158 Folgen

Politik, kein Gelaber: Steven Geyer und Andreas Niesmann aus dem Berliner Büro des RedaktionsNetzwerks Deutschland streiten und bewerten mit weiteren Auskennern aus Hauptstadt-Presse und Politik-Betrieb, was hinter den Schlagzeilen über Koalitionspoker, Machtspielchen und Polit-Peinlichkeiten wirklich steckt. Unverkrampft, ohne Floskeln, mit alles und mit scharf. Neue Folgen immer freitags.

Impressum: https://www.rnd.de/impressum/

Geyer & Niesmann - der Politik-Podcast RND RedaktionsNetzwerk

    • Nachrichten
    • 4,3 • 75 Bewertungen

Politik, kein Gelaber: Steven Geyer und Andreas Niesmann aus dem Berliner Büro des RedaktionsNetzwerks Deutschland streiten und bewerten mit weiteren Auskennern aus Hauptstadt-Presse und Politik-Betrieb, was hinter den Schlagzeilen über Koalitionspoker, Machtspielchen und Polit-Peinlichkeiten wirklich steckt. Unverkrampft, ohne Floskeln, mit alles und mit scharf. Neue Folgen immer freitags.

Impressum: https://www.rnd.de/impressum/

    Das Coronavirus-Upgrade (mit Christian Drosten & Georg Mascolo)

    Das Coronavirus-Upgrade (mit Christian Drosten & Georg Mascolo)

    Muss die Corona-Pandemie politisch aufgearbeitet werden? Die heiß umstrittene Frage besprechen wir mit dem Corona-Papst und Berliner Chefvirologen Professor Christian Drosten und dem Investigativ-Journalisten Georg Mascolo, der Tausende Bundes- und Länderakten darüber ausgewertet hat. Gemeinsam plädieren sie in ihrem neuen Buch "Alles überstanden?" für ein kritisches Gespräch über die "Pandemie, die nicht die letzte gewesen sein wird". Wir haken nach: Hat Deutschland die richtigen Entscheidungen getroffen? Wurden Kinder, Schulen, junge Menschen und Lockdown-Folgen jenseits der Infektionslage vernachlässigt? Wer wollte das so? Und warum findet Christian Drosten, dass hierzulande Menschen an Corona gestorben sind, die nicht hätten sterben müssen?

    • 34 Min.
    Ampel am Abgrund (Live aus dem Bundestag)

    Ampel am Abgrund (Live aus dem Bundestag)

    In der Woche, in der die Ampel am Haushaltsstreit zu zerbrechen droht und die die letzte Sitzungswoche vor der Sommerpause sein sollte, lungern wir live im Bundestag herum und labern andere Hauptstadtkorrespondentinnen und -korrespondenten an, um mit ihnen die kriselnde Koalition zu analysieren: Mit Georg Ismar (Süddeutsche Zeitung), Dorothea Schupelius (Welt-TV), Gordon Repinski (Politico), Rasmus Buchsteiner (Spiegel), Florian Gathmann (Der Spiegel) und Annika Leister (T-Online) sprechen wir über die Haushaltsverhandlungen und wie blank die Nerven bei SPD, FDP und Grünen tatsächlich liegen, über Bundeskanzler Olaf Scholz und ob er noch zu retten ist - sowie darüber, wie CDU/CSU und AfD von der Lage profitieren. (Im Originalton sind in dieser Reihenfolge zu hören: SPD-Fraktionschef Rolf Mützenich, Bundeskanzler Olaf Scholz, CSU-Landesgruppenchef Alexander Dobrindt, FDP-Fraktionschef Christian Dürr und AfD-Fraktionschef Tino Chrupalla.)

    • 39 Min.
    Bidens Kollaps & Trumps Triumph (mit Daniel Ziblatt und Karl Doemens)

    Bidens Kollaps & Trumps Triumph (mit Daniel Ziblatt und Karl Doemens)

    Noch nie war das Urteil nach einem TV-Duell so eindeutig: Joe Biden hat die Debatte gegen Donald Trump nicht nur verloren, er ist regelrecht implodiert. Mit unserem Mann in Washington, RND-Korrespondent Karl Doemens, analysieren wir, wie es so weit kommen konnte, ob Biden noch eine Chance im Präsidentschaftsrennen hat und welche Demokraten das drohende Wahldesaster abwenden könnten. Außerdem erklärt uns US-Politikwissenschaftler Daniel Ziblatt (How Democracies Die), warum eine erneute Präsidentschaft Trumps nicht nur für die amerikanische Demokratie hochgefährlich wäre.

    • 43 Min.
    Neuwahlen & Eigentore (mit Jörg Schindler und Birgit Holzer)

    Neuwahlen & Eigentore (mit Jörg Schindler und Birgit Holzer)

    Mit dem London-Korrespondenten des "Spiegel", Jörg Schindler, und der Paris-Korrespondentin des RND, Birgit Holzer, dröseln wir auf, warum in Großbritannien und Frankreich jetzt Neuwahlen anstehen, was sich Premier Rishi Sunak und Präsident Emmanuel Macron davon versprechen - und wie jämmerlich beide Pläne schiefzugehen drohen. Außerdem erklären wir, warum die Rufe nach einer Streichung des Bürgergelds für ukrainische Kriegsflüchtlinge in Deutschland eine Scheindebatte sind und worüber stattdessen geredet werden müsste.

    • 35 Min.
    Wehrdienst, Wolodymyr & Wahlverlierer Scholz (mit Daniel Brössler)

    Wehrdienst, Wolodymyr & Wahlverlierer Scholz (mit Daniel Brössler)

    Mit Kanzlerbiograf Daniel Brössler (Süddeutsche Zeitung, Buch "Ein deutscher Kanzler") fragen wir uns, warum der Friedenswahlkampf von Olaf Scholz so gefloppt ist, wie der Bundeskanzler nach der Europawahl-Pleite weitermachen will, weshalb der ukrainische Präsident Wolodymyr Selenskyj bei seinem Berlin-Besuch sparsam mit Kritik und Forderungen an Scholz umgegangen ist und aus welchen Motiven der Kanzler die Wehrdienst-Wünsche von Verteidigungsminister Boris Pistorius ausbremst, gleichzeitig aber die russische Bedrohung mal hoch- und mal runterspielt.

    • 44 Min.
    Lindemann & Taliban (mit Daniel Drepper und Lena Kampf)

    Lindemann & Taliban (mit Daniel Drepper und Lena Kampf)

    Rammstein & Mannheim: Mit den Investigativ-Journalisten Daniel Drepper (NDR/WDR/SZ) und Lena Kampf (Süddeutsche Zeitung) arbeiten wir ihre Recherchen zu den Vorwürfen gegen Rammstein-Sänger Till Lindemann auf - und fragen, was sie dabei für ihr neues Buch “Row Zero - Gewalt und Machtmissbrauch in der Musikindustrie” über die gesamte Branche herausgefunden haben. Außerdem geht es um die politische Debatte nach der tödlichen Messerattacke von Mannheim sowie um die laufende Europawahl.

    • 41 Min.

Kundenrezensionen

4,3 von 5
75 Bewertungen

75 Bewertungen

Sentinel12 ,

Wo bleibt der Blick auf die 2. Meinung

Die Herren Welzer und Prechtl sprechen ein hochaktuelles Thema an. Alle Medien dreschen auf die Russen ein...toll....wo bleibt unsere Verantwortung für 24 Millionen getötete Russen im 2. Weltkrieg? Dass eine Marietta Slomka alle Waffensystem nun deklinieren kann...super....wo bleibt die Information, dass Waffen töten...auch junge Männer...auch wenn es Russen sind...2014 hat die Anstalt im ZDF (die letzte gute Sendung im öffentlichen Rechtlichen), darüber berichtet, dass es die Ukraine zerreißen wird...warum recherchiert kein Journalist mal zu den Gewinnern des Krieges? Ich habe jetzt das Buch von Precht und Welzer bestellt und vor 4 Wochen mein ZEIT Abo abbestellt. Qualitätsjournalismus wäre mir echt Geld wert.

MissyBerlin ,

Informativ

Ein Muss für Politikjunkies. Immer aktuell; sehr oft witzig und mit Insiderinfos. Mein Favorit für den Podcastpreis!

AlterMecklenburger ,

Gut moderiert, aber komplett einseitig

Podcast für rot-grüne Zielgruppe. SPD-Nähe unüberhörbar, was bei einem RND-Angebot aber nicht überraschen kann. Wer u.a. auf CDU/FDP-Bashing steht, ist hier gut aufgehoben. Allerdings gibt es bereits viele Podcasts mit ähnlich einseitiger Ausrichtung. Für mich ist es nichts, da ich mehr Wert auf Meinungsvielfalt lege.

Top‑Podcasts in Nachrichten

LANZ & PRECHT
ZDF, Markus Lanz & Richard David Precht
Apokalypse & Filterkaffee
Micky Beisenherz & Studio Bummens
Was jetzt?
ZEIT ONLINE
15 Minuten. Der tagesschau-Podcast am Morgen
tagesschau
Lage der Nation - der Politik-Podcast aus Berlin
Philip Banse & Ulf Buermeyer
RONZHEIMER.
Paul Ronzheimer

Das gefällt dir vielleicht auch

Machtwechsel – mit Dagmar Rosenfeld und Robin Alexander
WELT
RONZHEIMER.
Paul Ronzheimer
Table Today
Michael Bröcker und Helene Bubrowski
Apokalypse & Filterkaffee
Micky Beisenherz & Studio Bummens
Studio 9 - Der Tag mit ...
Deutschlandfunk Kultur
Der Politikpodcast
Deutschlandfunk