34 Folgen

News in Slow German is a podcast for those who already possess a basic vocabulary and some knowledge of German grammar. Your hosts are native German speaker from Germany.
In our program we discuss the world news, grammar, and expressions, and much more in simplified Spanish at a slow pace so that you can understand almost every word and sentence.
Learn real Spanish with us! In our course we emphasize all aspects of language learning from listening comprehension, rapid vocabulary expansion, exposure to grammar and common idiomatic expressions, to pronunciation practice and interactive grammar exercises.

News in Slow German Linguistica 360

    • Bildung
    • 4,5 • 44 Bewertungen

News in Slow German is a podcast for those who already possess a basic vocabulary and some knowledge of German grammar. Your hosts are native German speaker from Germany.
In our program we discuss the world news, grammar, and expressions, and much more in simplified Spanish at a slow pace so that you can understand almost every word and sentence.
Learn real Spanish with us! In our course we emphasize all aspects of language learning from listening comprehension, rapid vocabulary expansion, exposure to grammar and common idiomatic expressions, to pronunciation practice and interactive grammar exercises.

    News in Slow German - #311 - Best German Program for Intermediate Learners

    News in Slow German - #311 - Best German Program for Intermediate Learners

    Wir beginnen unser Programm mit einigen Nachrichten, die diese Woche Schlagzeilen gemacht haben. In unserer ersten Story werden wir die Inflationsrate in der Eurozone besprechen, die im Mai 8,1 % erreicht hat. Danach sprechen wir über die Entscheidung des russischen Journalisten Dmitri Muratow, seine Nobelpreismedaille für 98,3 Millionen Euro zu versteigern, um ukrainischen Flüchtlingskindern zu helfen. In unserem wissenschaftlichen Teil werden wir diskutieren, wie leuchtende Farben und Pflanzen die Moral steigern können. Das wurde in einer neuen französischen Studie gezeigt. Und zum Schluss sprechen wir über ein interessantes neues Exponat im Penis-Museum in Reykjavik in Island.
    Jetzt geht es weiter mit der Ankündigung für den zweiten Teil unseres Programms, „Trending in Germany“. Wir werden das Urteil des Bundesgerichtshofs diskutieren, laut dem das antisemitische und beleidigende „Judensau“-Relief an der Fassade der Stadtkirche in Wittenberg bleiben darf. Die Kirchengemeinde hatte das Schandmal 1988 durch die Anbringung einer Gedenktafel in ein Mahnmal verwandelt. Außerdem sprechen wir über den Vorschlag von Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier, einen Pflichtdienst im sozialen Bereich für junge Leute einzuführen. Obwohl die Mehrheit der Deutschen diesen Vorschlag ablehnt, gibt es auch Argumente dafür.
    Wirtschaftliche Auswirkungen des Kriegs in der Ukraine: Inflation in Europa übersteigt 8 % Dmitri Muratow versteigert seine Nobelpreismedaille für 98,3 Millionen Euro, um ukrainischen Kindern zu helfen Mehr Farbe und mehr Pflanzen in Städten sind gut für die Seele Das Penis-Museum in Island zeigt einen Abguss des Penis von Jimi Hendrix Bundesgerichtshof: „Judensau“-Relief an Luthers Kirche in Wittenberg darf bleiben Pflichtdienst in Deutschland?

    • 8 Min.
    News in Slow German - #310 - Learn German through Current Events

    News in Slow German - #310 - Learn German through Current Events

    Wie immer beginnen wir unser Programm mit einigen Nachrichten, die diese Woche Schlagzeilen gemacht haben. Zuerst werden wir die Pläne der britischen Regierung diskutieren, einen Teil des 2019 mit der EU vereinbarten Brexit-Abkommens – das Nordirland-Protokoll – zu streichen. Danach sprechen wir über die Anhörungen vor dem US-Kongress, die am 10. Juni begonnen haben und sich mit Donald Trumps Vorwürfen des Wahlbetrugs befassen. Wir werden auch über die Ankündigung der US-Raumfahrtbehörde NASA vom vergangenen Donnerstag diskutieren, eine unabhängige Studie über nicht identifizierte Luftphänomene zu starten. Und zum Schluss werden wir darüber sprechen, was hinter Frankreichs berühmter Mittagspause steckt und erklären, warum es bis vor kurzem verboten war, am Arbeitsplatz zu essen.

    Weiter geht es jetzt mit der Ankündigung für den zweiten Teil unseres Programms, „Trending in Germany“. Wir werden diese Woche über den Landwirtschaftsminister Cem Özdemir von den Grünen sprechen. Er hat sein neues verpflichtendes, fünfstufiges Tierwohl-Label vorgestellt, das von allen Seiten kritisiert wird. Außerdem werden wir über den Wunsch eines milliardenschweren Unternehmers sprechen, in Hamburg ein neues Opernhaus zu finanzieren. Seine Bedingung ist, dass das alte Opernhaus abgerissen wird, um Platz für sein neues Immobilienprojekt zu schaffen. Die Stadt Hamburg hat das Angebot abgelehnt.


    Das Vereinigte Königreich schlägt einseitige Änderungen des Nordirland-Protokolls vor US-Kongress beginnt Anhörungen zu Trumps Wahlbetrugsvorwürfen Die NASA sucht nach UFOs Das kulturelle Phänomen der französischen Mittagspause Neues Tierwohl-Label für Schweinefleisch geplant Keine neue Oper für Hamburg

    • 9 Min.
    News in Slow German - #309 - Learn German through Current Events

    News in Slow German - #309 - Learn German through Current Events

    Wie immer beginnen wir unser Programm mit einigen Nachrichten, die diese Woche Schlagzeilen gemacht haben. Zunächst werden wir über die diplomatischen Bemühungen zur Abwendung der drohenden Lebensmittelkrise diskutieren, die als Folge des Krieges in der Ukraine entstanden ist. Dann sprechen wir über die Feierlichkeiten zum 70-jährigen Thronjubiläum von Queen Elizabeth am vergangenen Wochenende. Anschließend werden wir über eine Studie diskutieren, die zeigt, dass zuversichtlichere und entschlossenere Menschen nicht unbedingt korrekter in ihren Entscheidungen sind als Menschen, die an ihren Entscheidungen zweifeln. Und zum Schluss werden wir noch über einige Höhepunkte der diesjährigen French Open sprechen.

    Weiter geht es jetzt mit der Ankündigung für den zweiten Teil unseres Programms, „Trending in Germany“. Wir werden über Toni Kroos sprechen. Der für Real Madrid spielende Fußballer hat nach dem gewonnenen Champions-League-Finale ein Interview mit dem ZDF wegen „Scheißfragen“ abgebrochen. Das patzige Verhalten des früheren deutschen Nationalspielers wurde stark kritisiert. Und wir werden über die Warnung eines Geschäftsführers des größten Weißbierherstellers der Welt vor höheren Bierpreisen sprechen. Außerdem könnte Bier knapp werden.
    Diplomatische Bemühungen zur Abwendung der durch den Krieg in der Ukraine verursachten drohenden Lebensmittelkrise Vereinigtes Königreich feiert Platin-Jubiläum von Queen Elizabeth Entschlossene Menschen sind zuversichtlicher, aber nicht korrekter als Zweifler French Open 2022 „Scheißfragen”? Toni Kroos bricht Interview mit ZDF ab Bier könnte knapp werden

    • 8 Min.
    News in Slow German - #308 - Easy German Conversation about Current Events

    News in Slow German - #308 - Easy German Conversation about Current Events

    Wie immer beginnen wir unser Programm mit einigen Nachrichten, die diese Woche Schlagzeilen gemacht haben. Zunächst werden wir über die Einwände der Türkei gegen den Antrag Schwedens und Finnlands auf den Beitritt zur NATO sprechen. Die Türkei ist selbst ein Mitglied der NATO. Anschließend diskutieren wir über das neue Waffengesetz, das Kanadas Premierminister Justin Trudeau am Montag vorgelegt hat, um „weitere Tragödien zu verhindern“. Im wissenschaftlichen Teil werden wir heute über einige Verschwörungstheorien im Zusammenhang mit dem jüngsten Affenpocken-Ausbruch sprechen, von dem mehr als 20 Länder betroffen sind. Und zum Schluss besprechen wir die Preisverleihung auf den Filmfestspielen von Cannes, die am Samstag stattfand.

    Weiter geht es mit der Ankündigung für den zweiten Teil unseres Programms, „Trending in Germany“. Wir werden über die Entscheidung der deutschen Regierung sprechen, die Visa-Vergabe an russische IT-Fachkräfte zu vereinfachen. Der Verfassungsschutz warnt jedoch vor Wirtschaftsspionage. Wir werden auch über den Sieg des Fußballvereins RB Leipzig im diesjährigen DFB-Pokal sprechen. Bei vielen Fußballfans löste dies Kritik aus, denn der Erfolg der Mannschaft wurde mit Geldern von einem namhaften Getränkehersteller finanziert. Warum blockiert die Türkei den Antrag Schwedens und Finnlands auf den Beitritt zur NATO? Kanada legt ein staatliches Rückkaufprogramm für Sturmgewehre vor Affenpocken-Ausbruch führt zu Verschwörungstheorien Kein Konsens bei den Filmfestspielen von Cannes Deutschland erleichtert Visa-Verfahren für hochqualifizierte Russen trotz Warnungen Keine Anerkennung für RB Leipzig

    • 9 Min.
    News in Slow German - #307 - Learn German through current events

    News in Slow German - #307 - Learn German through current events

    Wir beginnen unser Programm mit einigen Nachrichten, die diese Woche Schlagzeilen gemacht haben. Zuerst sprechen wir über einen Bericht, der am 23. Mai von der Nothilfe-Organisation Oxfam veröffentlicht wurde. Der Bericht mit dem Titel „Profiting from pain“ zeigt, dass während der COVID 19-Pandemie etwa alle 30 Stunden ein neuer Milliardär hervorgebracht wurde. Anschließend diskutieren wir über das Ergebnis der australischen Parlamentswahlen vom vergangenen Samstag, bei denen die Labor-Partei gewonnen hat. Im wissenschaftlichen Teil sprechen wir heute über die Ergebnisse einer am 19. Mai in der Zeitschrift Communications Biology veröffentlichten Studie über den weitgehend unregulierten Online-Handel mit Spinnen. Und zum Schluss reden wir über die Markteinführung eines neuen Bieres durch eine kleine finnische Brauerei, mit dem der NATO-Beitritt des Landes gefeiert werden soll. Das Bier heißt OTAN.

    Weiter geht es jetzt mit der Ankündigung für den zweiten Teil unseres Programms, „Trending in Germany“. Wir werden darüber diskutieren, dass wegen neuer EU-Richtlinien die Kuchenstände an Deutschlands Schulen bald unter die Mehrwertsteuerpflicht fallen könnten. Außerdem sprechen wir über den Eurovision Song-Contest, bei dem jedes Jahr Künstler aus Europa gegeneinander antreten. Deutschland enttäuschte in diesem Jahr und kam wie 2021 auf den letzten Platz. Während der COVID-19-Pandemie gab es alle 30 Stunden einen neuen Milliardär Australische Labor-Partei gewinnt die ersten Parlamentswahlen seit 2007 Forscher analysieren Online-Handel mit Spinnen Brauerei in Finnland feiert NATO-Beitritt mit einem NATO-Bier Kuchenstände an Deutschlands Schulen bald mehrwertsteuerpflichtig? Deutschland wieder Letzter beim ESC

    • 9 Min.
    News in Slow German - #306 - Easy German Radio

    News in Slow German - #306 - Easy German Radio

    Wir beginnen unser Programm mit dem Zusammenhang zwischen der beunruhigenden sogenannten „Great Replacement Theory“ und dem Attentat in Buffalo in New York am Samstag, bei dem zehn Menschen getötet wurden. Danach sprechen wir über das Brüsseler Wirtschaftsforum 2022, auf dem ein schnellerer Übergang zu grünen Energiequellen gefordert wurde. Im wissenschaftlichen Teil diskutieren wir über eine Studie, die am 11. Mai in der Zeitschrift Nature veröffentlicht wurde, und die zeigt, dass die Hirnflüssigkeit junger Mäuse das Gedächtnis älterer Mäuse verbessern kann. Wir beenden den ersten Teil unseres Programms mit dem Eurovision Song Contest 2022, den in diesem Jahr eine Band aus der Ukraine gewonnen hat.

    Weiter geht es mit der Ankündigung für den zweiten Teil unseres Programms, „Trending in Germany“. Wir sprechen über die Vorwürfe des Journalisten und Fernsehmoderators Jan Böhmermann gegen den Social-Media-Star Fynn Kliemann wegen „Maskenbetrugs“. Die angeblich in Portugal hergestellten Masken sollen aus Sweatshops in Bangladesch und Vietnam stammen. Außerdem sprechen wir über das neu gebaute Humboldt-Forum in Berlin, eines der bekanntesten Museen und ein repräsentativer Ort für die Stadt. Hinter dem Forum sollte eine Freitreppe gebaut werden, die zum Spreekanal hinab führt. Doch dieser Plan könnte jetzt verworfen werden.


    Die „Great Replacement“-Tiraden des Massenmörders von Buffalo haben tiefe Wurzeln Das Brüsseler Wirtschaftsforum 2022 fordert einen schnelleren Übergang zu grünen Energiequellen Hirnflüssigkeit von jungen Mäusen verbessert das Gedächtnis von alten Mäusen Ukraine gewinnt den Eurovision Song Contest 2022 Böhmermann erhebt schwere Anschuldigungen gegen Fynn Kliemann Keine Freitreppe am Humboldt-Forum?

    • 8 Min.

Kundenrezensionen

4,5 von 5
44 Bewertungen

44 Bewertungen

Josimatt ,

Good but too advanced for the learner.

I appreciate that they do speak slower than news stations in Germany BUT, the listener has to have more than a basic understanding of German. I would say a person attending German lessons whom is close to B1 level

Top‑Podcasts in Bildung

Deutschlandfunk Nova
Maxim Mankevich
Deutschlandfunk Nova
BBC Radio
Greator – GEDANKENtanken
Christian Bischoff - Persönlichkeits- und Mentaltrainer

Das gefällt dir vielleicht auch

Annik Rubens
Cari, Manuel und das Team von Easy German
Coffee Break Languages
Plus Publications
Sascha Schmidt
expertlygerman.com

Mehr von Linguistica 360

Linguistica 360
Linguistica 360
Linguistica 360
Linguistica 360
Linguistica 360
Linguistica 360