15 Folgen

Mit Ihrem Musikwissen prahlen, das können Laury und Uli ganz hervorragend. Davon sollen alle profitieren. Mit Klassik für Klugscheißer geben wir Euch die Hirnnahrung zum Ohrgenuss – klassische Musik. Von Mozart bis Freddie Mercury, von der Geigensonatine bis zum Elektroniksample… wenn Ihr das anhört, könnt Ihr mitreden. #kulturempowerment
Und wer einfach nur Tipps für den perfekten Klassik-Musikgenuss sucht, bekommt alle zwei Wochen jede Menge Neues für die eigene Playlist.

Klassik für Klugscheisser Bayerischer Rundfunk

    • Musik
    • 4.8 • 93 Bewertungen

Mit Ihrem Musikwissen prahlen, das können Laury und Uli ganz hervorragend. Davon sollen alle profitieren. Mit Klassik für Klugscheißer geben wir Euch die Hirnnahrung zum Ohrgenuss – klassische Musik. Von Mozart bis Freddie Mercury, von der Geigensonatine bis zum Elektroniksample… wenn Ihr das anhört, könnt Ihr mitreden. #kulturempowerment
Und wer einfach nur Tipps für den perfekten Klassik-Musikgenuss sucht, bekommt alle zwei Wochen jede Menge Neues für die eigene Playlist.

    Total high: Counter und Kastraten

    Total high: Counter und Kastraten

    Glitzerjacke, Brusthaar und stimmliche Spitzentöne: Gibt‘s nicht erst seit den Bee Gees. Hohe Männerstimmen in Kombination mit ausgeflippten Glam-Kostümen waren schon im Barock der absolute Burner. In Folge 2 der zweiten Staffel Klassik für Klugscheisser dreht sich alles um Männer, die richtig high sind - stimmlich zumindest. Uli und Laury verschlägt es nach Bella Italia, wo Pizza, Pasta und jede Menge perverser Musikgeschmack auf sie warten. Unterstützt werden die beiden diesmal von Countergröße Valer Sabadus und von der Musikwissenschaftlerin Corinna Herr. Außerdem dabei: Justin Timberlake, zahlreiche Hoden-Synonyme und ein ultimativer Tipp, wie ihr eure Konzentrationsfähigkeit steigern könnt.

    • 48 Min.
    Mozart, Money, Marketing

    Mozart, Money, Marketing

    Talent ist alles! Oder? Na ja: Selbst Mozart wäre ohne die Hilfe von Witwe und Wissenschaft nicht der weltberühmte Komponist, den wir heute kennen. Marketing! Das ist die geheime Zutat fast aller musikalischen Erfolgsrezepte. In Folge 1 der zweiten Staffel Klassik für Klugscheisser sezieren Laury und Uli die PR-Strategien der Klassikstars und zeigen, wie viel Schall und Rauch und Kohle hinter so manchem genial konstruierten Mythos stecken. Nicht mal Genie-Gegner und Bandfoto-Pionier Johannes Brahms konnte der Versuchung widerstehen, sein Image für die Geschichtsbücher aufzupolieren. Eure Hosts und Marketing-Mythbusters holen sich dabei Unterstützung vom Grammy-prämierten Bademantelpianisten Chilly Gonzales und Marketingurgestein Christian Kellersmann.
    Außerdem mit dabei: Gitarrengewichse, Leberkäs-Anekdoten und die Frage, warum sich heutige Instrumentalist:innen wieder an den Live-Shows von Liszt und Chopin orientieren sollten.

    • 55 Min.
    Sommer, Sonne, Kaktus

    Sommer, Sonne, Kaktus

    Staffelfinale bei Klassik für Klugscheißer: Unsere Hosts sind in Urlaubsstimmung. Kein Wunder. Immerhin sitzt Laury schon am griechischen Strand, wird von Goldschakalen umschwärmt und macht Uli neidisch. Der hockt nämlich immer noch zuhause, im Schrank. Und träumt sich ans Meer - Debussy macht‘s möglich. In dieser Podcastfolge geht's um die Urlaubsgewohnheiten klassischer Komponisten. All inclusive in tschechischen Schlammbädern, schwindsüchtig auf Malle oder schmerbäuchig an der Ostsee. Ausprobiert haben sie viel, die Wagners, Bachs und Brahmsens. Und produktiv waren sie dabei auch noch. Außerdem in dieser Folge: Elgar und der Schnadahüpfler. Und: der Bloop - das geheimnisvollste Geräusch zwischen Mariannengraben und Panamakanal.
    Wie immer freuen sich Laury und Uli über Feedback unter klugscheisser@brklassik.de. Schreibt uns, wenn ihr wollt, dass es eine zweite Staffel gibt! Urlaubstipps sind auch willkommen. Uli sucht noch.

    • 48 Min.
    Wandern, fahren, fliegen, stranden...

    Wandern, fahren, fliegen, stranden...

    Musik ist ein Fulltimejob. Leidenschaft und so. Urlaub also eher schwierig. Reisen aber ein Muss - heute wie vor dreihundert Jahren. Pünktlich zum Ferienbeginn reden Laury und Uli darüber, wie sich Komponisten unterwegs inspirieren ließen. Mit dabei: Bipolare Naturburschen, Männer, die auf Züge starren, und solche, die in Abflughallen stranden. Außerdem sprechen die beiden mit der Cellistin Tanja Tetzlaff darüber, wie es die Klassikszene mit dem Klima hält. Heute Berlin, morgen London, übermorgen Tokio - kann das auf Dauer gut gehen?

    Eure Hosts Laury Reichart und Uli Knapp freuen sich über Feedback unter: klugscheisser@br-klassik.de.

    Die Playlist zur Folge findet Ihr bei Spotify: https://open.spotify.com/playlist/2JNBnGAr5AgLhUjARG2dwJ?si=L7diUz30Tv-OVVFScsvx0g

    • 45 Min.
    So weiß, so alt, so hetero

    So weiß, so alt, so hetero

    Wenn man auf die Programme von Klassikkonzerten schaut, bekommt man manchmal den Eindruck: Sinfonien - das konnten wohl nur weiße alte Männer? Warum ist die Klassik so wenig divers? Und ändert sich da gerade was? Laury und Uli sprechen mit Regisseur und Opernsänger Selcuk Cara, der sagt: Die sogenannte Hochkultur ist voll von Rassismus. Und sie lassen sich von der Musiksoziologin Rosa Reitsamer erklären, welche Strukturen in Orchestern Diversität verhindern. Außerdem in dieser Folge von Klassik für Klugscheißer: Die erste Sinfonie einer Schwarzen Frau und geheime Klopapier-Briefe von Peter Tschaikowsky.

    Eure Hosts Laury Reichart und Uli Knapp freuen sich über Feedback unter: klugscheisser@br-klassik.de

    Die Playlist zur Folge findet Ihr bei Spotify: https://open.spotify.com/playlist/6K1jed4iQl1rexzhE1fXbS

    • 44 Min.
    Auf dem Dachboden einer alten Dame...

    Auf dem Dachboden einer alten Dame...

    Von falschen Meisterwerken und echten Geisterwerken erzählen Laury und Uli in dieser Folge von Klassik für Klugscheißer. Oder weniger blumig: von Fakes und Fälschungen. Auch die Klassik ist nicht frei davon. Joseph Haydn kann da ein Lied von singen. Keiner hatte mit Fakes so sehr zu kämpfen wie er. Sogar der vielleicht genialste Fälscher der Musikgeschichte hat sich an ein paar Haydn-Sonaten versucht. Laury hat diesem Klassik-Beltracchi bis nach Münster hinterherrecherchiert, während sich Uli auf die Suche nach lexikalischen U-Booten gemacht hat. Was sich dahinter verbirgt, erfahrt ihr in dieser Folge von Klassik für Klugscheißer. Außerdem: Warum man aus Fakes ziemlich viel lernen kann. Und: Dass alten Damen und ihren Dachböden nicht zu trauen ist. Nie.
    Eure Hosts Laury Reichart und Uli Knapp freuen sich über Feedback unter: klugscheisser@br-klassik.de
    Die Playlist zur Folge findet Ihr bei Spotify:
    https://open.spotify.com/playlist/1LhUQKp1DRWwBlYRhZzAND?si=oRSgHLCjQ0yjyjtn4oNZ5w

    • 38 Min.

Kundenrezensionen

4.8 von 5
93 Bewertungen

93 Bewertungen

Brassbrin ,

Unterhaltsam und schlau

Bunter Podcast für Klassik-Nerds und solche die es werden wollen. :)

Hoffentlich geht’s bald weiter!!!

gkvoelkl ,

Klugscheisser braucht das Land

Wann geht es weiter?

Spitznash ,

Bitte macht weiter

Gerne auch mal vom Klo aus? 🤣

Top‑Podcasts in Musik

Zuhörer haben auch Folgendes abonniert: