53 Folgen

Lange her, aber nicht vorbei: Jede Woche stellen wir Fragen der Gegenwart und suchen Antworten in der Geschichte. Dabei lernen wir Menschen kennen, deren Leben so heldenhaft, verwerflich oder traurig war, dass wir sie nicht vergessen dürfen.

Der Rest ist Geschichte Dlf Wissen

    • Geschichte
    • 4,5 • 352 Bewertungen

Lange her, aber nicht vorbei: Jede Woche stellen wir Fragen der Gegenwart und suchen Antworten in der Geschichte. Dabei lernen wir Menschen kennen, deren Leben so heldenhaft, verwerflich oder traurig war, dass wir sie nicht vergessen dürfen.

    Siechen oder Stürzen - Wie Demokratien untergehen

    Siechen oder Stürzen - Wie Demokratien untergehen

    Die in Teilen rechtsextreme AfD, ein möglicher US-Präsident Donald Trump, Demokratiedefizite in Ungarn oder in der Türkei: Viele Menschen sehen die Demokratie in Gefahr. Doch wie gehen Demokratien unter? Es gibt Beispiele in der Geschichte. Tran, Anh

    • 47 Min.
    Geschichte der Psychiatrie - Von Tollhäusern, Irrenanstalten und Krankenmorden

    Geschichte der Psychiatrie - Von Tollhäusern, Irrenanstalten und Krankenmorden

    Beim Stichwort Psychiatrie denken viele auch heute noch an düstere Orte, an denen Patienten Ärzten ausgeliefert sind und gegen ihren Willen behandelt werden. Dieses weitverbreitete Bild sogenannter Nervenheilanstalten ist historisch gewachsen. Tran, Anh

    • 43 Min.
    Geld, Kredit und Schuldenbremse - Vom Glauben und Leihen

    Geld, Kredit und Schuldenbremse - Vom Glauben und Leihen

    Das Wort „Kredit“ kommt vom Lateinischen „credere“, was „glauben“ oder „vertrauen“ bedeutet. Denn beim Schuldenmachen geht es um genau das. Dahinter steckt eine lange Geschichte – und die erzählt auch etwas über unsere Schuldenbremse. Biesler, Jörg

    • 43 Min.
    Geschichte Palästinas - Nation ohne Staat

    Geschichte Palästinas - Nation ohne Staat

    Palästina wurde von vielen Mächten beherrscht, nur die Palästinenser selbst hatten nie ihren eigenen Staat. Eine gemeinsame Identität hat sich maßgeblich über die Abgrenzung von Fremdherrschaft entwickelt - noch vor der Existenz des Staates Israel. Biesler, Jörg

    • 44 Min.
    Erinnerungskultur - Warum Denkmäler gestürzt werden

    Erinnerungskultur - Warum Denkmäler gestürzt werden

    Adolf-Hitler-Straßen wurden nach der Nazi-Zeit schnell umbenannt. Und als die DDR unterging, verschwanden viele Lenin-Monumente. Auch in Demokratien werden heute Denkmäler gestürzt – weil damit etwa Kriegstreiber oder Sklavenhändler geehrt werden. Tran, Anh

    • 45 Min.
    Sieg und Frieden - Wie Kriege enden

    Sieg und Frieden - Wie Kriege enden

    Jeder Krieg endet – irgendwann. Doch nicht immer gibt es dann Frieden. Wie ein Krieg aufhört, hängt auch davon ab, wie er begonnen wurde und welche Interessen die Konfliktparteien haben. Die Geschichte zeigt: Es ist komplizierter geworden. Tran, Anh

    • 43 Min.

Kundenrezensionen

4,5 von 5
352 Bewertungen

352 Bewertungen

Hörror ,

Erinnerungskultur

Sehr inspirierende Folge! Vielen Dank, liebe Anh Tran!

Gartentaipan ,

Topp!

Ganz großartig und völlig ruhig werden Entwicklungen detailliert aufbereitet!

liederlicher Lump ,

Perfekt

Ein unglaublich schlauer, informativer, z.T. überraschender und dennoch immer ruhig vorgetragener Podcast, der die Brücke aus der Vergangenheit ins heute spannt. Jede Minute lohnt sich!

Top‑Podcasts in Geschichte

Richard Hemmer und Daniel Meßner
Westdeutscher Rundfunk
ZEIT ONLINE
Bayerischer Rundfunk
ZDF - Terra X
WELT

Das gefällt dir vielleicht auch

Deutschlandfunk Nova
Bayerischer Rundfunk
ZEIT ONLINE
ZDF - Terra X
David Neuhäuser, Felix Melching
David & Victor