96 Folgen

Wertschätzung ist unverzichtbar im privaten und beruflichen Alltag, in Wirtschaft und Politik, in Kultur und Gesellschaft. Sie gründet im Selbstmanagement und eröffnet Wege zu nachhaltiger Wertschöpfung. Wertschätzung ist eine Haltung des Herzens, in der vermeintliche Gegensätze zur Synthese gebracht werden: Wohlstand und Wohlfahrt, Macht und Liebe, Potenzialentfaltung und beruflicher Erfolg. In Zeiten der Globalisierung ist sie vordringlicher denn je. Und sie entspricht einem tiefgreifenden Bedürfnis von Menschen nach Verständigung und Entfaltung.

Wertschätzung, Führung und Selbstmanagement Prof. Dr. Barbara v. Meibom

    • Bildung
    • 4.1 • 22 Bewertungen

Wertschätzung ist unverzichtbar im privaten und beruflichen Alltag, in Wirtschaft und Politik, in Kultur und Gesellschaft. Sie gründet im Selbstmanagement und eröffnet Wege zu nachhaltiger Wertschöpfung. Wertschätzung ist eine Haltung des Herzens, in der vermeintliche Gegensätze zur Synthese gebracht werden: Wohlstand und Wohlfahrt, Macht und Liebe, Potenzialentfaltung und beruflicher Erfolg. In Zeiten der Globalisierung ist sie vordringlicher denn je. Und sie entspricht einem tiefgreifenden Bedürfnis von Menschen nach Verständigung und Entfaltung.

    97 Dankbarkeit in Zeiten von Corona

    97 Dankbarkeit in Zeiten von Corona

    Prof. Dr. Barbara v. Meibom Im Gespräch mit Michael Plesse

    Dankbarkeit ist eine Haltung - so Michael Plesse im Interview mit Barbara von Meibom. Diese Haltung ist nicht blind. Sie begegnet dem, was ist, mit einer Offenheit des Herzens und führt in die Lebendigkeit des Lebens. Unser Leben ist, wie die Buddhisten lehren, Leiden. Doch wir können das Leiden transformieren, indem wir unser Bewusstsein vom Mangel lösen und auf die Fülle des Lebens in Dankbarkeit ausrichten.

    • 24 Min.
    96 Wege aus der Angst in Zeiten von Corona

    96 Wege aus der Angst in Zeiten von Corona

    Prof. Dr. Barbara v. Meibom im Gespräch mit Dr. rer. nat. Dr. med. habil. Gerald Hüther

    Angst führt zur Unordnung in unserem Gehirn, zur sogenannten Inkohärenz - so die Aussage des Hirnforschers Gerald Hüther. Dabei ist es unerheblich, ob die Ursache der Angst nur eine Vorstellung ist oder eine reale Bedrohung. Diese Inkohärenz verschwindet erst wieder, wenn wir subjektiv Lösungen für die Angst auslösende Unsicherheit gefunden haben. In der Coronakrise sind wir mehr denn je aufgerufen, uns Wege aus einer angstauslösenden Unsicherheit zu erschließen.

    • 29 Min.
    95 Tod und Sterben in Zeiten von Corona

    95 Tod und Sterben in Zeiten von Corona

    Prof. Dr. Barbara v. Meibom im Gespräch mit Volker Schmidt, Wien

    "Wir wollen zwar ein Leben ohne Tod führen, da das aber nicht möglichist, leugnen wir ihn auf unterschiedliche Art. Wir haben ihn erfolgreich an die Ränder unseres Wahrnehmungshorizonts outgesourct." - so die Aussage des Theaterregisseurs, Autors und Schauspielers Volker Schmidt aus Wien. Neue Narrative, die den Tod als Teil des Lebens begreifen und feiern - das ist die Vision, wie wir den Tod in unser Bewusstsein zurückholen und ihm damit seinen bedrohlichen Stachel nehmen können.

    • 21 Min.
    94 Durch innere Klarheit zur Freiheit

    94 Durch innere Klarheit zur Freiheit

    Prof. Dr. Barbara v. Meibom im Gespräch mit Viktoria Meneses

    Was entlässt uns in die Freiheit - in eine Freiheit nicht gegen etwas, sondern eine Freiheit, die aus der Stille des Herzens erwächst? Dieser Frage geht Victoria Meneses, Autorin und Mitgründerin des Bündnis Grundeinkommen, in einem Gespräch nach, das sie mit Barbara von Meibom geführt hat. Angeregt dazu wurde sie durch ihre Mitwirkung am Buch von Maik Hosang, Bodo Janssen u.a.: Die Kunst des Liebens im Tun, Pikok 2019.

    • 25 Min.
    93 Lieben in Zeiten von Corona

    93 Lieben in Zeiten von Corona

    Prof. Dr. Barbara v. Meibom im Gespräch mit Annette Kaiser

    Lieben in Zeiten von Corona - wie kann das gehen, angesichts von Abstands- und Distanzgeboten? Annette Kaiser, Lehrerin einer Universalen Spiritualität zeigt uns in diesem Interview, dass die Macht der Liebe ungebrochen ist, wenn wir uns denn für sie öffnen. Sie macht nicht nur Mut zur Selbstliebe, sondern letztlich zu einer Liebe, die sich - allen Widrigkeiten zum Trotz - entfaltet und weitet und die unser Herz wärmt.

    • 26 Min.
    92 Resilienz - Was unsere Gesundheit fördert

    92 Resilienz - Was unsere Gesundheit fördert

    In Coronazeiten wird nicht nur mit Angst operiert, sondern auch das Wissen darüber vernachlässigt, was unsere Gesundheit fördert. Wir Menschen sind Teil der Natur und körperlich-seelisch-geistig unterwegs. Gesundheit betrifft uns als ganze Menschen! Dr. med Joachim Galuska, Begründer der Heiligenfeld Kliniken, ist wie wenige berufen, Aussagen darüber zu machen, was unsere Gesundheit fördert. Mehr erfahren Sie von ihm im Gespräch mit Barbara v. Meibom

    • 37 Min.

Kundenrezensionen

4.1 von 5
22 Bewertungen

22 Bewertungen

Barbara von Meibom ,

Technische Qualität

Danke für den Hinweis! Die technische Qualität ist seit langem wieder einwandfrei!!

Christian Wenzel - Mr. Vegan ,

Super Inhalte

Ich bin über das Thema "Integrität" auf den Podcast gekommen und finde Frau Prof. Dr. Barbara von Meibom sehr kompetent. Sie bringt mit einer hervorragenden Rheotrik die Themen und die Antworten auf die Fragen professionell auf den Punkt.
Absolut klasse!

Tu ha ,

Tolle kleine Seminar

Ja der Ton ist bei einige Thema schlecht, aber diese Podcasts ist einfach super. Es hat mich positiv nachdenklich gemacht. Ich habe das Buch auch bestellt um das Thema spirituelle Selbstmanagement.

Top‑Podcasts in Bildung

Zuhörer haben auch Folgendes abonniert: