294 episodes

Der Maschinenraum-Podcast beschäftigt sich mit der industriellen Fertigung und Produktion.
Dabei werden regelmäßig Innovationen vorgestellt, welche für eine effiziente Fertigung relevant sind. Von kleinen Denkanstößen um unproduktive Zeiten zu eliminieren, bis hin zu neuen Technologien um direkte Ergebnisse in der eigenen Fertigung erzielen zu können.
Dennis Rathmann teilt dabei seine eigene Erfahrungen aus 10 Jahren Technik und Maschinenbau. Weiterhin gibt es immer wieder spannende Interview-Gäste aus der Industrie, die ihre eignen Erfahrungen/Produkte und Dienstleistungen vorstellen werden.
Ziel des Podcast ist es eine breite Synergie zu schaffen, um den deutschsprachigen Maschinenbau weiter zu vernetzen und zu optimieren.
Wenn Du Deine eigene Fertiung optimieren kannst, hat das positive Auswirkungen auf Dich, deine Mitarbeiter und Kunden.

Packen wir es also an!!!

Maschinenraum - Der Maschinenbau-Podcast Dennis Rathmann

    • Technology

Der Maschinenraum-Podcast beschäftigt sich mit der industriellen Fertigung und Produktion.
Dabei werden regelmäßig Innovationen vorgestellt, welche für eine effiziente Fertigung relevant sind. Von kleinen Denkanstößen um unproduktive Zeiten zu eliminieren, bis hin zu neuen Technologien um direkte Ergebnisse in der eigenen Fertigung erzielen zu können.
Dennis Rathmann teilt dabei seine eigene Erfahrungen aus 10 Jahren Technik und Maschinenbau. Weiterhin gibt es immer wieder spannende Interview-Gäste aus der Industrie, die ihre eignen Erfahrungen/Produkte und Dienstleistungen vorstellen werden.
Ziel des Podcast ist es eine breite Synergie zu schaffen, um den deutschsprachigen Maschinenbau weiter zu vernetzen und zu optimieren.
Wenn Du Deine eigene Fertiung optimieren kannst, hat das positive Auswirkungen auf Dich, deine Mitarbeiter und Kunden.

Packen wir es also an!!!

    #295 Ist Schule eine Konkurrenz der Industrie?

    #295 Ist Schule eine Konkurrenz der Industrie?

    Wenn ich groß bin, werde ich Influencer!
     
    Diesen "Beruf", geschweige denn den Begriff, hat es in meiner Jugend noch nicht gegeben. 
    Wie viele von den heute Jugendlichen wirklich diesen Berufswunsch hegen, kann ich nicht sagen. Vermutlich sind es aber zu viele.
    Wer sich nicht als YouTube-Star beweisen will, steht dennoch vor der Frage ob es weiter zur Schule oder vielleicht doch in eine Ausbildung gehen soll.
    Die Industrie stöhnt seit einiger Zeit, dass es kaum noch willige und fähige Bewerber auf eine Lehrstelle gibt. Der Fachkräftemangel wird dadurch in keinster weise bekämpft.
    Aus unterschiedlichen Gründen strömen aber nach wie vor große Zahlen der Schüler in die Universitäten und Hochschulen. 
     
    Und um genau diese Abzweigung im Leben, geht es heute im Podcast:
     
    Die Industrie braucht Auszubildende, die sich aber für die Schule entscheiden Wird das Abi heute eigentlich "verschenkt"? Welche Anreize kann es geben, um eine Lehre und ein Facharbeiterjob wieder attraktiver zu machen. Warum herrscht noch immer eine negative Kommunikation in Bezug auf "Arbeiten an der Maschine / an der Werkbank"?  
     
    Hast du weitere Fragen, Anregungen oder Kritik? Dann schreibe mir einfach eine E-Mail an:
    info@rathmann-engineering.com
    Gerne kannst du mich auch über LinkedIn erreichen:
    https://bit.ly/3pe5icK

    • 33 min
    #294 Wenn Späne sprechen könnten - Rückschlüsse auf den Zerspanprozess

    #294 Wenn Späne sprechen könnten - Rückschlüsse auf den Zerspanprozess

    Leider (oder zum Glück) wurde die Zerspanung ohne Späne noch nicht erfunden.
     
    Späne sind nicht einfach nur ein Abfall- oder Nebenprodukt, welches wir durch Recycling wieder in den Materialkreislauf zurückführen.
    Wenn man es esotherisch betrachten möchte, sprechen sie sogar mit uns.
    Was will ich damit sagen?
    Je nach dem wie die Späne bei meiner Bearbeitung aussehen, welche Farbe sie haben, welche Form sie haben, wie sie vom Werkzeug und Werkstück abgeführt werden, so kann ich verschiedene Rückschlüsse auf die Bearbeitung ziehen:
    z.B.
    haben die Späne die richtige Temperatur gesehen und diese vom Bauteil abgeführt? sind vernünftige oder gar falsche Schnittparameter eingesetzt worden? gab es einen Spänestau? Ist das richtige Zerspanungswerkzeug für dieses Material verwendet worden? gibt es Verschleiß oder Aufbauschneiden am Werkzeug?  
    All diese und weitere Punkte, kann man bei genauerer Betrachtung aus den Spänen ablesen.
     
    Die Details zu diesem Thema bespreche ich in der heutigen Podcast-Folge.
     
     
    Hast du weitere Fragen, Anregungen oder Kritik? Dann schreibe mir einfach eine E-Mail an:
    info@rathmann-engineering.com
    Gerne kannst du mich auch über LinkedIn erreichen:
    https://bit.ly/3pe5icK

    • 36 min
    #293 RAPID-FIRE mit H&F Solutions (Philipp Futterknecht) - Den Belegaustausch revolutionieren

    #293 RAPID-FIRE mit H&F Solutions (Philipp Futterknecht) - Den Belegaustausch revolutionieren

    Zwischen Unternehmen werden Belege wie Bestellungen, Auftragsbestätigungen und Rechnungen digital zwischen ERP-Systemen mit sogenanntem EDI ausgetauscht.
    Weniger als 5% davon sind automatisiert.
    Die restlichen 95% müssen mit jeweils 15 Minuten Aufwand manuell vom Empfänger nachbearbeitet werden.
    Die Cloud-Lösung von H&F Solutions automatisiert ca. 95% in der Belegverarbeitung.
    Welche Einsparpotentiale da verborgen liegen, kann sich jetzt jeder einmal grob für sich durchrechnen.
     
    Wie genau die Lösung von H&F Solutions aussieht, für wen sie besonders geeignet ist und weitere Details erfährst du in der heutigen Podcast "Rapid-Fire"Episode.
    Hierbei stellt sich der CTO, Philipp Futternkecht, kurzen Fragen und gibt ebenso kurze und prägnante Antworten.
     
    Weitereführende Infos bekommst du direkt unter:
    https://hf-solutions.co/
     
     
    Hast du weitere Fragen, Anregungen oder Kritik? Dann schreibe mir einfach eine E-Mail an:
    info@rathmann-engineering.com
    Gerne kannst du mich auch über LinkedIn erreichen:
    https://bit.ly/3pe5icK

    • 17 min
    #292 Umformen statt Zerspanen von rotationssymmetrischen Teilen. Interview mit Baier & Michels

    #292 Umformen statt Zerspanen von rotationssymmetrischen Teilen. Interview mit Baier & Michels

    "Ein disruptives Potential um einen ganzen Wirtschaftszweig nachhaltig zu verändern" 
     
    Dies ist eine durchaus mutige Aussage, welche vom Konzernvorstand von baier & michels, Hr. Rainer Bürkert stammt. 
    Mit der sog. b&m-ECCO TEC® werden rotationssymmetrische Bauteile nicht mehr gedreht, sondern kaltumgeformt.
    Wie ganau dies funktioniert, wo die Grenzen des Systems sind und welche Marktvorteile sich b&m daraus erhofft, bespreche ich heute mit Olaf Ambros und Lutz Büttner.
    Wer mehr über baier & michels und über deren disruptive Technologie erfahren möchte, schaut sich am besten auf deren homepage einmal um:
    https://www.baier-michels.com/de/
     
     
    Hast du weitere Fragen, Anregungen oder Kritik? Dann schreibe mir einfach eine E-Mail an:
    info@rathmann-engineering.com
    Gerne kannst du mich auch über LinkedIn erreichen:
    https://bit.ly/3pe5icK

    • 26 min
    #291 Bauteilausschuss durch falsche Spannmethode

    #291 Bauteilausschuss durch falsche Spannmethode

    Zwischen Konstruktion, CAM, Fertigung und fertigem Bauteil liegen nicht nur viele einzelne Stationen und Abteilungen, sonder auch große Unterschiede in der Meinung, wie man das entsprechende Bauteil denn auf der Maschine fertigen soll.
     
    Gerade wenn das Bauteil auf der CNC-Maschine gefräst werden soll, spielt die richtige oder optimale Aufspannung eine enorm wichtige Rolle.
    Habe ich die "falschen" Spannmittel gewählt, erleide ich ganz schnell Schiffbruch.
    In dieser Podcast-Episode habe ich heute drei Beispiele aus der Praxis mitgebracht, wie es im ersten Schritt nicht funktioniert hat.
     
    Wir reden über:
    dünne Kunststoffplatten dünnwandige Aluteile (gefräst aus einem Vollblock) Grafitelektroden  
    Hör gerne mal rein, und gib mir gerne feedback, welche Herausforderungen in eurer Fertigung existieren, die mit der richtigen Spannmethode gelöst werden können.
    Oder auch gerne feedback darüber, wie durch die flasche Aufspannung Lehrgeld bezahlt wurde :-)
     
     
    Hast du weitere Fragen, Anregungen oder Kritik? Dann schreibe mir einfach eine E-Mail an:
    info@rathmann-engineering.com
    Gerne kannst du mich auch über LinkedIn erreichen:
    https://bit.ly/3pe5icK

    • 28 min
    #290 Gewinde Übersicht & Herstellung - Teil 2

    #290 Gewinde Übersicht & Herstellung - Teil 2

    Wann hast du das letzte Mal einen Gewindebohrer abgebrochen?
     
    Zugegeben ist es bei mir schon etwas länger her. Das liegt aber daran, dass ich nur noch sehr selten irgendwo ein Gewinde hinein schneiden muss. Wenn, dann meistens im Hobbybereich.
     
    Geht es aber um die industrielle Herstellung von Gewinden, stehen uns viele verschiedenen Herstellmöglichkeiten zur Verfügung. 
    Sollte in deiner Firma irgendwo eine CNC-Maschine stehen, wird sicherlich regelmäßig das ein oder andere Gewinde produziert.
    Neben den klassischen Gewindeherstellverfahren, gibt es aber auch die ein oder andere Besonderheit auf diesem Sektor.
     
    Welche das genau sind, kann man sich im zweiten Teil der kleinen Podcast-Reihe anhören.
     
    Hast du weitere Fragen, Anregungen oder Kritik? Dann schreibe mir einfach eine E-Mail an:
    info@rathmann-engineering.com
    Gerne kannst du mich auch über LinkedIn erreichen:
    https://bit.ly/3pe5icK

    • 22 min

Top Podcasts In Technology

Acquired
Ben Gilbert and David Rosenthal
Lex Fridman Podcast
Lex Fridman
All-In with Chamath, Jason, Sacks & Friedberg
All-In Podcast, LLC
Hard Fork
The New York Times
TED Radio Hour
NPR
No Priors: Artificial Intelligence | Technology | Startups
Conviction | Pod People

You Might Also Like

Kampf der Unternehmen
Wondery
Eine Stunde History - Deutschlandfunk Nova
Deutschlandfunk Nova
Kurt Krömer - Feelings
Wondery
Macht und Millionen – Der Podcast über echte Wirtschaftskrimis
Business Insider
LANZ & PRECHT
ZDF, Markus Lanz & Richard David Precht
Lage der Nation - der Politik-Podcast aus Berlin
Philip Banse & Ulf Buermeyer