38 episodes

Wir sind Susann und Caro. Irgendwann haben wir angefangen, uns mit dem Tod auseinanderzusetzen - weil wir auf Grund von persönlichen Erfahrungen nicht drumherum kamen. Und während wir das taten, haben wir gemerkt, dass es eine gute Art gibt, über Tod, Trauer und Sterben zu reden. Nicht angestrengt oder betroffen, sondern selbstverständlich: mal ernst, mal traurig, manchmal aber auch leicht und lustig - wie über's Leben eben auch. Genau das machen wir hier. Jeden Monat mit einem Gast und mit Euch: endlich.

endlich. Wir reden über den Tod Susann Brückner und Caroline Kraft

    • Philosophy
    • 4.4, 134 Ratings

Wir sind Susann und Caro. Irgendwann haben wir angefangen, uns mit dem Tod auseinanderzusetzen - weil wir auf Grund von persönlichen Erfahrungen nicht drumherum kamen. Und während wir das taten, haben wir gemerkt, dass es eine gute Art gibt, über Tod, Trauer und Sterben zu reden. Nicht angestrengt oder betroffen, sondern selbstverständlich: mal ernst, mal traurig, manchmal aber auch leicht und lustig - wie über's Leben eben auch. Genau das machen wir hier. Jeden Monat mit einem Gast und mit Euch: endlich.

    „endlich. Zu zweit“: das Serien-Special

    „endlich. Zu zweit“: das Serien-Special

    Serien sind 1A-Popkultur! In dieser Folge sprechen wir über Serien, die irgendwie mit Tod und Trauer zu tun haben und ordnen sie in drei Kategorien: solche, die Tod direkt zum Thema haben, solche, die sich auf einer Metaebene damit beschäftigen und solche, die uns wunderbare Pausen vom Trauern schenken. Hört uns, wie wir von Star Trek bis Six Feet Under und von Glee bis Afterlife in Begeisterung ausbrechen. Höchst subjektiv, wie immer. Viel Spaß!

    • 53 min
    „endlich. Interview“ mit Thees Uhlmann

    „endlich. Interview“ mit Thees Uhlmann

    Wir sind Fans von Thees’ Buch „Sophia, der Tod und ich“. Mit uns spricht er darüber, was es mit ihm gemacht hat, das Sterben zu denken und zu schreiben. Er erzählt uns, warum die Verhandlung der Endlichkeit eine Sache ist, die ihn künstlerisch anzündet, wie er als jugendlicher norddeutscher Christ mit Trauer umgegangen ist, von einer unschuldigen Art zu beten und von magischem Denken. Und was das mit Heavy Metal und Fußball zu tun hat.

    • 47 min
    „endlich. Zu zweit“: über Sex und Trauer

    „endlich. Zu zweit“: über Sex und Trauer

    Achtung, heute gibt es einen doppelten Tabubrecher: Wir sprechen über die verschiedenen Berührungspunkte von Sex und Trauer (pun intended!). Verändert sich Sexualität in der Trauer? Was passiert, wenn man um eine Person trauert, der man körperlich nah war? Und wie ist es, wenn man beim Orgasmus weinen muss? Diesen und noch weiteren expliziten Fragen widmen wir uns in dieser Folge. Genießt es!

    • 46 min
    „endlich. Interview“ mit Ralph Caspers

    „endlich. Interview“ mit Ralph Caspers

    Ralph kennt man von der Sendung mit der Maus und „Wissen mach Ah!“ - und heute spricht er mit uns über Trauer bei Kindern und Jugendlichen und über sein großartiges Buch „Wenn Papa jetzt tot ist, muss er dann sterben?“. Wir wundern uns gemeinsam darüber, wie emotional intelligent junge Menschen auf den Tod reagieren und wie sehr wir das im Verlauf unseres Erwachsenenlebens zu verlernen scheinen - aus lauter Angst, irgend etwas falsch zu machen. Außerdem erzählen Ralph und Susann davon, wie es war, als Teenager zu trauern und was sie sich damals von ihren Bezugspersonen gewünscht hätten. Es geht ums Reisen, Partymachen, störrisches Im-Auto-Sitzen und ausgeprägten Weltschmerz. Viel Spaß beim Hören!

    • 50 min
    „endlich. Zu zweit“: über Zeugenschaft

    „endlich. Zu zweit“: über Zeugenschaft

    Wer soll bei Eurer Trauerfeier unbedingt dabeisein? Freunde und Familie, klar. Aber was ist mit den Menschen, die für uns wichtig sind, aber mit denen wir keinen gemeinsamen Freundeskreis oder Familienbande teilen? Wer sagt denen Bescheid? Zeit für eine Liste - und für ein paar Gedanken zum Thema Zeugenschaft. Viel Freude!

    • 43 min
    „endlich. Interview“ mit Nora Gomringer

    „endlich. Interview“ mit Nora Gomringer

    Nora ist Dichterin. Und das merkt man diesem Gespräch an. Darin erzählt sie uns von einer Trauer, die bleischwer ist, so schwer, dass man sich nicht aufrichten kann. Von der Überforderung, die der Auftrag, im Moment zu leben, mit sich bringt. Von nahen Menschen, die Zeugenschaft für unser Leben ablegen. Vom liebevollen Umgang mit sich selbst und was das damit zu tun hat, ein glücklicher Single zu sein. Außerdem geht's um blutige Heiligengeschichten, letzte Worte auf unseren Grabsteinen - und, natürlich, um ihre Gedichte. Zwei davon liest sie uns aus ihrem neuen Buch „Gottesanbieterin“ vor. Wir sind Fans, und nach diesem Gespräch seid ihr's auch. Word.

    • 55 min

Customer Reviews

4.4 out of 5
134 Ratings

134 Ratings

Jonas P S ,

Danke

Danke.

Nonotoger ,

Lieblingspodcast

Liebe Susann, liebe Caro!
Ich höre euren Podcast von Anbeginn.
Und ich muss sagen Ihr seid richtig Klasse und werdet irgendwie immer besser.
Ich liebe Euren Humor die Leichtigkeit,Offenheit aber auch den Ernst Eurer Gespräche.
Ihr seid eine wirkliche Bereicherung für diese Welt!
Es Grüßt euch herzliche
Sylvi

LeLuxGo ,

Richtig toll!

So ein liebevoller, kluger und einfach schöner Podcast. Danke.

Top Podcasts In Philosophy

Listeners Also Subscribed To