4 Folgen

Als Entscheider oder Gesellschafter eines Familienunternehmens setzen Sie sich mit den Herausforderungen auseinander, denen sich Ihr Unternehmen im Zeitalter der Disruption stellen muss. Der gemeinsame Podcast von EY und dem Lehrstuhl für Familienunternehmen der WHU - Otto Beisheim School of Management greift die wichtigsten Themen im Dialog mit erfolgreichen Familienunternehmen auf.

Zukunft Familienunternehmen - Disruption. Transformation. Resilienz‪.‬ Von den Familienunternehmen-Experten Nadine Kammerlander, WHU - IFUM und Wolfgang Glauner, EY. Executive Editor: Regina Koerner

    • Wirtschaft
    • 5,0 • 6 Bewertungen

Als Entscheider oder Gesellschafter eines Familienunternehmens setzen Sie sich mit den Herausforderungen auseinander, denen sich Ihr Unternehmen im Zeitalter der Disruption stellen muss. Der gemeinsame Podcast von EY und dem Lehrstuhl für Familienunternehmen der WHU - Otto Beisheim School of Management greift die wichtigsten Themen im Dialog mit erfolgreichen Familienunternehmen auf.

    „Wir wollen zukunftsfähig sein!“ dm-Chef Christoph Werner über die Relevanz von Werten in der Unternehmensführung

    „Wir wollen zukunftsfähig sein!“ dm-Chef Christoph Werner über die Relevanz von Werten in der Unternehmensführung

    Früher war es am ehesten der Begriff des „ehrbaren Kaufmanns“, der den Wertekodex eines Unternehmens beschrieb. Heute rückt der Begriff „Purpose“ in den Vordergrund, wenn es darum geht, Sinn und Zweck eines Unternehmens zu definieren.

    Was das eine mit dem anderen zu tun hat und ob ein neues Nachdenken über Werte erforderlich ist, das diskutiert Nadine Kammerlander vom Institut für Familienunternehmen und Mittelstand an der WHU mit Christoph Werner, Chef von Europas größtem Drogeriewarenhändler dm.

    Sein Vater und dm-Gründer Götz Werner hatte mit seinem anthroposophischen und dialogischen Führungsstil von Anfang an auf Werte gesetzt. „Wenn wir als Einzelhandelsunternehmen für Kunden tätig sein wollen, dann entscheiden sich Kunden für etwas“, sagt Christoph Werner im Podcast Zukunft Familienunternehmen. „Und wenn sich Menschen für etwas entscheiden, hat es auch mit Werten zu tun.”

    Zweite Gesprächspartnerin ist Dr. Lucia Bambynek, Steuerexpertin bei
    EY. Sie weist auf Studien hin, die belegen, dass Menschen nur vier bis zehn Prozent ihrer Entscheidungen auf rationaler Basis treffen. Dies bedeute, dass Menschen im Wesentlichen emotional entscheiden. “Ich werde mich für ein Unternehmen entscheiden, wenn es meine Werte am besten widerspiegelt”, sagt sie. “Und damit kommt auch das Stichwort Purpose wieder ins Spiel.”

    Warum die Diskussion über Werte so wichtig für die Zukunftssicherung von Familienunternehmen ist, das erfahren Sie im Podcast.

    Gäste:
    Christoph Werner, Vorsitzender der Geschäftsführung, dm-drogerie markt GmbH + Co. KG

    Dr. Lucia Bambynek, Partnerin, Familienunternehmen und Private Client Services, Leiterin der Steuerabteilung der Niederlassung von EY in Bremen

    Moderation:
    Prof. Nadine Kammerlander, Leiterin des Instituts für Familienunternehmen und Mittelstand der WHU-Otto Beisheim School of Management

    Senden Sie uns gerne Fragen und Kommentare an:
    zukunft.familienunternehmen@whu.edu

    • 24 Min.
    „Wir erfinden uns immer wieder neu!“ Fiege Gruppe Co-CEO Felix Fiege über die Bedeutung der Zusammenarbeit mit Start-ups

    „Wir erfinden uns immer wieder neu!“ Fiege Gruppe Co-CEO Felix Fiege über die Bedeutung der Zusammenarbeit mit Start-ups

    Der ständige Blick auf den Markt, auf Kundenbedürfnisse, auf sich ändernde Umstände und neue Gelegenheiten: Das gehöre zur Firmen-DNA. So erklärt Felix Fiege den Erfolg des Unternehmens in der nunmehr fünften Generation. Gemeinsam mit seinem Cousin Jens Fiege führt er den globalen Logistiker – wobei die beiden besonderen Wert sowohl auf Unternehmertum im Unternehmen als auch auf das Zukunftspotential durch Start-ups legen.

    Warum das in Zeiten von Data, Digitalisierung und Automatisierung gerade in der Logistikbranche so wichtig ist – und was genau die drei Start-up Standbeine der Fiege Gruppe ausmacht, diskutiert Nadine Kammerlander mit Felix Fiege. Und warum kein Mittelständler mehr die Zukunft ohne einen Link zu Start-ups planen sollte erläutert der Unternehmer und Investor Gerold Wolfarth, der im letzten Jahr den Online-Marktplatz Salsup für Unternehmen und Start-ups mitgegründet hat.

    Gäste:
    Gerold Wolfarth, CEO bk-Group Objektbau und Facility Management, Investor und Gesellschafter bei Salsup, einem europaweiten Online-Marktplatz für Start-ups, Mittelstand und Investoren
    Felix Fiege, Co-Vorstandsvorsitzender der Fiege Gruppe, Greven

    Moderation:
    Prof. Nadine Kammerlander, Leiterin des Instituts für Familienunternehmen und Mittelstand der WHU-Otto Beisheim School of Management

    Senden Sie uns gerne Fragen und Kommentare an:
    zukunft.familienunternehmen@whu.edu

    • 30 Min.
    „Veränderung ist etwas Positives!“ Haufe Group CEO Birte Hackenjos über Resilienz in Zeiten von Krisen

    „Veränderung ist etwas Positives!“ Haufe Group CEO Birte Hackenjos über Resilienz in Zeiten von Krisen

    Wie übersteht man schwierige Zeiten und wie macht man Resilienz zum Teil der DNA im eigenen Unternehmen? Das bespricht Prof. Nadine Kammerlander in dieser Episode mit Birte Hackenjos, seit einem Jahr CEO der Haufe Group, aber seit 20 Jahren in dem Unternehmen, das, so sagt sie, jede Herausforderung optimistisch angenommen und das Geschäftsmodell immer wieder angepasst hat.

    „Resilienz ist die Widerstandsfähigkeit eines Unternehmens im Umgang mit herausfordernden Situationen und Krisen,“ erläutert Wolfgang Glauner von EY. „Die Pandemie hat als Brandbeschleuniger in den Unternehmen gedient, die bereits vor der Krise schlecht aufgestellt waren. Für resiliente Unternehmen kann eine Krise hingegen ein Sprungbrett zur Transformation sein.“


    Gäste:
    Birte Hackenjos, CEO Haufe Group
    Wolfgang Glauner, EY Leiter Marktaktivitäten in Deutschland, Österreich und der Schweiz

    Moderation:
    Prof. Nadine Kammerlander, Leiterin des Instituts für Familienunternehmen und Mittelstand der WHU-Otto Beisheim School of Management

    Senden Sie uns gerne Fragen und Kommentare an:
    zukunft.familienunternehmen@whu.edu

    • 24 Min.
    "Transformation muss Chefsache sein!" - CEO Reinhard Schneider zum Erfolg der Öko-Reinigungsmittel-Marke FROSCH

    "Transformation muss Chefsache sein!" - CEO Reinhard Schneider zum Erfolg der Öko-Reinigungsmittel-Marke FROSCH

    Trotz Corona - und gerade im Wahlkampfjahr - bleibt der Klimawandel eines der zentralen und zukunftsbestimmenden Themen. Inzwischen ist deshalb klar: Die Dekarbonisierung und die Forderung nach nachhaltigem Wirtschaften wird eine ähnlich transformative Wirkung entfalten wie die Digitalisierung. Daher wird es auch für Familienunternehmer und Mittelständler immer wichtiger, sich mit den Chancen und Risiken für das eigene Unternehmen zu beschäftigen.

    Nadine Kammerlander, Leiterin des Instituts für Familienforschung und Mittelstand an der WHU, diskutiert mit dem EY Mittelstandsexperten Michael Marbler und dem Familienunternehmer Reinhard Schneider, Hersteller der bekannten ökologischen Reinigungs- und Pflegemittelmarke „Frosch“, über die sich ändernde Rahmenbedingungen und wie man ein Unternehmen nachhaltig und damit zukunftsfähig aufstellt. „Transformation muss Chefsache sein,” erklärt Schneider im Interview, und erläutert, warum gerade der Mittelstand die idealen Voraussetzungen dafür mitbringt.

    Gäste:
    Reinhard Schneider, geschäftsführender Gesellschafter und Inhaber der Werner & Mertz GmbH
    Michael Marbler, Partner EY, Leiter Mittelstand Deutschland, Schweiz und Österreich

    Moderation:
    Prof. Dr. Nadine Kammerlander, Leiterin des Instituts für Familienunternehmen und Mittelstand der WHU – Otto Beisheim Schoof of Management

    Senden Sie uns gerne Fragen und Kommentare an: zukunft.familienunternehmen@whu.edu

    Mehr zu "Zukunft Familienunternehmen" finden sie unter https://www.whu.edu/de/fakultaet/entrepreneurship-and-innovation-group/institut-fuer-familienunternehmen-und-mittelstand

    und bei EY unter
    https://www.ey.com/de_de/family-enterprise
    und
    https://www.ey.com/de_de/unlocking-ambitions-of-private-businesses-and-their-owners

    Mehr zu professional-podcasts.com gibt es unter https://professional-podcasts.com

    • 29 Min.

Kundenrezensionen

5,0 von 5
6 Bewertungen

6 Bewertungen

Top‑Podcasts in Wirtschaft