34 Folgen

Literaturagenten verdienen gemeinhin damit Geld, weil sie wissen, welche Bücher zu welchen Verlagen passen. Die Literaturagenten auf radioeins wissen, welche Bücher der geneigte radioeins-Hörer liebt, liest und lesen lässt.

Jeden Sonntag stellen sie die spannendsten Bücher der Woche vor. Auf ganz unterschiedliche Weise. Sie streiten sich über ein Buch, das der eine mag und der andere nicht. Sie sprechen mit Autoren über deren Bücher oder treffen sich mit ihnen an besonderen Orten oder machen sie gleich selbst zu Kritikern – Karen Duve, Thea Dorn, Annett Gröschner, Tanja Dückers und Jakob Hein empfehlen im Wechsel Bücher ihrer Kollegen.

Doch damit nicht genug. Jede Woche setzen die Literaturagenten zwanzig Bücher in Berlin und Brandenburg aus. In allen steht ein Datum, eine Uhrzeit, eine Telefonnummer und eine Parole. Wer zuerst mit der richtigen Parole anruft, gewinnt ein Paket mit allen Büchern aus der Show.

Die Literaturagenten | radioeins rbb

    • Bücher
    • 4.4, 42 Bewertungen

Literaturagenten verdienen gemeinhin damit Geld, weil sie wissen, welche Bücher zu welchen Verlagen passen. Die Literaturagenten auf radioeins wissen, welche Bücher der geneigte radioeins-Hörer liebt, liest und lesen lässt.

Jeden Sonntag stellen sie die spannendsten Bücher der Woche vor. Auf ganz unterschiedliche Weise. Sie streiten sich über ein Buch, das der eine mag und der andere nicht. Sie sprechen mit Autoren über deren Bücher oder treffen sich mit ihnen an besonderen Orten oder machen sie gleich selbst zu Kritikern – Karen Duve, Thea Dorn, Annett Gröschner, Tanja Dückers und Jakob Hein empfehlen im Wechsel Bücher ihrer Kollegen.

Doch damit nicht genug. Jede Woche setzen die Literaturagenten zwanzig Bücher in Berlin und Brandenburg aus. In allen steht ein Datum, eine Uhrzeit, eine Telefonnummer und eine Parole. Wer zuerst mit der richtigen Parole anruft, gewinnt ein Paket mit allen Büchern aus der Show.

    Handbuch für Zeitreisende

    Handbuch für Zeitreisende

    Wollten Sie schon immer mal nachsehen, warum die Dinosaurier ausgestorben sind – und dabei möglichst selbst am Leben bleiben? Von England nach Dänemark laufen, ohne nasse Füße zu bekommen? Zusehen, wie Stonehenge erbaut wird? – Mit dem Reiseführer "Handbuch für Zeitreisende" kann nichts mehr schiefgehen: Kathrin Passig und Aleks Scholz vermitteln alles, was Zeitreisende wissen müssen. Außerdem ging es um "Pippi Langstrump: Heldin, Ikone, Freundin", Oetinger Verlag, sowie "Eisenblut" von Axel Simon in den Literaturagenten.

    • 25 Min.
    Lebenslinien

    Lebenslinien

    In ihrer Serie Lebenslinien, die im Berliner Tagesspiegel erschienen ist, spürt die preisgekrönte Autorin Birgit Weiyhe ganz unterschiedlichen Schicksalen und Lebenswegen nach. Aus flüchtigen Begegnungen sind so persönliche und ehrliche Geschichten entstanden, die dem Leser Einblick in die Biografien von Menschen geben, die auch genauso gut die eigenen Nachbarn sein könnten. Außerdem in den Literaturagenten: "Sonne, Mond, Zinn" von Alexandra Riedel, "Danach: Über Ehe und Trennung" von Rachel Cusk, "Bilder einer Diktatur: Zur Visual History des Dritten Reiches" von Gerhard Paul, Annett Gröschner über "Die Große Hamburger Straße" von Irina Liebmann sowie "Ich traf Hitler: Die Interviews von Karl Höffkes mit Zeitzeugen" von Wieland Giebel.

    • 49 Min.
    Die Literaturagenten vom 10.05.2020

    Die Literaturagenten vom 10.05.2020

    • 49 Min.
    Stadt der Nachtigallen: Berlins perfekter Sound

    Stadt der Nachtigallen: Berlins perfekter Sound

    David Rothenberg hat Musik mit Walen, Insekten, mit Wasser und Wind gemacht: Den perfekten Sound haben ihm dann aber die Berliner Nachtigallen geliefert, die dort im Wettkampf mit dem Stadtlärm über sich hinauswachsen. Außerdem geht es in den Literaturagenten um folgende Bücher: "Die rechtschaffenen Mörder" von Ingo Schulze und "Guten Morgen, du Schöner: Begegnungen mit ostdeutschen Männern" von Greta Taubert. Zudem hat der Autor FLIX "Über Spanien lacht die Sonne" von Kathrin Klingner gelesen.

    • 51 Min.
    Paul Celan und Hilary Mantel

    Paul Celan und Hilary Mantel

    Hilary Mantel "Spiegel und Licht", Dumont Verlag, 32 Euro, 1200 Seiten // Thomas Sparr "Todesfuge - Biographie eines Gedichts", dva, 22 Euro, 336 Seiten

    • 28 Min.
    David Bowie, Katja Riemann und "Eine Prise Funkgeschichte"

    David Bowie, Katja Riemann und "Eine Prise Funkgeschichte"

    Themen der Sendung: "Jeder hat. Niemand darf. Projektreisen". Im Gespräch dazu: Katja Riemann // Jens Balzer über "Bowie: Sternenstaub, Strahlenkanonen und Tagträume" von Michael Allred // Rainer Suckow im Gespräch zu "Eine Prise Funkgeschichte: Fünfzig Geschichten aus hundert Jahren Rundfunk" // Autoren sind auch nur Leser. Gregor Sander über Anne Enright "Ein halbes Lächeln: Die besten Storys - Mit neuen Erzählungen" // "Mike Oldfield im Schaukelstuhl: Notizen eines Vaters" von Werner Lindemann.

    • 54 Min.

Kundenrezensionen

4.4 von 5
42 Bewertungen

42 Bewertungen

elsa lamoni ,

I love youuuu

Ihr seid mein absoluter Lieblingspodcast! Ein fester Programmpunkt für jeden Montag zum nachhören! 🥰

__DonJulio__ ,

Ganz nett

Aber wieso muss man in einem Podcast so unglaublich schnell reden? Für mich dadurch unhörbar und stressig. Schade.

alaskahunter ,

lAAAAngweilig !!!

Sozialpädagogen langweilen sich vor dem Mikrofon und ziehen den Hörer mit runter... .

Stunden der Belanglosigkeiten... schenkt es euch.

Top‑Podcasts in Bücher

Zuhörer haben auch Folgendes abonniert:

Mehr von rbb