20 episodes

Dein Podcast für Heilung und inneres Wachstum.

Heal and Grow Celia Schönstedt

    • Health & Fitness

Dein Podcast für Heilung und inneres Wachstum.

    #19: Weibliche Energie als Thema meines ersten Buches

    #19: Weibliche Energie als Thema meines ersten Buches

    In dieser Folge spreche ich mit Dir über das Thema der „Weiblichen  Energie“, denn davon handelt auch mein erstes Buch, das ich mit einer  Co-Autorin zusammen geschrieben habe, der lieben Petra von Aroma for You.  Sie ist unter anderem unglaublich erfahren und kompetent auf dem Gebiet  der Aromatherapie und ganz viel von diesem geballten Wissen durfte nun  in das Buch einfließen, was den Titel „Lebe deine weibliche Energie“ trägt und und am 20. Januar 2023 im Nymphenburger Verlag erscheinen wird. Du kannst es jetzt schon vorbestellen (vielleicht auch  als Gutschein zu Weihnachten für eine gute Freundin), zum Beispiel über  den nachhaltigen Onlinebuchhandel Buch7,  der einen kleinen Teil des Geldes für sozial-ökologische Projekte  spendet. Da er einer meiner Kooperationspartner ist, unterstützt Du auch  meine Arbeit damit, wenn Du dort bestellst.

    In der heutigen Folge geht es unter anderem um:


    großartige „Leistungen“, die unser weiblicher Körper in der Lage ist zu vollbringen
    einen unglaublich selbstlosen Akt im Leben von uns Frauen
    unsere weiblichen Hormone
    Zyklus und Menstruation
    Aromaöltherapie und -massagen
    den Grund  dafür, dass mein erstes Buch sich um das Thema der weiblichen Energie dreht
    was genau die Inhalte dieses besonderes Buches sind, das „das Beste aus zwei Welten“ vereint
    Yin und Yang, weibliche und männliche Energie und die Balance zwischen ihnen und vieles mehr.

    Mehr über meinen regelmäßigen Frauenheilkreis erfährst Du hier und wenn Dich der Frauenheilkreis mit Sophia und mir am 16. Dezember 2022 von 18-21 Uhr in der  Sonnenklangschule in Altona interessiert, dann melde Dich gerne bei uns.

    Falls Dir die Folge gefallen hat oder Du eigene Gedanken dazu hast,  würde ich mich sehr freuen, von Dir zu lesen. Schreib mir gerne bei  Instagram (@frauenheilpraxis_hamburg), ich bin dankbar für den Austausch mit Dir.

    • 25 min
    #18: Interview (Teil 2) mit der anthroposophischen Frauenärztin Dr. med. Anne-Gritli Göbel-Wirth

    #18: Interview (Teil 2) mit der anthroposophischen Frauenärztin Dr. med. Anne-Gritli Göbel-Wirth

    Hier teile ich nun den zweiten Teil und damit die Fortsetzung des  Interviews mit der anthroposophischen Frauenärztin Anne-Gritli  Göbel-Wirth, die ihre Patientinnen auf eine sehr ganzheitliche und  spirituelle Art und Weise behandelt – falls Du Teil 1 noch nicht gehört  hast, kannst Du das hier nachholen.  Anne-Gritli Göbel-Wirth ist gerade auf dem Weg, auch noch Fachärztin  für Allgemeinmedizin zu werden, um Frauen und Familien von der Geburt  bis zum Tod begleiten zu können, denn die Arbeit mit und an diesen  „Schwellen“ liegt ihr besonders am Herzen. Als rhythmische Masseurin nimmt sie außerdem bei viel mit ihren Händen wahr, vor allem, wenn sie  bei den Frauen sanft den Unterleib berührt und so auch in Kontakt mit  der Gebärmutter geht.

    In der heutigen Folge sprechen wir unter anderem über:


    die Bedeutung eines spirituellen Menschenbildes für jegliche Heilungsprozesse
    wie wichtig ein vertrauensvoller Kontakt zur eigenen Gebärmutter ist (siehe auch meine „Gebärmuttermeditation“)
    ein sehr berührendes Geburtserlebnis, was Anne-Gritli erlebt hat
    wie ein „Schicksalsschlag“ das ganze weitere Leben in positiver Weise verändern kann
    was das Mutter Werden mit der eigenen Berufung zu tun haben mag
    wie sich das Wesen eines Kindes schon in der Schwangerschaft zeigt  und was sich daraus alles für die weitere Erziehung ableiten lässt
    das berühmte Zitat von Paracelsus „Die beste Arznei für den Menschen  ist der Mensch. Der höchste Grad dieser Arznei ist die Liebe.“
    ein ganzheitliches Verständnis der Erkrankung Endometriose, inbesondere im Hinblick auf unerfüllten Kinderwunsch

    Wenn Du noch tiefer in die Anthroposophische Medizin einsteigen möchtest, die Rudolf Steiner mit der Ärztin Ita Wegman vor über 100 Jahren im Jahr 1920 begründete, kann ich zum Beispiel das Buch Intuitive Medizin von Volker Fintelmann empfehlen oder auch die Multimedia-Reportage „100 Jahre Anthroposophische Medizin – 100 Jahre Medizin von Mensch zu Mensch“ von Gesundheit aktiv.

    Wenn Dich der Frauenheilkreis-Workshop mit Sophia und mir am 29. April 2022 von 18-21 Uhr in der Yogaschule  inmir in Altona interessiert, dann freuen wir uns auf Dich und Deine  Fragen.

    Falls Dir das Interview gefallen hat oder Du eigene Gedanken dazu  hast, würde ich mich sehr freuen, von Dir zu lesen. Schreib mir gerne  bei Instagram (@frauenheilpraxis_hamburg), ich bin dankbar für den Austausch mit Dir.

    • 37 min
    #17: Interview (Teil 1) mit der anthroposophischen Frauenärztin Dr. med. Anne-Gritli Göbel-Wirth

    #17: Interview (Teil 1) mit der anthroposophischen Frauenärztin Dr. med. Anne-Gritli Göbel-Wirth

    Für diese Folge durfte ich ein ganz besonderes Interview mit der anthroposophischen Frauenärztin Anne-Gritli Göbel-Wirth führen, die ihre Patientinnen auf eine sehr ganzheitliche und spirituelle Art und Weise behandelt und insbesondere auch durch die Kinderwunschzeit und Schwangerschaft begleitet. Da sie ebenfalls ausgebildete rhythmische Masseurin ist, nimmt sie vor allem mit ihren Händen Körperkontakt zu den Frauen und ihrem Unterleib auf und kann über die sanfte Berührung wahrnehmen, in welchem Zustand sich die Gebärmutter befindet.

    In der heutigen Folge erfährst Du:


    warum ein spirituelles Menschenbild die Grundlage ist, um unsere heutige Welt verwandeln zu können
    wie diese Sichtweise auch den Blick auf ein neugeborenes Kind und sein Wesen verändert
    ermutigende Beispiele für das Eintreten einer Schwangerschaft trotz „unmöglicher“ körperlicher Umstände auf funktioneller Ebene
    wie die Behandlung in einer Kinderwunschklinik ganzheitlich begleitet werden kann
    welch heilsame Wirkung eine gute innere Verbindung zum ungeborenen Kind in der Schwangerschaft haben kann
    wie Berührung, z.B. während einer Unterleibseinreibung, einen neuen „Heilraum“ zu eröffnen vermag
    wie wichtig ein vertrauensvoller Kontakt zur eigenen Gebärmutter ist (siehe auch „Gebärmuttermeditation“)
    warum es auf körperlicher Ebene „gar nichts gibt, was nicht geht“ und
    warum unser Körper das Weisheitsvollste ist, was es in diesem irdischen Dasein gibt.

    Wenn Du noch tiefer in die Anthroposophische Medizin einsteigen möchtest, die Rudolf Steiner mit der Ärztin Ita Wegman vor über 100 Jahren 1920 begründete, kann ich zum Beispiel das Buch Intuitive Medizin von Volker Fintelmann empfehlen oder auch die Multimedia-Reportage „100 Jahre Anthroposophische Medizin – 100 Jahre Medizin von Mensch zu Mensch“ von Gesundheit aktiv.

    Der zweite Teil dieses Gespräches wird demnächst in einer neuen Podcastfolge veröffentlicht werden. Schreib mir bis dahin gerne bei Instagram (@frauenheilpraxis_hamburg), was Dich am meisten bewegt hat, ich freue mich auf den Austausch mit Dir.

    Kurzbiographie: Dr. med. Anne-Gritli Göbel-Wirth wurde 1986 in Tübingen geboren. Nach ihrem Studium in Würzburg, Witten/Herdecke, Rio de Janeiro, Siena und Montpellier begann sie ihre frauenheilkundliche und geburtshilfliche Facharztausbildung neben einer berufsbegleitenden Ausbildung zur Rhythmischen Masseurin. Seit 2020 ist sie nun Frauenärztin und in zusätzlicher Weiterbildung zur Allgemeinmedizinerin, da ihr Herz für eine ganzheitliche Familien- und Lebensbegleitung inklusive Schwangerschaft und Geburtshilfe schlägt. In ihrer therapeutischen Arbeit spielt Berührung sowohl in der Diagnostik als auch der Therapie eine zentrale Rolle, ebenso wie die Unterstützung der Mütter in der Kontaktaufnahme zu ihren ungeborenen Kindern im Mutterleib. Sie arbeitet gerade ganz konkret an der Verwirklichung ihrer Vision eines solidarischen, ganzheitlichen und menschenorientierten Gesundheitsortes, der Medizin, Landwirtschaft, Kultur und Bildung vereinen und als Begegnungs- und Inspirationsort den Alltag der Menschen bereichern soll.

    • 32 min
    #16: Wie Dankbarkeit Dich heilt und warum sie eine Frage der Sichtweise ist

    #16: Wie Dankbarkeit Dich heilt und warum sie eine Frage der Sichtweise ist

    In der heutigen Folge spreche ich  mit Dir über die Seelenfähigkeit der Dankbarkeit und über meine eigenen Erfahrungen damit. Es geht auch darum, in welcher Energie wir schwingen, abhängig von den Gefühlen, die wir gerade in uns tragen und wie wir aktiv etwas daran ändern können, um unsere Schwingungsfrequenz anzuheben (mehr über den Zusammenhang zwischen unserer Schwingung und unseren  Emotionen findest Du auch in meinem Blogartikel über Klangheilung).

    Ich teile heute auch eine sehr persönliche Erfahrung mit Dir, die zunächst unglaublich herausfordernd und mit vielen negativen Gefühlen für mich verbunden war und ich noch einen weiten Weg bis zur Dankbarkeit zu gehen hatte.

    Außerdem erfährst Du in dieser Folge:


    was das Besondere an der Dankbarkeit ist
    warum es dabei um eine bewusste Entscheidung geht
    was Dankbarkeit für eine heilsame Wirkung auf unseren Körper hat
    was das mit Veränderung und Gandhi zu tun hat
    wie einer meiner großen Lehrer mich dazu inspiriert hat (siehe auch Podcastinterviews mit Volker Fintelmann, Teil 1 und Teil 2)
    was Du tun kannst, wenn Du in schwierigen Lebenssituationen bist, die vollkommen gegenteilige Gefühle hervorrufen
    wie ich selbst mich in so einer Situation gefühlt habe und trotzdem Dankbarkeit entwickeln konnte
    warum es eines dauerhaften Trainings bedarf, um Dankbarkeit zu fühlen
    wie Du Dich regelmäßig darin üben kannst
    warum es manchmal auch wichtig ist, sich Hilfe zu holen, um (wieder) Dankbarkeit spüren zu können
    wie selbst in einer Krankheit ein Geschenk liegen mag, für das wir dankbar sein können

    Wenn Du Dir auf Deinem Heilungsweg eine individuelle Begleitung von mir wünschst, meld Dich gerne bei mir, ich freue mich darauf, Dich kennenzulernen.

    Und wenn Dir die Folge gefallen hat, freue ich mich über Deine Unterstützung, indem Du meinen Podcast mit anderen teilst und mir zum Beispiel bei iTunes eine Bewertung schreibst, damit „Heal & Grow“ noch mehr Menschen erreichen kann. Ich danke Dir sehr für Deine Hilfe!

    Schreib mir auch gerne bei Instagram Deine Gedanken dazu und Erfahrungen mit Dankbarkeit (@herzheilpraxis), ich freue mich auf den Austausch mit Dir.

    • 27 min
    #15: Dein Körpervertrauen als wichtige Gesundheitsquelle

    #15: Dein Körpervertrauen als wichtige Gesundheitsquelle

    Juchuu, dies ist eine Jubiläumsfolge meines Podcasts "Heal & Grow", denn genau vor einem Jahr, am 1. April 2020, habe ich meine erste Podcastfolge veröffentlicht (und diese Folge habe ich am 1. April 2021 aufgenommen).

    Ich freue mich sehr darüber, dass Du mich seitdem begleitest oder jetzt ganz neu zu meinem Podcast für Heilung und inneres Wachstum gefunden hast und heiße Dich in jedem Fall herzlich willkommen! 

    Ein bisschen stolz bin ich auch darauf, dass ich trotz teilweise widriger Umstände "dran geblieben" und immer wieder neue Folgen aufgenommen habe, auch wenn ich längst nicht meinem damaligen Anspruch gerecht werden konnte, alle zwei Wochen oder doch wenigstens einmal im Monat eine Folge zu veröffentlichen. Aber genau so, wie es jetzt ist, ist es gut und ich bin einfach dankbar dafür, dass ich jetzt zu Ostern die Zeit finden konnte, um diese Jubiläumsfolge für Dich aufzunehmen.

    In dieser Folge geht es um unser Körpervertrauen und darum, wie wichtig es für unsere Gesundheit ist. Du erfährst darin:


    etwas darüber, wie unser Körpervertrauen entsteht
    eine sehr spirituelle Sichtweise dazu, was es überhaupt mit unserem Körper auf sich hat
    den Bezug zu psychosomatischen Beschwerden und zu meiner eigenen Geschichte
    was körperliche Symptome für eine Bedeutung haben und was sie Dir sagen wollen
    warum im Körpervertrauen eine so wichtige Gesundheitsquelle liegt
    wie energetische Blockaden es stören können und was Emotionen aus der Vergangenheit damit zu tun haben
    welche Rolle die Kohärenz hierbei spielt (siehe auch Podcastfolge #5 zur Herzkohärenz)
    warum die Bindungsenergetik so gut geeignet ist, das Körpervertrauen zu stärken (siehe auch Podcastfolge #11 zur Bindungsenergetik)
    mehr über unseren Körper als schwingendes Wunderwerk

    Wenn Du Dir auf Deinem Heilungsweg eine individuelle Begleitung von mir wünschst, buch gern Dein 20-minütiges kostenloses Erstgespräch – ich freue mich darauf, Dich kennenzulernen und mit Dir zu schauen, wie ich Dich am besten mit meinem Wissen und meiner Erfahrung als Heilpraktikerin und bindungsenergetische Therapeutin unterstützen kann.

    Falls Dir die Folge gefallen hat, wäre ich Dir sehr dankbar für Deine Unterstützung, indem Du meinen Podcast mit anderen teilst und mir zum Beispiel bei iTunes eine Rezension schreibst, damit "Heal & Grow" noch mehr Menschen erreichen kann. Ich danke Dir sehr für Deine Hilfe!

    Schreib mir auch gerne bei Instagram Deine eigenen Gedanken dazu (@herzheilpraxis), ich freue mich auf den Austausch mit Dir.

    • 36 min
    #14: Gebärmuttermeditation zur Heilung Deiner Weiblichkeit

    #14: Gebärmuttermeditation zur Heilung Deiner Weiblichkeit

    Heute führe ich Dich durch eine sehr heilsame, transformierende und tiefgehende Gebärmuttermeditation, die Dich dabei unterstützt, all die Themen zu heilen, die mit Deiner Weiblichkeit und Deinem Frausein in Verbindung stehen.

    Doch zunächst einmal erfährst Du so einiges über unser wundervolles urweibliches Organ, das neues Leben hervorbringen kann und in jeder Hinsicht unser schöpferisches Zentrum darstellt. Die Gebärmutter ist das Herz unseres Bauches und gleich ihm ein feines Wahrnehmungsorgan, das auf energetischer Ebene auch nach einer Gebärmutterentfernung noch bestehen bleibt. Also auch, wenn Du auf physischer Ebene keine Gebärmutter mehr besitzt, kann diese Meditation Dir helfen, sofern Du Dich schon bereit dafür fühlst, Dich damit zu beschäftigen.

    Diese Meditation ist genau das Richtige für Dich, wenn Du:


    in eine liebevolle Verbindung mit Deiner Gebärmutter treten willst
    öfters Regelschmerzen hast
    generell unter Zyklusbeschwerden leidest
    Zyklusachtsamkeit leben willst
    die Verbindung zu Deiner Intuition verloren hast
    Deine Selbstheilung unterstützen willst
    Dich mehr mit Deiner Weiblichkeit verbinden und ihre Verletzungen heilen möchtest
    Dir Heilung für schmerzhafte Liebeserfahrungen aus der Vergangenheit wünschst
    Dich mehr mit Deinem Körper verbinden möchtest

    Sorge dafür, dass Du die nächste halbe Stunde ungestört bist, um ganz bei Dir ankommen und in Deine inneren Welten abtauchen zu können (die Meditation beginnt dann ab Minute 12:18).

    Im Hintergrund der Meditation hörst Du wieder eine speziell komponierte Musik mit heilendem Gesang und wohltuenden Frequenzen der Dankbarkeit, Harmonie und Ruhe, die Dir helfen, Dich zu entspannen und alles geschehen zu lassen, was sein will.

    Wenn Du gerne in der Gruppe meditieren möchtest, um die Energie zu erhöhen und für Deinen spirituellen Weg Unterstützung zu erhalten, so ist vielleicht mein regelmäßiger Frauenheilkreis etwas für Dich, bei dem wir uns einmal monatlich in einem geschützten Rahmen treffen und Du mit all dem sein darfst, was Dich und Dein Frausein jetzt gerade ausmacht.

    Und wenn Dir die Folge gefallen hat, würde ich mich sehr freuen, wenn Du sie mit anderen teilen und mir zum Beispiel eine Rezension bei iTunes schreiben magst, damit mein Podcast noch mehr Menschen erreichen kann. Ich danke Dir für Deine Unterstützung!

    Schreib mir auch gerne Deine Erfahrungen mit dieser Meditation bei Instagram (@herzheilpraxis), ich freue mich auf den Austausch mit Dir.

    • 29 min

Top Podcasts In Health & Fitness

Scicomm Media
Jay Shetty
Ten Percent Happier
Kathryn Nicolai
Aubrey Gordon & Michael Hobbes
Peter Attia, MD

You Might Also Like