9 Folgen

Der Podcast über drei Jahrzehnte Rap auf Mundart. Prägende Köpfe erzählen von ihren ersten Versuchen, ihrer Inspiration und Vorbildern. Eine Zeitreise von der Pionierzeit bis ins Heute. Weil Rap so viel mehr als Reim ist.

Black Tiger, Luana, Bligg, Greis, Xen, Gimma, Lo & Leduc, Baze, Steff la Cheffe, Stress u.v.a. erzählen ihre Story bei Uftakt.

Die Uf Takt-Playlist zum Podcast gibt es auf Spotify.

 

 

 

 

 

Uf Takt. 30 Jahre Mundart-Ra‪p‬ Schweizer Radio und Fernsehen

    • Musikgeschichte
    • 4.9 • 71 Bewertungen

Der Podcast über drei Jahrzehnte Rap auf Mundart. Prägende Köpfe erzählen von ihren ersten Versuchen, ihrer Inspiration und Vorbildern. Eine Zeitreise von der Pionierzeit bis ins Heute. Weil Rap so viel mehr als Reim ist.

Black Tiger, Luana, Bligg, Greis, Xen, Gimma, Lo & Leduc, Baze, Steff la Cheffe, Stress u.v.a. erzählen ihre Story bei Uftakt.

Die Uf Takt-Playlist zum Podcast gibt es auf Spotify.

 

 

 

 

 

    Lo & Leduc & Nemo: Rap macht, was er will (8)

    Lo & Leduc & Nemo: Rap macht, was er will (8)

    «Ich sehe mich nicht als Rapper», sagt Nemo. Doch mit Mundart-Rap wurde er national bekannt. Was ist aus Rap geworden?

    Den Text zu 079 beherrscht jedes Kind. Selbst fast noch ein Kind, erobert Nemo die Charts. Er und das Berner Duo Lo & Leduc befreien sich aus vorgefertigten Korsetts und beenden die Zeitreise durch 30 Jahre Mundart-Rap im Hier und Jetzt.

    • 35 Min.
    Xen & Mimiks: Die Rettung - Rap goes Trap (7)

    Xen & Mimiks: Die Rettung - Rap goes Trap (7)

    Es wird emotional. Xen bricht in Tränen aus, als er erzählt, wie Rap für ihn zum Rettungsanker wurde.

    Der Luzerner Mimiks und Xen aus Dietikon setzen neue Massstäbe. Sie formen den klassischen Rap neu. Was gleich bleibt: Die persönlichen Stories. Mimiks und Xen rappen über ihre Herkunft – und zwar fadegrad.

    • 39 Min.
    Steff la Cheffe & Baze über Rap in der Krise (6)

    Steff la Cheffe & Baze über Rap in der Krise (6)

    Die Beatbox-Königin und der Provokateur über Sinnkrisen und «das Egogewixe im Rap».

    In dieser Folge wird es nachdenklich: Baze aus Bern liefert den Soundtrack zur Krise, als Mundart-Rap plötzlich nicht mehr cool ist. Er und Steff la Cheffe beweisen, dass auch in Umbruchphasen Neues gedeiht.

    • 34 Min.
    Stress & Bligg über Rap und Pop (5)

    Stress & Bligg über Rap und Pop (5)

    Vom Untergrund an die Chartspitze: Das Treffen mit den Rap-Superstars der Schweiz bei Uftakt.

    Stress wächst in Estland in Armut auf und findet Halt im Rap. Er hat bei Mundart-Rap gemischte Gefühle. Bligg mischt erfolgreich Rap mit Folklore und wird jedoch zum Gejagten der Hip-Hop-Polizei.

    • 34 Min.
    Gimma & Griot über Beef und Authentizität (4)

    Gimma & Griot über Beef und Authentizität (4)

    Es ist der grösste Beef der Schweizer Rap-History: Der Rapper vom Land und der «50 Cent aus der Schweiz» lieferten sich einen legendären, aber wegweisenden Streit.

    Gimma aus dem Bündnerland und Strassenrapper Griot aus Binningen prägen Mundart Rap - jeder auf seine Weise. Was bedeutet Authentizität und was ist Rap auf Mundart wert?

    • 29 Min.
    Greis & Shape: Blütezeit (3)

    Greis & Shape: Blütezeit (3)

    «Wir machten uns den Weg mit dem Buschmesser frei», sagt Greis über die Zeit, in der Plattenfirmen merken, dass sich mit Mundart-Rap Geld machen lässt.

    Der Berner Rapper und Flow-Gott Shape aus dem Baselbiet erhalten Plattendeals. Es sei dreckiges Geld gewesen, sagt Greis bei Uftakt. Die beiden erinnern sich an ihre erste Begegnung mit Rap, Schlägereien und wilde Freestyle Battles.

    • 34 Min.

Kundenrezensionen

4.9 von 5
71 Bewertungen

71 Bewertungen

ämme ,

Wunderbar!

Danke für den tollen Überblick! Diese Podcast-Reihe muss umbedingt weitergeführt werden

EGENTLICH WIRD JEDES JAHR GEBURTSTAG GEFEIERT 🍻

I♥️musig ,

WOW echt unterhaltsam!

Vielen Dank für diesen Podcast.
Ich nehme mir zum allerersten Mal die Zeit um eine Podcast-Rezension zu schreiben. Der Grund ist, dass diese acht Folgen bestes Infotainment sind.
Und ich fühlte mich in meine Jugend zurückversetzt. All diese Erinnerungen an Konzerte, die eigene Vergangenheit u.v.m., die beim hören hochkommen. Grosse Gefühle!
Von Xen und Mimiks habe ich noch nie gehört, aber sie haben mich ebenfalls fasziniert und es macht Freude wie immer wieder neue Entwicklungen vorangetrieben werden.
Nicht zuletzt ist die Begeisterung von Reena Telly ansteckend. Vielleicht ist diese Euphorie auch die Voraussetzungen für diesen gelungenen Podcast!
Einzig Nativ habe ich vermisst. Und Loredana rappt auf deutsch, darum bekam sie wohl keinen Platz in diesem Podcast? Aber sonst fünf ⭐️

fifarirauri ,

Erinnerungen

Greis, Bligg, Gimma, Chlyklass, PVP, Stress, ... Da kommen viele Erinnerungen an meine Jugendjahre hoch! Sehr spannend und gut gemacht.

Top‑Podcasts in Musikgeschichte

Mehr von Schweizer Radio und Fernsehen