20 Folgen

Der Podcast für Entscheider

NEW WORK TALK Tobias Augsten • Marcus Blank • Marco Sommer

    • Wirtschaft
    • 4,9 • 8 Bewertungen

Der Podcast für Entscheider

    #6 Mensch & KI – Ein Dreamteam?

    #6 Mensch & KI – Ein Dreamteam?

    🔍Philipp Wichert, als Experte im Bereich Innovationsmanagement und KI forscht und berät für die Stuttgarter Boutiqueberatung Tim Consulting unter anderem Cross Industry Innovations, Unternehmensorganisation und KI im Technologie- und Innovationsmanagement.

    💡 In einem spannenden Interview diskutieren wir die Vorteile der Zusammenarbeit zwischen Mensch und KI sowie aus seiner Beratungspraxis den aktuellen Stand des KI-Einsatzes in Unternehmen. Er erklärt, unter welchen Voraussetzungen sie Effizienz und Produktivität im Unternehmen bewirkt und was dabei beachtet werden muss. Er berichtet aus einer Studie, wer erfolgreicher ist: die KI allein oder die Kombi Mensch + KI?

    🚀Aus seiner Expertise im Innovationsmanagement erklärt er uns die Ambidextrie in der Innovationsstrategie. Unternehmen müssen sowohl ihr Bestandsgeschäft optimieren als auch nach neuen Geschäftsfeldern suchen. Besonders in volatilen Zeiten gewinnt die Exploration, die Suche nach komplett neuen Geschäftsfeldern, an Bedeutung.

    🤝 Außerdem teilt er seine Einschätzung, welche Skills der Führungskräfte in der Zukunft an Bedeutung gewinnen werden und die Bedeutung, dabei weg von den traditionellen Taylorprinzipien zu kommen, auch in großen Einheiten.

    #KI #Innovation #Ambidextrie #Volatilität

    Shownotes:

    Unser Gast auf LinkedIn:

    Philipp Wichert; Tim Consulting

    Die Moderatoren auf LinkedIn:

    ·  Tobias Augsten

    ·  Marcus Blank

    New Work Talk Website

    • 36 Min.
    #5 Eindrücke eines erfahrenen Personalers: Welche Skills sind aktuell gefragt?

    #5 Eindrücke eines erfahrenen Personalers: Welche Skills sind aktuell gefragt?

    🔎 Steffen Linsenmaier ist Vertriebs- und Netzwerkexperte aus der Schlüsselbranche Automotive und verfügt über eine langjährige Expertise in der Begleitung von Fach- und Führungskräften beim On- und Offboarding.

    💡 Er teilt mit uns seine Erfahrungen beim Wandel der Ansprüche von Bewerbern an die Arbeitsbedingungen und die Skills der Führungskräfte. Aus der Perspektive der Arbeitgeber erläutert er die Ansprüche an die Skills von Bewerbern.

    🎯 Steffen Linsenmaier gibt uns einen Einblick, welche Freiheiten in der Gestaltung seines Arbeitsalltags durch die Entwicklungen bei #NewWork ermöglicht wurden.

    💻 Remote Arbeit hat sich zunehmend im Bereich Engineering etabliert und er erklärt, welche Voraussetzungen dafür gegeben sein müssen.

    📈 Er spricht über seine Erfahrungen in der Entwicklung des Trends „weg von der Festanstellung“ und teilt seine Einschätzung zu dessen Fortsetzung.

    #arbeitswandel #newskills #arbeitgeberansprüche #remotearbeit #engineering #automotive

    Shownotes:

    Unser Gast auf LinkedIn:

    Steffen Linsenmaier

    Die Moderatoren auf LinkedIn:

    ·  Tobias Augsten

    ·  Marcus Blank

    New Work Talk Website

    • 22 Min.
    #4 New Work bei Drees & Sommer SE: Praxis, Grenzen und Zukunftspläne

    #4 New Work bei Drees & Sommer SE: Praxis, Grenzen und Zukunftspläne

    Dipl.-Ing. Ralph Scheer, ist geschäftsführender Partner bei Drees & Sommer SE, einem der führenden Planungs,- Beratungs- und Projektmanagementhäuser in Europa. Im inspirierenden Podcast gibt er uns spannende Insights, wie NewWork bei in seiner Organisation praktiziert wird, welche Resonanz die Einführung des non-territorialen Büros bekam und wie das Arbeitsplatzmanagement funktioniert. Er erläutert, wo aus seiner Sicht die Grenzen bei New Work sind und warum er für sich eine Mischung zwischen mobiler und Präsenzarbeit bevorzugt. 💻💼

    🌍Zudem beschreibt er den „Blue Way“ von Drees & Sommer SE als Kombination von Nachhaltigkeit und Wirtschaftlichkeit. 🔄💰

    👥 Er berichtet von den positiven Erfahrungen im Onboarding Prozess durch die doppelte Patenschaft und der Praxis des Wissenstransfers über die Generationen. 📚



    Shownotes:

    Unser Gast auf LinkedIn

    Ralph Scheer; Drees & Sommer

    Die Moderatoren auf LinkedIn:

    ·  Tobias Augsten

    ·  Marcus Blank

    New Work Talk Website

    • 29 Min.
    #3 Azubi-Matching: Wie KI Unternehmen und Auszubildende zusammenbringt

    #3 Azubi-Matching: Wie KI Unternehmen und Auszubildende zusammenbringt

    🔍🚀 In vielen Unternehmen haben Auszubildende ihre Ausbildung begonnen und erste Eindrücke gewonnen – aber viele Unternehmen sind bei der Azubi-Suche leer ausgegangen. Andererseits haben auch potenzielle Azubis ihren Wunsch nach einer passenden Ausbildungsstelle nicht erfüllt bekommen. Und die ersten Azubis tragen sich vielleicht schon mit dem Gedanken, ihre Ausbildungsstelle zu wechseln, weil sie sich für den falschen Beruf entschieden haben oder vom Ausbildungsunternehmen enttäuscht sind.

    💡 Daher stellen wir in diesem ermutigenden (inspirierenden| bereichernden |aufschlussreichen) Interview mit Jaqueline Lauk von [@Unternehmen] u. a. die Frage, was die aktuelle Azubi-Generation von einem Unternehmen erwartet, auch unter dem Aspekt #NewWork. Sie erklärt uns, wie mithilfe von KI der perfekte Match zwischen Auszubildenden und Unternehmen unterstützt wird und welche Möglichkeiten die KI in Bezug auf Berufsinformationen bietet. In dem Zusammenhang teilt sie ihre Einschätzung zur Auswirkung von KI auf die Arbeitswelt der Zukunft.

    😊 Als erfahrene Beraterin kennt Jacqueline die Bedürfnisse junger Menschen bei der Berufswahl und erzählt, wie sich dieses Feld in den letzten Jahren verändert hat und wie viele junge Menschen mit der Überforderung bei der Berufswahl kämpfen. Sie gibt wertvolle Tipps, wie Auszubildende im Unternehmen motiviert bleiben können.

    ⚡ Sie widerspricht vehement der Aussage, dass jungen Menschen vor allem die Work-Life-Balance wichtig sei und betont stattdessen, dass die Sinnhaftigkeit der Ausbildung und zukunftssichere Berufe im Fokus stehen.

    🌟 Weiterhin gibt sie einen Einblick, wie Menschen, deren Berufswahl nicht mehr zu ihnen passt, zu ihrem Traumberuf gelangen können.

    Shownotes:

    Unser Gast auf LinkedIn

    Jacqueline Lauk; azubispezialisten

    Die Moderatoren auf LinkedIn:

    · Tobias Augsten

    ·  Marcus Blank

    New Work Talk Website

    • 27 Min.
    #2 Generationenmanagement

    #2 Generationenmanagement

    Wieder ein spannendes Interview mit Kira Marie Cremer, Speakerin, Kolumnistin, Podcasterin, Autorin und Gründerin von QUINGS mit einer großen Leidenschaft für das Thema New Work.

    🔑 Ein besonderer Fokus von Kira liegt auf dem Generationenmanagement. Gestützt auf eine Studie, nach der 67 % der deutschen Mitarbeitenden bereits mit Generationskonflikten zu tun hatten oder haben, setzt sie sich für einen guten und nachhaltigen Austausch zwischen den Generationen in den Unternehmen ein, z. B. durch Förderung von Offenheit und Verständnis.

    🌐 Kira betont die Vorteile diverser Teams. Diversität bezieht sich hierbei nicht nur beispielsweise auf unterschiedliche Kulturen, sondern auch auf die Altersspanne der Teammitglieder.

    🤝 Sie beleuchtet die charakteristischen Prägungen und Merkmale verschiedener Generationen und die möglichen Konfliktpotenziale, wobei diese nicht als Stereotypen zu verstehen sind.

    🏢 Kira weist darauf hin, dass die einst klare Trennung von Arbeit und Privatleben im Wandel ist und sich das Führungsverhalten mehr auf den Aufbau zwischenmenschlicher Beziehungen ausrichten muss. Und sie verrät uns ihr Lieblings-Führungstool.

    💼 Zusätzlich unterstreicht sie die Bedeutung der Wertedefinition eines Unternehmens im Hinblick auf die Fachkräftegewinnung und -bindung.

    Shownotes:

    Unser Gast auf LinkedIn

    Kira Marie Cremer; Quings

    Die Moderatoren auf LinkedIn:

    ·  Tobias Augsten

    ·  Marcus Blank

    New Work Talk Website

    • 30 Min.
    #1 Remotework vs. Unternehmenskultur

    #1 Remotework vs. Unternehmenskultur

    Teresa Hertwig ist Inhaberin und Geschäftsführerin von GetRemote, gegründet 2018 als Unternehmensberatung für mobiles Arbeiten. In der Beratung von Unternehmen zur Festigung der hybriden Arbeitskultur lernt sie von der Praxis für die Praxis und hat dabei beeindruckende Erfahrungen gesammelt. Sie ist Autorin und hat diverse Publikationen und Bücher veröffentlicht.

    Bei ihrer Tätigkeit geht es darum, wie die Learnings aus der Corona Zeit in eine langfristige Arbeitskultur übertragen werden können. Sie ist davon überzeugt, dass Unternehmen, die auf dem Arbeitsmarkt attraktiv sein möchten, nicht mehr zu einer 100 %-Präsenzkultur zurückdrehen können. Aus ihrer Überzeugung ist es ein Missverständnis, dass es eine funktionierende Unternehmenskultur Präsenz voraussetzt.

    Es braucht manchmal Zeit, Verständnis und Impulse für neue Erfahrungen, um langjährige Führungskräfte von neuen Arbeitsmodellen zu überzeugen. Aus der Erfahrung von Teresa Hertwig ist es jedenfalls keine Frage des Alters.

    Wie aber funktioniert eine reibungslose Zusammenarbeit, unabhängig vom Arbeitsort? Wie stärkt man das Vertrauen in der Zusammenarbeit und welche Kommunikationsformen sind geeignet? Und wie wird man in Teams den unterschiedlichen Bedürfnissen der einzelnen Teammitglieder gerecht und hilft hierbei ein Teamkodex?

    Dies und mehr in dieser spannenden Folge.

    Shownotes:

    Unser Gast auf LinkedIn

    Teresa Hertwig; GetRemote Consulting GmbH

    Die Moderatoren auf LinkedIn:

    ·  Tobias Augsten

    ·  Marcus Blank

    New Work Talk Website

    • 29 Min.

Kundenrezensionen

4,9 von 5
8 Bewertungen

8 Bewertungen

BeSchmMe ,

Informativ, interessante und sympathische Interviewpartner

New Work wird aus verschiedenen Perspektiven praxisnah betrachtet, auch die Möglichkeiten von New Work abseits von Officejobs

Kristan v. Waldenfels ,

Erfahren, vielseitig und spannend.

Erfahrene und vielseitige Gesprächspartner, die spannende Einblicke in unsere Unternehmenskultur schenken. Danke!

Toböh ,

NewWork Talk

Ein gelungener Podcast mit Interessenten Gästen und das Thema wird sehr gut beleuchtet….

Top‑Podcasts in Wirtschaft

WELT
Deutschlandfunk
Teresa Stiens, Christian Rickens und die Handelsblatt Redaktion, Handelsblatt
Philipp Westermeyer - OMR
Finanzfluss
Solveig Gode, Sandra Groeneveld, Anis Mičijević, Kevin Knitterscheidt