5 Folgen

Patricia Cammarata und Marcus Richter sprechen über digitale Medienerziehung. Der Podcast zum Buch "Dreißig Minuten, dann ist aber Schluss!"

Nur 30 Minuten? Patricia Cammarata & Marcus Richter (hauseins)

    • Bildung

Patricia Cammarata und Marcus Richter sprechen über digitale Medienerziehung. Der Podcast zum Buch "Dreißig Minuten, dann ist aber Schluss!"

    #nur30min S01E04 Cyber-Mobbing

    #nur30min S01E04 Cyber-Mobbing

    Viele Eltern haben vor Cyber-Mobbing angst. Deswegen ist es wichtig zu wissen, was man präventiv tun kann.

    • 46 Min.
    #nur30min S01E03 Hat da jemand WhatsApp gesagt?

    #nur30min S01E03 Hat da jemand WhatsApp gesagt?

    WhatsApp hält das Monopol in Sachen Messengerdienste. Dabei werden hier Metadaten gesammelt und das sollte uns kümmern. Wir stellen Messengeralternativen vor und besprechen wie man damit umgeht, dass die Kinder WhatsApp haben wollen, um Kontakt zu ihrer Peergroup pflegen zu können.

    • 46 Min.
    #nur30min S01E02 Darf ich YouTube?

    #nur30min S01E02 Darf ich YouTube?

    Kinder verbringen einen Großteil ihrer Freizeit mit YouTube. Weil die Menge an Videomaterial dort aber so unüberschaubar ist, haben viele Eltern damit ein mulmiges Gefühl.

    • 49 Min.
    #nur30min S01E01 Nur Mut!

    #nur30min S01E01 Nur Mut!

    Auch wenn man selbst kein Digital Native ist, kann man Kinder und Jugendliche in Sachen digitale Medien anleiten. Das klappt indem Eltern Lernbegleiter*innen werden, indem sie kontinuierlich an der Eltern-Kind-Beziehung arbeiten, indem sie erkennen, dass die analoge und die digitale Welt eins sind und am Ende natürlich auch, indem sie sich informieren.

    • 46 Min.
    #nur30min S01E00 – Hallo Welt!

    #nur30min S01E00 – Hallo Welt!

    Damit ein Podcast ein Podcast wird braucht er einen Feed, am besten bevor die erste Folge erscheint. Aber: Damit der Podcast einen Feed bekommt, braucht er eine Folge. Deshalb gibt es eine Folge 0, in der wir den Podcast, seinen Sinn und Zweck und unsere Ziele vorstellen.

    • 15 Min.

Kundenrezensionen

Tina-U ,

Sehr zu empfehlen!

Ein super Podcast mit sehr gut recherchierten Informationen, Tipps zum Umgang mit Medien und auch weiterführende Informationen. Gerade heutzutage mit der Informationsflut im Internet ist es schwer den Überblick zu behalten was das Thema Erziehung (Medien und generell) angeht. Nicht nur im Familien-, Freundes- und Bekanntenkreis gibt es unzählige Meinungen und Empfehlungen.

Mit den Inhalten im Podcast kann man gut sich eine Übersicht verschaffen und eigene Handlungsempfehlungen ausarbeiten (sowohl für sich als auch für die Kinder!). Wie oft im Podcast erwähnt gibt es nicht die eine Patentlösung. Einzige Möglichkeit ist sich zu informieren, informiert halten und (offen) kommunizieren.

datmomo ,

... weil verstehen besser als verbieten ist...

stimmt da wirklich sehr.
schon immer hat mich massiv gestört, dass in fast allen erziehungsratgebern es quasi nur eine lösung gibt: medien solange es geht fern halten und wenn‘s dann unvermeidlich ist, massiv zeitlich einschränken.

in meiner eigene wahrnehmung, da meine kinder mit 2 informatikereltern aufwachsen, geradezu utopisch und auch sehr heuchlerisch. stattdessen suche ich sinnvolle, praktikable lösungen und vor allem auch erklärung, warum wieso weshalb? weil verbieten ohne grund finde ich per se einfach idiotisch.
dafür ist dieser podcast perfekt. ich habe das gefühl, dass patricia cammarata an diesem problempunkt (aufgrund der älteren kinder) schon viel eher angekommen ist, und wohl auch einfach deswegen sehr viel verzweifelter nach informationen gesucht hat und am ende einfach so dermassen informiert ist, dass sie ein wirklich dringend benötigtes buch zu dem
thema herausbringt, dass hoffentlich vielen endlich mal diese veraltete prämisse (so wenig wie möglich) austreibt.

die ersten 2 folgen lassen mich auf das buch fiebern und bringen schon unfassbar viele wirklich auch praktikable ideen. sicher nicht für jedes kind ne patentlösung, aber da hintergründe beleuchtet werden, kann man sich da eigene puzzelmässig eigenes zusammen finden.

auf jeden fall fehlte bisher der ansatzpunkt,
dass zeitliches einschränken vielleicht nicht der beste weg ist und vor allem aber nicht die einzige stellschraube für das problem darstellt, die kinder
medienkompetent zu erziehen statt medienfern.

Ahjkd ,

sehr empfehlenswerte Reihe

Ich finde den Podcast total spannend, auch wenn mein Kind (5J) noch nicht so tief im medienjungle eingetaucht ist. Ich habe ständig Aha moment, in denen ich denke „stimmt ja! Wenn es soweit ist, muss ich das unbedingt meinem Kind erklären“.
Nur ein bisschen mehr roten Faden würde ich mir wünschen, die beiden springen doch sehr oft hin und her in den Themen, machen Einschübe und finden erst später wieder zum Hauptthema zurück.
Ich freue mich schon sehr auf das Buch, das ich mir auf jeden Fall kaufen (und danach der örtlichen Bücherei spenden) werde.

Top‑Podcasts in Bildung

Zuhörer haben auch Folgendes abonniert: