1 Folge

In ihrem Podcast widmet sich Tanja Valérien den großen Fragen, Zäsuren und Brüchen des Lebens.

"Jenseits der Fruchtbarkeit" lautes das Thema ihrer ersten Folgen, in denen sie mit spannenden Frauen zwischen 50 und 100 spricht, Frauen, die nicht mehr fruchtbar sind, die Höhen und Tiefen, Triumphe und Niederlagen erlebt haben – und gerade deshalb mitten im Leben stehen: Desirée Nosbusch, Patricia Riekel, Judith Milberg u.a. empfingen Tanja Valérien bei sich zuhause, um darüber zu sprechen, wie es sich anfühlt, wenn die fruchtbaren Jahre hinter einem liegen. Herausgekommen sind Unterhaltungen, die charmant und schonungslos, empathisch und tröstlich, aber nie indiskret oder voyeuristisch sind. Intime Gespräche, bei denen man als Zuhörer das Gefühl hat, mit am Tisch zu sitzen, ohne zu stören. Was macht man mit seinem Leben, wenn die Kinder aus dem Haus sind? Wie fühlt es sich an, nie welche bekommen zu haben? Wie wird man gelassen älter, wie verändern sich die Liebe und das Selbstwertgefühl, wie geht man mit dem Gefühl um, unsichtbar zu werden? Und wie schafft man es, das letzte Lebensdrittel zu genießen, sich schön und gebraucht zu fühlen, wenn der Körper erschlafft? Mit ihrer natürlichen Art schafft es Tanja Valerién, Frauen in Gespräche zu verwickeln, die in die Tiefe gehen, Trost spenden, nachdenklich und vor allem: Freude machen. Nach jedem Gespräch porträtiert Valérien ihre Interviewpartner – ein Foto, ein Gesicht, ein Moment –, um die Menschen so zu zeigen, wie sie sie nach ihrer Begegnung empfindet. Damit macht sie auch ihre zweite „heimliche“ Leidenschaft öffentlich: die Fotografie.

Tanja Valérien-Glowacz, geb.26.02.1962, arbeitet nach einem Modedesignstudium in New York lange als Stylistin und Moderedakteurin, bevor sie in München ihre eigene Kreativagentur für Werbung gründet und als Modedesignerin tätig ist. Sie lebt mit ihrem Mann, dem Extremsportler Stefan Glowacz, in einer Patchworkfamilie mit fünf Kindern in Oberbayern, und ist die Tochter des berühmten Sportmoderators Harry Valérien, der von 1963 bis 1988 263 mal das Aktuelle Sportstudio im ZDF moderierte.

TANJA VALÉRIEN - GESPRÄCHE ÜBER WANDLUNG Tanja Valérien

    • Beziehungen

In ihrem Podcast widmet sich Tanja Valérien den großen Fragen, Zäsuren und Brüchen des Lebens.

"Jenseits der Fruchtbarkeit" lautes das Thema ihrer ersten Folgen, in denen sie mit spannenden Frauen zwischen 50 und 100 spricht, Frauen, die nicht mehr fruchtbar sind, die Höhen und Tiefen, Triumphe und Niederlagen erlebt haben – und gerade deshalb mitten im Leben stehen: Desirée Nosbusch, Patricia Riekel, Judith Milberg u.a. empfingen Tanja Valérien bei sich zuhause, um darüber zu sprechen, wie es sich anfühlt, wenn die fruchtbaren Jahre hinter einem liegen. Herausgekommen sind Unterhaltungen, die charmant und schonungslos, empathisch und tröstlich, aber nie indiskret oder voyeuristisch sind. Intime Gespräche, bei denen man als Zuhörer das Gefühl hat, mit am Tisch zu sitzen, ohne zu stören. Was macht man mit seinem Leben, wenn die Kinder aus dem Haus sind? Wie fühlt es sich an, nie welche bekommen zu haben? Wie wird man gelassen älter, wie verändern sich die Liebe und das Selbstwertgefühl, wie geht man mit dem Gefühl um, unsichtbar zu werden? Und wie schafft man es, das letzte Lebensdrittel zu genießen, sich schön und gebraucht zu fühlen, wenn der Körper erschlafft? Mit ihrer natürlichen Art schafft es Tanja Valerién, Frauen in Gespräche zu verwickeln, die in die Tiefe gehen, Trost spenden, nachdenklich und vor allem: Freude machen. Nach jedem Gespräch porträtiert Valérien ihre Interviewpartner – ein Foto, ein Gesicht, ein Moment –, um die Menschen so zu zeigen, wie sie sie nach ihrer Begegnung empfindet. Damit macht sie auch ihre zweite „heimliche“ Leidenschaft öffentlich: die Fotografie.

Tanja Valérien-Glowacz, geb.26.02.1962, arbeitet nach einem Modedesignstudium in New York lange als Stylistin und Moderedakteurin, bevor sie in München ihre eigene Kreativagentur für Werbung gründet und als Modedesignerin tätig ist. Sie lebt mit ihrem Mann, dem Extremsportler Stefan Glowacz, in einer Patchworkfamilie mit fünf Kindern in Oberbayern, und ist die Tochter des berühmten Sportmoderators Harry Valérien, der von 1963 bis 1988 263 mal das Aktuelle Sportstudio im ZDF moderierte.

    DÉSIRÉE NOSBUSCH, Schauspielerin, Jahrgang 1965, spricht über Scheitern, Glück, Schmerz und Liebe

    DÉSIRÉE NOSBUSCH, Schauspielerin, Jahrgang 1965, spricht über Scheitern, Glück, Schmerz und Liebe

    Tanja Valérien interviewt die Schauspielerin Désirée Nosbusch in ihrer Wohnung in Berlin. Wenn man dem Gespräch genau zuhört, denkt man anschließend, man kennt Désirée persönlich. Beide kennen sich gut, haben sich einst in New York kennen- und schätzen gelernt. Mein „Dramafass“ ist voll, sagt Désirée Nosbusch, die in den 80erJahren als Moderatorin und Schauspielerin international bekannt wurde.
    Tanja Valérien gegenüber ist sie sehr offen, erzählt, wie sehr sie damals unter ihrer Popularität und auch ihrem guten Aussehen litt. Valérien spricht mit ihr über das Leben, die Liebe, die Kinder, die Ehen, die Vergänglichkeit der Schönheit, die Erfahrungen und das Leiden. Désirée antwortet und jeder Satz, den sie sagt, macht noch sympathischer und menschlicher. Freut Euch auf ein spannendes, kurzweiliges und inspirierendes Gespräch.

    • 1 Std. 8 Min.

Kundenrezensionen

Josi1967 ,

Wunderbar ehrlich und warm.

Ich habe das Hören sehr genossen

Gosia von Styp ,

Balsam für die Seele

Was für eine wundervolles, tiefes Interview unter Powerfrauen.
Ich habe es heute morgen beim Joggen am Ammersee gehört und schöne hätte ich nicht in den Tag starten können.
Danke für diese Offenheit, Ehrlichkeit und gleichzeitig diesen Frieden in euch. Mit euch würde ich super gerne eine Kaffee trinken gehen und über das Leben sprechen💖
So inspirierend und ich freue mich sehr auf weitere Folgen.
Gosia

naomiv444 ,

Feinfühlig, ehrlich und fesselnd.

Tanja Valérien gelingt es, auf eine sehr taktvolle, feinfühlige Art, Fragen zu stellen, auf deren Antwort man sofort unglaublich gespannt ist. Es sind tiefgehende Themen, die die das ganze Leben betreffen und oftmals aber in unserer Gesellschaft nicht genug Aufmerksamkeit geschenkt bekommen... Vielen Dank für diesen tollen Podcast, ich freu mich auf viele weitere interessante Gespräche!

Top‑Podcasts in Beziehungen