12 Folgen

In diesem Podcast anlässlich des 175-jährigen Jubiläums der Nationalversammlung in der Frankfurter Paulskirche werden unterschiedliche gesellschaftliche Themen behandelt, wie z. B.:

* Wie gestaltete sich der Prozess der deutschen Demokratisierung im 19. Jahrhundert?
* Welche Entwicklung hat die Demokratie und das Demokratieverständnis in 175 Jahren genommen?
* Welche Bedeutung haben Frankfurt am Main als deutsches Freimaurer-Zentrum und die Paulskirche als „Wiege der deutschen Demokratie“?
* Was war damals bedeutend und was wird zukünftig für die Demokratie und demokratische Gesellschaft wichtig sein?
* Welche Rolle spielte Freimaurerei dabei und was können Organisationen wie die Freimaurerlogen dazu leisten?

Frankfurter Demokratie-Café - Freimaurer-Interviews Frankfurter Meisterzirkel

    • Gesellschaft und Kultur
    • 5,0 • 7 Bewertungen

In diesem Podcast anlässlich des 175-jährigen Jubiläums der Nationalversammlung in der Frankfurter Paulskirche werden unterschiedliche gesellschaftliche Themen behandelt, wie z. B.:

* Wie gestaltete sich der Prozess der deutschen Demokratisierung im 19. Jahrhundert?
* Welche Entwicklung hat die Demokratie und das Demokratieverständnis in 175 Jahren genommen?
* Welche Bedeutung haben Frankfurt am Main als deutsches Freimaurer-Zentrum und die Paulskirche als „Wiege der deutschen Demokratie“?
* Was war damals bedeutend und was wird zukünftig für die Demokratie und demokratische Gesellschaft wichtig sein?
* Welche Rolle spielte Freimaurerei dabei und was können Organisationen wie die Freimaurerlogen dazu leisten?

    Robert Blum - Netzwerker und Revolutionär

    Robert Blum - Netzwerker und Revolutionär

    Auf den Spuren von Robert Blum begleiten Sie uns mit dieser Folge von seiner Geburtsstadt Köln zum Stadtgeschichtlichen Museum Leipzig. Im Museum erhalten wir vom Direktor, Dr. Anselm Hartinger, Einblick in das facettenreiche Leben Robert Blums - als Aufsteiger aus kleinsten Verhältnissen bis in die erste Reihe der Politik. Als Abgeordneter des Parlaments der Frankfurter Paulskirche und Mitglied in einer Leipziger Freimaurerloge war er eine zentrale Figur in einem großen Netzwerk der Demokratiebewegung. Nicht zuletzt aufgrund seines Wirkens als Vorkämpfer der Redefreiheit und des Parlamentarismus, wird ab 2024 der Leipziger Robert-Blum-Demokratiepreis vergeben (Schirmherr: Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier). Vor Ort verschaffen wir uns einen Überblick mit Fragen, wie z. B.:

    • Welche Bedeutung hat die Stadt Leipzig für die Biographie von Robert Blum?
    • Wie hat er seinen Weg in das Amt des Abgeordneten der Frankfurter Nationalversammlung gefunden?
    • Wie wurde er zu einer zentralen Figur des Netzwerks der Demokratiebewegung in Burschenschaften, der Freimaurerei und weiteren Vereinen?
    • Welche Verbindungen hatte Robert Blum zu Louise Otto-Peters, Friedrich Schiller und zur Schriftstellerei im Allgemeinen?
    • Was macht Robert Blum zu einer Vorbildfigur für demokratische Werte?


    Mehr über diesen Podcast und zur "Visualisierung Robert Blums sozialer Netzwerke": www.freimaurer-frankfurt.de/podcast

    Kontakt: podcast@freimaurer-frankfurt.de

    • 21 Min.
    Die Kunst der Weisheit | René Scholz

    Die Kunst der Weisheit | René Scholz

    René Scholz spricht mit uns über Weisheit im Sinne der Demokratie. Sie ist die Kunst, richtige Entscheidungen zu treffen, aber auch die Kunst, Fragen zu stellen und voneinander zu lernen.

    Der Weisheit auf der (Ton-)Spur sind wir mit Fragen, wie z. B.:

    * Was können wir unter Weisheit verstehen und wie können wir uns darin üben?
    * Welche Probleme entstehen, wenn wir das persönliche Gespräch an Computer und Künstliche Intelligenz abgeben?
    * Warum ist es wichtig, daran zu zweifeln, Recht zu haben?
    * Wie wurden aus Unterstützern der Frankfurter Nationalversammlung, wie z. B. dem späteren Freimaurer Carl Schurz, staatstragende Persönlichkeiten der internationalen Demokratiebewegung?

    * Wie können Freimaurer ihr Gedankengut besser mit der Öffentlichkeit teilen?


    Mehr über diesen Podcast:
    www.freimaurer-frankfurt.de/podcast

    Kontakt:
    podcast@freimaurer-frankfurt.de

    • 13 Min.
    Das Freimaurer-Geheimnis in 9 Minuten

    Das Freimaurer-Geheimnis in 9 Minuten

    Mit Rüdiger Liebe und Colin Seebach sprechen in dieser Folge zwei Generationen über das Arkanum (lat. arcanus: geheim, verschwiegen). Vorab wurde mit jungen Freimaurern diskutiert, um deren Gedanken und Meinungen in das Gespräch einzubringen. Die Bedeutung der Verschwiegenheit (Arkandisziplin) für die Freimaurerei, sowie die Bedeutung der Privatheit für die Demokratie, beleuchten wir mir Fragen, wie z. B.:

    Warum warten viele von uns ab, bevor sie sich als Freimaurer zu erkennen geben und welche Erfahrungen haben wir dabei gemacht?

    Was hat es mit dem Schweigegelöbnis auf sich und was bedeutet es für uns?

    Was ist das Geheimnis in der Freimaurerei und was bedeutet es insbesondere im digitalen Zeitalter?

    Was hat Verschwiegenheit mit Meinungsfreiheit in einer demokratischen Gesellschaft zu tun?

    Wie können wir mehr positive Aufmerksamkeit für die Freimauerei als „diskrete Gesellschaft“ gewinnen?


    Mehr über diesen Podcast: www.freimaurer-frankfurt.de/podcast
    Kontakt: podcast@freimaurer-frankfurt.de

    • 9 Min.
    Die Vermessung der Demokratie | Helga Widmann

    Die Vermessung der Demokratie | Helga Widmann

    Helga Widmann spricht mit uns über einen humanistischen Weg in die Zukunft. Auf dem Pfad einer demokratischen Gesellschaft gibt es Möglichkeiten für Engagement, Kooperation und Offenheit. Dabei lassen geistige Werkzeuge der Freimaurerei verschiedene Perspektiven vermessen. Den übergeordneten Zusammenhang für die Welt und das Gemeinwohl erkunden wir mit Fragen, wie z. B.:

    Was war für Helga Widmann der Grund, Freimaurerin zu werden - und hat sich das in den letzten 30 Jahren geändert?
    Wie können geistige Werkzeuge wie Winkelmaß und Lot praktisch angewendet werden?
    Was sollte im Sinne des Humanismus und der Individuation heute bedacht oder sogar umgedacht werden?
    Wie kann der Blick zurück auf den narrativen Kern der Freimaurerei im „Regius-Poem“ (um 1389) noch heute den Blick nach vorne schärfen?
    Wie sinnvoll sind Engagement, Kooperation und Offenheit unter Berücksichtigung des Gemeinwohls und Einsatz der eigenen Fähigkeiten?


    Mehr über diesen Podcast: www.freimaurer-frankfurt.de/podcast

    Kontakt: podcast@freimaurer-frankfurt.de

    • 12 Min.
    Freimaurerinnen in Deutschland | Helga Widmann

    Freimaurerinnen in Deutschland | Helga Widmann

    Helga Widmann spricht mit uns über ihre Erfahrungen als Freimaurerin in Deutschland, Europa und der Welt. Sie spielte eine wichtige Rolle in der Frauen-Großloge von Deutschland und setzt sich für die öffentliche Wahrnehmung von Frauen in der Freimaurerei ein. Wie Frauen und Männer zusammenwirken können, um die Demokratie durch Gleichberechtigung und aktives Handeln zu stärken, klären wir mit Fragen, wie z. B.:

    Welche Zusammenhänge gibt es zwischen der Rolle der Frau in Deutschland und Frauen in der Freimaurerei?
    Welcher Umgang mit der Tradition der Freimaurerei als Männerbund aus der Bauhütte ermöglichte das Entstehen von Frauenlogen?
    Gibt es einen Zusammenhang zwischen Feminismus und Frauenlogen?
    Welche Bedeutung hat der respektvolle Umgang zwischen Frauen und Männern für die Demokratie?
    Welche Rolle sollte die Freimaurerei für Frauen und Männer in der demokratischen Gesellschaft übernehmen?


    Mehr über diesen Podcast: www.freimaurer-frankfurt.de/podcast
    Kontakt: podcast@freimaurer-frankfurt.de

    • 14 Min.
    Heinrich Hoffmann - Struwwelpeter und die Zwiebel

    Heinrich Hoffmann - Struwwelpeter und die Zwiebel

    Auf den Spuren von Heinrich Hoffmann begleiten Sie uns mit dieser Folge in das Struwwelpeter-Museum und anschließend in das Institut für Stadtgeschichte (Stadtarchiv). Vielen bekannt als Autor des Kinderbuchs „Der Struwwelpeter“, war der Frankfurter Arzt auch politisch interessiert, gründete den Verein „Tutti Frutti“, war Mitglied im Vorparlament der Frankfurter Paulskirche und in einer Frankfurter Freimaurerloge. Vor Ort suchen wir Antworten auf Fragen, wie z. B.:

    Wie kam Heinrich Hoffmann auf die Idee, das Buch „Der Struwwelpeter“ zu verfassen?

    Weshalb bezeichnete er sich selbst als Zwiebel?

    Was waren seine politischen Aktivitäten und Ziele?

    Was ist über den Verein „Tutti Frutti“ und dessen Logenmitglieder bekannt?

    Welche gesellschaftliche Bedeutung hatte der Verein und was brachten insbesondere Freimaurer ein?

    • 11 Min.

Kundenrezensionen

5,0 von 5
7 Bewertungen

7 Bewertungen

Rüdiger Liebe ,

Demokratie ist wichtiger den je

Mit diesem Podcast werden viele Aspekte im Zusammenleben diskutiert. Durch die Gegenüberstellung von Paulskirchenparlament und heutigem Zustand der Demokratie ergeben sich weitere und teilweise neue Aspekte, die jeder Mensch für sich umsetzen kann

Top‑Podcasts in Gesellschaft und Kultur

Rammstein – Row Zero
NDR, SZ
Milli Vanilli: Ein Pop-Skandal
Wondery
Seelenfänger
Bayerischer Rundfunk
Hotel Matze
Matze Hielscher & Mit Vergnügen
Hoss & Hopf
Kiarash Hossainpour & Philip Hopf
Betreutes Fühlen
Atze Schröder & Leon Windscheid