283 Folgen

Möchtest Du Dich selbst besser verstehen lernen, Dich annehmen und akzeptieren so wie Du bist? Möchtest Du glückliche Beziehungen leben? Was würdest Du gerne in Deinem Leben ändern, wenn es möglich wäre? Ich bin Claudia Bechert-Möckel, Persönlichkeits- & Beziehungscoach, ich unterstütze meine Klienten dabei sich selbst und andere besser zu verstehen- und gelingende Beziehungen zu führen, auch zu sich selbst.
In diesem Podcast geht es Audiocoaching mit Herz und Verstand, Du findest hier Themen wie Selbstliebe, Persönlichkeitsentwicklung und Selbstbewusstsein, Entspannung und innere Balance, Loslassen und Vergebung, aber auch um Liebe, Bindung, Beziehung und Partnerschaft. Und natürlich geht es auch um Kommunikation.
Denn innere und äußere Beziehungen sind eng miteinander verbunden. Sind wir hier nicht in Balance, kann sich das in emotionaler Abhängigkeit und toxischen Beziehungen zeigen. Konzepte der Psychologie und Selbsthilfe wie die Arbeit mit dem inneren Kind nach Stefanie Stahl, oder "The Work" nach Byron Katie stelle ich Dir ebenfalls vor, genauso wie Methoden der Regulation von Gefühlen und Emotionen. Auch das Verständnis von Bindungsstörungen und Entwicklungstrauma, sowie der Notwendigkeit der Selbstregulation möchte ich stärken.
Ich möchte Impulse und Lösungsansätze aus Psychologie, Coaching und Paarberatung mit Dir teilen, die Dein Leben bereichern und Dich zufriedener machen können. Außerdem findest Du hier auch meine geführte Meditationen und Visualisierungsübungen.
Mit den Methoden der Psychographie, der Naturellwissenschaft und dem Human Design System, unterstütze ich Dich dabei, Dein eigenes einzigartiges Sein zu erkennen und zu verstehen, aber auch praktisch anwendbare Menschenkenntnis in Bezug auf andere zu entwickeln. Mentale Gesundheit ist eines der Kernthemen von Leben-Lieben-Lassen.
Spannende und inspirierende Interviews mit Persönlichkeiten und bekannten Coaches und Erfolgstrainern wie Maxim Mankevich oder Monika Schmiderer, Dr. Simone Koch, Dami Charf oder Ildiko von Kürthy erwarten Dich.
Ich lade Dich ein zu entdecken, welche Kraft wirklich in Dir steckt und wie Du sie entfalten kannst. Ich teile mit Dir das Wissen und die praktischen Schritte, die Dir helfen Dein Leben zu verändern, um die zu sein was Du wirklich sein willst: von Herzen liebend und geliebt, selbstbestimmt und in emotionaler Balance. Denn Veränderung ist möglich und sie beginnt in uns selbst ;-)
Noch mehr Inspirationen zu Persönlichkeit und Beziehung findest Du auf https://leben-lieben-lassen.de/
Alle Infos zu mir und meinen Angeboten: https://linktr.ee/Leben_Lieben_Lassen
Ich freue mich auf Dich, Deine Claudia

Hosted on Acast. See acast.com/privacy for more information.

Leben Lieben Lassen- Persönlichkeitsentwicklung, Beziehung und Selbstliebe Claudia Bechert-Möckel

    • Bildung
    • 4,8 • 500 Bewertungen

Möchtest Du Dich selbst besser verstehen lernen, Dich annehmen und akzeptieren so wie Du bist? Möchtest Du glückliche Beziehungen leben? Was würdest Du gerne in Deinem Leben ändern, wenn es möglich wäre? Ich bin Claudia Bechert-Möckel, Persönlichkeits- & Beziehungscoach, ich unterstütze meine Klienten dabei sich selbst und andere besser zu verstehen- und gelingende Beziehungen zu führen, auch zu sich selbst.
In diesem Podcast geht es Audiocoaching mit Herz und Verstand, Du findest hier Themen wie Selbstliebe, Persönlichkeitsentwicklung und Selbstbewusstsein, Entspannung und innere Balance, Loslassen und Vergebung, aber auch um Liebe, Bindung, Beziehung und Partnerschaft. Und natürlich geht es auch um Kommunikation.
Denn innere und äußere Beziehungen sind eng miteinander verbunden. Sind wir hier nicht in Balance, kann sich das in emotionaler Abhängigkeit und toxischen Beziehungen zeigen. Konzepte der Psychologie und Selbsthilfe wie die Arbeit mit dem inneren Kind nach Stefanie Stahl, oder "The Work" nach Byron Katie stelle ich Dir ebenfalls vor, genauso wie Methoden der Regulation von Gefühlen und Emotionen. Auch das Verständnis von Bindungsstörungen und Entwicklungstrauma, sowie der Notwendigkeit der Selbstregulation möchte ich stärken.
Ich möchte Impulse und Lösungsansätze aus Psychologie, Coaching und Paarberatung mit Dir teilen, die Dein Leben bereichern und Dich zufriedener machen können. Außerdem findest Du hier auch meine geführte Meditationen und Visualisierungsübungen.
Mit den Methoden der Psychographie, der Naturellwissenschaft und dem Human Design System, unterstütze ich Dich dabei, Dein eigenes einzigartiges Sein zu erkennen und zu verstehen, aber auch praktisch anwendbare Menschenkenntnis in Bezug auf andere zu entwickeln. Mentale Gesundheit ist eines der Kernthemen von Leben-Lieben-Lassen.
Spannende und inspirierende Interviews mit Persönlichkeiten und bekannten Coaches und Erfolgstrainern wie Maxim Mankevich oder Monika Schmiderer, Dr. Simone Koch, Dami Charf oder Ildiko von Kürthy erwarten Dich.
Ich lade Dich ein zu entdecken, welche Kraft wirklich in Dir steckt und wie Du sie entfalten kannst. Ich teile mit Dir das Wissen und die praktischen Schritte, die Dir helfen Dein Leben zu verändern, um die zu sein was Du wirklich sein willst: von Herzen liebend und geliebt, selbstbestimmt und in emotionaler Balance. Denn Veränderung ist möglich und sie beginnt in uns selbst ;-)
Noch mehr Inspirationen zu Persönlichkeit und Beziehung findest Du auf https://leben-lieben-lassen.de/
Alle Infos zu mir und meinen Angeboten: https://linktr.ee/Leben_Lieben_Lassen
Ich freue mich auf Dich, Deine Claudia

Hosted on Acast. See acast.com/privacy for more information.

    BONUS: Die Spur deiner Lebensgeschichte

    BONUS: Die Spur deiner Lebensgeschichte

    Danke für so viele Zuschriften, Erfahrungen, Geschichten, die ihr mir als Resonanz zur letzten Folge gesendet habt. Diese Folge heißt "Frühe Schatten" und es geht dabei um die Frage, wie vorgeburtliche und ganz frühe Lebenserfahrungen aus dem Babyalter, also aus einer Zeit, in der wir noch keine Worte haben, uns in unserem späteren Leben und unseren Beziehungen beeinflussen können. Es geht auch um transgenerationale Traumata und Epigenetik. Dazu gabs die Frage einer Hörerin und ich habe auch was über meine eigene Geschichte erzählt, was mir auch sehr nahe ging und nicht so easy war, weil es auch verletzlich macht sich so zu zeigen. Aber das war genau richtig, denn was von Euch zurück kam, war einfach überwältigend und deshalb lese ich in dieser Folge aus der Hörerpost vor.
    WERBUNG
    Alle Infos, Partner und Rabatte findest Du hier: https://linktr.ee/leben.lieben.lassen.podcast
    LINKS AUS DIESER FOLGE:
    geführte Meditationen von Leben-Lieben-Lassen Playlist (Spotify)
    CLAUDIA, COACHING & PODCAST
    Alle Infos zu mir und meinen Angeboten: https://linktr.ee/Leben_Lieben_LassenWebseite: https://leben-lieben-lassen.de/
    HÖRERFRAGEN IM PODCAST
    Stelle mir ganz anonym Deine Frage in der "Leben-Lieben-Lassen"-Sprechstunde und werde Teil der Show. 

    Hosted on Acast. See acast.com/privacy for more information.

    • 10 Min.
    Frühe Schatten - vorgeburtliche und frühkindliche Prägungen als Ursache für Bindungstrauma und Bindungsstörungen (Folge 244)

    Frühe Schatten - vorgeburtliche und frühkindliche Prägungen als Ursache für Bindungstrauma und Bindungsstörungen (Folge 244)

    In unserer Kindheit werden die Weichen gestellt für unser Leben als Erwachsene. Die Prägung, die wir hier erfahren, vor allem durch unsere wichtigsten Bezugspersonen, beeinflusst nicht nur unser Selbstbild, sondern auch unsere Vorstellungen von der Welt und was wir von dieser Welt erwarten können, unsere Art Beziehungen einzugehen und vieles andere mehr. Stehen wir uns als Erwachsene im Wege mit den Denk, Gefühls, und Verhaltensmustern, die in unserer Kindheit entstanden sind, machen wir uns unsere Beziehungen schwer – dann macht es Sinn zu schauen, was genau es ist, was uns da unbewusst steuert und wie wir das verändern können, Denn das ist möglich und das ist wunderbar. Millionen von Menschen haben Stefanies Stahls Buch „Das Kind in Dir muss Heimat finden gelesen“ und sich mit Ihren Glaubenssätzen beschäftigt. Allerdings, wenn wir dabei über unsere Kindheit sprechen, dann reden wir meistens über die Zeit, an die wir eine Erinnerung haben - in der wir schon Worte hatten für das, was uns passiert ist, was wir erfahren, oder gefühlt haben. Wir reden als Kindheit über das, was uns bewusst ist. Doch da gibt es auch noch eine frühere Phase, in der wir noch keine Worte hatten, uns noch nicht einmal unseres Selbst bewusst waren. In der wir extrem abhängig waren. Und diese ganz frühe Phase, auch wenn wir uns an sie nicht erinnern, hat einen starken Einfluss auf unser späteres Leben. Da sind sich Bindungsforscher und Trauma-Therapeuten einig, Wenn wir hier Erfahrungen von großer Angst, Getrennt-Sein und Überwältigung machen mussten, kann sich das später als Bindungstrauma oder auch in Beziehungsproblemen und Bindungsstörungen zeigen. Doch genau genommen geht unsere erste Bindungserfahrung noch viel früher zurück- sie beginnt schon vor unserer Geburt. In dieser Folge sprechen wir darüber, wie vorgeburtliche und frühkindliche Erfahrungen unser Leben und unsere Beziehungsfähigkeit beeinflussen können. Es ist die Frage einer Hörerin, die mich zu dieser spannenden Folge inspiriert hat.
    WERBUNG
    Alle Infos, Partner und Rabatte findest Du hier: https://linktr.ee/leben.lieben.lassen.podcast
    LINKS AUS DIESER FOLGE:
    Podcast-Folge "Illusion der perfekten Kindheit"Podcast-Folge mit Dami Charf zu Entwicklungs-TraumaPodcast-Folge zum UrvertrauenFeature Deutschlandradio Kultur zu Trauma-WeitergabeArtikel zur vorgeburtlichen Prägung Deutschlandfunkgeführte Meditationen von Leben-Lieben-Lassen Playlist (Spotify)
    CLAUDIA, COACHING & PODCAST
    Alle Infos zu mir und meinen Angeboten: https://linktr.ee/Leben_Lieben_LassenWebseite: https://leben-lieben-lassen.de/

    Hosted on Acast. See acast.com/privacy for more information.

    • 30 Min.
    BONUS: Schönheitsdruck bei Frauen, Leistungsdruck bei Männern? Unbewusste Klischees bei der Partnersuche und in Beziehungen

    BONUS: Schönheitsdruck bei Frauen, Leistungsdruck bei Männern? Unbewusste Klischees bei der Partnersuche und in Beziehungen

    Stimmt es, hat mir jemand geschrieben, dass Männer in Affären Anerkennung und Aufmerksamkeit suchen, während Frauen auf der Suche nach Liebe sind? Ich bin ganz ehrlich, ich bin keine Freundin von solchen Verallgemeinerungen. "Männer sind immer so und Frauen sind immer so." Das klingt vielleicht gut in Social Media, aber das Leben und unsere Beziehungen und auch wir selbst sind sehr viel komplexer. Aus der Erfahrung meiner Arbeit mit Klienten kann ich Dir sagen, dass Männer genauso auf der Suche nach Liebe sind wie Frauen, wie alle Menschen. Weil wir so beschaffen sind, dass wir in die Bindung streben, nach Liebe suchen - von unserer Geburt an bis wir sterben. Dass wir uns alle wünschen, gesehen, geliebt zu sein und eine Bedeutung zu haben. Das sind Grundbedürfnisse. 
    WERBUNG
    Alle Infos, Partner und Rabatte findest Du hier: https://linktr.ee/leben.lieben.lassen.podcast
    LINKS AUS DIESER FOLGE:
    geführte Meditationen von Leben-Lieben-Lassen Playlist (Spotify)
    CLAUDIA, COACHING & PODCAST
    Alle Infos zu mir und meinen Angeboten: https://linktr.ee/Leben_Lieben_LassenWebseite: https://leben-lieben-lassen.de/
    HÖRERFRAGEN IM PODCAST
    Stelle mir ganz anonym Deine Frage in der "Leben-Lieben-Lassen"-Sprechstunde und werde Teil der Show. 

    Hosted on Acast. See acast.com/privacy for more information.

    • 12 Min.
    Es muss nicht immer reden sein - Kommunikation ohne Worte, drei einfache Rituale für Paare, die die Beziehung stärken (Folge 243)

    Es muss nicht immer reden sein - Kommunikation ohne Worte, drei einfache Rituale für Paare, die die Beziehung stärken (Folge 243)

    Über Beziehungsgespräche, Paarkommunikation und Konfliktlösestrategien in Beziehungen hab ich schon oft gesprochen in diesem Podcast, ich habe verschiedenste Methoden vorgestellt und wir alle wissen; es ist wahnsinnig wichtig, Themen in der Beziehung zu benennen und zu klären miteinander, wenn die Liebe lebendig bleiben soll. Allerdings taucht da immer wieder die Frage auf, müssen wir denn wirklich immer alles zerreden - alles ausdiskutieren in unserer Beziehung? Das ist so mühsam. Ich hab das Gefühl, wir reiben uns dabei nur noch mehr auf. Gibt’s da nicht noch was anderes, dass uns helfen kann? Und ich sage es mal so: miteinander reden zu können ist wichtig, definitiv - aber man kann es auch damit übertreiben. Denn zum Einen kann nicht jede oder jeder so gut seine eigenen Befindlichkeiten ausdrücken und manche Menschen, das sind oft Männer, aber nicht ausschließlich, fühlen sich auch in die Ecke gedrängt von der Rede und Diskutierfreude Ihres Gegenübers. Die Folge ist, dass sich diese Menschen dann hilflos und überwältigt fühlen und dann in die Vermeidung gehen, weil Ihnen diese Beziehungsgespräche Angst machen. Und dann kann so ein Teufelskreis entstehen aus Nachdruck und Rückzug. Eine oder einer bohrt immer nach, muss sie oder er ja, sonst wird nix geklärt, und der andere reißt aus vor all den Themen.
    Das ist ziemlich ungünstig und verfahren. Zum Glück gibt’s auch ein paar andere Methoden, die Beziehung zu stärken und Spannungen zu überwinden, um wieder Zustimmung zu finden und mehr Sicherheit in der Beziehung. Um den Druck rauszunehmen. Dann tritt oft eine Erleichterung ein, die einen neuen Anlauf für alles Weitere und auch für Gespräche möglich macht. Also Beziehung stärken im Alltag, was tun für die Liebe, das muss nicht immer reden sein. 
    WERBUNG
    Alle Infos, Partner und Rabatte findest Du hier: https://linktr.ee/leben.lieben.lassen.podcast
    LINKS AUS DIESER FOLGE:
    Podcast-Folge zu Kommunikationsstrategien aus der PaarberatungPodcast-Folge zum Dilemma der KommunikationPodcast-Folge Methoden für schwierige Beziehungsgesprächegeführte Meditationen von Leben-Lieben-Lassen Playlist (Spotify)
    CLAUDIA, COACHING & PODCAST
    Alle Infos zu mir und meinen Angeboten: https://linktr.ee/Leben_Lieben_LassenWebseite: https://leben-lieben-lassen.de/
    HÖRERFRAGEN IM PODCAST
    Stelle mir ganz anonym Deine Frage in der "Leben-Lieben-Lassen"-Sprechstunde und werde Teil der Show. 
    Hosted on Acast. See acast.com/privacy for more information.

    • 24 Min.
    BONUS: Die Vergangenheit ist vergangen – die Lebendigkeit der Beziehung liegt im Jetzt und Hier

    BONUS: Die Vergangenheit ist vergangen – die Lebendigkeit der Beziehung liegt im Jetzt und Hier

    In dieser Mini-Folge gibt’s so n kleinen Nachschlag zur Folge 242 vom letzten Sonntag. Da gings ja um die verschiedenen Zeitebenen unserer Beziehungen, Freundschaften, Partnerschaften - und warum wir dabei manchmal festhängen und woran du das merkst. Kurzer Rückblick: Da gings zum Einen um die Vergangenheit der Beziehung, die eine Art Basis bildet im besten Falle, die stärkt und verbindet. Die Beziehung hat aber auch eine Zukunft, die man zusammen entwirft. Hoffentlich. Aber vor allem hat sie eine Gegenwart. Ein Jetzt. Und in der Lebendigkeit oder Nichtlebendigkeit des Jetzt entscheidet sich schlussendlich, wie es weitergehen wird mit dieser Liebe. Ja, und was soll ich sagen, das Thema hat offenbar viele von Euch berührt, ich habe viele berührende Nachrichten dazu bekommen und ich sag schon mal herzlichen Dank auch für Euer Feedback. Das macht mich sehr glücklich. Und weil auch n paar spannende Fragen dabei waren, werde ich auf diese persönlichen Geschichten heute nochmal kurz eingehen.
    WERBUNG
    Alle Infos, Partner und Rabatte findest Du hier: https://linktr.ee/leben.lieben.lassen.podcast
    LINKS AUS DIESER FOLGE:
    geführte Meditationen von Leben-Lieben-Lassen Playlist (Spotify)
    CLAUDIA, COACHING & PODCAST
    Alle Infos zu mir und meinen Angeboten: https://linktr.ee/Leben_Lieben_LassenWebseite: https://leben-lieben-lassen.de/
    HÖRERFRAGEN IM PODCAST
    Stelle mir ganz anonym Deine Frage in der "Leben-Lieben-Lassen"-Sprechstunde und werde Teil der Show. 

    Hosted on Acast. See acast.com/privacy for more information.

    • 13 Min.
    Hat unsere Liebe eine Zukunft? Warum Sicherheit und Lebendigkeit in einer Beziehung nicht immer zusammenpassen (Folge 242)

    Hat unsere Liebe eine Zukunft? Warum Sicherheit und Lebendigkeit in einer Beziehung nicht immer zusammenpassen (Folge 242)

    Hat unsere Beziehung eine Zukunft? Diese Frage stellen sich eigentlich die meisten Paare, mit denen ich in der Beratung arbeite. Und dahinter steckt natürlich die Angst, dass es vielleicht keinen Weg mehr gibt, zusammenzubleiben, sich zusammen zu entwickeln und sich miteinander wohlzufühlen - ein emotionales Zuhause miteinander zu haben. Und diese Angst schaut nach vorn, wenn man sich das auf einer Zeitachse vorstellt. Wo geht es hin mit uns? In welche Richtung. Dabei lebt eine Beziehung genau wie wir auch in mehreren Zeitebenen. Sie hat eine Vergangenheit, die eine Art Basis bildet im besten Falle. Und die stärkt und verbindet. Sie hat hoffentlich eine Zukunft. Aber vor allem hat sie eine Gegenwart. Ein Jetzt. Und in der Lebendigkeit oder Nichtlebendigkeit des Jetzt entscheidet sich schlussendlich, wie es weitergehen wird mit dieser Liebe.
    Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft der Beziehung sind wichtige Ebenen, die miteinander in Verbindung stehen und sich wechselseitig beeinflussen. In dieser Folge erfährst du, wie du deine Beziehung im Jetzt leben und gestalten kannst und ihr eine vertrauensvolle Basis gibst und woran du die drei typischen Beziehungszeitfallen erkennst.
    WERBUNG
    Alle Infos, Partner und Rabatte findest Du hier: https://linktr.ee/leben.lieben.lassen.podcast
    LINKS AUS DIESER FOLGE:
    geführte Meditationen von Leben-Lieben-Lassen Playlist (Spotify)
    CLAUDIA, COACHING & PODCAST
    Alle Infos zu mir und meinen Angeboten: https://linktr.ee/Leben_Lieben_LassenWebseite: https://leben-lieben-lassen.de/
    HÖRERFRAGEN IM PODCAST
    Stelle mir ganz anonym Deine Frage in der "Leben-Lieben-Lassen"-Sprechstunde und werde Teil der Show. 

    Hosted on Acast. See acast.com/privacy for more information.

    • 26 Min.

Kundenrezensionen

4,8 von 5
500 Bewertungen

500 Bewertungen

Just VW ,

Absolut empfehlenswert

Bin sehr lange schon Zuhörerin und kann nur immer wieder feststellen: Tolle lebensnahe Betrachtungen, pragmatische Ansätze für die Verbesserung von Lebensqualität & Zufriedenheit. Immer wieder Momente zum Schmunzeln. Super!

choconili ,

Hätte ich gerne früher gehört

Gerade habe ich als erste Folge die Nummer 36 gehört, in der es um emotionalen Missbrauch und toxische Beziehungen geht. Ich habe nun endlich nach 3 Jahren schlimmster emotionaler Erfahrungen und einen weiteren Jahr Aufarbeitung den Absprung geschafft, bin mittlerweile „clean“, äußerst glücklich aber gesund vergeben und stolz auf mich, dass ich es herausgeschafft habe. Diese Episode war wie ein Auszug aus meinem Leben. Ich habe mich in so vielen Punkten wiedererkannt und wünschte sehr, ich hätte diese Folge viel früher gehört. Durch diese freundliche, sympathische, vertrauensvolle Stimme wird selbst ein solches Thema ein sicherer Raum, selbst wenn der Inhalt erschütternd sein kann. Ich finde diese Episode wirklich bemerkenswert gut und ich bin sehr sicher, dass sie mir damals geholfen hätte. Vielen Dank für diese wichtige Aufklärung, für das Gefühl von Rückhalt und Verständnis für Betroffene. Das ist so wichtig und hilfreich. Allen Menschen, in einer solch destruktiven Beziehung wünsche ich von Herzen, dass sie sich nicht aufgeben und durchhalten. Dass sie die Kraft daraus und zurück zu sich selbst finden. Ich war damals kurz davor aufzugeben weil dieses Leid nicht mehr mit Leben zu vereinbaren war und ich stand vor der Entscheidung: diese Beziehung oder ich. Ich habe mich für mich entschieden. Und diese Entscheidung sollte JEDER IMMER treffen. Wer auch immer das hier gerade lesen muss: gib dir eine zweite Chance, du hast es verdient!

Lokie88 ,

Wunderbar🤩

Hatte in meiner Beziehung ein paar Kommunikationsprobleme, die immer wieder aufgetreten sind und ich wusste dass es nicht nur einfach an meinem Partner lag sondern auch an mir selbst, weil ich mich nicht so getraut habe zu sagen was ich möchte oder fühle. Als reine Zufall habe ich die Podcast gefunden und schon den Titel LEBEN LIEBEN LASSEN hat mich gecatcht. Ich liebe diese Podcast haben mir sehr geholfen in erster Linie mir besser zu verstehen und dazu hat mir in der Lage gebracht, Gespräche mit meinem Partner auf Augenhöhe zu führen. Seitdem lebe ich entspannter Danke Claudia 🙏

Top‑Podcasts in Bildung

Eine Stunde History - Deutschlandfunk Nova
Deutschlandfunk Nova
G Spot mit Stefanie Giesinger
Stefanie Giesinger & Studio Bummens
Easy German: Learn German with native speakers | Deutsch lernen mit Muttersprachlern
Cari, Manuel und das Team von Easy German
Quarks Science Cops
Quarks
6 Minute English
BBC Radio
Secret Harmony - Zeit für Heilung
Zara Secret

Das gefällt dir vielleicht auch

So bin ich eben! Stefanie Stahls Psychologie-Podcast für alle "Normalgestörten"
RTL+ / Stefanie Stahl / Lukas Klaschinski
Die Sache mit der Liebe – über Beziehungen
WELT
glücklich verkopft - der Psychologie Podcast
Jessica, Clara Nora und Wiebke
Stahl aber herzlich – Der Psychotherapie-Podcast mit Stefanie Stahl
RTL+ / Stefanie Stahl
Realtalk für deine Seele
Chris Bloom
Jakobs Weg - Das Fitnessstudio für die Seele
Auf die Ohren GmbH