7 episodes

„wohl befinden“ meint: Gesundheit dort stattfinden lassen, wo wir wichtige Lebenszeit verbringen – zum Beispiel in der Kita, in der Schule, im Sportverein oder im Gemeindezentrum. Genau diesen Ansatz der Gesundheitsförderung und Prävention in Lebenswelten stärkt das Präventionsgesetz. Wir als PKV-Verband finden: Darüber wird noch viel zu wenig gesprochen. Denn gemeinsam können wir nur erfolgreich sein, wenn wir informieren, diskutieren und zum Mitmachen motivieren. Unser Podcast „wohl befinden“ soll dazu beitragen.

Wir zeigen, warum Gesundheit uns als Gesellschaft betrifft – und was wir für mehr Gesundheit in unseren Lebenswelten tun können. Jede Episode behandelt ein Gesundheitsthema: etwa die Relevanz gesunder Ernährung im Kleinkindalter, die psychosoziale Gesundheit pflegebedürftiger LSBTI* oder die Förderung von Bewegungsfreude in Pflegeeinrichtungen. Moderatorin Dominique Macri trifft Gestalter*innen gesunder Lebenswelten, Wissenschaftler*innen und andere Akteure, die nah dran sind an den Menschen, ihre Bedürfnisse kennen und sie auf ihrem Weg begleiten.

“wohl befinden“ richtet sich an Politiker*innen, Entscheider*innen vor Ort, Gestalter*innen in Lebenswelten und alle Interessierte. Hört und hören Sie rein in den Präventionspodcast des PKV-Verbands. Weitere Episoden folgen!

wohl befinden – Gesunde Gesellschaft Gestalten Verband der Privaten Krankenversicherung e.V.

    • Health & Fitness

„wohl befinden“ meint: Gesundheit dort stattfinden lassen, wo wir wichtige Lebenszeit verbringen – zum Beispiel in der Kita, in der Schule, im Sportverein oder im Gemeindezentrum. Genau diesen Ansatz der Gesundheitsförderung und Prävention in Lebenswelten stärkt das Präventionsgesetz. Wir als PKV-Verband finden: Darüber wird noch viel zu wenig gesprochen. Denn gemeinsam können wir nur erfolgreich sein, wenn wir informieren, diskutieren und zum Mitmachen motivieren. Unser Podcast „wohl befinden“ soll dazu beitragen.

Wir zeigen, warum Gesundheit uns als Gesellschaft betrifft – und was wir für mehr Gesundheit in unseren Lebenswelten tun können. Jede Episode behandelt ein Gesundheitsthema: etwa die Relevanz gesunder Ernährung im Kleinkindalter, die psychosoziale Gesundheit pflegebedürftiger LSBTI* oder die Förderung von Bewegungsfreude in Pflegeeinrichtungen. Moderatorin Dominique Macri trifft Gestalter*innen gesunder Lebenswelten, Wissenschaftler*innen und andere Akteure, die nah dran sind an den Menschen, ihre Bedürfnisse kennen und sie auf ihrem Weg begleiten.

“wohl befinden“ richtet sich an Politiker*innen, Entscheider*innen vor Ort, Gestalter*innen in Lebenswelten und alle Interessierte. Hört und hören Sie rein in den Präventionspodcast des PKV-Verbands. Weitere Episoden folgen!

    Extreme Hitze, heftige Fluten: wie sich der Klimawandel auf unsere Gesundheit auswirkt

    Extreme Hitze, heftige Fluten: wie sich der Klimawandel auf unsere Gesundheit auswirkt

    Der Klimawandel verändert unsere Lebensumwelt, unseren Alltag - und unsere Gesundheit. Die Sommer werden heißer, Extremwetterereignisse nehmen zu, tropische Infektionskrankheiten breiten sich aus. Begriffe wie "Heißzeit" und "Hitzesommer" werden immer öfter diskutiert; "Klimakleber" und "Fridays for Future" prangern aus ihrer Sicht unzureichende politische Initiativen und Klimaziele an. Es ist Zeit, über "Klimagesundheit" sprechen.
    In diesem Podcast klären wir, welche Risiken - und welche Chancen - der Klimawandel für unsere Gesundheit hat. Wir gehen den Fragen auf den Grund, wie wir bestmöglich mit den gesundheitlichen Auswirkungen umgehen, und wie wir Klima- und Gesundheitsschutz in unseren Lebenswelten zusammenbringen. Podcast-Host Dominique Macri spricht dazu mit Ärzten, Pflegewissenschaftlern, Kita-Personal und dem Projektleiter von "KliGeS" - einem Pilotprojekt des Berliner Instituts für Gesundheits- und Sozialwissenschaften und des PKV-Verbands für klimagesunde Lebenswelten. Jetzt reinhören - und Klimagesundheit stärken!

    • 43 min
    Bewegte Kommunen: Impulse für ein aktives Leben im Alter

    Bewegte Kommunen: Impulse für ein aktives Leben im Alter

    In dieser Episode erfahren Sie, wie Kommunen dazu beitragen können, dass ältere Menschen lange ein gesundes und autonomes Leben führen. Bewegung spielt dabei eine entscheidende Rolle. Bewegungsförderliche Kommunen bieten das Potenzial, Altersbeschwerden hinauszuzögern, die Lebensqualität zu steigern und die Selbstständigkeit zu erhalten. Der digitale "Impulsgeber Bewegungsförderung", ein Programm der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung und gefördert vom Verband der Privaten Krankenversicherung, begleitet Kommunen auf dem Weg dorthin. Unsere Expert*innen diskutieren den Prozess und die Umsetzung vor Ort, um Ihnen wertvolle Einblicke zu geben. Schließen Sie sich Podcast-Host Dominique Macri an und lassen Sie sich inspirieren!

    • 28 min
    Schule, Spaß und (Safer) Sex – Sexuelle Gesundheit von Jugendlichen

    Schule, Spaß und (Safer) Sex – Sexuelle Gesundheit von Jugendlichen

    Was passiert beim ersten Mal? Wie finde ich heraus, was ich will? Wie kann ich mich vor Krankheiten schützen? Bin ich normal? So viele Fragen – und so viele Antworten. Doch offen über Sexualität und Liebe zu sprechen, fällt vielen schwer, Jugendlichen wie Erwachsenen. Dabei ist dies die Grundlage dafür, um einen selbstbestimmten und verantwortungsvollen Umgang mit Sexualität zu entwickeln. Und dieser schützt nicht nur vor sexuell übertragenen Krankheiten und ungewollter Schwangerschaft, sondern fördert generell das Wohlbefinden und die Gesundheit – in der Pubertät ist das ganz besonders wichtig. Sexualaufklärung ist daher auch Bestandteil des schulischen Bildungsauftrags. "LIEBESLEBEN - Das Mitmach-Projekt", ein gemeinsames Programm der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) und dem Verband der Privaten Krankenversicherung, unterstützt die Schulen bei dieser Aufgabe: mit einem interaktiven Parcours, in dem sich die Schüler*innen u. a. mit HIV und anderen STI, ihren Bedürfnissen und Wünschen auseinandersetzen sowie Sprachbarrieren abbauen, mit Fortbildungen für die Lehr- und Fachkräfte und mit einem Materialkoffer für den dauerhaften Einsatz in der Schule. Hören Sie im Podcast, wie Lehr- und Fachkräfte sowie Expertinnen für sexuelle Gesundheit das Angebot wahrnehmen – und wie wertschätzend, lustig und informativ es dabei in den Schulen zugeht.

    • 28 min
    Wenn Kitas Mut beweisen – (k)ein Ort für verletzendes Verhalten

    Wenn Kitas Mut beweisen – (k)ein Ort für verletzendes Verhalten

    Der PKV-Präventionspodcast

    Wechselndes oder fehlendes Personal, große Gruppengrößen, hoher Lärmpegel, Zeitmangel: All dies gehört in vielen Kitas zum Alltag und erschwert den Aufbau gelingender und sensibler Beziehungen zwischen den pädagogischen Fachkräften und den Kindern. Immer mehr Fachkräfte fühlen sich überfordert, hilflos - und frustriert. Da kann es schnell passieren, dass man mal lauter wird, ein Kind im Trubel von der Schaukel zieht oder nicht allen Kindern gleich viel Aufmerksamkeit schenkt. Solche verletzenden Verhaltensweisen sind unter diesen Bedingungen menschlich - können aber schwerwiegende Folgen bei den Kindern verursachen. Expert*innen für Kinderrechte, Kinderschutz, Kinderbetreuung und Supervision berichten im Gespräch mit Moderatorin Dominique Macri unter anderem: Welche Formen verletzendes Verhalten annehmen kann, worin die Ursachen liegen und wie eine reflektierende und wertschätzende Kita- und Teamkultur Kinder schützen kann. Sie sind sich einig: Eine gewaltfreie Kita kann es nicht geben. Doch Kitas haben viele Möglichkeiten, eine respektvolle Umgebung zu schaffen. Jetzt reinhören!

    • 32 min
    Beweg-Gründe für mehr Lebensqualität in Pflegeeinrichtungen

    Beweg-Gründe für mehr Lebensqualität in Pflegeeinrichtungen

    Der PKV-Präventionspodcast

    Ältere, pflegebedürftige Menschen verbinden Bewegung häufig mit Unsicherheit oder Schmerz – und bewegen sich dadurch immer weniger. Steht dann auch noch ein Umzug in ein Pflegeheim an, nimmt die Mobilität meist weiter ab. Viele Alltagsaktivitäten wie das Kochen, Aufräumen oder Haare kämmen fallen weg oder werden von anderen übernommen. Daneben sind auch die Rahmenbedingungen in den Einrichtungen oft herausfordernd: Lange Flure, fehlende Haltegriffe, wenige Orientierungspunkte – all das kann hinderlich für die Bewegung der Bewohner*innen sein. Die Schwierigkeiten weiten sich aus: Sind Pflegebedürftige weniger mobil, erleben sie weitere Funktionsverluste, verlieren an Selbstständigkeit und nehmen dadurch seltener am gesellschaftlichen Leben teil. Dabei gibt es viele Möglichkeiten wieder mehr Bewegungsanlässe in die Pflegeeinrichtung zu bringen. Und davon profitieren alle! In dieser Episode spricht Dominique Macri mit Bewegungsberater*innen, Einrichtungsleiterinnen und einer Soziologin, die aus der Pflegepraxis berichten und Lösungsansätze aufzeigen. Die Gespräche zeigen: Bewegung bedeutet Lebensqualität – und die sollte bis ins hohe Alter gefördert werden.

    • 26 min
    Vielfalt anerkennen und pflegen – wie dies auch im Alter gelingen kann

    Vielfalt anerkennen und pflegen – wie dies auch im Alter gelingen kann

    Der PKV-Präventionspodcast

    Lesbische, schwule, bisexuelle, trans- und intergeschlechtliche (LSBTI*) Personen werden noch immer diskriminiert. Doch Diskriminierung macht Menschen krank, führt zu psychischen Problemen sowie einem höheren Suizidrisiko und beeinträchtigt die Fähigkeit, sich vor HIV zu schützen. Ausgrenzungserfahrungen machen viele ihr Leben lang – und trauen sich selbst im Alter nicht, offen mit ihrer geschlechtlichen Identität umzugehen. Auch in Pflegeeinrichtungen verbergen LSBTI* häufig ihre Sexualität. Dazu passt die Erkenntnis, dass rund 95 Prozent der Einrichtungen die Bedürfnisse von LSBTI* nicht angemessen berücksichtigen, wie eine vom Berliner Abgeordnetenhaus geförderte Studie ergab. Im Podcast berichten LSBTI* von ihren Diskriminierungserlebnissen und den Auswirkungen auf ihre Gesundheit. In dieser Podcast-Episode erfahren wir, wie Pflegeeinrichtungen sensibler mit ihren diversen Bewohner*innen umgehen können – und wie dies letztlich der gesamten Organisation, den Pflegenden und den Pflegepersonen zugutekommt. Denn: Vielfältig sind wir alle. So angenommen zu werden, wie wir sind, ist ein wichtiger Grundpfeiler unserer Gesundheit.

    • 28 min

Top Podcasts In Health & Fitness

Scicomm Media
iHeartPodcasts
John R. Miles
Ramsey Network
Peter Attia, MD
Ten Percent Happier