

Und natürlich muss man hier nicht kaufen. Aber bei der aufgebauten Reputation fühlt es sich an wie "Ausverkauf".

Die Inhalte sind spannend und bleiben es auch. Ich bleibe Hörer.
Aussagen des Finanzwesirs kann ich nur leider nicht mehr ernst nehmen.

Positiv formuliert:
Die nun vorhande Dubiosität fördert stark, die inhaltelichen Aussagen selbst zu recherchieren.

Das dürfte den Finanzwesir doch freuen.

Disappointedetdse ,

Langweilig und nervig

Früher war da ja echt noch was geboten.

Die letzte Episode mit dem Paar aus Süddeutschland war für mich aber der Grund das Abo zu beenden und diesen Kommentar zu schreiben. Da haben 10 Meter Feldweg mehr Unterhaltungswert. Das ständige Unterbrechen und “ja ich auch” nervt zudem ungemein.

Dabei hätte man jetzt im Februar so viel mehr daraus machen können. Ukraine, Aktien und ETFs? Hedges gegen Krieg bzw. Vertreibung? Und und und.

Nichts für ungut aber ich bin raus.

Top‑Podcasts in Wirtschaft

Thomas Kehl, Prof. Dr. Holger Graf
Philipp Westermeyer - OMR
Hans-Jürgen Jakobs, Christian Rickens und die Handelsblatt Redaktion, Handelsblatt
WELT
Finanzfluss
Markus Koch

Das gefällt dir vielleicht auch

Daniel Korth - Finanz-Blogger, Podcaster und Co-Host von "Der Finanzwesir rockt"
Albert Warnecke und Daniel Korth
echtgeld.tv
Kolja Barghoorn
Stefan Obersteller
Finanzfluss