5 Folgen

Wie können wir achtsames Gewahrsein kultivieren und positive Qualitäten wie Mitgefühl, Gelassenheit, Dankbarkeit und Freude in unserem Leben verankern? In diesem Podcast dreht sich alles darum, wie wir Achtsamkeit als Lebenshaltung erfahren können. Oder anders gesagt: als eine Art, zu sein, als Seinsweise. Unser Anliegen ist es, die Achtsamkeitspraxis mit Ansätzen westlicher Psychologie und Neurobiologie zu verbinden Dafür sprechen wir mit Expertinnen und Experten über Selbstmitgefühlspraxis, positive Neuroplastizität, achtsame Kommunikation, den achtsamen Umgang mit Gefühlen, Körpergewahrsein und vieles mehr … In den Gesprächen bekommt ihr vielfältige Anregungen, wie diese integrative Achtsamkeit uns bei unserem inneren Wachstum unterstützen kann, damit unser Potenzial und die uns innewohnende Weisheit sich entfalten können.

Integrative Achtsamkeit Arbor

    • Gesundheit und Fitness
    • 4.7 • 3 Bewertungen

Wie können wir achtsames Gewahrsein kultivieren und positive Qualitäten wie Mitgefühl, Gelassenheit, Dankbarkeit und Freude in unserem Leben verankern? In diesem Podcast dreht sich alles darum, wie wir Achtsamkeit als Lebenshaltung erfahren können. Oder anders gesagt: als eine Art, zu sein, als Seinsweise. Unser Anliegen ist es, die Achtsamkeitspraxis mit Ansätzen westlicher Psychologie und Neurobiologie zu verbinden Dafür sprechen wir mit Expertinnen und Experten über Selbstmitgefühlspraxis, positive Neuroplastizität, achtsame Kommunikation, den achtsamen Umgang mit Gefühlen, Körpergewahrsein und vieles mehr … In den Gesprächen bekommt ihr vielfältige Anregungen, wie diese integrative Achtsamkeit uns bei unserem inneren Wachstum unterstützen kann, damit unser Potenzial und die uns innewohnende Weisheit sich entfalten können.

    Folge 5: Achtsamer Umgang mit Gefühlen

    Folge 5: Achtsamer Umgang mit Gefühlen

    Gefühle wollen gefühlt werden - das sagt Andreas Knuf aus langjähriger Erfahrung. Doch wer will schon seinen Ärger, seine Angst oder Traurigkeit wirklich fühlen? Im Gespräch mit Usha Swamy erzählt der Psychotherapeut und Achtsamkeitslehrer, was wir davon haben, wenn wir uns diesen schwierigen Gefühlen öffnen: wir erleben dann nämlich auch mehr Lebendigkeit und Freude. Außerdem geht es darum, warum Achtsamkeit und Selbstmitgefühl unbedingt zusammen gehören, welche Rolle der Körper dabei spielt und was 'Zeitreisegefühle' sind. 


    Mehr über Andreas Knuf, seine Bücher und Webinare zur Achtsamkeit der Gefühle: www.andreas-knuf.de


    Mehr über Usha Swamy: www.ushaswamy.de 


    Abonniere den Podcast auf:


    Apple (iTunes): https://apple.co/3kIXAom


    Spotify: https://spoti.fi/3sMzHPE


    Google Podcasts: http://bit.ly/3cK0ZQm


     


     


     

    • 56 Min.
    Folge 4: Achtsame Kommunikation – Präsenz und Offenheit für mein Gegenüber und für mich selbst

    Folge 4: Achtsame Kommunikation – Präsenz und Offenheit für mein Gegenüber und für mich selbst

    Ein Gespräch zwischen Béatrice Heller und Usha Swamy über Kommunikation, die echte Begegnung ermöglicht. Wie können wir einander im Gespräch mehr Präsenz und freundliche Offenheit schenken? Was heißt es, wirklich zuzuhören? Und gleichzeitig in uns die Resonanz auf das Gesagte wahrzunehmen? Wie können wir uns authentisch ausdrücken? Uns überraschen lassen von den Worten, die kommen?


    Achtsame Kommunikation beginnt bei der Beziehung mit mir selbst – und dafür braucht es Innehalten und Stille, die Bereitschaft, dem, was auftaucht, zu vertrauen – und den Mut, sich zu öffnen. Im besten Fall wird ein Gespräch selbst zur Meditation.


     


    Mehr über Béatrice Heller: www.beatriceheller.ch


    Mehr über Usha Swamy: www.ushaswamy.de


     


    Abonniere den Podcast auf: 


    Apple (iTunes): https://apple.co/3kIXAom


    Spotify: https://spoti.fi/3sMzHPE


    Google Podcasts: http://bit.ly/3cK0ZQm


    Podbean: https://integrativeachtsamkeit.podbean.com

    • 52 Min.
    Folge 3: Wie will ich sein? Meditation als Charakterschulung

    Folge 3: Wie will ich sein? Meditation als Charakterschulung

    Warum unsere (Meditations-)Praxis immer eine integrative Praxis ist, darum geht es in dieser Folge. Meditation stoppt nicht auf dem Kissen, sie birgt Möglichkeiten, dass sich etwas in uns entwickeln kann. Sie gibt uns die Freiheit, uns immer wieder neu für das Gute in uns zu entscheiden. Das Gespräch, das Usha Swamy mit der Meditationslehrerin Renate Seifarth führt, schlägt einen Bogen von Renates persönlichem Weg zu aktuellen politischen Ereignissen (es wurde kurz nach den gewaltsamen Ausschreitungen in Washington Anfang Januar aufgenommen) und landet bei ganz grundsätzlichen Fragen: Warum meditieren wir? Wie wollen wir leben? Wie wollen wir sein?


    Mehr über Renate, ihre Kurs- und Retreat-Termine findest du auf: https://www.renateseifarth.de


     


    Abonniere den Podcast auf: 


    Apple (iTunes): https://apple.co/3kIXAom


    Spotify: https://spoti.fi/3sMzHPE


    Google Podcasts: http://bit.ly/3cK0ZQm


    Podbean: https://integrativeachtsamkeit.podbean.com

    • 54 Min.
    Folge 2: Selbstmitgefühl - Über die Kunst, freundlich zu sich selbst zu sein

    Folge 2: Selbstmitgefühl - Über die Kunst, freundlich zu sich selbst zu sein

    Arve Thürmann und Hilde Steinhauser erzählen im Gespräch mit Usha Swamy, wie Selbstmitgefühl ihr Leben verändert hat - auch nachdem sie schon viele Jahre Erfahrung mit Achtsamkeit und Meditation hatten. Ein Gespräch darüber, wie wir verständnisvoll mit uns umgehen können, auch wenn Fehler passieren oder wir nicht „perfekt“ sind, über die Verbundenheit mit anderen Menschen und die Frage, die es in sich hat: Was brauche ich jetzt?


    + Mehr über Arve erfährst du unter: www.achtsamkeit-verhaltenstherapie.de


    + Mehr über Hilde erfährst du unter: www.mbsr-borkum.de


    + Mehr über Usha: www.ushaswamy.de


    + Veranstaltungen und Ausbildungen zum achtsamen Selbstmitgefühl (MSC) unter: www.arbor-seminare.de


    + Übungen und Meditationen findest du in: „Selbstmitgefühl – Das Übungsbuch“


     


     

    • 47 Min.
    Folge 1: Was ist integrative Achtsamkeit?

    Folge 1: Was ist integrative Achtsamkeit?

    Wer sitzt eigentlich am Steuer in unserem Leben? Welche Anteile bestimmen unser Handeln, Denken und Fühlen? Wie können wir den Dingen offen und unvoreingenommen begegnen und Qualitäten wie Gleichmut, Offenheit und Anfängergeist mehr und mehr im täglichen Leben verkörpern?


    In der ersten Podcast-Folge spricht Lienhard Valentin im Gespräch mit Usha Swamy darüber, warum Achtsamkeit mehr mit „Sein“ als mit „Tun“ zu tun hat, was mit „integrativer Achtsamkeit“ gemeint ist und wie wir unseren inneren Leitstern finden – das, was wirklich wichtig ist, und was uns hilft, im Einklang mit uns selbst zu sein.

    • 38 Min.

Kundenrezensionen

4.7 von 5
3 Bewertungen

3 Bewertungen

Top‑Podcasts in Gesundheit und Fitness