24 Folgen

Ruhe im Saal - Das Filmgericht ist ein Film-Podcast abseits klassischer Reviews, der die Stimmen und Diskussionen nach dem Abspann einfängt. Bewegtbild ist so vielfältig wie die Meinungen dazu und hier kommen sie alle an einen Tisch.

Ruhe im Saal - Das Filmgericht Philipp Weinbrecht, Michael Onnen & René Kubik

    • TV und Film
    • 4,3 • 22 Bewertungen

Ruhe im Saal - Das Filmgericht ist ein Film-Podcast abseits klassischer Reviews, der die Stimmen und Diskussionen nach dem Abspann einfängt. Bewegtbild ist so vielfältig wie die Meinungen dazu und hier kommen sie alle an einen Tisch.

    Episode 23 - Von Sägen und Fallen: In der Spirale von Saw

    Episode 23 - Von Sägen und Fallen: In der Spirale von Saw

    17 Jahre ist es inzwischen her, dass SAW das Licht der Welt erblickte und Jigsaw ein Spiel mit uns spielen wollte. Danach folgten eine Vielzahl an Fortsetzungen, Parodien in u.a. SCARY MOVIE und ein Image, dass von Teil zu Teil immer schlechter wurde - und doch wurde das stets erfolgreiche Franchise bald ein Teil der modernen Popkultur.

    Mit SAW: SPIRAL (Im Orig.: SPIRAL: FROM THE BOOK OF SAW) steht der inzwischen neunte Teil Der SAW-Saga in den Startlöchern der deutschen Kinos und ist sowohl ein Soft-Reboot, als auch Sequel.

    Ob dem Franchise diese Frischzellenkur allerdings wirklich geglückt ist, besprechen Phil, René und Onno in der aktuellen Episode von Ruhe im Saal. Doch davor überfliegen wir die gesamte Legacy der SAW-Saga, sprechen über High- & Lowlights und natürlich darf auch ein Fallen-Rating nicht fehlen.

    Also hört rein, denn: Wir wollen ein Spiel mit euch spielen!

    • 2 Std 19 Min.
    Episode 22 - Veränderungen, Candyman, Ted Lasso & mehr

    Episode 22 - Veränderungen, Candyman, Ted Lasso & mehr

    Wir melden uns aus der Sommerpause zurück und nach so einer Pause ist bekanntlich immer alles anders! Also … fast. Aber in der Tat gibt es fortan einige Veränderungen, die wir in dieser Folge besprechen: Sei es ein neuer Tag für die Veröffentlichung unserer Folgen oder auch Veränderungen in der Besetzung.

    Dazu gehen wir ein bisschen darauf ein, wie der Urlaub bei uns so verlief, was filmtechnisch passiert ist und was uns die letzten Wochen bewegt hat: So berichtet Onno unter anderem von seinem CANDYMAN- & Film-Marathon, Phil hat dank AppleTV+ endlich TED LASSO für sich entdecken können und René war für SHANG-CHI mal wieder im Kino.

    Ergänzend gibt es einen ersten Ausblick auf DUNE, den Onno schon sehen durfte, sowie viele weitere Themen, zu denen ihr eure Meinungen auf unseren Social-Kanälen geteilt habt. Anstatt eines festen Leitthemas geht es heute also mal um “dies & das”. Viel Spaß mit dieser bunt gemischten Folge von Ruhe im Saal.

    • 1 Std. 50 Min.
    Episode 21 - Achtung, Spoiler!

    Episode 21 - Achtung, Spoiler!

    Überall liest man von Spoilern, Spoilerwarnungen, ganze Texte und Videos sind Spoiler-gekennzeichnet - doch was genau sind eigentlich Spoiler? Und sind sie wirklich so schlimm, dass sie einen gesamten Film zerstören können? Gemeinsam mit Tommy versuchen wir das herauszufinden und diskutieren in geselliger Runde, was für uns ein Spoiler eigentlich ist.

    Natürlich sprechen wir in dem Zusammenhang auch über eigene Erfahrungen und Situationen, zum Beispiel wann und wo uns eventuell mal ein Film ruiniert wurde, weil jemand anderes uns vorher Schlüsselszenen verraten hat oder wo Spoiler sogar unser Interesse an Filmen gesteigert haben. Und wie geht man mit Spoilern in den sozialen Medien oder allgemein im Internet um?

    Ironischerweise versuchen wir dabei natürlich die Episode so spoilerfrei wie möglich zu halten und umschreiben unsere Beispiele, sodass Sie niemandem etwas vorweg nehmen. Wer allerdings noch immer nicht weiß, dass Darth Vader der Vater von Luke ist, sollte vorsichtig sein - wobei: Ihr habt es ja jetzt gelesen. Also viel Spaß mit der neuesten Episode von Ruhe im Saal!

    • 1 Std. 52 Min.
    Episode 20 - (The) Suicide Squads: Ayer, Gunn & die kreative Freiheit

    Episode 20 - (The) Suicide Squads: Ayer, Gunn & die kreative Freiheit

    DC will es noch mal wissen: 5 Jahre nach David Ayers SUICIDE SQUAD Debakel bringt James Gunn mit THE SUICIDE SQUAD seine Verfilmung rund um das illustre Gespann in die Kinos. Für uns genug Motivation und Grund, um uns näher mit dem Thema zu befassen und zu klären, wieso der 2016er SUICIDE SQUAD international so unbeliebt ist, was während der Produktion so alles schief lief und ob der 2021er THE SUICIDE SQUAD von James Gunn wirklich alles besser macht.

    Neben einer spoilerfreien Besprechung des neuesten Kino-Blockbusters THE SUICIDE SQUAD, gibt es also eine Menge Stoff an Diskussionen, unpopulären Meinungen und vielleicht der einen oder anderen Überraschung.

    Wer also wissen will, ob wir nicht vielleicht sogar Elemente des 2016er SUICIDE SQUAD besser gefunden haben, sollte die neuste Episode von Ruhe im Saal nicht verpassen!

    • 2 Std 2 Min.
    Episode 19 - M. Night Shyamalan

    Episode 19 - M. Night Shyamalan

    Mit OLD läuft aktuell weltweit der neueste Film von M. Night Shyamalan in den Kinos. Diesen Kinostart nutzen wir als Initialzündung, um gemeinsam mit Mike von Popcorn und Nachos über das Schaffenswerk des indischen Regisseurs zu sprechen und Highlights, als auch Lowlights der vergangenen Jahre näher zu beleuchten. Von The Sixth Sense, über die Trilogie rund im UNBREAKABLE, SPLIT und GLASS, bis hin zu AFTER EARTH und seinem neuesten Schaffenswerk OLD - samt separatem Spoiler-Teil.

    Natürlich treffen hier unterschiedliche Meinungen aufeinander - schließlich polarisieren seine Filme schon seit vielen Jahren. Doch wie stehen wir dazu? Beruht alles auf einem Plottwist oder steckt doch mehr dahinter?

    Lohnt sich der Gang ins Kino zu OLD? Ist Die Legende von Aang ein verkanntes Meisterwerk? Findet es heraus in der aktuellen Episode von Ruhe im Saal.

    • 3 Std 4 Min.
    Episode 18 - 3x FEAR = STREET

    Episode 18 - 3x FEAR = STREET

    Die bekannte Jugendbuchreihe FEAR STREET hat es vor kurzem auf die heimischen Bildschirme geschafft. Im Verlauf von drei Wochen sind auf Netflix die drei Filme FEAR STREET: 1994, FEAR STREET: 1978 und FEAR STREET: 1666 erschienen. So liegt es nah, dass wir diese drei Filme auch zu dritt besprechen. So haben sich Onno und Phil erneut Miri von Moviebreak eingeladen haben, um sich gemeinsam zu gruseln.

    Angefangen beim frühkindlichen Gegrusel und den ersten Berührungspunkten im zarten Alter mit Schauergeschichten bis hin zur Jugendvorlage und den aktuellen Netflix-Filmen von FEAR STREET beleuchten wir jeden der drei Teile und wie uns der Gedanke so einer “Event-Reihe” gefällt, die an klassische TV-Filme-Events erinnert.

    Es lohnt sich also die neue Episode von Ruhe im Saal zu hören, falls Ihr euch noch uneinig seid, ob Ihr die Trilogie auf eure Watchlist packen solltet.

    • 1 Std. 39 Min.

Kundenrezensionen

4,3 von 5
22 Bewertungen

22 Bewertungen

Tokashima | Maurice ,

Gute Dynamik

Finde den Podcast sehr gut und die Dynamik zwischen Podcastern und die schlechten Witze entlocken mich meistens ein Grinsen.

Aber gerade die Dynamik in der 10/11. Folge finde ich sehr gut und mag Batz als Gast im Podcast. Kann gerne öfters mal eingeladen werden.

Ansonsten gibt es nicht mehr viel über den Podcast zu sagen, außer das ich kaum ein Film mir von den bisher besprochenen Filmen jemals angeschaut haben.

englaender80 ,

Besser gehts nicht

Podcast‘s sind normal nicht meins - aber hier zuzuhören ist mittlerweile ein MUSS

RoxyResistant ,

Weiter so!

Tolle Runde! Man lernt viel dazu! Macht weiter so und ich bin sehr auf die Gäste gespannt!

Top‑Podcasts in TV und Film

Listeners Also Subscribed To