243 Folgen

Immer donnerstags um 12 Uhr diskutieren wir in der #heiseshow mit Gästen über aktuelle Ereignisse aus der Hightech-Welt und der Netzpolitik

#heiseshow (SD-Video‪)‬ heise online

    • Technologie
    • 4.1 • 21 Bewertungen

Immer donnerstags um 12 Uhr diskutieren wir in der #heiseshow mit Gästen über aktuelle Ereignisse aus der Hightech-Welt und der Netzpolitik

    • video
    Kontaktlos bezahlen mit Handy oder Uhr – besser als mit Karte? | #heiseshow

    Kontaktlos bezahlen mit Handy oder Uhr – besser als mit Karte? | #heiseshow

    Seit Beginn der Corona-Pandemie boomt das kontaktlose Bezahlen, mittlerweile funktioniert das auch mit Smartphones, Fitnesstrackern, Smartwatches und sogar Analoguhren problemlos. Das ist sicherer als das Bezahlen mit einer Karte. Technisch und in Bezug auf die kooperierenden Banken gibt es aber eine Reihe von Unterschieden zwischen den Geräteketagorien und den Anbietern. In der aktuellen Folge unserer #heiseshow lassen wir uns erklären, wie das funktioniert, was Sie beachten sollten und welche praktischen Erfahrungen c't-Redakteur Jörg Wirtgen bei der Recherche für seinen aktuellen Artikel gemacht hat.

    Welche Technik brauchen Geschäfte, damit wir dort kontaktlos mit dem Mobilgerät bezahlen können? Was brauchen wir selbst dafür, was müssen wir bei der Einrichtung und beim Gerätewechsel beachten? Auf welchen Geräten funktioniert das kontaktlose Bezahlen am besten? Gibt es Unterschiede bei den Banken? Wie sicher ist das Ganze und wie komfortabel auf Smartwatches & Co.? Wie sieht es beim Datenschutz aus?

    Darüber und über viele weitere Fragen auch aus dem Publikum sprechen Kristina Beer (@bee_k_bee) und Martin Holland (@fingolas) von heise online live mit c't-Redakteur Jörg Wirtgen (@jockel70). Produziert wird die Sendung von Michael Wieczorek (@avavii).

    Alternativ wird der Stream auch auf Twitch.tv/heiseonline gesendet.

    === Anzeige / Sponsorenhinweis ===

    Heise und Rheinwerk präsentieren am 22. April 2021 eine Online-Konferenz rund um Kotlin.

    Weitere Details & Tickets finden Sie unter www.rheinwerk-kkon.de/warm-up

    === Anzeige / Sponsorenhinweis Ende ===

    • video
    Das Ende der Cookie-Ära – wie geht es mit der Onlinewerbung weiter?

    Das Ende der Cookie-Ära – wie geht es mit der Onlinewerbung weiter?

    Die Werbeindustrie ist aktuell in Aufruhr und das nicht erst, seit die Rufe nach einer schärferen Regulierung immer lauter werden, denn nachdem Google angekündigt hat, aus dem Geschäft mit Third-Party-Cookies auszusteigen, will der US-Konzern auch keinen lückenlosen Ersatz unterstützen. Mit einem eigenen Konzept will der US-Konzern zwar auch die Achtung der Privatsphäre im Internet verbessern, aber vor allem sicherstellen, dass das eigene Geschäftsmodell nicht wegbricht. Dafür gibt es zwar Anerkennung, vor allem aber viel Kritik nicht nur aus der Werbewirtschaft, die um ihr Geschäft fürchtet. Von dort wird derweil auch mit jeder Menge Halbwahrheiten gegen die Marktmacht des gemeinsamen Feindbilds GAFA (Google, Amazon, Facebook, Apple) mobilisiert. Wir möchten nun einmal die Hintergründe aufdröseln.

    Wie steht es eigentlich um das Geschäft mit Internetwerbung und wie entwickelt es sich? Wie steht es um die Privatsphäre? Wie gut kennen uns die Werbetreibenden eigentlich? Was genau hat Google nun vor, und wie geht der US-Konzern vor? Was verbirgt sich hinter Konzepten wie "FLoC" und "Fledge"? Woher kommt die lauteste Kritik an Googles Plänen, was steckt dahinter? Was machen die Gesetzgeber, welche Pläne gibt es hier? Was bedeutet das alles für Internetnutzer und -nutzerinnen? Wie sieht es bei den Web-Browsern aus, welche Entwicklungen gibt es hier?

    Darüber und über viele weitere Fragen auch der Zuschauer sprechen Kristina Beer (@bee_k_bee) und Martin Holland (@fingolas) von heise online live mit Torsten Kleinz (@PublicTorsten). Produziert wird die Sendung von Johannes Börnsen (@videohannes).

    === Anzeige / Sponsorenhinweis ===

    Heise und Rheinwerk präsentieren am 22. April 2021 eine Online-Konferenz rund um Kotlin.

    Weitere Details & Tickets finden Sie unter www.rheinwerk-kkon.de/warm-up

    === Anzeige / Sponsorenhinweis Ende ===

    • video
    NFTs – nur gehyped oder wirklich nützlich?

    NFTs – nur gehyped oder wirklich nützlich?

    "Non-Fungible Token" oder NFTs sind gerade das große Ding in der IT-Welt und das vor allem, weil die Technik den Kunstmarkt umzukrempeln scheint. Schon wurden Millionen für Kunstwerke beziehungsweise die zugehörigen NFTs ausgegeben und es ist nicht absehbar, wie es damit weitergeht. Die Technik dahinter gibt es aber schon länger, sie beruht auf der Blockchain, die mit dem Bitcoin bekannt geworden ist und wohl das Buzzwort der jüngeren Vergangenheit überhaupt ist. Und auch von den NFTs erwarten die Ersten nun wieder nicht weniger als eine Revolution. Ihr ganzes Potenzial sei noch nicht zu überblicken. Was es damit auf sich hat, besprechen wir.Was genau sind NFTs, wie funktioniert die Technik? Was kann man mit den Kryptotoken anstellen, außer für viel Geld Tweets kaufen? Welche Vorteile hat die Technik, welche Risiken sind damit verbunden? Was brauchen Sie, um mitzumachen? Welche Kosten fallen dabei an und für wen? Und sollte man überhaupt einsteigen? Woher kommt der aktuelle Hype, inwieweit ist der gerechtfertigt? Ist das alles mehr als eine Blase? Was bedeutet der Hype für die zugrundeliegende Kryptowährung Ethereum?Diese und viele weitere Fragen – auch der Zuschauer – bespricht Martin Holland (@fingolas) mit Alexander Spier (@MutantHappy) von heise online in einer neuen Folge der #heiseshow, live ab 12 Uhr. Produziert wird die Sendung von Michael Wieczorek (@avavii).
    === Anzeige / Sponsorenhinweis ===Diese Ausgabe der #heiseshow hat einen Sponsor: Blinkist ist eine App, mit der man mehr als 4.000 Sachbücher in je nur 15 Minuten lesen oder anhören kann. Es gibt neue Ratgeber und Klassiker aus mehr als 25 Kategorien wie Wissenschaft, Technologie, Zukunft und persönlicher Entwicklung, mit Tipps und Tricks für Alltag und Beruf. Jeden Monat kommen etwa 40 neue "Blinks" hinzu. Für alle, die nach den Blinks tiefer ins Thema einsteigen wollen, gibt es nun auch Hörbücher in voller Länge. Zuschauer der #heiseshow erhalten einen 25-%-Rabatt auf das Jahresabo "Blinkist Premium" über den Link blinkist.de/heiseshow. Blinkist kann sieben Tage lang kostenlos getestet werden.=== Anzeige / Sponsorenhinweis Ende ===

    • video
    Wie IT-Forensiker arbeiten | #heiseshow

    Wie IT-Forensiker arbeiten | #heiseshow

    IT-Forensiker beschäftigen sich mit Datenspuren. Sie müssen für ihre Arbeit verschiedene Fragen klären – beispielsweise diese: Wer hat eine kompromittierende Datei im Firmen-Netzwerk abgelegt?

    Was IT-Forensiker hierfür alles können müssen, wie sie vorgehen und welche Tools sie einsetzen, besprechen wir in einer neuen heiseshow mit Martin Wundram von der IT-Sicherheitsfirma DigiTrace (Köln). Er wird aus seinem Berufsalltag berichten und auch interessante Fälle skizzieren.

    Die Sendung wird von Martin Holland (@fingolas) und Kristina Beer (@bee_k_bee) moderiert. Fragen von Zuschauerinnen und Zuschauern sind wie immer willkommen.

    • video
    Display-Technik – verwirrende Energielabel und neue LED-Varianten

    Display-Technik – verwirrende Energielabel und neue LED-Varianten

    Seit dem ersten März gibt es neue Energieeffizienzklassen für Elektrogeräte. Mit diesen soll verhindert werden, dass sich sämtliche Geräte in der A-Klasse wiederfinden. Allerdings landen durch die Neuordnung nun fast alle TVs in Effizienzklasse G. Verbraucherinnen und Verbraucher kann das verunsichern. Wann wird hier wieder eine genauere Differenzierung stattfinden?

    Zugleich lohnt sich ein erneuter Blick auf die LED-Technik. Welche Rolle spielen mittlerweile LED im Mini- oder Mikro-Format? Warum ist Samsung von den OLEDs wieder abgerückt und will stattdessen Quantenpunkte mit Mikro-LEDs kombinieren? In welchen Geräten außer TVs werden wir die winzigen LEDs demnächst noch antreffen und wie sieht es in Sachen Gerätekategorien eigentlich bei den OLEDs aus? Bleiben die organischen Displays auch künftig teurer als LCDs? Wie schneiden OLEDs im Vergleich zu den neuen Geräten mit Mini- und Mikro-LEDs ab?

    Diese und viele weitere Fragen – auch der Zuschauer – besprechen Jürgen Kuri (@jkuri) und Kristina Beer (@bee_k_bee) mit c't-Redakteurin Ulrike Kuhlmann in einer neuen Folge der #heiseshow, live ab 12 Uhr. Produziert wird die Sendung von Michael Wieczorek (@avavii).

    • video
    Mars-Aufnahmen von Perseverance & Co. – was uns die Fotos verraten | #heiseshow

    Mars-Aufnahmen von Perseverance & Co. – was uns die Fotos verraten | #heiseshow

    Auch wenn in diesem Jahr schon drei neue Raumfahrzeuge am Mars angekommen sind, sorgt vor allem der NASA-Rover Perseverance für Aufsehen. Mit einem beeindruckenden Video der Landung und vielen Fotos weckt er einmal mehr die Faszination für den Roten Planeten. Doch die Aufnahmen sind mehr als nur Öffentlichkeitsarbeit für die Raumfahrtagentur, für Forscher sind sie ähnlich wertvoll wie die Messdaten der Instrumente. Wie sie auf der Erde ausgewertet werden, was sie verraten und wie sie zu neuer Forschung auch auf der Erde führen, besprechen wir mit dem Geologen Ernst Hauber vom Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt. Er hat unter anderem für die ESA geholfen, dem europäisch-russischen Mars-Rover Rosalind Franklin einen Landeort zu finden.

    Wie wichtig sind die Fotos, die Rover und Sonden zur Erde schicken für die Erforschung des Mars? Was genau verraten sie, welche Antworten können sie nicht liefern? Was sind aktuell die drängendsten Fragen in Bezug auf den Mars? Wie läuft die Planung künftiger Missionen und wie genau werden die Planungen schließlich umgesetzt? Wie können wir uns die Arbeit als Mars-Forscher vorstellen? Inwiefern unterscheiden sich die Oberflächen von Mars und Erde, welche Formationen gibt es auch auf der Erde? Was haben wir nur dank der Rover gelernt, was wissen wir dank Beobachtungen aus dem Orbit? Wie kommt man überhaupt zur Erforschung des Mars?

    Darüber und über viele weitere Fragen auch der Zuschauer sprechen Kristina Beer (@bee_k_bee) und Martin Holland (@fingolas) live und aus dem Homeoffice mit dem DLR-Planetenforscher Ernst Hauber in einer neuen Folge der #heiseshow.


    === Anzeige / Sponsorenhinweis ===

    Diese Ausgabe der #heiseshow hat einen Sponsor: Blinkist ist eine App, mit der man mehr als 4000 Sachbücher in je nur 15 Minuten lesen oder anhören kann. Es gibt neue Ratgeber und Klassiker aus mehr als 25 Kategorien wie Wissenschaft, Technologie, Zukunft und persönlicher Entwicklung, mit Tipps und Tricks für Alltag und Beruf. Jeden Monat kommen etwa 40 neue "Blinks" hinzu. Für alle, die nach den Blinks tiefer ins Thema einsteigen wollen, gibt es nun auch Hörbücher in voller Länge. Zuschauer der #heiseshow erhalten einen 25-%-Rabatt auf das Jahresabo "Blinkist Premium" über den Link blinkist.de/heiseshow. Blinkist kann sieben Tage lang kostenlos getestet werden.

    === Anzeige / Sponsorenhinweis Ende ===

Kundenrezensionen

4.1 von 5
21 Bewertungen

21 Bewertungen

lenze Andi ,

Sehr enge sozialistische Sichtweisen. redet über Technik.

Sehr enge sozialistische Sichtweisen oftmals. Last die Politik bitte hier raus und redet über Technik!

Jörg75 ,

Deaboniert...

Leider hat sich der Podcast sehr verändert...
Euer „Teller“ ist zur Tasse geworden - enge Sichtweise und kein Blick über den Tellerrand mehr. Schade, aber kein Weltuntergang 🤷🏼‍♂️

Top‑Podcasts in Technologie

Zuhörer haben auch Folgendes abonniert: