60 Folgen

Vietnamesische Menschen gelten in Deutschland als still und unsichtbar – vielleicht hört man ihnen aber auch einfach nur nicht zu? Die Journalistinnen Minh Thu Tran und Vanessa Vu sind Kinder vietnamesischer Einwanderer und brechen mit den nervigsten Klischees, erzählen mal selbst, mal mit Gast aus ihrem Leben und vor allem: vom weltbesten Essen.

Per Mail erreichen Sie das Team unter riceandshine@zeit.de

Weitere Informationen zu "Rice and Shine" gibt es:
- hier auf ZEIT ONLINE: https://www.zeit.de/serie/rice-and-shine
- und hier auf Instagram: https://www.instagram.com/riceandshine/?hl=de

Rice and Shine ZEIT ONLINE

    • Gesellschaft und Kultur
    • 4,7 • 752 Bewertungen

Vietnamesische Menschen gelten in Deutschland als still und unsichtbar – vielleicht hört man ihnen aber auch einfach nur nicht zu? Die Journalistinnen Minh Thu Tran und Vanessa Vu sind Kinder vietnamesischer Einwanderer und brechen mit den nervigsten Klischees, erzählen mal selbst, mal mit Gast aus ihrem Leben und vor allem: vom weltbesten Essen.

Per Mail erreichen Sie das Team unter riceandshine@zeit.de

Weitere Informationen zu "Rice and Shine" gibt es:
- hier auf ZEIT ONLINE: https://www.zeit.de/serie/rice-and-shine
- und hier auf Instagram: https://www.instagram.com/riceandshine/?hl=de

    Hey, Hazel!

    Hey, Hazel!

    Wir sind zurück aus unserer Sommerpause mit einer der bekanntesten vietdeutschen YouTuberinnen: Hazel aka Pocket Hazel. Bekannt wurde sie vor allem mit Finanzthemen, inzwischen vloggt Hazel aber vor allem über Essen, über ihre Familie und wie es war, mit Mann und Baby eine Zeit lang nach Vietnam auszuwandern. In dieser Folge gibt sie uns Einblicke in die Berliner Viet-Community, erzählt von Minirebellionen und der Emanzipation ihrer Mama.

    • 58 Min.
    Rostock-Lichtenhagen: 30 Jahre später

    Rostock-Lichtenhagen: 30 Jahre später

    Im August 1992 griffen Hunderte Rechtsextreme im Rostocker Stadtteil Lichtenhagen über mehrere Tage mit Steinen und Molotowcocktails einen Wohnblock an, in dem sich ein Asylbewerberheim (die "Zast") sowie ein Wohnheim für ehemalige vietnamesische Vertragsarbeiter:innen befand (das "Sonnenblumenhaus"). Tausende Anwohner klatschten Beifall, Einsatzkräfte zogen sich zurück und die Bundesrepublik sah über Fernsehbildschirme zu.

    30 Jahre später haben wir Dutzende Menschen gesprochen, die damals im Sonnenblumenhaus oder in der Zast gelebt haben, und mit ihnen über die Angriffe und ihre Haltung dazu gesprochen. Im Podcast zu Wort kommen unter anderem der damals vierjährige Tạ Minh Đức, der damalige Dolmetscher Nguyễn Đô Thịnh, das Ehepaar Huỳnh Thanh Sơn und Nguyễn Thị Minh sowie Frau Loan, die bis heute im Sonnenblumenhaus wohnt. Ebenfalls in der Folge zu hören sind Romeo Tiberiade, der damals in der Zast lebte, sowie Gianni Jovanovic und Oyindamola Alashe, die in ihrem Buch "Ich, ein Kind der kleinen Mehrheit" (2022) dem Pogrom in Lichtenhagen ein Kapitel aus Roma-Perspektive widmeten.

    Habt ihr Fragen oder Feedback? Folgt uns auf Instagram @riceandshine oder schreibt uns eine E-Mail an riceandshine@zeit.de!

    • 1 Std. 12 Min.
    [Live] Wie tickt die Gen Z, blondminh?

    [Live] Wie tickt die Gen Z, blondminh?

    Juhu, endlich wieder eine Livefolge! Diesmal vom ZEIT ONLINE Podcast-Festival am 11. Juni im Berliner Radialsystem. Minh Thu traf dabei den TikTok-Star blondminh, dem unter anderem für Witze übers Asiatischsein mehr als eine halbe Million Menschen folgen. Aber: Hat Selbstironie auch Grenzen? Und wie geht er damit um, dass viele das auch gar nicht lustig finden und ihn sogar anfeinden? Außerdem: Wie unterschiedlich Diaspora-Kids aus unterschiedlichen Generationen mit Identitätspolitik umgehen und wie es ist, soziale Medien zum Beruf zu machen.

    • 44 Min.
    Ich bin's, Kila

    Ich bin's, Kila

    Kila eröffnete ihren Eltern mit 13 Jahren, dass sie gar kein Junge sei, sondern ein Mädchen. Damit begann Kilas Transitionsprozess zur Frau. Heute, mit 21 Jahren, will sie die Repräsentation sein, die sie früher für sich gebraucht hätte. Auf TikTok betreibt Kila zum Beispiel als @ichbinskila Trans-Aufklärung und auch in unserem Podcast beantwortet sie Fragen zu ihrer Transition und Geschlechteridentität: Wie war es für sie, in einer vietnamesischen Familie die Rolle des erstgeborenen Sohns abzulegen? Wie hat ihre vietnamesische Community reagiert? Und wie fühlt sie sich innerhalb der oft sehr weiß dominierten trans Community in Deutschland?

    • 50 Min.
    Familie Nguyễns Flucht aus der Ukraine

    Familie Nguyễns Flucht aus der Ukraine

    Seit Russlands Angriffskrieg auf die Ukraine sind mehr als fünf Millionen Menschen ins Ausland geflohen – darunter auch viele Vietnames:innen, die teilweise seit Sowjetzeiten dort gelebt haben. Wir haben die Familie Lita Nguyễns getroffen, die Anfang März aus Kiew nach Warschau geflohen war. Litas Eltern hatten in Moskau und Kiew studiert und später als Übersetzer in Cherson gearbeitet. Nach dem Zerfall der Sowjetunion sind sie wie viele andere ehemalige Vertragsarbeiter:innen geblieben und bauten sich in der Ukraine eine neue Existenz auf. Entsprechend schwer fiel es ihnen, all das plötzlich zurückzulassen. Wir haben die Familie gefragt, wie ihre relativ späte Flucht gelang, wie es ihnen heute geht und wie sie 40 Jahre nach dem Krieg in Vietnam auf den heutigen Krieg in der Ukraine blicken.

    • 31 Min.
    ***Nächste Folge erst am 3. Mai***

    ***Nächste Folge erst am 3. Mai***

    Bitte entschuldigt: Wir müssen aus gesundheitlichen Gründen die Veröffentlichung unserer nächsten Folge um eine Woche schieben. Sie erscheint also nicht heute, am vierten Dienstag diesen Monats, sondern erst am 3. Mai.

    • 1 Min.

Kundenrezensionen

4,7 von 5
752 Bewertungen

752 Bewertungen

Keo2108 ,

Toller, vielfältiger und aufklärender Podcast

Höre ihn mir super gerne an. Bin selbst zwar nicht asiatischer Herkunft, interessiere mich aber sehr für Einblicke in die verschiedenen Asiatischen Kulturen. Vielen Dank für die tollen Folgen☺️

Mark Salzberg ,

Auntie Tong trashtalk

Nicht meins als viet ... ich bin kosmopolit, und finde diese Identitäre neoliberale agenda sehr sehr white und obvious ... sus

weiseschildkröte ,

Liebe diesen Podcast!

Weil ich selber einen südostasiatischen Hintergrund habe, bin ich super happy, dass euer Podcast existiert und zu mehr Repräsentation und Aufklärung in der Öffentlichkeit sowie Pop-Kultur beiträgt! Weiter so! <3 und bitte ignoriert diese negativen Kommentare von Menschen, die obviously selbst nach dem Hören des Podcasts nicht mehr verstanden haben

Top‑Podcasts in Gesellschaft und Kultur

Studio Bummens & Undone
ZEIT ONLINE
rbb | NDR | Undone
Sebastian "El Hotzo" Hotz, Salwa Houmsi & Studio Bummens
Mit Vergnügen
Atze Schröder & Leon Windscheid

Das gefällt dir vielleicht auch

Alice Hasters & Maximiliane Haecke
hauseins
Westdeutscher Rundfunk
Giulia Becker & Chris Sommer
ZEIT ONLINE
Junge ARD-Programme & funk