36 Min.

Miteinander in Gesellschaft KIEZ & SCHNAUZE - Unsere Themen. Unsere Stadt

    • Reisen und Orte

Ob beim THW, dem roten Kreuz, in der Flüchtlingshilfe und vor allem in Sportvereinen: Ohne ehrenamtliche Helfer würde vieles in unserer Gesellschaft nicht funktionieren. In Berlin engagieren sich über 800 000 Menschen freiwillig und schaffen damit ein besseres Miteinander. Wir sprechen mit Nick, der die Nachwuchsarbeit der BR Volleys betreut und Marike, die ehrenamtlich Kinder im Boxen trainiert. Beide haben auch viel mit Integrations- und Problemfällen zu tun und erzählen uns, wie wichtig es ist, gerade junge Menschen durch sportliche Betreuung aufzufangen und im Leben zu halten. Vor allem in Zeiten von Corona und Lockdowns. Welche Rolle die Sportvereine in Berlin dabei spielen, wie emotional die Arbeit als Trainer*in ist und was die Erwachsenen am Ende auch über sich selber lernen, hört ihr in der Folge: Miteinander in der Gesellschaft bei „Kiez und Schnauze“.

Ob beim THW, dem roten Kreuz, in der Flüchtlingshilfe und vor allem in Sportvereinen: Ohne ehrenamtliche Helfer würde vieles in unserer Gesellschaft nicht funktionieren. In Berlin engagieren sich über 800 000 Menschen freiwillig und schaffen damit ein besseres Miteinander. Wir sprechen mit Nick, der die Nachwuchsarbeit der BR Volleys betreut und Marike, die ehrenamtlich Kinder im Boxen trainiert. Beide haben auch viel mit Integrations- und Problemfällen zu tun und erzählen uns, wie wichtig es ist, gerade junge Menschen durch sportliche Betreuung aufzufangen und im Leben zu halten. Vor allem in Zeiten von Corona und Lockdowns. Welche Rolle die Sportvereine in Berlin dabei spielen, wie emotional die Arbeit als Trainer*in ist und was die Erwachsenen am Ende auch über sich selber lernen, hört ihr in der Folge: Miteinander in der Gesellschaft bei „Kiez und Schnauze“.

36 Min.