29 Folgen

Der Podcast „MANAGEMENT ÜBER|NEU|NACH|GEDACHT“ hinterfragt kurzweilig, provokant, informativ und fachlich kompetent bewährte Managementthemen und mögliche Managementmoden. Wo stehen wir heute und wo stehen wir morgen mit unserem Management? Was brauchen wir in Zukunft an Mindset, Methoden und Instrumenten, um (Mit-)Gestalter unseres Alltags zu werden? Letztlich zählt der Erfolg, der auf der konsequenten Umsetzung von Konzepten, Ideen und Innovationen beruht. Aber wie genau geht das? Im Rahmen ihrer Diskussionen und Folgen treffen Carina Schneppenheim und Prof. Dr. Ralf Neuhaus auf fachliche Experten der verschiedensten Managementthemen. Freuen Sie sich auf überraschende neue Einblicke in scheinbar hinlänglich bekannte Themen. Weitere Informationen auf www.just-cara.de/blog/podcast und www.imaq-online.de

MANAGEMENT ÜBER|NEU|NACH|GEDACHT IMAQ & Just CARA Podcast

    • Wirtschaft
    • 4,7 • 12 Bewertungen

Der Podcast „MANAGEMENT ÜBER|NEU|NACH|GEDACHT“ hinterfragt kurzweilig, provokant, informativ und fachlich kompetent bewährte Managementthemen und mögliche Managementmoden. Wo stehen wir heute und wo stehen wir morgen mit unserem Management? Was brauchen wir in Zukunft an Mindset, Methoden und Instrumenten, um (Mit-)Gestalter unseres Alltags zu werden? Letztlich zählt der Erfolg, der auf der konsequenten Umsetzung von Konzepten, Ideen und Innovationen beruht. Aber wie genau geht das? Im Rahmen ihrer Diskussionen und Folgen treffen Carina Schneppenheim und Prof. Dr. Ralf Neuhaus auf fachliche Experten der verschiedensten Managementthemen. Freuen Sie sich auf überraschende neue Einblicke in scheinbar hinlänglich bekannte Themen. Weitere Informationen auf www.just-cara.de/blog/podcast und www.imaq-online.de

    #27 Fehlerkultur als Gamechanger in einem KMU

    #27 Fehlerkultur als Gamechanger in einem KMU

    Wie sagt man so schön: „Wo gearbeitet wird, passieren Fehler.“ Das ist stimmt & gehört zum (Arbeits-)Leben dazu, aber wie Konfuzius bereits sagte: „Wer einen Fehler gemacht hat & ihn nicht korrigiert, begeht einen Zweiten.“ Im Sinne der kontinuierlichen Verbesserung sowie einer lernenden Organisation ist der Aufbau einer Fehlerkultur aus vielerlei Hinsicht lohnend. Getreu unserem Podcast-Titel MANAGEMENT ÜBER|NEU|NACH|GEDACHT möchten wir mit dieser Podcast-Folge bewährte Managementmethoden im praktischen Einsatz, hier am Beispiel der Fehlerkultur in einem KMU, diskutieren & vorstellen ⚡️

    Der Weg zur Fehlerkultur
    Eine Fehlerkultur aufzubauen & zu etablieren ist eine tagtägliche, jedoch nicht unmögliche, Challenge. Im Podcast zeigen wir am Praxiseispiel der Kunststoffverarbeitung Schneppenheim GmbH den Weg zu einem ganzheitlichen Fehler- & Verbesserungs-Management (kurz FVM) auf, begonnen bei der Analyse der Kernprozesse über die Identifikation von Potenzialen bis hin zur Ableitung & Umsetzung von Maßnahmen. Im gemeinsamen Gespräch stellen wir die eingesetzten Methoden & deren Nutzung im betrieblichen Alltag anhand von Beispielen dar. Aus der Diskussion werden sowohl die Hürden & Herausforderungen als auch die mit dem FVM erzielten Erfolge im KMU anschaulich vorgestellt.

    Wenn dir unser Podcast gefällt, freuen wir uns sehr über eine 5-⭐️ Bewertung bei Apple Podcast bzw. Spotify freuen. Genauso würden wir uns über eine persönliche Empfehlung unseres Podcast freuen z. B. an Freunde und Bekannte, Unternehmer & Arbeitskollegen bzw. jene Menschen, die ein Interesse an unseren Themen haben, sowie daraus einen Nutzen für sich gewinnen können.
    Unsere nächste Podcast-Folge erscheint am 27.05.2022. Bis dahin wünschen wir Ihnen/euch alles Gute 🍀
    Carina Schneppenheim & Ralf Neuhaus

    Shownotes:
    📌 Kunststoffverarbeitung Schneppenheim GmbH
    📌 Projekt STÄRKE
    🔖 Umgang mit Fehlern | FEHLERKULTUR ⚠️ 
    🎧 #13 Einführung TQM & EFQM am Beispiel eines KMU
    🎧 #23 Resilienzförderliche Organisationsausrichtung & -entwicklung
    📖 Resilienzkompass
     Kapitelmarker:
    Begrüßung & IntroIst-Zustand Kernprozesse (3:10 Minute)Potenziale identifizieren (9:45 Minute)Maßnahmen ableiten & entwickeln (FVM) (18:30 Minute)Maßnahmen umsetzen(29:37 Minute)Abstract & Outro (36:50 Minute)

    • 39 Min.
    #26 Resilienz-Coaching | Team- & Mitarbeiterentwicklung

    #26 Resilienz-Coaching | Team- & Mitarbeiterentwicklung

    Resilienz im Arbeitsleben betrifft drei Ebenen: Individuen, Teams & die Organisation selbst. Resiliente Organisation verfügen einerseits über resilienzförderliche Strukturen & Prozesse, sowie andererseits über resiliente MitarbeiterInnen bzw. Teams. Auf Basis dessen kann gegenüber weniger resilienten Organisationen ein Wettbewerbsvorteil entstehen. Aufbauend auf der Folge 25  thematisieren wir in diesem Podcast die Entwicklung & Förderung von resilientem Verhalten auf individueller sowie Teamebene durch den Einsatz von Coaching 🙏🏻

    Coaching for Resilience
    Sowohl in Krisensituationen als auch bei alltäglichen Herausforderungen handeln wir unbemerkt bzw. unbewusst resilient, da wir z. B. Aufgaben erledigen, Challenges meistern, etc. In diesem Zuge greifen wir auf unsere Ressourcen & Kompetenz zu. Bei Stress oder ungewöhnlichen (Krisen-)Situationen tritt jedoch eine Form von „Ressourcen-Amnesie“ ein, die unsere Handlungsfähigkeit einschränkt ⚡️ Im Podcast zeigen wir den Benefit von Coaching in Hinblick auf die resilienzförderliche Entwicklung von MitarbeiterInnen & Teams auf. Dabei diskutieren wir einerseits die Möglichkeiten & Grenzen des Mitarbeiter- bzw. Team-Coachings. Andererseits stellen wir den Bezug zur Führungskraft & dem Bedarf nach resilienzförderlichen Organisationsbedingungen dar.

    Der nächste Podcast zu den Themenschwerpunkten Fehlerkultur & Führung erscheint am 18.05.2022 💥

    Wenn dir unser Podcast gefällt, freuen wir uns sehr über eine 5-⭐Bewertung bei Apple Podcast bzw. Spotify freuen. Genauso würden wir uns über eine persönliche Empfehlung unseres Podcast freuen z. B. an Freunde und Bekannte, Unternehmer & Arbeitskollegen bzw. jene Menschen, die ein Interesse an unseren Themen haben, sowie daraus einen Nutzen für sich gewinnen können.

    Wir bedanken uns für Ihre/ eure Aufmerksamkeit & wünschen einen schönen Tanz in den Mai 2022 💃🏻🕺🏻


    Carina Schneppenheim & Ralf Neuhaus

    Shownotes:
    📌 Coaching
    📌 Resilienz als Gamechanger im Job & Privatleben 🚀 🎧
    🎧 #21 Resilienz als Metakompetenz
    🎧 #24 Resilientes Leadership

    Kapitelmarker:
    Begrüßung & IntroResilienz-Ebenen im Berufsleben (2:54 Minute)Ressourcen & Fähigkeiten mit Coaching finden (11:46 Minute)Resilienzförderliche Bedingungen (19:24 Minute)Abstract & Outro (24:48 Minute)

    • 27 Min.
    #25 Resilienz-Coaching: Führung & Führungskräfteentwicklung

    #25 Resilienz-Coaching: Führung & Führungskräfteentwicklung

    Wie bereits in den vorangegangenen Podcast-Folgen dargestellt, wird die Resilienz einer Organisation neben den Strukturen & Prozesse auch durch die individuelle & Teamresilienz beeinflusst ∞ Einen wesentlichen Einfluss auf die Resilienz von MitarbeiterInnen hat die Führung. Da neben der Resilienz ebenso Mitarbeiter-, Teams- & Führungskräfte entwickelt werden können, haben wir in diesem & dem darauffolgenden Podcast die Themen Resilienz, Führung & Coaching ins Zentrum unserer Gespräche gestellt 🔎

    Coaching for resilience & leadership
    Wir bewegen uns täglich in verschiedenen Systemen (z. B. Arbeit, Familie, Freunde) & wirken, ob bewusst oder unbewusst, auf diese Systeme. Verändert sich folglich z. B. unser Verhalten führt dies unmittelbar zu Veränderungen in den Systemen, da alles miteinander in Verbindung steht. Im Podcast veranschaulichen wir wie Führung bzw. das Verhalten einer Führungskraft unmittelbar Einfluss auf die organisationale & individuelle Resilienz. Mit dem Ziel einer nachhaltigen Organisations- & Führungskräfteentwicklung nachzukommen, die den Aufbau bzw. die Stärkung organisationaler sowie individueller Resilienz fördert, kann Business Coaching ein wirkungsvolles Instrument sein.

    Führung & Führungskräfte mit Coaching entwickeln
    Business Coaching meint die individuelle Begleitung & Unterstützung von Unternehmen, Führungskräften & MitarbeiterInnen in Form eines ziel- & lösungsorientierten Verfahrens. Im Coaching Prozess stehen die Kompetenzen & Potenziale des Coachee im Fokus. Ziel ist es diese im Coaching zu entfalten, zu stabilisieren bzw. zu erweitern. Im Gespräch stellen wir dar, wie z. B. das situative Führungsmodell (Reifegradmodell) nach Hersey & Blanchard im Coaching genutzt werden kann, um als Führungskraft sowohl das Potenzial als auch die Herausforderungen von Menschen & Prozessen zu identifizieren, zu entwickeln & zu nutzen. 
    ⚠Der zweite Podcast zum Themenschwerpunkt Resilienz-Coaching mit Fokus auf die Team- & Mitarbeiterentwicklung erscheint am 29.04.2022. 

    Wenn dir unser Podcast gefällt, freuen wir uns sehr über eine 5-⭐Bewertung bei Apple Podcast bzw. Spotify freuen. Genauso würden wir uns über eine persönliche Empfehlung unseres Podcast freuen 🙏🏻

    Wir wünschen Ihnen/ euch ein frohes Osterfest 🐰 & bis bald,
    Carina Schneppenheim & Ralf Neuhaus
    Shownotes:
    📌 Coaching
    🔖 Führung mit Fokus auf Mensch & System | Reifegradmodell
    🎧 #4 Coaching - Business Coaching (zzgl. #5 und #6) 
    🎧 #23 Resilienzförderliche Organisationsausrichtung & -entwicklung
    🎧 #24 Resilientes Leadership
    📖Dare to Lead (Brené Brown)
    Kapitelmarker
    Coaching for resilience Führung als Einflussfaktor auf Resilienz (16:32 Minute)FK-Coaching mit dem Reifegradmodell (24:17 Minute)Führung praktisch anpassen (36:24 Minute)Abstract & Outro  (38:19 Minute)

    • 41 Min.
    #24 Resilientes Leadership

    #24 Resilientes Leadership

    Organisationale Resilienz basiert zum einen auf Strukturen & Prozessen, die durch den Erhalt der Handlungsfähigkeit die Bewältigung von Krisen & Problemen sicherstellen. Zum anderen ist sie auf die individuelle & Teamresilienz zurückzuführen, da die MitarbeiterInnen mit ihrem Handeln auf die Organisation einwirken. Jedoch beeinflusst die Organisation ebenso das Verhalten ihrer Beschäftigten, besonders durch die Führung bzw. ihre Führungskräfte ♾ In dieser Podcast-Episode diskutieren wir exemplarisch resilientes Leadership, die damit verbundenen Dos✅ & Don'ts ❌ aus praktischer sowie wissenschaftlicher Perspektive.

    Kausalitätsbeziehung zwischen Mensch & Organisation
    Mit dem Ziel resilienzförderliche Rahmenbedingungen auf Seiten der Organisation & ihrer Mitglieder zu schaffen, gilt es einerseits die Ablauforganisation des Unternehmens transparent mittels Prozessbeschreibungen bzw. -visulisierungen abzubilden. Andererseits ist sicherzustellen, dass diese den MitarbeiterInnen bekannt sind, sowie durch sie umgesetzt werden (können). Durch die gezielte Analyse von Schnittstellen & dem Einfluss von Interessengruppen auf die Organisation können resilienzförderliche Stärken & Potenziale erkannt, eliminiert &/ oder genutzt werden 🙏🏻

    Führung mit Fokus auf Menschen, Prozesse & Strukturen
    Resilientes Leadership spiegelt sich zum einen in einem klaren Rollenverständnis wider, welches die Umsetzung der Unternehmensstrategie im operativen Geschäft unterstützt. Zum anderen repräsentiert es ein Führungsverhalten, das Rahmenbedingungen zur Bewältigung der aktuellen Arbeitsaufgaben sicherstellt & die Potenziale sowie Kompetenzen der Beschäftigten erkennt, nutzt bzw. entwickelt 🚀

    Die nächste Podcast-Folge #25 (Themenschwerpunkt: Resilienz & Coaching) erscheint am 15.04.2022.

    Wenn dir unser Podcast gefällt, freuen wir uns sehr über eine 5-⭐️ Bewertung bei Apple Podcast bzw. Spotify freuen. Genauso würden wir uns über eine persönliche Empfehlung unseres Podcast freuen 🙏🏻

    Viel Freude, neue Erkenntnisse sowie Inspiration beim zuhören, wünschen,

    Carina Schneppenheim & Ralf Neuhaus

    Shownotes:
    📌 Kunststoffverarbeitung Schneppenheim GmbH
    📌 Projekt STÄRKE
    🎧#14 EFQM Modell - ILEP e. V.
    🎧#15 EFQM Modell - ILEP e. V.
    🎧#21 Resilienz als Metakompetenz
    📖 Resilienzkompass

    Kapitelmarker:
    Begrüßung & IntroAusrichtung & Rolle der Führung (3:53 Minute)Stärken & Potenziale organisationaler Resilienz identifizieren (10:49 Minute)Etablierung resilienzförderlicher Rahmenbedingungen (17:28 Minute)Resilientes Verhalten fördern & stärken (20:40 Minute)Abstract & Outro (31:54 Minute)

    • 35 Min.
    #23 Resilienzförderliche Organisationsausrichtung & -entwicklung

    #23 Resilienzförderliche Organisationsausrichtung & -entwicklung

    Die kontinuierlichen & weitreichenden Veränderungen unserer Umwelt stellen Organisationen & Beschäftigte täglich vor neue Herausforderungen in der Arbeitswelt 🧭 Um dies unbeschadet & nachhaltig zu bewältigen, bedarf es eines resilienten Verhaltens auf allen Ebenen im Unternehmen. Die Basis dafür bildet eine ganzheitliche Organisationsausrichtung & -entwicklung, die konkret auf die Förderung sowie Stärkung von Resilienz abzielt & im Mittelpunkt dieser Podcast-Folge steht 💪🏻

    Ganzheitlichkeit als Erfolgsmaxime
    Mit dem Ziel, auf Grundlage einer nachhaltig angelegten individuellen & organisationalen Resilienz, wettbewerbsfähig zu sein, gilt es die bisherigen Organisationsstrukturen & -prozesse zu analysieren, weiterzuentwickeln oder gar neu zu gestalten. Die Basis einer resilienzförderlichen Organisationsentwicklung bildet ein ganzheitlich angelegtes Managementsystem, wie z. B. das EFQM Modell (🎧 #14 EFQM Modell - ILEP e. V. ). In Anlehnung an unsere berufliche Erfahrung sowie den im Projekt STÄRKE gewonnenen Erkenntnissen stellen wir mögliche Handlungsschritte & -empfehlungen vor, um organisationale Resilienz zu fördern bzw. zu stärken.

    Organisationale Resilienz erfassen, analysieren & entwickeln
    Der erste Schritt sollte stets darin bestehen, sich ein Bild über den Ist-Zustand der organisationalen Resilienz, insb. in Hinblick auf den Einfluss von internen & externen Interessengruppen (z. B. Kunden, Lieferanten, Mitarbeiter, etc.) zu verschaffen. Auf Grundlage dessen können konkret Probleme & Störfaktoren identifiziert sowie durch den Aufbau resilienzförderlicher Organisationsstrukturen & -prozesse reduziert bzw. ausgeschlossen werden. Ziel ist es eine reibungslose & störungsfreiere Zusammenarbeit sowohl innerhalb auch als unternehmensübergreifend sicherzustellen.
    Wenn dir unser Podcast gefällt, freuen wir uns sehr über eine 5-⭐️ Bewertung bei Apple Podcast bzw. Spotify. Genauso würden wir uns über eine persönliche Empfehlung unseres Podcast freuen 🙏🏻

    Unsere nächste Podcast-Folge (#24 Resilientes Leadership) erscheint am 1.4.2022. Bis dahin wünschen wir Ihnen/euch alles Gute,

    Carina Schneppenheim & Ralf Neuhaus

    Shownotes:
    📌 Projekt STÄRKE
    🎧 #13 Einführung TQM & EFQM am Beispiel eines KMU
    🎧#14 EFQM Modell - ILEP e. V. 
    🎧#15 EFQM Modell - ILEP e. V. 
    🎧 #22 Organisationale Resilienz
    📖 Resilienzkompass

    Kapitelmarker:
    EinleitungIst-Zustand organisationaler Resilienz (Interessengruppen) (4:43 Minute)Umgang mit identifizierten Störungen (9:29 Minute)Ganzheitliche Rahmenbedingungen zum Aufbau & Förderung von Resilienz (11:10 Minute)Resilienzförderliche Kommunikation & Kultur (16:04 Minute)Ganzheitliche Organisationsausrichtung & -entwicklung zur Stärkung der Resilienz (22:24 Minute)Abstract & Outro (32:26 Minute)

    • 36 Min.
    #22 Organisationale Resilienz

    #22 Organisationale Resilienz

    Bereits in der Podcast-Folge #21 Resilienz als Metakompetenz haben wir die Thematik Resilienz aus unterschiedlichen Perspektiven betrachtet & diskutiert. Zusammenfassend lässt sich Resilienz als die erfolgreiche Bewältigung von Herausforderungen & Krisensituationen beschreiben, welche durch den Erhalt der Handlungsfähigkeit ermöglich wird 💪🏻 Da das Forschungsfeld der Resilienz sowohl aus wissenschaftlicher als auch praktischer Sicht weitreichend ist, möchten wir mit dieser & den darauffolgenden Podcast Episoden die Ebenen der Resilienz im beruflichen Kontext in den Mittelpunkt unserer Gespräche stellen. 

    Resilienz im Arbeitsleben betrifft Resilienz sowohl Individuen & Teams als auch die Organisation. 

    Mit dem Wissen um die immer komplexer werdenden Anforderungen des Marktes, welche sowohl seitens der Unternehmen als auch ihrer Beschäftigten ein hohes Maß an Änderungsfähigkeit & -bereitschaft erfordern, befasste sich das Projekt STÄRKE (Starke Beschäftigte & starke Betriebe durch Stärkung der Änderungsfähigkeit mit Resilienz-Konzepten) über einen 3,5-jährigen Zeitraum mit der Entwicklung eines Gesamtkonzeptes zur Einschätzung & Entwicklung der individuellen sowie organisationalen Resilienz in Unternehmen.

    In Anlehnung an unsere Erfahrungen aus dem Projekt STÄRKE betrachten wir in diesem Podcast die organisationale Resilienz. Im Fokus stehen dabei vor allem die Erfassung & der Umgang mit dem Unternehmensumfeld, den sog. externen Interessengruppen in Form von Kunden, Lieferanten, etc. In diesem Zusammenhang diskutieren wir einerseits potenzielle externe Einfluss-/ Störfaktoren auf die Organisation. Andererseits stellen wir praktische Beispiele & Handlungsempfehlungen für einen resilienten Umgang mit diesen Herausforderungen vor.

    Der nächste Podcast (#23 Resilienzförderliche Organisationsausrichtung & -entwicklung) erscheint am 18.3.2022.

    Wenn dir unser Podcast gefällt, freuen wir uns sehr über eine 5-⭐️ Bewertung bei Apple Podcast bzw. Spotify freuen. Genauso würden wir uns über eine persönliche Empfehlung unseres Podcast an Freunde und Bekannte, Unternehmer & Arbeitskollegen bzw. jene Menschen, die ein Interesse an unseren Themen haben, sowie daraus einen Nutzen für sich gewinnen können.

    Wir freuen uns eine spannende Podcast-Trilogie zum Themenschwerpunkt Resilienz im Arbeitsleben & wünschen Ihnen/euch ein schönes Wochenende,
    Carina Schneppenheim & Ralf Neuhaus
     Shownotes:
    💡Hinweis: Die genannten Methoden & Instrumente (z. B. SWOT/PESTEL/5-Forces, etc.) werden in gesonderten Podcast Folgen sowohl theoretisch als auch praktisch erklärt.
    📌 Projekt STÄRKE

    🎧#14 EFQM Modell - ILEP e. V. 
    🎧#15 EFQM Modell - ILEP e. V. 
    🎧#21 Resilienz als Metakompetenz
    📖 Resilienzkompass
     Kapitelmarker:
    Begrüßung & IntroResilienz & Projekt STÄRKE  (4:26 Minute)Erfassung des Unternehmensumfeldes (5:48 Minute)Einfluss externer Interessengruppen (9:05 Minute)Analyse & Umgang mit externen Einfluss-/Störfaktoren (Interessengruppen-Workshop) (16:23 Minute)Zusammenarbeit & Entwicklung externer Interessengruppen (22:42 Minute) Resilienter Umgang mit externen Einfluss-/Störfaktoren (25:17 Minute)Abstract & Outro (32:59 Minute)

    • 35 Min.

Kundenrezensionen

4,7 von 5
12 Bewertungen

12 Bewertungen

Anirac C. ,

Anders & divers 👌🏻

Weder nur die männliche noch die rein weibliche Perspektive auf Management-Themen, sondern eine gemeinsame Sicht & Diskussion! TOP 🙏🏻

NikkiW72 ,

Vielen Dank für die Einblicke

👍

Mirko Wed. ,

Bin auf diese Kombination gespannt… weiter so, top Gespräch

Da weiß jemand, wovon er spricht. Top, freue mich auf Teil 2!

Top‑Podcasts in Wirtschaft

Audio Alliance / Capital
Hans-Jürgen Jakobs, Christian Rickens und die Handelsblatt Redaktion, Handelsblatt
WELT
Mary Abdelaziz-Ditzow, Lena Jesberg, Anis Mičijević, Maximilian Nowroth
Finanzfluss
Noah Leidinger, OMR

Das gefällt dir vielleicht auch