171 Folgen

Neben Sex gibt es nichts Intimeres als Essen. Lebensmittel sind nichts Beiläufiges. Schließlich isst und trinkt jede und jeder von uns unglaubliche 1,5 Tonnen im Jahr. Von der Herstellung über Auswirkungen auf Klima und Nachhaltigkeit bis hin zu unserer eigenen Gesundheit: Was bewegt uns aktuell und in Zukunft, wenn es um die zweitschönste Sache im Leben geht?

 

Hannes Royer und Maria Fanninger, das Gründungs-Duo von Land schafft Leben, unterhalten sich jede Woche mit spannenden Persönlichkeiten aus (Land-)Wirtschaft, Kulinarik, Wissenschaft, Politik und Bildung und geben einen noch nie dagewesenen Einblick hinter die Kulissen unseres Lebensmittelsystems. Denn: Wer nichts weiß, muss alles essen!

 

 

Pssst! „Wer nichts weiß, muss alles essen“ ist Gewinner des Ö3 Podcast-Award 2023 und wurde bereits mehrfach ausgezeichnet. Dafür sagen wir unserer großartigen Community und der Ö3-Jury herzlich danke.

2024 sind Maria Fanninger und Hannes Royer selbst Teil der Ö3-Jury und bestimmen mit, wer in der österreichischen Podcastszene den Ton angibt. Seid gespannt!

Wer nichts weiß, muss alles essen Land schafft Leben

    • Gesellschaft und Kultur
    • 4,8 • 61 Bewertungen

Neben Sex gibt es nichts Intimeres als Essen. Lebensmittel sind nichts Beiläufiges. Schließlich isst und trinkt jede und jeder von uns unglaubliche 1,5 Tonnen im Jahr. Von der Herstellung über Auswirkungen auf Klima und Nachhaltigkeit bis hin zu unserer eigenen Gesundheit: Was bewegt uns aktuell und in Zukunft, wenn es um die zweitschönste Sache im Leben geht?

 

Hannes Royer und Maria Fanninger, das Gründungs-Duo von Land schafft Leben, unterhalten sich jede Woche mit spannenden Persönlichkeiten aus (Land-)Wirtschaft, Kulinarik, Wissenschaft, Politik und Bildung und geben einen noch nie dagewesenen Einblick hinter die Kulissen unseres Lebensmittelsystems. Denn: Wer nichts weiß, muss alles essen!

 

 

Pssst! „Wer nichts weiß, muss alles essen“ ist Gewinner des Ö3 Podcast-Award 2023 und wurde bereits mehrfach ausgezeichnet. Dafür sagen wir unserer großartigen Community und der Ö3-Jury herzlich danke.

2024 sind Maria Fanninger und Hannes Royer selbst Teil der Ö3-Jury und bestimmen mit, wer in der österreichischen Podcastszene den Ton angibt. Seid gespannt!

    #171 Stadt, Alm, Käse | Marlene Kelnreiter

    #171 Stadt, Alm, Käse | Marlene Kelnreiter

    Marlene Kelnreiter träumt schon immer von Extremen – es sollte entweder das pulsierende Leben New York Citys oder die Idylle auf einer abgelegenen Alm sein. Letzteres hat sie sich erfüllt, denn sie verbringt seit einigen Jahren den Sommer als Käserin auf Almen. „Die Käseproduktion ist eine wohltuende Entdeckung, der ich komplett verfallen bin“, so die Sennerin, die das restliche Jahr über in Wien lebt. Im Gespräch mit Maria Fanninger wird deutlich: Egal, ob aus Ziegen- oder Kuhmilch, ob Frisch- oder Hartkäse – in jedem Laib Käse steckt eine Menge Arbeit und Herzblut. Neben ihrer Tätigkeit als Sennerin ist Kelnreiter auch Buchautorin und teilt in der neuen Podcastfolge Tipps für alle, die selbst mit wenigen Zutaten und ohne spezielles Equipment in die faszinierende Welt des Käsemachens eintauchen möchten. Hör’ rein!

    Danke an Pam Pam Ida für die Bereitstellung des Songs „Bis auf die Knochen” für unser Intro/Outro!

    Wenn dir unsere Arbeit gefällt, dann freuen wir uns über deinen Beitrag über https://www.paypal.me/landschafftleben

    Weitere Informationen unter: https://www.landschafftleben.at

    Mit Unterstützung von Bund und Land

    • 45 Min.
    #170 Der Nino vom Chianinahof | Nino Sifkovits

    #170 Der Nino vom Chianinahof | Nino Sifkovits

    Von Berlin auf den „Chianinahof“ im steirischen Dobl: Nicht nur die Geschichte von Nino Sifkovits und seiner Frau Cheyenne Ochsenknecht ist unkonventionell, auch ihr Zugang zur Lebensmittelproduktion. „Ich brauche kein ‚Bio‘, ich brauche eigentlich nichts. Ich bin einfach der Nino vom Chianinahof und produziere das – für mich – geilste Fleisch“, erzählt er in der neuen Podcastfolge. Dass Menschen jederzeit auf seinen Hof kommen können, um sich die Chianina-Rinder und die anderen Tiere dort anzusehen, ist für den Steirer selbstverständlich. Im Gespräch mit Hannes Royer räumt er mit Vorurteilen auf, mit denen er durch die Bekanntheit seiner Frau regelmäßig konfrontiert wird, und macht jungen Berufskolleginnen und -kollegen Mut, ihren eigenen Weg zu gehen: „Mach das, worauf du Lust hast. Und wenn du ein cooles Produkt hast, dann wirst du auch Leute finden, die das kaufen werden.“ Hör‘ rein und erfahre, warum die Weinbranche Nino und Cheyenne als Vorbild dient und welche Rolle die Doppelmoral der Konsumentinnen und Konsumenten bei den aktuellen Bauernprotesten spielt!

    Danke an Pam Pam Ida für die Bereitstellung des Songs „Bis auf die Knochen” für unser Intro/Outro!

    Wenn dir unsere Arbeit gefällt, dann freuen wir uns über deinen Beitrag über https://www.paypal.me/landschafftleben

    Weitere Informationen unter: https://www.landschafftleben.at

    Mit Unterstützung von Bund und Land

    • 1 Std.
    #169 Lehrstoff Nährstoff | Noah Haag

    #169 Lehrstoff Nährstoff | Noah Haag

    Seit drei Jahren stellen wir bei Land schafft Leben Pädagoginnen und Pädagogen kostenlose Lernmaterialien für ihren Unterricht zur Verfügung. Jener Lehrer, der von sich behaupten kann, dieses Angebot am meisten zu nutzen, ist Noah Haag. Was motiviert ihn, sich so für die Themen Ernährungsbildung, Lebensmittelwissen und Konsumkompetenz einzusetzen? Im Gespräch mit Maria Fanninger spannt der Salzburger den Bogen von Sport über Handynutzung bis hin zu den Essgewohnheiten von Jugendlichen und wie diese sich auf die körperliche und seelische Verfassung auswirken. „Bei den Schülerinnen und Schülern ist emotionales Essen ein großes Thema“, beschreibt der Lehrer für Ökologie und Lebenskunde die Situation. Als große Herausforderung für die Heranwachsenden sieht er: „Wir werden von verschiedenen Produkten manipuliert.“ In Zeiten, wo Snack-Trends und nonstop geöffnete Selbstbedienungs-Lebensmittelshops die Gesundheit von Kindern beeinflussen, sei „vorleben statt vorgeben“ besonders wichtig. Wie kann die Schule dabei helfen, dass aus der jungen Generation eine gesunde Generation wird? Hör' rein!



    Danke an Pam Pam Ida für die Bereitstellung des Songs „Bis auf die Knochen” für unser Intro/Outro!

    Wenn dir unsere Arbeit gefällt, dann freuen wir uns über deinen Beitrag über https://www.paypal.me/landschafftleben

    Weitere Informationen unter: https://www.landschafftleben.at

    Mit Unterstützung von Bund und Land

    • 52 Min.
    #168 Transparenz in Rekordzeit | Paul Kolarik

    #168 Transparenz in Rekordzeit | Paul Kolarik

    Ist die Herkunftskennzeichnung in Restaurants wirklich so zeitintensiv? In Paul Kolariks Luftburg kostet sie gerade mal 30 Minuten. Wie das geht, verrät er in der neuen Podcastfolge: Im spannenden Gespräch nimmt Hannes Royer das größte vollzertifizierte Bio-Restaurant der Welt genauer unter die Lupe. Es waren die familiären Werte, die letztlich zum Geschäftskonzept der Luftburg geführt haben. Seither ist 100% Bio-Qualität in diesem Teil des Wiener Praters gelebte Selbstverständlichkeit – von der Stelze über die Pommes und vom Bier bis zum Pfefferkorn. Wo und wann immer möglich, werden außerdem alle Produkte aus Österreich bezogen, denn laut Paul Kolarik liegt „das Gute bei uns ja vor der Tür“. Hör‘ rein!

    Danke an Pam Pam Ida für die Bereitstellung des Songs „Bis auf die Knochen” für unser Intro/Outro!

    Wenn dir unsere Arbeit gefällt, dann freuen wir uns über deinen Beitrag über https://www.paypal.me/landschafftleben

    Weitere Informationen unter: https://www.landschafftleben.at

    Mit Unterstützung von Bund und Land

    • 54 Min.
    #167 Kulinarische Heldinnen | Karin Stöttinger

    #167 Kulinarische Heldinnen | Karin Stöttinger

    Gerade einmal fünf Frauen werden unter den „100 Best Chefs Austria“ angeführt, drei davon als Teil eines Duos mit einem Mann. Dass die weiblichen Vertreterinnen der heimischen Gastronomie derart unterrepräsentiert sind, darauf ist auch Karin Stöttinger aufmerksam geworden. Um dem gegenzusteuern, hat sie kurzerhand die Plattform "Female Chefs" gegründet. Maria Fanningers Gästin, die selbst mit ihren Kochbüchern und ihrem Blog „Geschmacksmomente“ in die Welt der österreichischen und internationalen Küche eingetaucht ist, verfolgt damit ein Ziel: führende Frauen aus der Kulinarikbranche vorzustellen und miteinander zu vernetzen. Hör‘ rein und erfahre, welche geballte Frauenpower in der heimischen Gastronomieszene steckt und welchen Herausforderungen sich diese auch 2024 noch stellen muss.



    Danke an Pam Pam Ida für die Bereitstellung des Songs „Bis auf die Knochen” für unser Intro/Outro!

    Wenn dir unsere Arbeit gefällt, dann freuen wir uns über deinen Beitrag über https://www.paypal.me/landschafftleben

    Weitere Informationen unter: https://www.landschafftleben.at

    Mit Unterstützung von Bund und Land

    • 43 Min.
    #166 Mit ohne Fleisch | Hermann & Thomas Neuburger

    #166 Mit ohne Fleisch | Hermann & Thomas Neuburger

    Ein Fleischproduzent, der möchte, dass die Menschen weniger Fleisch essen? Was absurd klingt, ist für Hermann und Thomas Neuburger vom gleichnamigen Traditionsunternehmen schon lange völlig selbstverständlich. Es musste also eine fleischlose Alternative her, die den Ansprüchen von Vater und Sohn an die Produktion von Lebensmitteln jedoch genauso gerecht werden sollte wie ihr „Neuburger“. „Wir wollen kein Kunstprodukt herstellen“, erklären die beiden im Gespräch mit Hannes Royer, und setzen deshalb auch bei ihrem vegetarischen „Fungi Pad“ auf möglichst wenige, dafür regionale und biologische Zutaten – man wolle schließlich etwas erzeugen, das man auch selbst gerne esse. Für alle drei ist klar: Fleisch muss wieder ein größerer Wert beigemessen werden. Und: Radikale Positionen sind in der Diskussion um eine bewusste und nachhaltige Ernährung wenig zielführend. Hör‘ rein!



    Danke an Pam Pam Ida für die Bereitstellung des Songs „Bis auf die Knochen” für unser Intro/Outro!

    Wenn dir unsere Arbeit gefällt, dann freuen wir uns über deinen Beitrag über https://www.paypal.me/landschafftleben

    Weitere Informationen unter: https://www.landschafftleben.at

    Mit Unterstützung von Bund und Land

    • 1 Std. 14 Min.

Kundenrezensionen

4,8 von 5
61 Bewertungen

61 Bewertungen

WA ,

Jung, Bauer, mit Zukunft

Das war eine wirklich tolle Folge… ich mag euren Podcast sehr, man wird von Folge zu Folge schlauer und bekommt den einen oder anderen Einblick in die österreichische Landwirtschaft… vielen Dank dafür!

Berliner69x ,

Wir vs. Ich

Den Podcast fände ich gut, nämlich im Sinne von Aufklärung und Informationsweitergabe! Dennoch : der Interviewer ist mit seinem ständigen WIR nicht korrekt in seiner Aussage. Die Pauschalisierung sollte überdacht werden! Nicht alle entsprechen einem Bild, wäre zu einfach gedacht (sozial Struktur Analyse!)

Sdious2006 ,

Dialekt‘s mi

Ich finde euren Podcast großartig und insbesondere die Thematik nachhaltig wichtig.
Der einzige Punkt, der mich ein wenig stören will ich gar nicht sagen, aber halt ein wenig... eh wissen ist eure Sprache, die sehr stark im Dialekt ist.

Ich finde in Österreich das f und soll der Dialekt sehrwohl gepflegt werden! In einem Format, wie einem Podcast darf er ruhig mal ein wenig weniger stark ausgeprägt sein.

Was ihr draus mocht‘s is relativ, i hear eich so oder so gerne zu und hob für mi schon ein oder zwei Dinge übernommen!

Alles Gute und mocht‘s weita!

Top‑Podcasts in Gesellschaft und Kultur

FALTER
ORF Hitradio Ö3
Kiarash Hossainpour & Philip Hopf
Schweizer Radio und Fernsehen (SRF)
Simon Schwarz, Manuel Rubey, Good Guys Entertainment
Linn Schütze, Leonie Bartsch & Auf Ex Production

Das gefällt dir vielleicht auch

ORF Hitradio Ö3
carpe diem
DER STANDARD
ORF Hitradio Ö3
Andreas Sator
Paul Pizzera, Gabi Hiller, Philipp Hansa