63 Folgen

In seinem Podcast ‘In extremen Köpfen’ spricht Leon Windscheid mit Menschen, die extreme Herausforderungen für sich gemeistert haben. Egal ob Mörder oder Helden . In den Tiefen der Psyche lichtet sich der Wahnsinn unserer Zeit. Hier gibt es Antworten, die keiner erwartet.

‘In extremen Köpfen’ ist ein Podimo Original. Mit Podimo kannst Du Tausende Podcasts und Geschichten hören. Lade Dir jetzt Podimo kostenlos aus dem App Store oder Google Play Store herunter. Oder schau auf podimo.de/leon vorbei und hör Dir ‘In extremen Köpfen’ und viele weitere exklusive Podcasts an.

In extremen Köpfen - mit Dr. Leon Windscheid Podimo Podcast App

    • Gesellschaft und Kultur
    • 4,6 • 1.481 Bewertungen

Anhören in Apple Podcasts
Erfordert ein Abo und macOS 11.4 (oder neuer)

In seinem Podcast ‘In extremen Köpfen’ spricht Leon Windscheid mit Menschen, die extreme Herausforderungen für sich gemeistert haben. Egal ob Mörder oder Helden . In den Tiefen der Psyche lichtet sich der Wahnsinn unserer Zeit. Hier gibt es Antworten, die keiner erwartet.

‘In extremen Köpfen’ ist ein Podimo Original. Mit Podimo kannst Du Tausende Podcasts und Geschichten hören. Lade Dir jetzt Podimo kostenlos aus dem App Store oder Google Play Store herunter. Oder schau auf podimo.de/leon vorbei und hör Dir ‘In extremen Köpfen’ und viele weitere exklusive Podcasts an.

Anhören in Apple Podcasts
Erfordert ein Abo und macOS 11.4 (oder neuer)

    62: Heulen, ballern, bluten – mit $ick

    62: Heulen, ballern, bluten – mit $ick

    Heulen, ballern, bluten. Und nochmal von vorn. So sieht $icks Leben am Tiefpunkt seiner langen Drogensucht aus. Mit 13 kommt er das erste Mal mit Drogen in Berührung, mit 15 fängt er an Heroin zu rauchen. Der Rausch fühlt sich für ihn wie eine warme Decke an, er sehnt sich nach Geborgenheit. 20 Jahre später schafft er den Entzug, sein Antrieb: die frisch geborene Tochter. Die Videoreihe "Shore, Stein, Papier", in der er seine Geschichte erzählt, wird zum viralen Hit. Im Gespräch mit Leon hört ihr, dass es in $icks Lebensgeschichte nur nebensächlich um Drogen geht. Sondern darum, dass er nie gelernt hat, mit seinen Gefühlen umzugehen.

    61: Erfolgsdruck aushalten und seine eigene Psyche meistern – mit Britta Steffen

    61: Erfolgsdruck aushalten und seine eigene Psyche meistern – mit Britta Steffen

    Die Karriere von Britta Steffen als Schwimmerin beginnt vielversprechend: erste Erfolge, mediale Aufmerksamkeit. Eine Sporthoffnung für Deutschland. Doch wegen des Drucks bricht ihre Leistung ein, Erfolge bleiben aus und sie wird von der Sportwelt abgeschrieben. Dann trifft Steffen die Mentaltrainerin Friederike Janofske. Durch die Arbeit mit ihr dreht sich das Leben der Schwimmerin um 180 Grad: Sie gewinnt Goldmedaillen bei Olympia und stellt neue Weltrekorde auf. In dieser Folge erzählt Britta Steffen, wie sie bei dem Mentaltraining ein altes Trauma in sich entdeckte, und wie sie lernte, damit umzugehen. Ihre Geschichte zeigt uns, wie wir es schaffen, maximalen Druck auszuhalten und unsere Psyche in den Griff zu kriegen.

    60: Wenn Multiple Sklerose dein Leben verändert – mit Lina Zeides

    60: Wenn Multiple Sklerose dein Leben verändert – mit Lina Zeides

    Die Hotelfachfrau Lina Zeides hatte sich auf ein neues Leben eingestellt: Ihr Auto war bereits verkauft, die Wohnung gekündigt, denn sie wollte nach Ibiza auswandern. Gesundheitlich ging es ihr aber immer schlechter. Sie musste mehrere Ärzt:innen aufsuchen, bis klar war: Lina hat Multiple Sklerose, kurz MS. Ihr Leben änderte sich komplett, doch anders als erhofft. In dieser Folge erzählt Lina, wie sie erst selbst diese Krankheit verstehen musste und wie sie mit der Diagnose umgeht.

    59: Weibliche Genitalverstümmelung – mit Fadumo Korn

    59: Weibliche Genitalverstümmelung – mit Fadumo Korn

    [Triggerwarnung: Sehr grafische Schilderung von Genitalverstümmelung. Wer sensibel darauf reagiert, sollte die ersten 19 Minuten dieser Folge überspringen.]

    Fadumo Korn ist sieben Jahre alt, als sie in Somalia von ihrer Mutter zu einem nicht unüblichen Ritual gebracht wird: Ihre Genitalien werden beschnitten. Was das für gesundheitliche und mentale Konsequenzen mit sich bringt, wieso das in vielen Teilen der Welt immer noch als "normal" praktiziert wird und wie schwer es snfangs war, professionelle Hilfe zu bekommen, erzählt sie uns in dieser Folge.

    58: Wenn Hass dein Leben bestimmt – mit Philip Schlaffer

    58: Wenn Hass dein Leben bestimmt – mit Philip Schlaffer

    Neonazi, Rocker, Gefängnis-Insasse: Das alles war Philip Schlaffer in seinem alten Leben. Als Jugendlicher gerät er in die rechte Szene, wird zu einer führenden Person von Neonazi-Gruppen in Wismar, Mecklenburg-Vorpommern. Als junger Mann ist er getrieben vom Hass, abends zieht er mit seinen Neonazi-Kollegen los und hofft inständig, dass es zu Gewalt kommt. Dabei bleibt es nicht, er wird Anführer einer rechten Rockergruppe, betätigt sich im Drogenhandel und in der Prostitution. Das alles endet in einer Verurteilung und zwei Jahren Haft. Wie Philip Schlaffer es mit einer Therapie aus der rechtsradikalen Szene geschafft hat, erzählt er uns in dieser Folge.

    57: Wie es ist, beim KSK zu dienen – mit Oliver Schneider

    57: Wie es ist, beim KSK zu dienen – mit Oliver Schneider

    Das Härteste, was man jungen Menschen in einer Demokratie zumuten kann. So wurde das Kommando Spezialkräfte (kurz KSK) mal von einem ehemaligen Kommandeur bezeichnet. Oliver Schneider war Teil dieser Spezialeinheit der Bundeswehr. Er hat die extrem fordernde Ausbildung durchlaufen, war danach bei Operationen in Krisengebieten wie dem Kosovo im Einsatz. Was er dabei gelernt hat: Auch in extremen Ausnahmesituationen einen kühlen Kopf zu behalten. Diese Fähigkeit nützt ihm auch in seinem heutigen Job. Als Krisenmanager berät er unter anderem Reedereien, wenn Piraten Schiffe entführt oder ihre Mitarbeitenden als Geiseln genommen werden. In dieser Folge erzählt uns Oliver Schneider, wie man erfolgreich mit Piraten verhandelt und was ihm durch den Kopf ging, als er damals als KSK-Soldat in ein Minenfeld geraten ist.

Kundenrezensionen

4,6 von 5
1.481 Bewertungen

1.481 Bewertungen

13-23 ,

Wertvolle Einblicke in bewegende Themen

Ich befinde mich gerade selbst in einer Therapie und beschäftige mich daher intensiv mit meinem eigenen Wesen.
Vieles Extreme was hier so toll von Leon moderiert und seinen Gästen begangen wird hilft auch mir den Blick auf und in mich selbst zu schärfen.

Tolle Serie! 👌✨

Bine32 ,

Sehr interessant und oft inspirierend

Selbst für die kleinen eigenen Problemchen kann man oft etwas mitnehmen. Toller Podcast. Danke 🙏🏻

Fexie ,

Schade! 😞

Gut die Hörerschaft abgefüttert und nun geht es leider nur noch im Abo weiter, wirklich sehr Schade und in meinen Augen auch überhaupt nicht notwendig! Einfach Werbung schalten wie im PC mit Atze Schröder. Da klappt es doch auch!? Es hätte ohne diese Abo-Falle sonst von mir 6! Sterne gegeben!

Top‑Podcasts in Gesellschaft und Kultur

Das gefällt dir vielleicht auch