175 episodes

Digitale Währungen sind gekommen um zu bleiben. In diesem Podcast tauchen wir ein in die Welt des neuen Geldes. Dabei geht es um Bitcoin, Stablecoins, Central Bank Digital Currencies und vielen anderen Innovationen aus dem Bereich digitaler Währungen.

Mehr Informationen unter: http://alexanderbechtel.com/podcast

Bitcoin, Fiat & Rock'n'Roll Alexander Bechtel, Michael Blaschke, Jonas Gross, Manuel Klein

    • Wirtschaft
    • 4.7 • 80 Ratings

Digitale Währungen sind gekommen um zu bleiben. In diesem Podcast tauchen wir ein in die Welt des neuen Geldes. Dabei geht es um Bitcoin, Stablecoins, Central Bank Digital Currencies und vielen anderen Innovationen aus dem Bereich digitaler Währungen.

Mehr Informationen unter: http://alexanderbechtel.com/podcast

    Decentralized Finance und Metaverse mit Prof. Fabian Schär

    Decentralized Finance und Metaverse mit Prof. Fabian Schär

    Nach 175 Episoden Bitcoin, Fiat & Rock’n’Roll ist es endlich soweit und es gibt eine Episode mit dem Schwerpunkt Decentralized Finance (DeFi), die sowohl für Anfänger als auch Fortgeschrittene interessant ist. Alexander Bechtel hat sich hierfür niemand geringeren als Prof. Fabian Schär eingeladen.

    Fabian Schär ist Professor für Distributed Ledger Technology und FinTech an der Uni Basel. Er hat zum Thema Kryptoassets und Blockchain Economics promoviert und ein Buch geschrieben namens «Bitcoin, Blockchain und Kryptoassets». Fabian publiziert regelmäßig wissenschaftliche Papier, u.a. auch ein Papier zu DeFi, welches in der Review der Federal Reserve Bank von St. Louis veröffentlicht wurde. Er ist nicht nur bei Zentralbanken, sondern auch in Arbeitsgruppen beim World Economic Forum oder der OECD ein gern gesehener Ratgeber und Diskussionspartner.

    Fabian und Alexander hangeln sich entlang Fabians Definition von Decentralized Finance: «Decentralized Finance nutzt Public Blockchains und Smart Contracts, um Protokolle für Finanzapplikationen zu bauen, die folgende Eigenschaften haben: sie sind offen, transparent, kombinierbar und non-custodial». So schaffen es die beiden einen umfänglichen Einblick in das Thema zu geben, ohne die aktuellen Schwächen und Nachteile aus den Augen zu verlieren. Am Ende erweitern Fabian und Alexander die Diskussion und sprechen über interessante Forschungsergebnisse zum Thema Grundstückspreise im Metaverse, denn Fabian hat zu diesem Thema ein spannendes Forschungspapier mit interessanten Ergebnisse geschrieben.
    Falls ihr euch schon immer gefragt habt, was genau es mit Decentralized Finance auf sich hat und warum Menschen so viel Geld für Grundstücke im Metaverse ausgeben, dann hört unbedingt in die aktuelle Episode von Bitcoin, Fiat & Rock’n’Roll. Viel Spaß!

    • 1 hr
    #CryptoFriday Blockchain und Privatsphäre mit Johannes Sedlmeir

    #CryptoFriday Blockchain und Privatsphäre mit Johannes Sedlmeir

    In der zweiten Runde des Crypto Fridays mit Technologie-Fokus sprechen Alexander Bechtel und sein Gast Johannes Sedlmeir über Blockchain und Privatsphäre. Der Irrglaube, dass alle Transaktionen auf einer Blockchain anonym und verschlüsselt sind, hält sich seit vielen Jahren hartnäckig. Alexander und Johannes rücken in dieser Episode das ein oder andere Vorurteil gerade und erklären welche Möglichkeiten es gibt, um tatsächlich Privatsphäre auf der Blockchain zu schaffen.
    Dabei sprechen die beiden unter anderem über ein Konzept, das bereits im ersten Tech-Talk zum Thema Skalierbarkeit diskutiert wurde: Zero-Knowledge Proofs (ZKPs). Dass ZKPs Alleskönner sind zeigt sich daran, dass sie nicht nur für Skalierbarkeit, sondern auch für eine erhöhte Privatsphäre eine wichtige Rolle spielen, nicht zuletzt bei einem der bekanntesten Privacy Coins: ZCash.
    Desweiteren sprechen Alexander und Johannes über Ringsignaturen bei Monero, Rollups, Mixer und die Privatsphäre im Bitcoin Lightning Netzwerk. Abgerundet wird die Diskussion mit einigen Kommentaren zum Trade-off zwischen Privatsphäre und Comliance, d.h. dem berechtigten Interesse von Regulierungsbehörden Zahlungen teilweise nachverfolgen zu können. Wenn ihr euch für die technischen Aspekte von Privatsphäre auf Blockchains interessiert, dann hört unbedingt in die aktuelle Episode rein. Viel Spass!

    • 31 min
    #CryptoFriday: Das elektronische Wertpapiergesetz – eWPG

    #CryptoFriday: Das elektronische Wertpapiergesetz – eWPG

    In der heutigen KryptoFriday Episode spricht Manuel mit Dr. Anika Patz über das elektronische Wertpapiergesetz (eWPG). Deutschland gilt als Vorreiter in der Regulierung von Kryptowerten – Teil der definierten Kryptowerte sind nach dem eWPG auch Kryptowertpapiere. In der Episode diskutieren Anika und Manuel die Gründe für das eWPG und die unterschiedlichen Arten der definierten elektronischen Wertpapiere und wie diese verwahrt werden müssen. Weitere Punkte, die besprochen werden sind: Welche Arten der elektronsichen Wertpapiere sind zum Handel zugelassen? Was sind die Aufgaben von Kryptowertpapierregisterführern und warum braucht es diese neue lizenzpflichtige Dienstleistung überhaupt?

    Wenn Du dich schon immer gefragt hast, wie Kryptowertpapiere und die Dienstleistungen rund um Kryptowerte in Deutschland reguliert sind, dann höre gerne in die heutige Episode von Bitcoin, Fiat & Rock’n’Roll. Viel Spaß!

    • 33 min
    News: Krypto crasht – droht ein Kryptowinter?

    News: Krypto crasht – droht ein Kryptowinter?

    In einer neuen News-Episode von Bitcoin, Fiat & Rock’n’Roll nehmen Jonas Groß, Michael Blaschke und Sarah Palurovic den aktuellen Krypto-Crash unter die Lupe. In den letzten Wochen sind vor allem Kryptowerte wie Bitcoin und Ether in einem sehr schwachen Gesamtmarkt erheblich unter die Räder gekommen. Bitcoin ist zeitweise unter die Marke von 20.000 USD gefallen – ein Rückgang vom Allzeithoch von mehr als 65%. Was sind die Gründe für den starken Preisrückgang im Kryptomarkt? Welche Rolle spielt die Inflation und die Europäische Zentralbank? Droht ein weiterer Preisverfall? Sind wir auf dem Weg in einen länger anhaltenden Kryptowinter? All das beleuchten wir im Deep Dive dieser Episode.

    Was erwartet euch darüber hinaus in der Episode? Unter anderem folgende Themen:

    - Digitale Zentralbankwährung (CBDC) in China: In China wurde e-CNY, die eigene CBDC, dafür verwendet, Hilfszahlungen als Reaktion auf die wirtschaftlichen Schäden der Covid-Krise auszuschütten. Warum CBDCs ein effizientes Zahlungsmittel für Unterstützungszahlungen sein können und wie diese Neuigkeit einzuordnen ist, erfahrt ihr in der Episode.

    - PayPal unterstützt externe Wallets: Seit November 2021 können Kunden zwischen PayPal-Kryptokonten Kryptowährungen handeln. Nun ist es in den USA auch möglich, diese Kryptos auf externe Wallets außerhalb des PayPal-Ökosystem auszahlen zu lassen.

    - Ethereum kommt der Umstellung auf Proof-of-Stake (PoS) näher: Am 08. Juni wurde Ethereums Ropsten-Netzwerk auf PoS umgestellt und erfolgreich mit der PoS-Beacon-Chain zusammengeführt - ein wichtiger Meilenstein. Der gesamte Umstellungsprozess von Ethereum könnte bereits im August abgeschlossen sein.

    - Bundesfinanzministerium (BMF) sendet erfreuliches Kryptosignal: In einem Brief hat sich das BMF öffentlich gegen die vom EU-Parlament geforderten Meldefristen rund um Self-Hosted Wallets gestellt und diese kritisiert. Was verbirgt sich dahinter? Wir sagen es euch!

    Viel Spaß beim Hören dieser News-Episode!

    • 1 hr 9 min
    #CryptoFriday Banken, digitale Assets & Custody mit Johannes Kaske (METACO)

    #CryptoFriday Banken, digitale Assets & Custody mit Johannes Kaske (METACO)

    In dieser #CryptoFriday-Episode spricht Michael Blaschke mit Johannes Kaske, dem Global Head of Presales bei METACO. Johannes leitet global den technischen Vertrieb und die Lösungsentwicklung für institutionelle Kunden wie z.B. Banken. Er verfügt über jahrelange akademische und professionelle Erfahrung im Blockchain-Bereich. Michael und Johannes sprechen darüber, wie institutionelle Kunden wie Banken oder Börsen die Verwahrung digitaler Assets umsetzen.

    METACO bietet Infrastrukturtechnologie für die Verwahrung (Custody) digitaler Assets an. Verwahrung im Krypto-Kontext bedeutet die Sicherung des privaten Schlüssels, der beweist, dass man Eigentümer der in einer Krypto-Wallet befindlichen Coins und Tokens ist. Im traditionellen Bankwesen sind alle Verwahrer Finanzinstitute, wie es das Gesetz vorschreibt. Bei Kryptowährungen haben die Inhaber jedoch die Möglichkeit, ihre eigenen Verwahrer zu werden oder auf Verwahrer zurückzugreifen, die z.B. METACOs Infrastrukturtechnologie einsetzen.

    Neben der Verwahrung digitaler Assets gehen Johannes und Michael auch darauf ein, warum institutionelle Kunden wie Banken, Börsen und weitere Anbieter aus dem traditionellen und Krypto-nativen Finanzmarkt besonders an Sicherheit, Compliance und Regulatorik interessiert sind. Falls es dich interessiert, was Custody-Infrastrukturtechnologie ausmacht und warum und wie Kryptowährungen verwahrt werden, dann höre gerne rein in die heutige Episode von Bitcoin, Fiat & Rock’n’Roll. Viel Spaß!

    • 30 min
    #CryptoFriday Identität im Metaverse mit Rayissa Armata

    #CryptoFriday Identität im Metaverse mit Rayissa Armata

    In dieser #CryptoFriday-Episode spricht Michael Blaschke mit Rayissa Armata, Head of Regulatory Affairs bei IDnow, über Sicherheit und Identität im Metaverse. Rund um das Metaverse entstehen neue Angriffsvektoren, zu deren Vermeidung eine effektiv gestaltete Identität beitragen kann. Die meisten Cyberkriminellen im Metaverse sind finanziell motiviert. Das Metaverse bietet diesen Cyberkriminellen eine eher unregulierte Spielwiese, auf der sie unbedarften Nutzer:innen deren Tokens entwenden können, die im Falle eines Diebstahls nahezu unmöglich wiederzuerlangen sind.

    Ein typisches Identitätsrisiko im Metaverse ist z.B. der sogenannte Ethereum Name Service (ENS). Wenn man dort einen schlechten Namen wählt, kann man ungewollt die eigene Identität und damit die virtuelle Wallet-Adresse preisgeben. Häufig sieht man z.B. ENS-Namen wie «DebbieSmith.eth» oder findet sie auf Twitter-Profilen, wodurch das Guthaben dieser Person ermittelt werden kann und Cyberkriminelle angelockt werden. Darüber hinaus gibt es Social-Engineering-Angriffe, bösartige Smart Contracts, und aktive Angriffe auf Seed Phrases.

    Neben Identitätsrisiken im Metaverse und deren Vermeidung gehen Rayissa und Michael darauf ein, wie Identitätstechnologie mit dem eigentlich anonymen Krypto-Space überhaupt zusammenpasst – und welche Form der Identitätstechnologie für den Krypto-Space erstrebenswert sein kann. Falls es dich interessiert, wie man dezentralisierte Umgebungen wie das Metaverse und Web 3.0 sicher(er) macht, dann höre gerne in die heutige Episode von Bitcoin, Fiat & Rock’n’Roll. Viel Spaß!

    • 26 min

Customer Reviews

4.7 out of 5
80 Ratings

80 Ratings

eMusiker ,

5-Sterne-Podcast über Bitcoin und unser Geldsystem

Toller Podcast mit sehr fundierten Beiträgen zu Bitcoin und unserem Geldsystem im Allgemeinen. Grundlegende Zusammenhänge werden leicht verständlich dargestellt. Quasi nebenbei bleibt man auch über die neuesten Nachrichten aus den Bereichen Blockchain, Bitcoin, Libra, Diem, Stable Coins und CBDC auf dem Laufenden. Ich erwarte jede neue Folge mit Spannung. Vielen Dank an die Macher dieses Podcasts, bitte macht weiter so!

PeterLBitcoin ,

Informativer Podcast an der Grenze zwischen Krypto und Fiat

Ich finde den Podcast gut, da nicht nur die rosarote Bitcoin und Krypto Brille aufgesetzt wird und ich auch an Gegenargumenten zu Bitcoin interessiert bin. Auf der anderen Seite bestätigen mich alle Folgen über Zentralbankwährungen nur noch mehr in meiner Einstellung, dass Bitcoin die Lösung ist 😉Toller Podcast. Macht weiter so!

duderino jeff L ,

Sehr informativ und sachlich, dabei trotzdem unterhaltsam.

Mir gefällt besonders die moderate Positionierung von Alexander, der kein Bitcoin Maximalist ist, aber auch kein 100%iger Verteidiger des aktuellen Geldsystems ist. Das ist ein wohltuender Unterschied zu anderen Bitcoin Podcasts, wo alles immer nur super positiv ist.

Top Podcasts In Wirtschaft

WELT
Hans-Jürgen Jakobs, Christian Rickens und die Handelsblatt Redaktion, Handelsblatt
Noah Leidinger, OMR
Philipp Westermeyer - OMR
Mary Abdelaziz-Ditzow, Lena Jesberg, Anis Mičijević, Maximilian Nowroth
Finanzfluss

You Might Also Like

Bitcoin verstehen Podcast
Blue Alpine Research
Dr. Julian Hosp
Niklas Wirminghaus und Caspar Schlenk | Finance FWD
Focus-Money
Finanzfluss