25 Folgen

Arbeitsrecht im Betrieb ist die führende Fachzeitschrift für Betriebsräte in ganz Deutschland. Sie gibt rechtliche Tipps, liefert Expertenmeinungen und ordnet die aktuelle Rechtsprechung adressatengerecht ein. In AiB Audio zeigen Betriebsräte, wie sie sich erfolgreich für ihre Beschäftigten eingesetzt haben und geben anschaulich Tipps zur Umsetzung auch in anderen Betrieben. Namhafte Experten beleuchten aktuelle Trends in Rechtsprechung, Politik und betrieblichen Praxis.

AiB Audio - Podcast für erfolgreiche Betriebsratsarbeit Bund-Verlag

    • Bildung
    • 5,0 • 4 Bewertungen

Arbeitsrecht im Betrieb ist die führende Fachzeitschrift für Betriebsräte in ganz Deutschland. Sie gibt rechtliche Tipps, liefert Expertenmeinungen und ordnet die aktuelle Rechtsprechung adressatengerecht ein. In AiB Audio zeigen Betriebsräte, wie sie sich erfolgreich für ihre Beschäftigten eingesetzt haben und geben anschaulich Tipps zur Umsetzung auch in anderen Betrieben. Namhafte Experten beleuchten aktuelle Trends in Rechtsprechung, Politik und betrieblichen Praxis.

    75 Jahre Bund-Verlag

    75 Jahre Bund-Verlag

    Wie tickt eigentlich ein Fachverlag und was passiert so hinter den Kulissen unserer Fachzeitschrift „Arbeitsrecht im Betrieb“?
    Wir, der Bund-Verlag, feiern in diesem Jahr unser 75-jähriges Jubiläum.
    Am 21. Juni 1947 von Hans Böckler gegründet, sind wir bestimmt vielen von euch schon im Bücherregal des Betriebsrats, in Seminaren oder auf Tagungen und Messen über den Weg gelaufen.
    Heute wollen wir mal ein paar Insights zum Bund-Verlag geben. Welche Fach-Themen drehen aktuell? Wo drückt einen Verlag derzeit der Schuh? Wie kommen Fachinformationen auch im Jahr 2040 noch an den Mann/die Frau?
    Dazu sprechen wir mit Rainer Jöde. Er ist langjähriger Geschäftsführer des Bund-Verlags.

    • 19 Min.
    Warum Tarifverträge wichtiger denn je sind

    Warum Tarifverträge wichtiger denn je sind

    Tarifautonomie und Tarifvertrag sind seit Jahrzehnten Eckpfeiler des sozialen Ausgleichs und des wirtschaftlichen Erfolgs der Bundesrepublik Deutschland.
    Dennoch werden Tarifverträge, besonders Flächentarifverträge, massiv in Frage gestellt. Von Teilen der Politik wie von treibenden Kräften im Arbeitgeberlager. Die Tarifbindung leidet darunter und schwindet.
    Doch, so das Bundesarbeitsgericht, Tarifverhandlungen ohne Streikrecht sind „kollektives Betteln“. Wir wollen heute von den Autoren des Handbuchs Tarifvertrag, neu erschienen im Bund-Verlag, wissen, warum Tarifverträge auch heute noch für die Beschäftigten und auch die Arbeitgeber von hohem Interesse sind.

    • 26 Min.
    Neu im Betriebsrat

    Neu im Betriebsrat

    Betriebsrat ist kein Ausbildungsberuf. Hier stehen – je nach Gremiengröße freigestellt oder nicht – die gewählten Frauen und Männer vor einer Vielzahl von Herausforderungen und bewegen sich auf zum Teil unbekanntem, juristisch oft komplexem Terrain. Vor allem die „Neuen“ im Amt müssen viel und vielfältiges Wissen tanken, damit sie die Interessen der Beschäftigten kompetent vertreten können.
    Für viele ist es ein Sprung ins kalte Wasser. Bei Roche Diagnostics in Mannheim werden die neuen Kolleginnen und Kollegen nicht einfach ihrem Schicksal überlassen. Hier bekommen sie von Beginn an konkrete Hilfestellung, praktische Unterstützung und einen Paten an die Seite gestellt, der sie im neuen Amt begleitet und ihnen an der einen oder anderen Stelle die richtige Abzweigung zeigt.
    Das ist unser heutiges Thema bei AiB-Audio – dem Podcast für erfolgreiche Betriebsratsarbeit. Mein Name ist Christof Herrmann und zusammen mit meiner Kollegin Eva-Maria Stoppkotte, verantwortliche Redakteurin der Fachzeitschrift „Arbeitsrecht im Betrieb“,sprechen wird dazu mit zwei erfahrenen Betriebsrätinnen.

    • 20 Min.
    Wie sieht ein datenschutzkonformes Impfregister aus?

    Wie sieht ein datenschutzkonformes Impfregister aus?

    Bisher übermitteln Impfzentren, Krankenhäuser, Arztpraxen und Betriebsärzte ihre durchgeführten Impfungen zur Erfassung anonymisiert an das Robert Koch-Institut (RKI). Dabei können Meldungen verloren gehen.
    Ein Register, bei dem die geimpften und genesenen Personen namentlich registriert werden, könnte zuverlässigere Daten liefern. Außerdem könnten Ungeimpfte leichter kontaktiert und zur Impfung bewogen werden. Aber wie kann ein solches Impfregister datenschutzkonform aussehen – immerhin geht es um sensible Gesundheitsdaten?
    Wir sprechen heute mit dem Datenschutzexperten Thilo Weichert darüber, ob ein datenschutzkonformes Impfregister möglich ist und wie es aussehen könnte.

    • 20 Min.
    Wie können Betriebsräte Resilienz gegen Krisen entwickeln?

    Wie können Betriebsräte Resilienz gegen Krisen entwickeln?

    In vielen Branchen stehen die Zeichen derzeit auf Arbeitsplatzabbau. Bei manchen Automobil-Zulieferern sind über 30 Prozent der bestehenden Arbeitsplätze vom Wegfall bedroht. Die Beschäftigten sorgen sich um den Verlust ihrer Jobs und befürchten massive Auswirkungen auf ihre Lebensperspektive.

    Erleben zu müssen, dass Kolleginnen und Kollegen in die Arbeitslosigkeit entlassen werden, gehört für Betriebsräte wohl zu den einschneidendsten Erfahrungen ihrer Amtszeit. Sie werden mit verzweifelten Beschäftigten konfrontiert und können häufig in harten Verhandlungen mit dem Arbeitgeber doch nur das Schlimmste verhindern.
    Wie es Betriebsräten gelingen kann, angesichts dieser Herausforderungen psychisch gesund zu bleiben und weiterhin tatkräftig den Beschäftigten zur Seite zu stehen, erfahrt Ihr in dieser aktuellen Ausgabe von AiB-Audio – dem Podcast für erfolgreiche Betriebsratsarbeit.

    Unsere Gesprächspartner sind heute Prof. Dr. Erhard Tietel und Dr. Simone Hocke. Beide arbeiten beim Zentrum für Arbeit und Politik der Universität Bremen.

    • 33 Min.
    Wie können Betriebsräte und Schwerbehindertenvertretungen bei Long Covid unterstützen?

    Wie können Betriebsräte und Schwerbehindertenvertretungen bei Long Covid unterstützen?

    Eine Covid-19-Infektion zu überstehen ist das eine, mit den etwaig eintretenden Langzeitfolgen einen Umgang zu finden aber das andere.
    Wir haben heute interessante Gesprächspartner zu diesem brisanten Thema. Eva-Maria Stoppkotte, verantwortliche Redakteurin von »Arbeitsrecht im Betrieb« hat sich Verstärkung dazu geholt. Mit dabei dieses Mal ihre Kollegin Beate Eberhardt, verantwortliche Redakteurin von »Gute Arbeit« – der Fachzeitschrift für Arbeitsschutz und Arbeitsgestaltung.
    Sie sprechen mit der Rechtsanwältin und Fachanwältin für Arbeitsrecht Sabrina Burkhart aus Hamburg, wie Betriebsräte und Schwerbehindertenvertretungen bei Long Covid unterstützen können

    • 27 Min.

Kundenrezensionen

5,0 von 5
4 Bewertungen

4 Bewertungen

Top‑Podcasts in Bildung

Deutschlandfunk Nova
Christian Bischoff - Persönlichkeits- und Mentaltrainer
Maxim Mankevich
Greator – GEDANKENtanken
Cari, Manuel und das Team von Easy German
Ana Johnson & Tim Johnson

Das gefällt dir vielleicht auch

W.A.F. Institut - Wissen für Betriebsräte, Betriebsratsvorsitzende, das B
Raphael Lugowski
Mit Vergnügen
ZDF, Markus Lanz & Richard David Precht
Marco Nörenberg
NDR Info